Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fasten

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von SexySellerie, 23 Januar 2006.

  1. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hey Leute,

    ich habe gestern mit dem Fasten angefangen, um 2-3 überschüssige Kilos loszuwerden und meinen Körper ordentlich zu entschlacken.
    Ich habe zwar absolut keinen Hunger, aber heute morgen am zweiten Fastentag ging's mir vom Kreislauf her so schlecht, dass ich hoffe, dass es morgen nicht wieder so kommt, denn sonst werde ich das Fasten abbrechen.

    Wollte wissen, ob es hier einige Leute gibt, die ein bisschen erfahrung damit haben?

    lg
     
    #1
    SexySellerie, 23 Januar 2006
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja ich hab das mal gemacht. Man musste abführen (Glaubersalz) und dann nur Gemüsebrühe essen und viel trinken.

    Mir taten ab Tag 2 die Beine total weh. Also wirklich... Dann hab ich das Ganze abgebrochen.
     
    #2
    Dreamerin, 23 Januar 2006
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Einmal gemacht und nie wieder....mit ging`s so dreckig ich dachte ich muss sterben .... ist nicht für jeden was, das Fasten, besonders für Leute mit niedrigem Blutdruck wie ich es bin :smile:

    Hör auf deinen Körper, der sagt dir schon was Phase ist.
     
    #3
    Piratin, 23 Januar 2006
  4. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    Ja, diese irren Schmerzen an den Beinen hatte ich heut morgen. Vor allem fühlte ich mich total klapprig und schlapp.

    Jetzt geht's mir wieder gut, hab keinen Hunger(psychisch vielleicht schon, aber physisch nicht:zwinker: ) und ich hoff, dass ich das mental und körperlich die nächsten 3 Tage noch aushalte.
     
    #4
    SexySellerie, 23 Januar 2006
  5. SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.299
    173
    8
    Single
    Also, dass ich faste ist für mich der Anfang einer Ernährungsumstellung.

    Abgesehen davon wird beim Fasten nicht Wasser abgebaut, sondern wirkliches Körperfett, weil der Körper 5 Tage lang von seinem eigenen Brennmaterial leben muss.
     
    #5
    SexySellerie, 23 Januar 2006
  6. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    na ja, fasten soll ja ganz gesund sein. aber zum entschlacken, nicht zum abnehmen!

    meine mama hat das ein paar mal gemacht, gott war die unausstehlich! wir waren alle froh als sie wieder gegessen hat.

    abgenommen hat sie zwar 2-3 kilo, die waren aber sofort wieder drauf obwohl sie in der ersten zeit danach noch eine obstdiät gemacht hat.
     
    #6
    bunnylein, 23 Januar 2006
  7. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich habe auch mal ne 7-Tage-Suppendiät gemacht. Diese Suppe war so eklig, aber wenigstens waren wirkliche "bissfeste" Dinge drin. Und am Ende durfte man dann auch wieder Obst, Reis usw. essen. Ich hab nur Obst und Reis gegessen am Schluss, die Suppe war vielleicht eklig.

    Wenn du dich durchs Fasten schlapp fühlst, hör auf. Man soll sich in der Zeit viel Ruhe gönnen, viel liegen... weiß nicht ob du das tust. Jedenfalls hört es sich nach Qual an.

    Mach lieber ne Obst-Diät.
     
    #7
    Dreamerin, 23 Januar 2006
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hört sich sehr ungesund an!
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 23 Januar 2006
  9. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ist es auch.

    kennst du dich mit dem fasten aus? ein kleiner auszug aus meiner facharbeit:

    "Aus gesundheitlichen Gründen, sollte das Heilfasten mindestens 10 Tage dauern. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kann es zu gefährlichen Rückvergiftungen kommen, wenn das Fasten schon nach dem 5., 6. oder 7. Tag abgebrochen wird. Erwiesenermaßen beginnen die Entgiftungstendenzen mit dem 4. Fastentag. In dieser Zeit werden viele Gifte in den Lymphbahnen ausgelagert, um in ein, zwei Tagen mit dem Abtransport zu beginnen. Dies ist nur der Beginn, denn mit dem 7., 8. und 9. Tag werden große Mengen Gift aus dem Körper ausgeschieden. Ab dem 11. Tag darf nun mit dem Aufbau begonnen werden, ohne mit einer Vergiftung belastet zu werden."
     
    #9
    starshine85, 23 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fasten
Tahini
Lifestyle & Sport Forum
14 Januar 2016
2 Antworten
Dreizehn
Lifestyle & Sport Forum
26 Februar 2015
53 Antworten
MissYou
Lifestyle & Sport Forum
21 November 2012
4 Antworten
Test