Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Fern" Beziehungs Problem....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Easyryder2006, 12 Mai 2007.

  1. Easyryder2006
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    Hallo liebe Leute.

    Ich mache mir ein paar Gedanken/Sorge und nun wollte ich sie hier mal los werden in der Hoffung ihr gebt mir ein paar Tipps.

    Also: Ich und mein Mädchen (wir kennen uns noch nicht allzulange) haben ein ziemlich mieses Problem. Wir wissen das wir uns beide sehr gern haben, ob es Liebe ist? Naja das Wort Liebe hat eine sehr große Bedeutung und ich bin nicht sicher ob ich und mein "mädchen" dem schon gerecht werden können. Nenne wir es lieber verliebt sein. So und nun zu unserem Problem. Wir wohnen für "unserer Verhältnisse schon ein wenig weit auseinander. Ich wohne in Meerbusch (nähe Düsseldorf) sie in Duisburg. (ich weiß für manche ist das nicht weit weg, deswegn das wort fern auch in anführungszeichen, aber wie gesagt, für uns schon). Da weder ich noch sie ein Auto haben bleiben nur die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Anfahrt zu ihr dauert beispielsweise schon so an die std. Nun ist es aber auch so das sie als Hotelfachfrau einen ziemlich langen arbeitstag hat und nur 1-2 mal die woche frei hat. Ich mache zuzeit ein Praktikum (dauer ca 3 monate) so das wir uns schon recht selten sehn. Und da liegt unser Problem. Wir wissen beide nicht ob das mit der Enfernung so hinhaut. Deswegn trauen wir uns vll auch nicht so an das Wort "Liebe" heran, weil man mit diesem Wort auch viele Verpflichtungen eingeht. Nun wollte ich eure Meinung und vorallem TIPPS hören, wie man soetwas versuchen könnte. Nennt mir einfach eure Erfahrungen, Tipps und eigene Meinungen. Vielen Dank

    Liebe grüße eure David
     
    #1
    Easyryder2006, 12 Mai 2007
  2. Hawkins
    Hawkins (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja es liegt an euch wie ihr an die SAche rangeht ist natürlich nicht einfach bin selber in der Situation mein Schatz wohnt 862 km von mir weg und das noch im Ausland und ich sage ganz ehrlich es läuft super seit über einem jahr und ich konnt mich net beklagen sehen uns etwa alle 2 bis 3 monate jetzt wirds schlimmer weil ich zum Bund muss aber wir haben uns lang genug darüber unterhalten und das ist für uns kein Hindernis wir sind beide stark und kommen damit sehr gut zurecht und uns bedeutet das auch sehr viel und deswegen lassen wir uns durch diese Entferunung nicht unterkriegen....man versucht alles damit es beiden Seiten natürlich leichter fällt Countryflat und Webcam ansonsten halt Handy wenns net anders geht aber sonst perfekt....also lasst euch net von der Entfernung fertig machen wobei das eben von einem selbst abhängt inwiefern man dabei ein Hindernis für eine Beziehung sieht.
     
    #2
    Hawkins, 13 Mai 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich glaube schon, dass sowas klappen kann. Ihr müsst einfach versuchen Prioritäten zu setzen und versuchen das beste rauszuholen. Wenn ihr wirklich verliebt seid, dann werdet ihr das auch tun, auch wenn es schwierig wird.

    Wäre es denn nicht möglich, dass ihr auch mal unter der Woche beieinander übernachtet und morgens direkt zur Arbeit fährt? Dann hättet ihr noch etwas mehr Zeit euch zu sehen.
     
    #3
    User 37284, 13 Mai 2007
  4. Kikki
    Kikki (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    vergeben und glücklich
    hallo,

    entweder ihr müsst euch vorher sehr intensiv darüber unterhalten, was ihr von eurer Beziehung erwartet und dann könnt ihr entscheiden, ob ihr damit umgehen könnt oder nicht. oder aber ihr macht es nach dem motto "wir probieren es aus", sonst wisst ihr nicht ob es wirklich funktioniert.

    ich führe selbst eine fernbeziehung. mein freund ist bei der marine und somit an der nordsee stationiert. ich wohne im schwabenland und wir haben eine strecke von über 700 km zwischen uns - was einer fahrzeit von ca. 6-7 stunden entspricht.
    ich hatte vorher auch noch keine fernbeziehung. und ich wusste auch nicht, ob ich damit zurecht komme. dennoch bin ich den "versuch" eingegangen und bin überglücklich damit.
    wir sehen uns jedes wochenende, wenn er nicht gerade auf see ist (momentan haben wir uns ca. 4 wochen nicht gesehen, da er mit dem schiff unterwegs war).

    für mich hat die fernbeziehung den vorteil, dass ich unter der woche machen kann was ich will, die freude auf meinen freund und aufs wochenende ist aber riesig. genauso nehmen wir uns aber viel mehr zeit füreinander an den wochenenden und die zeit ist viel intensiver wie wenn wir uns jeden tag sehen würde. es ist einfach etwas besonderes, sich sehen zu können.

    euch würde ich vorschlagen, setzt euch wegen der entfernung nicht unter druck. nehmt es hin und genießt dafür die zeit, wenn ihr euch seht. bei euch spielt natürlich auch die arbeitszeit des mädels eine rolle. aber wie gesagt, wenn ihr es nicht versucht, könnt ihr euch noch so lange den kopf zerbrechen, ob es klappen könnte.
     
    #4
    Kikki, 13 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fern Beziehungs Problem
belmont
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juni 2013
7 Antworten
Good Guy 89
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2013
30 Antworten
westcliff
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 März 2012
6 Antworten