Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung: Hin- und Hergerissen - Kopf vs. Herz

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blue Diamant, 5 Juli 2006.

  1. Blue Diamant
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin mit meinem Freund seit 1,5 Monaten zusammen. Wir kennen uns jetzt schon seit 6 Monaten, vorher bestand jedoch eine E-Mail-Freundschaft. Wie es der Zufall so wollte, bin ich vor einem Jahr aufgrund eines Jobs in eine andere Stadt gezogen, weil ich die lästige Fahrerei loswerden wollte. Und genau zu diesem Zeitpunkt fingen wir an, E-Mails zu schreiben. Dumm nur, dass er genau in der Stadt wohnt, der ich den Rücken gekehrt habe. :zwinker:

    Und so fahre ich meistens jedes WE zu/r Freunden/Familie, und sehe ihn dann natürlich auch – meist abends. Er besitzt kein Auto, und so fällt es mir zu, ihn zu besuchen. In seiner Wohnung war ich noch nie, wir treffen uns meistens in Cafes, Kneipen oder gehen ins Kino. Bislang war das auch okay, doch da er in der Woche sehr viel unternimmt (viel Sport, auch mit Frauen) und ich ihn immer nur am Wochenende sehe, wünschte ich mir manchmal, dass man sich auch unter der Woche treffen könnte.

    So einfach ist das aber nicht, da wir auch verschiedene Arbeitszeiten haben. Neulich in einer E-Mail habe ich es kurz angedeutet, dass ich es schön fände, wenn man sich auch mal unter der Woche sieht (es muss ja nicht ständig sein), jedoch habe ich dann lesen dürfen, dass er es nicht tragisch findet, wenn wir uns nur am Wochenende sehen. Ich müsste mich auch noch daran gewöhnen, mit ihm zusammen zu sein (war vorher mein ganzes Leben lang Single, bin noch 30), und er würde nur ungern „von heute auf morgen“ seine „Freiheit“ aufgeben. Soweit, wie ich es verstanden habe, hatte er diverse Beziehungen, darunter auch einige, sehr km-intensive Fernbeziehungen. Insofern mag er es ja gewohnt sein, dass man sich nur am WE sieht. :ratlos:

    Was nun ist genau mein Problem? Ich denke, dass ich mich weiterhin in der Woche als Single fühle. Und das ich trotz der kurzen Zeit des Zusammenseins mich am WE bald auch wieder so fühle. Ich küsse ihn gerne, ich kann es in seiner Nähe sehr gut aushalten, ich habe auch nichts dagegen, ihn zu umarmen oder mich streicheln zu lassen. Aber mir scheint da etwas zu fehlen. Und dabei habe ich ihn neulich, als ich im Urlaub mit einer Freundin gewesen bin, doch sehr vermisst. Stimmt etwas nicht mit mir? Mache ich mir zu viele Gedanken? Bin ich nicht richtig verliebt? Ist mein Kopf wieder viel stärker, als ich es bin?

    Nachdem ich von einem Chatter ziemlich lange angelogen worden bin, war ich gut und gerne 3 Jahre lang in niemanden mehr verliebt noch hat mich jemand „angesprochen“ (bildlich). Mein Kopf und ich waren der Meinung, dass „wir“ niemanden mehr an uns ranlassen wollten (auf gefühlsmäßiger Ebene – der Chatter hat sehr viel Porzellan zerschlagen). Umso mehr hat es mich überrascht, dass bei unserem ersten Treffen (mit meinem jetzigen Freund) nicht sofort alle Alarmglocken anschlugen. Sondern ich doch tatsächlich ein paar weiche Knie bekommen habe.

    Ich habe Angst, dass mein Kopf entscheidet, dass ich vorher Single war, und es mir da auch nicht „schlechter“ ging als jetzt – und ich so unbewusst das Gefühl habe, auch ohne ihn auskommen zu können. Manchmal wünschte ich, er würde mich nicht nur sanft küssen, sondern auch ruhig etwas fordernder. Vielleicht tut er es nicht, weil ich ihm gesagt habe, dass für mich quasi alles „neu“ ist. Ich kann dieses Gefühl auch noch nicht wirklich so richtig begreifen oder erfassen, vielleicht hat jemand von euch eine Idee für mich? Oder kennt vielleicht eine ähnliche Situation? :schuechte

    LG, Blue D.

    Mhm, ich stehe mit meinen Gedanken scheinbar sehr alleine da - zugegebenermaßen war der Titel wohl auch nicht "reißerisch" genug :tongue:

    Trotzdem... wer auch immer eine Idee hat, möge sie ruhig äußern...

    Danke, Blue D.
     
    #1
    Blue Diamant, 5 Juli 2006
  2. honeykiss
    honeykiss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    da ich dir unbedingt antworten möchte ( weil dies noch keiner getan hat und du ne antwort wünschst),tu ich es einfach ma. nur es gibt n hacken- ich hab wirklich keine ahnung.
    wie du sagtest/ schriebst is es einfach ein neues gefühl für dich.
    du möchtest ihn mehr sehen,spüren dass du nich mehr singel bist,sondern eine Beziehung führst. momentan scheint es dir( kommt es dir so vor,als würdest du keine führen ( soweit ich des richtige verstehe). er hat damit wohl keine probleme ( nur am wochenende sehen). kann dir nur das einzig richtige vorschlagen:
    GRÜBEL NICH weiter,sondern RUFE ihn an und erzähl haargenau von deinen gefühlen. oder AM BESTEN noch du sprichst dies an,wenn ihr ungestört zu zweit seid.

    viel erfolg und liebe grüße honeykiss
     
    #2
    honeykiss, 5 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung Hin Hergerissen
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
Jan_31
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 November 2016
13 Antworten
Test