Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fernbeziehung ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 12900, 30 Juni 2005.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    User 12900, 30 Juni 2005
  2. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi RiotGirl!

    Bin auch net der Fan von Fernbeziehungen (nachdem ich es versucht habe...)

    Ich brauche die Nähe des Partnerin und erwarte das sie immer für mich da ist wenns mir mal schlecht :geknickt: geht. Genauso wie ich immer für sie da bin.

    Bei einer Fernbeziehung ist es nicht ohne weiteres möglich.

    Meine Fernbeziehung (ca.350km) dauerte nur 3 Monate (wir kannten uns vorher 1,5 Jahre)...Ich habs nicht ausgehalten vor Sehnsucht hab sie "nur" alle 2 Wochen gesehen..

    Die Vorfreude sich wieder zu sehen war immer recht Stark. Doch der Abschied war immer wie ein Schlag ins Gesicht. :geknickt: :cry:

    Es hat mich total fertig gemacht. War auch immer super eifersüchtig.
    Ich konnte es nicht mehr ertragen und habe schluss gemacht.
    ________________________________

    Wenn du ihn doch sooo sehr liebst denke ich das ein Versuch es allemal wert ist. Also nicht vorzeitig die Flinte ins Korn werfen!

    Alles Gunte,
    Marius
     
    #2
    irgendeinTYP, 30 Juni 2005
  3. Stormrider82
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich habe selbst zwei Fernbeziehungen gehabt. Die eine ging fast 2 1/2 Jahre und die andere knapp über ein Jahr.
    Eigentlich war es ganz ok gewesen. Wir haben uns spätestens nach 2wochen gesehn und dann hatten wir auch meist eine echt schöne Zeit.
    Nur es ist alles sehr sehr stressig... Das hin- und hergefahre, das man schon Wochen vorher alles planen muss usw.
    Deshalb würde ich keine Fernbeziehung mehr eingehn. Muss aber jeder für sich selbst wissen. Mir war es irgendwann einfach zuviel gewesen und ich hab schluß gemacht!
     
    #3
    Stormrider82, 30 Juni 2005
  4. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    ***********
     
    #4
    User 24257, 30 Juni 2005
  5. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich selbst führe eine Fernbeziehung seit etwas mehr als einem Jahr..und wir sehen uns nur jeden Monat , bzw seltener..also nur wenn Ferien sind (sind etwa 650 km) und es ist wirklich sehr hart sich so selten zu sehen.
    Hast du schon mal wirklich lange darüber mit deinem Freund gesprochen wie du das so siehst ? Ja , du willst ihm keine Angst machen , aber solche Gespräche sind ein muss.Würde es dir helfen , wenn ihr regelmäßig chatten könntet oder ihr per Skype telefonieren könntet ?
    Du könntest das ja auch (nach einem Gespräch mit ihm) alles mal mitmachen und sehen wie es läuft für dich.Sagen wir 2 Monate.Dann hast du dich vielleicht schon eingewöhnt und es geht besser.Wenn du dann noch immer sagt , du hältst es nicht aus , kannst du die Situation immer noch bedenken..
     
    #5
    SpiritofDeath, 30 Juni 2005
  6. Kai__1984
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    1
    Single
    Also ich hatte ne auch ne Frenbeziehung, es war im Prinzip die gleiche Situation, wir waren so ca. 15 Monate zusammen, dann Abi und dann ist sie weg
    -> 700 km!!!!

    Wir haben uns zwar, für die entfernung, noch relativ oft gesehen, aber das wahre war es nicht. Die Streits, die wir vorher wirklich selten hatten, häuften sich gewaltig und gingen ständig um um die gleichen Themen: "Kommst du zum mir?, wenn ja "wann? Und warum kannst du nicht früher oder bleibst länger?" wenn nein "wieso nicht, was ist denn wichtiger?" oder es gab auch oft "Die Situation ist so blöd, was machen wir nur, wie schaffen wir das?".
    Wenn wir uns gesehen haben war es eigentlich immer sehr schön, aber es gab eben auch die "ich mag gar nicht daran denken das wir uns bald schon wieder nicht mehr sehen"-Momente.
    Ausserdem lebt man in der Gefahr sich gar nicht mehr auszusprechen, weil es am Telefon immer so doof über so was zu reden, man sich aber auch nicht die kurze Zeit in der man sich sieht mit solchen Sachen belasten möchte, kompliziert!
    Und irgendwann wurde auch das Telefonieren iregndwie anstrengend, ich mein es war immernoch schön, aber total kompliziert.
    Und wenn man sich länger nicht sah, kam man sich schrecklich einsam vor. (wir hingen allerdings vorher auch sehr viel aufeinander)

    Nach 7 Monaten war dann Schluss, obwohl wir uns lieben....
     
    #6
    Kai__1984, 30 Juni 2005
  7. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    .....
     
    #7
    User 12900, 6 Juli 2005
  8. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Hey, RiotGirl :smile: !
    Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst, denn mir geht es ähnlich, nur ist die Situation bei uns umgekehrt: Mein Freund studiert derzeit in unserer Stadt im 1.Semester. Ich fange nächstes Jahr an und hab mich zwar auch hier beworben, allerdings stehen die Chancen schlecht, dass ich genommen werde (seeehr hoher NC!).

    Die anderen Städte, bei denen ich mich beworben habe, sind zwar alle nah bei meiner Heimatstadt, aber eben doch im Schnitt um die 2 Stunden entfernt :frown:.

    Was mich "aufregt" ist, dass es seinen Studiengang wirklich ÜBERALL zu studieren gibt und er auch NC-frei ist, mein Studiengang ist jedoch sehr aufnahmebeschränkt und noch dazu selten vertreten, also könnte mein Freund theoretisch zu mir ziehen, wenn ich meinen Studienplatz habe, aber...das will er irgendwie nicht :frown:.

    Wir sehen uns jetzt schon nicht soooo oft (haben uns früher täglich in der Schule gesehen) und wenn ich daran denke, dass wir uns noch seltener sehen werden, zerreißt es mir fast das Herz *heul* !

    So etwas KANN gar nicht gutgehen, denke ich mir immer.
    Aber "prophylaktisch Schluss machen" würde ich nie im Leben, dazu liebe ich meinen Freund viel zu sehr :verknallt: !!!

    Nun, in 2 Monaten weiß ich mehr.

    Hast du denn schon erfahren, ob dein Freund endgültig in Karlsruhe studieren wird?

    Ich drück dir die Daumen!

    :knuddel:
    Daylight
     
    #8
    User 15352, 6 Juli 2005
  9. *havingadream*
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich bin mit meinem schatz nun seit fast 9 Monaten zusammen, wir haben uns so gut wie täglich gesehen. Nun haben wir beide unser Abitur hinter uns, und alles verändert sich mit einem Schlag.
    Ich werde in einer anderen Stadt studieren, später auch im Ausland.. er hingegen will sich bei der Bundeswehr 15 Jahre lang vepflichten lassen und macht nun erstmal seine Grundausbildung auch in einer anderen Stadt, von Auslandseinsätzen will ich jetzt nichtmal sprechen.

    Seit 3 Tagen ist er weg und ich vermisse ihn jetzt schon so sehr dass ichs kaum noch aushalten kann. Meine Liebe wächst täglich mehr und ich kann das wochenende kaum noch erwarten! Wir haben uns darüber ausgesprochen und bei jedem telefonat wird uns klar dass bei solch einer Liebe wir alles überstehen können! Immerhin sehen wir uns so gut wie jedes Wochenende, was mich doch mehr hinwegtröstet als wenn ich mir vorstellen würde, dass alles vorbei wäre, da würde eine welt für mich zusammenbrechen, alleine schon bei der vorstellung. Da ist mir eine Fernbeziehung liebr als überhaupt keine.
    Natürlich bleibe ich auch realistisch, ich weiss das es mehr als schwierig werden kann, man bestimmt viele kompromisse eingehen muss ect. aber das will ich erfahren bevor ich einfach so etwas aufgebe! Ich liebe meinen süssen über alles, und das merke ich von Tag zu Tag mehr an welchem ich Ihn nicht sehen kann :verknallt
     
    #9
    *havingadream*, 7 Juli 2005
  10. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    mir wäre das ehrlich gesagt zu blöd, aber ich würde auch cnith von ihm verlangen rücksicht zu nehemen, weil das sein leben ist und weil dann die Beziehung nciht mehr gut gehn kann, wenn du ihmseinen traum nimmst...
     
    #10
    keenacat, 7 Juli 2005
  11. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 7 Juli 2005
  12. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab nicht alles gelesen, also sorry wenn ich was wiederhole.
    Eigentlich bin ich nicht son Fan von Fernbeziehungen, ich persönlich, aber ich glaube trotzdem, dass es funktionieren kann, wenn beide daran arbeiten. Und vor allem hat man als Student wahnsinnig viel frei, also viele Ferien und sowas, da könnt ihr euch doch dann auch immer sehen.
    Ich würde deinen freund in seiner Entscheidung damit nicht einengen, es geht ja schließlich auch um seine Zukunft. Und wenn das das beste Studium für ihn ist, wird es wohl auch die einzige zufriedenstellende Möglichkeit für ihn sein. Er ist mit Sicherheit auch nciht besonders glücklich darüber, denk mal sorum. Vor allem nicht, wenn er sieht, wie schlecht es dir im Moment geht.
    Aber ihr könnt das bestimmt schaffen, versuch mal ein bisschen positiver über die ganze Sache zu denken.
     
    #12
    *blondie*, 7 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fernbeziehung
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 10:39
41 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten