Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung: Deutschland- Asien

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Zanzarah, 7 Juni 2004.

  1. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich weis gar nicht so richtig wo ich anfangan soll... Zunächst möchte ich sagen, dass es keine gewöhnliche Fernbeziehung von wenigen hunderten Kilometern ist. Sprich ich habe nicht die möglichkeit mich mal kurz in einen Zug zu setzen und zu meinem Freund zu fahren^^.. Aber nun zu meinem "Problem":
    Ich (19) bin nun schon seit kanpp einem Jahr mit meinem Freund (20) zusammen. Allerdings mache ich gerade mein Abitur (zumindest versuche ich es^^) in Asien... mein Freund dagegen ist leider in Deutschland. Wir lernten uns vor ca. 1,5 Jahre kennen,.., übers Internet. Nach einiger Zeit lernten wir uns lieben und so weiter und so fort ;-).
    Es folgt das erste Treffen und es folgten weitere. Wir schrieben uns immer süße Mails und sowas. Doch seit geraumer Zeit läst das nach.
    Mein Freund meint, er habe viel zu tun.. schulisch, Führerschein etc.! Er hat dieses Jahr seinen Abschluss. Also verstehe ich das alles. Und ich weis auch dass er mich liebt.
    Aber mein Problem ist folgendes. Durch die Zeitverschiebung bin ich dann immer online, wenn er gerade von der Schule nach Hause kommt... haben also nur knapp 1-2 Stunden Zeit zu reden.
    Sprich ich kann nach der Schule tun und lassen was ich will, sehe ihn ja erst Abends online. Bei ihm ist es anders. Er müsste sofort nach der Schule nach Hause, um mich zu sehen.
    Haben schon darüber gesprochen, dass er nicht immer gleich nach der Schule nach Hause möchte und einfach auch mal nach der Schule seine Freizeit braucht. Ich verstehe das voll und ganz. Sprich er möchte nicht jeden Tag chatten..
    Aber andererseits möchte ich einfach jede freie Minute mit ihm verbringen. Möchte einfach mit ihm chatten und sowas... Haben ausgemacht, dass wenn er bis einer bestimmten Uhrzeit nicht online ist, dass es wahrscheinlich später wird und ich lieber ins bett gehen soll.
    Irgendwie möchte ich dann doch auf ihn warten und mit ihm reden. Kennt ihr das Gefühl? Du möchtest einfach bei deinem Schatz sein...
    Könnt ihr mir also einige kleine Tips geben, dass ich nicht mehr so anhänglich bin? Das ich ihm seinen Freiraum geben kann?
    Weis ehrlich gesagt nicht weiter.. versuche es schon, aber es klappt nicht so recht....
    Bis bald!

    P.S. sorry wegen einigen Tippfehlern, habe gerade starken Heuschnupfen und meine Augen tränen...
     
    #1
    Zanzarah, 7 Juni 2004
  2. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Der Bruder von meinem Freund ist vor nem Jahr oder
    so auf unbestimmte Zeit nach Amerika gegangen. Naja,
    daran ist dann auch seine Beziehung kaputtgegangen...
    Ich glaub, dass ist ganz schön schwierig...
    Wenn man sich überhaupt nicht sehen kann und nur ein
    oder zwei Stunden am Tag zusammen "verbringen" kann...
    Dan kommt ja auch noch die Eifersucht dazu usw. :frown:

    Bei meinem Vater ist es anders: Er hat nur solche
    Fernbeziehungen... Bei ihm klappt das ganz gut, er hat
    eh nicht soviel Zeit und außerdem kann er sich alle zwei
    Monate mal in den Flieger setzen und zu seiner Freundin
    fliegen.
    Wenn Du weniger anhänglich werden willst, dann kann ich
    Dir nur raten, Dich einfach mit Arbeit und Hobbys so
    zu beschäftigen, dass Du einfach auch weniger Zeit hast...


    Auri
     
    #2
    Auricularia, 7 Juni 2004
  3. vanillagirl
    0
    Mir fällt zu dem Zeitverschiebungsproblem noch ein: Deutschland ist ja offensichtlich ein paar Stunden "hintendran" (von Dir aus gesehen), richtig? Wie wäre es denn, wenn Du z.B. am Wochenende oder auch sonst mal früh aufstehst, dann kann er am Abend (bei sich) mit Dir chatten und stattdessen nach der Schule seine Freunde treffen oder sonstiges (wäre halt ein Kompromiss).

    Weniger anhänglich werden... keine Ahnung ob man das "werden" kann - wie wäre es mit einfach "weniger anhänglich sein"???

    LG,
    *vanilla*
     
    #3
    vanillagirl, 7 Juni 2004
  4. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    wow, erst einmal, dass ihr eine "Beziehung" über eine solche Entfernung haltet. Ich meine das ist nicht jedermans Sache.
    Mich interessiert, ob du denn bald wieder zurück kommst. Denn früher oder später wird euch die Entfernung wohl außeinander bringen....
     
    #4
    Sternenzauber, 7 Juni 2004
  5. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten!
    Ja, das mit dem Wochenende und früh aufstehen haben wir schon oft ausgemacht :smile: klappt auch ganz gut (meistens^^).
    Werde noch knapp ein Jahr hier sein. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich knapp 8 Wochen Sommerferien habe, und viele andere Ferien ( wie Herbst, Weihnachten, Ostern und chin. Feiertage) habe in denen ich nach Deutschland reise und ihn besuchen kann.
    Daher glaube ich auch nicht, dass die Fernbeziehung scheitern wird... zumindest nicht aus diesem Grund^^.
    Meistens sehen wir uns ja nach 2 Monaten wieder.. max. 3. Aber nach knapp 6 Wochen beginnt bei mir die große Sehnsucht.. ah wie ich das hasse.. kennt ihr sicherlich.
    Na ja, wird schon klappen, nicht wahr?
    Werde jetzt einfach Abends Sport machen oder ähnliches :smile:
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Biba
     
    #5
    Zanzarah, 8 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung Deutschland Asien
melighghgh
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
14 Antworten
nm12071996
Kummerkasten Forum
1 März 2016
9 Antworten
Kimmeier
Kummerkasten Forum
11 März 2015
2 Antworten
Test