Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fasten: Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Luckie, 23 Juli 2004.

  1. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Ich hab mich jetzt dazu hinreißen lassen, meine Mutter beim Fasten zu unterstützen, sie will unbedingt, und es wär ja gemein, wenn ich ihr was voressen würde, und außerdem könnt ichs vielleicht auch gebrauchen, also hab ich gesagt, ich mach mit.

    Wir haben uns auf eine Woche fasten geeinigt, wobei es bei mir in die pillenfreie Woche fällt:
    Donnerstag - letzte Pille
    Samstag - Fastenstart
    Freitag - erste Pille der neuen Packung
    Sonntag - Fastenende

    Jetzt hab ich allerdings leichte Bedenken, wenn ich sonst ja gar nichts esse, ob die Pille wirkt, und wenn ich dann mit dem fasten aufhöre, wenn sich der Körper wieder an das Essen gewöhnen muss, sich die Nährstoffe wieder daraus zu holen, ob die Pille dann auch wirkt?! Oder muss ich mit Zwischenblutungen rechnen oder gar zusätzlich verhüten?

    Vielen Dank für Antworten.
    lg Luckie
     
    #1
    Luckie, 23 Juli 2004
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Fasten sollte eigentlich keinen Einfluß auf die Wirkung haben, solange du keinen Durchfall bekommst.

    Was allerdings passieren kann, ist das sich deine Periode in der nächsten Pause etwas verschiebt oder so.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 23 Juli 2004
  3. Eonie
    Gast
    0
    Also wenn ihr das Fasten richtig anlegt, so ist es doch nicht so, dass ihr GAR NICHTS esst. Meist werden noch Suppen oder dicke Frucht- und Gemüsesäfte empfohlen, davon zwar wenig, aber die müssen ja auch verdaut werden! Daher denke ich, wird dein Verdauungstrakt auch mit der Pille fertig.
     
    #3
    Eonie, 23 Juli 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich würd jetzt auch spontan sagen, dass es keinen Einfluss auf die Pille hat. Andererseits vermindert sich beim Fasten soweit ich weiß die Darmtätigkeit.. Ich würd zur Sicherheit mal nen Frauenarzt fragen.
     
    #4
    User 505, 23 Juli 2004
  5. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich hab schon relativ häufig gefastet und kann mit Sicherheit sagen, dass es keinen Einfluss auf die Pillenwirkung hat. Probleme kann es lediglich in den ersten zwei oder drei Tagen geben, weil man da ja Glaubersalz nimmt und dementsprechend den ganzen Tag auf der Toilette hängt - aber das fällt bei dir ja in die einnahmefreie Zeit, von daher: Kein Problem :smile:.
     
    #5
    Liza, 23 Juli 2004
  6. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann ist ja gut...

    Ich sah das so ähnlich wie Serenity, weil wir wirklich nur Minaralwasser und Tee (+Nahrungsergänzungs-Vitamin-Tabletten +andere Medikamente) trinken wollen.

    Meine Mutter hat jetzt auch noch gelesen, dass man jede 4. Woche fasten kann, o mein Gott, das kann was werden :rolleyes:

    Danke fürs antworten!
    lg
    Luckie
     
    #6
    Luckie, 24 Juli 2004
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hmm, dann steht sicher auch in dem Buch, dass man nicht länger als eine Woche ohne ärztliche Aufsicht fasten sollte, denn fasten ist nicht ganz ohne..
     
    #7
    User 505, 24 Juli 2004
  8. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, natürlich...

    Am Samstag ein Eingewöhnungstag, dann eine Woche fasten und dann ein "Wiedereingewöhnungstag", so mag sie das gern machen...
     
    #8
    Luckie, 24 Juli 2004
  9. Eonie
    Gast
    0
    Ich habe auch schon zwei Mal gefastet und habe mir vorher bestimmt zehn verschiedene "Rezepte" angeguckt. Und in den meisten stand, dass man mindestens zwei Aufbautage braucht. Und danach sollte man die Ernährung anpassen, sonst war das Fasten umsonst. Habe selbst diese Erfahrung gemacht. War leider an meinem zweiten Aufbautag bei einem Geburtstag und war nicht stark genug - habe zwei stück Pizza gegessen und einige Gummibärchen und das hat meine guten Vorsätze gebrochen und ich aß von da an normal. Zwei Wochen später war mein Gewicht noch höher als vor der Fastenkur... Im übrigen habe ich gelesen, dass man nicht öfter als alle drei Monate Fasten soll, sonst belastet man den Körper zu sehr.
    Also informiert euch lieber beim Arzt, dann seit ihr auf der sicheren Seite.
     
    #9
    Eonie, 24 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fasten Pille
PerfektUnperfekt
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juli 2014
11 Antworten
zaubafee
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Januar 2010
4 Antworten
♥julchen♥
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2008
3 Antworten