Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbezieheung Eifersucht ja/nein ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von benedetto, 26 Dezember 2009.

  1. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Fernbeziehung Eifersucht ja/nein ?

    Fernbeziehung Eifersucht ja/nein ?

    Hallo liebe Leute,

    also, ich habe seit ~1 1/2 Jahren eine Fernbeziehung. Wir sehen uns leider nur wenige längere Wochenenden oder selten bis zu 1-2 Wochen, dann aber auch wochenlang nicht.
    Allerdings sind wir täglich online und chatten oder skypen miteinander.

    Die meiste Zeit (~99%) komme ich zu ihr, da ich Zeitlich flexibler bin und nicht so angebunden und auch bei ihr sein kann wenn sie noch arbeitet. Leider ist ihre Mutter seit einigen Monaten *vorübergehend* *kA wie lange ...* bei ihr eingezogen in der kleinen Wohnung zwecks Jobsuche. Sprich wir sehen uns noch weniger in letzter Zeit weil zu 3t in der Wohnung etwas viel sind.

    Nunja, also vor den Weihnachtsfeiertagen haben wir es dann doch geschafft ein paar Tage für uns zu 2t freizuschaufeln.
    Weihnachtsfeiertage war sie dann bei der family.

    Jetzt ist sie für über eine Woche Skifahren mit Freunden/Bekannten (weiß nicht mal ob sie alle kennt) weggefahren. Okay.
    Naja und heute meint Sie kurz über Handy, Sie schläft mit 2 anderen Kerlen in einem Zimmer, da nur 3 Zimmer da sind, die anderen 2 Zimmer haben sich wohl die 2 Paare geschnappt die mit sind und sie bleibt mit den 2en übrig.

    Ich will jetzt wissen ob ich überreagiere wenn ich da irgendwie ein schlechtes gefühl habe wenn meine freundin mit 2 anderen Kerlen in einem Zimmer schläft. Ob Sorgen, Ängste, Hirngespinnste berechtigt, Normal sind (keine ahnung, Silvester Party Alkohol, kann da was passieren ?, Ich kenne keinen von den Leuten mit denen sie weg ist), oder mache ich mir nur übertrieben Sorgen und bin nur doof und Kontrollsüchtig ?

    Soll ich Ihr das mitteilen das ich mich da irgendwie schlecht fühle und wenn ja, danach oder jetzt noch wenn Sie gerade da ist ?
    Und warum teilt sie mir das erst mit wenn sie da ist, die werden ja gewußt haben wieviele Zimmer es gibt und wer mitfährt ?
    Und sie schläft länger mit 2 fremden/anderen? Kerlen in einem Zimmer als wir uns das letzten 2 Monate überhaupt gesehn haben, stört sie das nicht selbst ... ?

    Also wie gesagt, ich hab halt irgendwie eine innere Unruhe, es stört mich einfach und ärgert mich auch.

    Hat jemand Tipps Ratschläge, Fragen Anmerkungen ?

    mfg. Benedetto :geknickt:
     
    #1
    benedetto, 26 Dezember 2009
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde es nicht mal in Erwägung ziehen, als Vergebene getrennt von meinem Freund im Urlaub mit anderen Männern ein Zimmer zu teilen. Das ginge mir viel zu weit. Ich denke, da würde jeder Mann eifersüchtig werden.

    Überhaupt finde ich eure Art Beziehung seltsam. Ihr seht euch total selten, wobei ich beim Lesen zudem den Eindruck hatte, als würden diese Treffen eher auf deine Initiative hin stattfinden. Stimmt das? Nebenbei würde ich besonders in einer Fernbeziehung alles daran setzen, dass man wenigstens den Urlaub zusammen verbringt, wenn man sich doch sonst schon so selten sieht. Leider zieht sie es scheinbar vor, den Urlaub mit irgendwelchen anderen Leuten zu verbringen und dann auch noch mit diesen einen Raum zu teilen.

    Käme mein Freund nur auf solch eine Idee, wäre ich längst weg.
     
    #2
    User 18889, 26 Dezember 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ich du wäre, dann würde ich ihr nichts von deinen Gefühlen erzählen. Vermutlich hat sie sich ja nicht freiwillig ausgesucht, mit wem sie ein Zimmer teilt, sondern wie gesagt, die Paare haben sich verständlicherweise die Doppelzimmer unter den Nagel gerissen. Und ob sie sich jetzt das Zimmer mit zwei Typen teilt oder nicht, fremdgehen könnte sie immer, dazu muss man nicht im selben Raum schlafen. Eifersucht mag meinetwegen okay sein, aber nicht in dem Ausmaße, dass du an nichts anderes mehr denken kannst.
     
    #3
    xoxo, 27 Dezember 2009
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich möchte mal die Person sehen, die sich im besagten Fall keine Gedanken machen würde. Ich finde es absolut nachvollziehbar, was der TS schreibt.

    Dass du keine Probleme mit Eifersucht hast, ist ja bekannt, aber in dem Punkt bist du glaube ich kein Maßstab. Da tickt wohl kaum jemand wie du.
     
    #4
    User 18889, 27 Dezember 2009
  5. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Gebe da xoxo recht!
    Des Weiteren geht Fernbeziehung ohne Vertrauen gar nicht:smile:

    Ich penne im Urlaub auch schon mal in gemischten Zimmern und wenn ich meine Freunde von außerhalb besuche sowieso.. Meine Partner kennen mich aber gut genug und wissen, wie ich ticke.

    Was für eine Entfernung trennt euch denn, dass ihr euch so selten seht?
     
    #5
    User 46728, 27 Dezember 2009
  6. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    5 Stunden + mit dem Auto was mir leider nicht zur verfügung steht mit den Öffis wenn ich sehr früh losstarte bin ich am Nachmittag da.

    Vertrauen tue ich ihr, aber gefühle sind nicht logisch und ich fühle mich dabei einfach schlecht wenn sie mit 2 anderen *Kerlen* die ich nichteinmal kenne in einem Zimmer schläft.
    Ich mein ich schlafe ja auch nicht mit anderen Frauen im Zimmer ...
    Ich weiß das es unlogisch ist, wollen die zu 3t eine Sexorgie abfeiern ? Sicher nicht, aber ich fühle mich einfach mies dabei :frown:
     
    #6
    benedetto, 27 Dezember 2009
  7. aiks
    Gast
    0
    Also ich find auch nix schlimmes daran, neben Männern zu schlafen - ich tus sogar auch zu Silvester und da frag ich noch nicht mal meinen Freund, ob er mir das erlaubt. Das sind Freunde und da sollte es doch kein Problem sein.
    Wie xoxo gesagt hat - fremdgehen kann man immer. Dadurch dass sie neben zwei Typen schläft wird sie doch nciht zum Fremdgehen animiert oder gar vergewaltigt.
     
    #7
    aiks, 27 Dezember 2009
  8. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Keine Ahnung vlt. liegt bei mir die moralische Latte etwas höher.
    Naja, umgekehrt würde ich sie anrufen und meinen, joah bin gut angekommen achja un ich schlafe mit 2 Frauen im Zimmer würde ich mir schon gedanken machen wie sie sich dabei fühlt.
    Ich würds nicht machen, es sei denn es geht nicht anders weil doofe umstände, denn für mich ist das schon irgendwie ein Bruch ...
    Obs bei ihr die Umstände waren oder obs schon von vorneherein klar war keine Ahnung hat sie nicht gesagt und hab ich nicht gefragt weil ich mal irgendwie baff war.
    Ich kenne ja nichtmal irgend jemand von den Leuten mit denen sie da weg ist.

    Und das man immer Fremdgehn kann ist zwar toll, aber hilf mir auch nicht weiter ^^


    @Maria88
    Ich weiß nicht ob unsere Beziehung seltsam, für mich ist es ehrlich gesagt meine erste *richtige* und dann gleich eine Fernbeziehung.
    Also ich kann keine Vergleiche anstellen und sagen was richtig, falsch oder seltsam läuft, aber irgendwie ich weiß nicht ich bin schon sehr oft unsicher ob ich das richtige mache oder ob es überhaupt etwas Richtiges gibt.
    Und naja ich habe halt mehr Zeit und bin nicht so gebunden wie sie, da sie eine Festanstellung hat und ich noch studiere und auch nicht massig Geld habe um jedes WE hin undher zu fahren.
    Zudem würde ich am Freitag los, würde ich spät in der Nacht kaputt und müde ankommen. Dann hätten wir Samstag und Sonntag Mittag spätestens müßte ich wieder los damit ich Abends/Nacht wieder da bin, also sehr wenig Zeit für viel Geld, deshalb eben an längeren Wochenenden, Feiertagen oder Ferienzeiten.


    Ich danke mal allen für die Antworten, ich fühle mich auch schon gleich um einiges besser und ruhiger
     
    #8
    benedetto, 27 Dezember 2009
  9. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.687
    348
    3.387
    Verheiratet
    Das hat doch gar nix mit Moral zu tun. Wir sind im 21. Jahrhundert, es ist doch nicht unmoralisch, mit Menschen anderen Geschlechtes in einem Zimmer zu schlafen! :eek:

    Es ist ja nicht gesagt, dass die nicht drüber nachdenkt, wie du dich dabei fühlst! Nur kann sie die Situation ja auch nicht mal eben ändern, oder soll sie lieber auf dem Flur schlafen?

    Aber was bricht denn dadurch, dass sie mit Männern in einem Zimmer schläft? Wie ich so oft sage: Männer und Frauen können friedlich ohne Sex koexistieren. Kaum zu glauben, oder?! :rolleyes: Das hat doch alles nichts zu bedeuten. So lange sie sich mit den beiden kein Bett teilt und dir davon erst nach dem Urlaub erzählt (hätte sie was zu verbergen, würde sie dir das sicherlich nicht auf die Nase binden das sie mit den beiden dort in einem Zimmer ist, oder?), ist doch alles in Butter.

    Damit wollten die nur sagen, dass dies nicht eine exponentielle Erhöhung des "Fremdgeh-Potentials" ist.

    Ich führe selber eine Fernbeziehung, nun auch seit fast 1,5 Jahren, und zwar nach Frankreich. Wir sehen uns im Schnitt einmal im Monat, im Sommer habe ich drei Monate dort verbracht. Die Initiative für die Treffen geht meistens von mir aus, aber das liegt daran das ich immer relativ weit im Voraus plane und sowieso viel mehr Zeit habe, das zu planen - ich fliege auch meistens hin, da mein Freund arbeitet und ich studiere.
    Das alles hat an sich also überhaupt nichts zu bedeuten und im Gegensatz zu Maria88 finde ich nicht, dass das "schlechte" Zeichen sind.

    Was ich allerdings schlecht finde, ist, das man ständig liest "ohne den Partner würde ich niemals in den Urlaub fahren, wenn er das machen würde, wäre ich sofort weg" - Entschuldigung? Hat da jemand etwa kein eigenes Leben mehr? :rolleyes:

    Es ist völlig in Ordnung finde ich, dass sie mit anderen Leuten mal 'ne Woche weg fährt. Was wäre das denn für ein Leben, wenn sie - vor allem in einer Fernbeziehung, in der man ja sowieso ganz doll sein eigenes Leben hat und haben muss - die Hölle heiß gemacht bekommt, wenn sie mal was ohne dich unternehmen will?

    Ich fliege morgen (naja, heute) für 5 Wochen in den Urlaub. Ohne meinen Freund. Ich freue mich schrecklich darauf ihn im Februar wieder zu sehen, aber ich freue mich auch total auf meinen Urlaub! :smile: Denn wir lieben uns, und gönnen uns gegenseitig solche Dinge. Im Sommer waren wir zusammen im Urlaub, das war auch sehr schön! Aber nach einem getrennten Urlaub habt ihr euch auch wieder einiges zu erzählen. :smile:

    Vertrau' ihr, und mach ihr jetzt keine Szene - damit ruinierst du nicht nur ihren Urlaub sondern auch die Vertrauensbasis. Ich kenne solche Krisen, ich habe früher schon die Krise gekriegt wenn mein Ex nur mit 'ner Frau ins Kino gegangen ist. :schuettel: Da muss man eine oder zwei Nächte drüber schlafen, und bloß keine Kurzschlussreaktionen zulassen. Denk' drüber nach, rational, denk drüber nach wie wenig schlimm es tatsächlich ist und das du eigentlich ganz selbstverständlich davon ausgehen solltest, dass das natürlich eine Situation ist die sie nicht absehen konnte, und nichts Böses im Schilde führt.

    Off-Topic:
    @Maria88: Du bist da aber auch nicht grade ein Maßstab - du bist in manchen Sachen das Extrem in die andere Richtung. Nimm's mir nicht übel, aber ich glaube nicht, dass es allzu viele Leute gibt, die deine Einstellung so komplett übernehmen können, dagegen gibt es genug Leute, die das etwas entspannter sehen!
     
    #9
    User 39498, 27 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Ich mach niemanden die Hölle heiß und es ist kein Problem für mich wenn sie mit Freunden Kollegen Freundinen etwas unternimmt.

    Aber so wie ich es verstanden habe sind das nur bekannte von Freunden mit denen sie ein Zimmer teilt und keine Ahnung ich teile ein Zimmer ungern und wenn dann nur mit jemanden den ich sehr gut kenne und nicht mit irgendwem. Das hat etwas mit intims und privatsspähre zu tun.

    Und Ich weiß nicht ob sie das schon vorher gewußt hat oder sich dann so aus umständen ergeben hat.

    Für mich als Österreicher *gehört sich das einfach nicht* wie man so schön sagt, aber vlt. ist man in Deutschland ja freizügiger, kA
     
    #10
    benedetto, 27 Dezember 2009
  11. aiks
    Gast
    0
    Also ich bin Österreicherin und wie gesagt - ich find sowas total normal
     
    #11
    aiks, 27 Dezember 2009
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    als auch österreicherin, sage ich dir, das ich es auch als normal sehe :zwinker:
     
    #12
    kickingass, 27 Dezember 2009
  13. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich geb xoxo da Recht.

    Ich hätte nichtmal ein schlechtes Gefühl. Soviel Vertrauen in den Partner sollte, in meinen Augen, da sein. Gerade bei einer Fernbeziehung macht man sich sonst auf Dauer kaputt, wenn man dieses Vertrauen nicht hat/ haben kann.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 08:44 -----------

    Ich würde mir keine Gedanken machen, weil ich meinem Partner vertraue.
     
    #13
    Schmusekatze05, 27 Dezember 2009
  14. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Ich denke würde sie nicht treu bleiben ( wollen ), hätte sie Dir das garnicht erzählt.
     
    #14
    Orgasmusmaus, 27 Dezember 2009
  15. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Ich hätte keine Probleme damit, da ich meiner Partnerin vertraue.

    Außerdem schläft sie mit zwei anderen Männern in einem Zimmer. Da ist dann auch immer noch gegenseitige Kontrolle gegeben. Das halte ich für unproblematischer als wenn es nur ein anderer Mann wäre.
     
    #15
    Bärchen72, 27 Dezember 2009
  16. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    hey benedetto,

    ich denke es ist ganz normal, dass du da nen blödes gefühl in der magengrube hast, auch wenn du deiner freundin vertraust, allerdings würde ich es danna uch bei dem dummen gefühl belassen und mir da nix weiter ausspinnen oder in irgendwas hineinsteigern. es scheint ja wirklich so zu sein, dass sie sich die zimmeraufteilung nicht so ausgesucht hat und dass die pärchen sich da jeweils nen zimmer zusammen schnappen kann man ja verstehen. dass dann deine freundin mit zwei jungs übrigbleibt ist vielleicht nicht optimal aber eigentlich ja wirklich kein grund zur sorge. du wirst sehen, die woche geht bestimmt ganz schnell rum und hinterher ist die ganze sache wieder vergessen :smile:


    ich finde nicht, dass der TS ne komische Beziehung führt! sie führen ne fernbeziehung und ham halt nicht allzu oft die gelegenheit sich zu sehen. was ist daran so wahnsinnig seltsam?? außerdem sagte er ja auch nicht, dass das treffen auf seine initiative stattfindet, sondern nur, dass er zu 99% zu ihr kommt, weil er flexibler ist. der vorschlag an sich kann ja danna uch von ihr ausgehen.
    sicher möchte man sich in ner fernbeziehung gerne so oft es geht sehen, das heißt aber doch noch lange nicht, dass man deshalb in den ferien nix mehr anderes machen darf als mit seinem partner zusammenzu sein. ist doch schön, wenn sie freunde hat, mit denen sie ski fahren geht. für mich ist dieses "leider zieht sie es vor mit anderen leuten zeit zu verbringen" total überzogen. sie hat eben noch andere leute in ihrem leben und nicht nur ihren freund!
     
    #16
    dollface, 27 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich fände es mehr als seltsam, würde mein Freund, den ich in dem Falle eh schon total selten sehe, lieber mit anderen Leuten als mit mir in den Urlaub fahren. Für mich wären das falsche Prioritäten.

    Jeder hat mal einige Tage frei. Da könnte die Freundin dann garantiert genauso zu ihrem Freund fahren.

    Ich finde, sie macht sich das alles leicht. Er soll zu ihr kommen, sie erwähnt erst im Nachhinein, dass sie mit fremden Typen ein Zimmer teilt und er soll das einfach so hinnehmen. Hauptsache sie ist zufrieden mit der Situation. Scheinbar zieht sie ja nicht einmal in Erwägung, dass es ihren Freund belastet. Seltsam: Ich mache mir oft Gedanken, wie mein Freund sich bei meinem Verhalten fühlt. Das ist für mich normal in einer Beziehung.
     
    #17
    User 18889, 27 Dezember 2009
  18. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich hab nirgends gelesen, dass sie das nicht auch mal tut. es hieß nur er kommt zu 99% zu ihr, weils einfacher ist. aber das ist ja jetzt auch nicht der punkt über den diskutiert werden muss.

    was macht es denn bitte für nen unterschied, ob sie ihm 3 monate vorher sagt, dass sie sich mit zwei jungs das zimmer teilt oder obs sies sagt, wenn sie schon da ist. ich nehme mal an, dass die zimmer eh erst aufgeteilt wurden als sie angekommen waren und da vorher nicht groß drüber geredet wurde. ändern kann sie an der situation sowieso nicht und sie wird sicher nicht ihren ski urlaub absagen, weil ihr freund nicht damit zurecht kommt, dass sie sich das zimmer mit zwei typen teilt. ich würde das jedenfalls nicht. wieso also auf ner angelegenheit rumreiten and er sich eh nichts ändern lässt?
    es wurde auch nirgends erwähnt, dass sie nen kleines egoistisches miststück ist, dem es egal ist, wie der freund sich fühlt, so wie du das gerade darstellst.

    man sollte dinge nun wirklich nicht übertreiben! die situation ist vielleicht nicht optimal aber sicher auch kein weltuntergang. in nen paar tagen ist das mädel wieder zu hause und ich bin mir sicher, dass es der beziehung keinen abbruch tun wird und sich auch sonst keine sexorgie in dem zimmer abspielen wird in dem sie übernachtet.
     
    #18
    dollface, 27 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbezieheung Eifersucht
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten