Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fehlende "Wertschätzung"?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NikeGirl, 14 Januar 2010.

  1. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass der Titel irgendwie ziemlich falsch gewählt ist, aber mir ist nichts treffenderes eingefallen.

    Also es geht um folgendes:
    Mein Freund meinte vor einigen Wochen, wir hätten zu wenig Sex. Herzlich Willkommen, dachte ich, das sag ich schon seit Monaten. Wir sehen uns ca 2-3x die Woche, sind beide voll berufstätig. Am Wochenende gehen wir dann viel und lange gemeinsam mit Freunden weg, wenn wir uns unter der Woche treffen, dann sinds eher gemütliche Fernsehabende oder auch mal n kleiner Kneipenbesuch oder ne Pizza in der Lieblingspizzeria. Sowas halt.
    Nun ja, jedenfalls haben wir ca 1-2x die Woche Sex. Ich sag schon lange, dass ich das doch sehr wenig finde (zumal ich ihn ohnehin immer und überall vernaschen könnte, meinetwegen täglich). Jetzt kam er also auch auf den Trichter. Gut, dachte ich, der erste Ansatz, dass sich was ändern könnte. Es liegt ja auch nicht daran, dass wir nicht Lust aufeinander haben, sondern einfach, weil wir unter der Woche echt oft erledigt sind und am Wochenende dann eben bis spätnachts unterwegs. Uns fehlen da die romantischen Freiräume.
    Na ja, jedenfalls war ich "froh", dass wir beide das als "Problem" sehen und eigentlich auch was ändern wollten.
    Jetzt kam es jedoch schon häufiger vor, dass wir kuschelnd auf dem Sofa lagen, nur noch die Unterwäsche an, und es klar war, auf was es rausläuft - dann klingelt sein Handy, er springt auf und geht ran. Quatscht (zwischen 5-15 Minuten) rein, legt auf, kommt wieder zurück und will nahtlos weitermachen, als sei nix gewesen. Ich hingegen blocke dann total ab, finde das super unromantisch, bin genervt, werde zickig, ziehe mich provokativ vor ihm wieder an. ER reagiert völlig verständnislos, bezeichnet mich als Zicke, wid selbst sauer, weil ich ihn abweise und schon ist der Zoff da.
    Ich hab ihm schon versucht zu erklären, wie ich mich bei sowas fühle: wir wollen gerade Sex haben und mittendrin springt er ans Telefon! Er verstehts nicht!
    Ich hab das Gefühl, es ist für ihn einfach völlig selbstverständlich, denn ich habe ja quasi IMMER Lust und weise ihn nie ab. Also wenn er ankommt und Sex will, habe ich noch nie gesagt "Nee kein Bock", sondern er weiß immer, wie er mich dazubekommt, dass ich doch Lust habe... :zwinker: Und das er sich deswegen gar keine Mühe mehr gibt, bzw. diese Grenze gar nicht mehr sieht.
    Deswegen reagiert er auch so genervt, wenn ich nach seinem Telefon sage "Nö, jetzt mag ich doch nimmer" und da seit den letzten drei Mal (ja das kommt des öfteren vor, wenn auch die letzte Zeit sehr gehäuft) auch beim NEIN bleibe und mich nicht mehr umschwätzen lasse.

    Habt ihr Tipps und Tricks, wie ich meinen Schatz dazu bringen kann, mich mal wieder mehr "wert zu schätzen" bzw. den Sex mit mir? Ich weiß ja das er es nicht böse meint, aber Gespräche scheitern und wegen sowas immer Streit haben, will ich ja auch nicht. Sonst läuft ja grad alles sooo perfekt... :herz:
     
    #1
    NikeGirl, 14 Januar 2010
  2. aurorastef
    Gast
    0
    Mal ne Frage: mit wem telefoniert er denn? Ist es etwas wichtiges/dringendes?
     
    #2
    aurorastef, 14 Januar 2010
  3. glashaus
    Gast
    0
    Hast du das Thema schonmal außerhalb der Situation angesprochen? Meiner Erfahrung nach kommt man damit oft weiter, als in der angespannten Situation selbst. Dann sind beide evtl. neutraler bzw. nicht emotional-sexuell aufgewühlt und hat eher Verständnis für den anderen.
     
    #3
    glashaus, 14 Januar 2010
  4. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    Dein Freund hat recht, du bist ne Zicke! Ich würde es sogar noch erweitern und dich als infantile Zicke bezeichnen (gemessen an dem Beispiel in deinem Beitrag) :tongue:
    Ich meine, nur weil er beim kuscheln ans Telefon geht, dann gleich so ne kindische Trotzreaktion zu bringen, finde ich übertrieben :rolleyes: Wenn ihr schon voll zugange wäret, dann könnte man es ja verstehen, wobei ich ihn an deiner Stelle dann nicht telefonieren lassen würde :engel:
    Wenn ihr euch wegen solch einer Lappalie schon in die Haare bekommt, wünsche ich euch jetzt schon viel Spaß, wenn ihr mal "echte" Probleme habt.
    Und bzgl. der Wertschätzung, was für Möglichkeiten außer der Kommunikation (die wohl nicht funktioniert, was ich verstehen kann) solls denn da geben? Klar du könntest zaubern lernen oder ihn erpressen. :rolleyes:
     
    #4
    beacher, 15 Januar 2010
  5. aiks
    Gast
    0
    Also ich finde deine Reaktion auch stark übertrieben.

    Und wenn du mal nicht mit ihm schlafen willst oder er dich zu lasch verführt, dann sag doch einfach nein?
    Es ist ja meistens so, dass einer mehr Sex haben will, als der andere. Wenn mein Freund grad in so einer dauergeilen Phase ist, dann verführ ich da ehrlich gesagt auch nicht großartig herum. Da lächel ich ihn an, mach seine Hose auf und passt. Beschwert hat er sich darüber recht selten, und wenn es Kritikpunkte gab, hab ich es halt z.B. unterlassen gleich nackig ins Zimmer zu kommen.
    Sag ihm halt auch, was dich genau stört.
     
    #5
    aiks, 15 Januar 2010
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Bin noch am Überlegen wie ich das finde.

    Also einerseits verstehe ich, dass dich das stört, allerdings würde mich das als Mann auch stören. Ich würde zwar wohl ans Telefon gehen, das Gespräch aber versuchen schnell zu beenden.

    Aber deine Reaktion finde ich dann auch etwas blöd. Wenn das Telefon klingelt, dann klingelt es halt. Kann er ja nichts dafür. Dann muss man halt wieder in Stimmung kommen und nach dem ersten Anruf das Telefon aus machen. Außerdem wird das Telefon ja nicht immer klingeln!? Wenn doch, dann halt gleich aus machen. :zwinker:
     
    #6
    Subway, 15 Januar 2010
  7. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Ich finde das überhaupt nicht übertrieben. Wenn das mal vorkommt, okay, aber wenn das gehäuft vorkommt finde ich das gar nicht prickelnd. Ich meine, wenn man schon nur noch in Unterwäsche ist (!) und der andere dann nicht nur kurz, sondern länger telefoniert würde mich das auch ziemlich abtörnen. Vor allem wenn er das Zimmer oder zumindest den Ort des Geschehens verlässt.

    Ich würde das an deiner Stelle aber auch mal vorsichtig bei einer neutralen Unterhaltung ansprechen. Und versuchen, keine Vorwürfe zu machen ("du machst immer...") sondern einfach dein Problem darstellen und ihn bitten, dir dabei zu helfen. Er soll halt mal darüber nachdenken. Vielleicht auch mal fragen, wie er sich fühlen würde, wenn du plötzlich beim beinahe-Sex aufspringen würdest, um mit deiner Freundin die neuesten Gerüchte auszutauschen (zumindest wenn das solche Sachen sind, über die er telefoniert :zwinker: ).
     
    #7
    User 65313, 15 Januar 2010
  8. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Wenn mein Freund mittendrin an sein Handy gehen würde und erstmal ausgelassen telefoniert, während ich halbnackt auf dem Sofa liege und mir einen abfriere, wäre ich auch verdammt sauer!

    Solche Aktionen allerdings:

    würde ich unterlassen, weil das ist in der Tat zickig.
    Wenn er nahtlos weitermachen möchte, weise ihn sanft zurück und sag ihm ruhig das du nun nicht mehr in der Stimmung dazu bist (und warum, mach ihm aber keinesfalls irgendwelche Vorwürfe, sonst geht er wieder in die defensiive und blockt höchstwarscheinlich alles ab).

    Des weiteren würde ich die Situation auch noch einmal in Ruhe Ansprechen und ihm genau zu sagen was dich dabei stört und warum du nicht, wie er, nahtlos weitermachen kannst und willst.

    Vielleicht könnt ihr euch ja darauf einigen, dass das dämliche Ding auch mal ne Auszeit kriegt?

    Es zwingt ihn niemand ran zu gehen ^^
     
    #8
    Lupinchen, 15 Januar 2010
  9. kaninchen
    Gast
    0
    Ich kann das schon verstehen, mich würde es auch stören ne Viertelstunde in die Warteschleife stellen zu lassen, bis der Herr in Ruhe fertig telefoniert hat... Bei nem wichtigen Gespräch natürlich nicht, aber sonst find ich kann man ruhig mal klingeln lassen und zurück rufen oder den anderen amTelfon abwürgen...

    Die Idee mit der neutralen Unterhaltung find ich gut und würde da auch mal versuchen ihn nachvollziehen zu lassen, wie das bei dir ankomtm so à la "Schatz, stell dir mal vor, du sitzt da spitz wie Nachbars Lumpi und ich hau mit dem Telefon ab und komm irgendwann wieder als wär nix gewesen... Wie würde es dir da gehen?"
     
    #9
    kaninchen, 15 Januar 2010
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    als Erstes muss ich schreiben, dass ich es jetzt nicht als sooo wenig Sex bezeichnen würde, wenn man sich 2 - 3x die Woche sieht und es in der Häufigkeit miteinander treibt, wie du es angegeben hast.
    Aber gut...das ist hier jetzt nicht das Thema.

    Ich vermute schwer, dass du es immer noch nicht akzeptiert hast, dass deinem Freund der Sex nicht ganz so wichtig erscheint wie bei dir der Fall ist, denn wenn du tatsächlich so "drauf" bist und ständig und überall kannst, dann dürfte dich eine Telefonpause auch nicht großartig aus der Ruhe bzw. Geilheit bringen.
    Vermutlich hast du ein ganz anderes Problem und das könnte so lauten, dass du dich nicht als begehrenswerte Frau fühlst, bei der der Partner tatsächlich alles vor Lust vergisst, wenn es nur ansatzweise in Richtung Sex geht.

    Natürlich könntest du folgendes machen, wenn das mit dem Telefon nicht abgestellt wird: Du "zahlst" es ihm mit gleicher Münze heim und rennst mitten unten den Intimitäten an den Computer, weil dir eingefallen ist, dass du noch dringend eine Mail versenden musst.
    Das wäre aber in meinen Augen kindisch und ich würde da zu einem ganz anderen Trick greifen: Du folgst ihm mit deiner ganzen nackten Pracht und spielst an ihm weiter herum, während er das Telefonat führt...was wetten, dass dieses Gespräch ziemlich schnell beendet wird, wenn er deinen Mund am Schwanz spürt?

    Und sonst kann ich euch nur raten, dass ihr das Wochenende nicht ständig pickepackevoll mit Aktivitäten füllt, sondern vielleicht ein wenig kürzer tretet und euch auf andere Dinge konzentriert.
    Man könnte ja auch einmal in ein hübsches Hotel fahren und es sich gut gehen lassen - und das Telefon bleibt währenddessen zu Hause oder zumindest auf lautlos, denn es gibt kaum Dinge, die so wichtig sind, dass sie sich nicht auch zu späterer Zeit erledigen lassen...insbesondere nicht im Zeitalter von Mailboxen.

    Aber mit deinen Provokationen wirst du nicht weiterkommen - versuche es doch mal mit weiblicher List und Tücke, was wir Frauen doch so wunderbar beherrschen. Das ist meistens erfolgsversprechender als "zickig" zu reagieren.
     
    #10
    munich-lion, 15 Januar 2010
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Hmmm... okay also ich hab mich da wohl etwas falsch ausgedrückt. Ich breche da jetzt auch keinen streit vom Zaun oder so, ich mache eben nur sehr ausdrücklich klar, dass ich jetzt nimmer will und nicht mehr in der Stimmung bin. Ich würde es ja noch verstehen, wenns wichtige Gespräche wären, aber meist ist es echt Nonsense, der locker auch ne Stunde später noch besprochen werden kann. Er telefoniert ohnehin immer und überall oder liest/schreibt SMS oder surft mit seinem super iphone im Internet, ich finde, so n bissle Freiraum für uns ist da nicht zuviel verlangt. Aber das sieht er so eben nicht ein. Ich habs ihm auch schon in Ruhe gesagt.
    Ich hab nur keine Lust aufs Abstellgleis geschoben zu werden, bloß weil jetzt das Handy klingelt...

    Also in den letzten zwei Wochen kam es vier mal vor und das nervt dann doch. Wenns hin und wieder mal wäre -okay. Wenn er auf nen dringenden Anruf wartet - kein Thema. Aber ich hab keine Lust mir von nem doofen Handy mein Sexleben diktieren zu lassen... Zumal er dann auch nicht sagt "du passt grad nicht, ich ruf zurück", sondern aufsteht, rumläuft und das in Ruhe ausdiskutiert oder sich da irgendwelchen absolut banalen Klatsch und Tratsch anhört.

    Hmmm naja... weiß auch net... :frown:
     
    #11
    NikeGirl, 15 Januar 2010
  12. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Da finde ich dann munichs Vorschlag ihn mit den richtigen Reizen zum Auflegen zu bringen um einiges besser als einfach eine Möglichkeit so vorbei ziehen zu lassen.
     
    #12
    Subway, 15 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fehlende Wertschätzung
TopSecret007
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
4 Antworten
Myrma
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2015
15 Antworten
just_itt
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2014
18 Antworten