Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung kann das 3 jahre gut gehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knally, 22 September 2005.

  1. Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    Single
    Mein Freund und ich sind jetzt seit 1 Jahr und 1 Monat zusammen und super glücklich, eigentlich läuft alles super.
    Ich beginne dieses Jahr mein Studium und er ist 9 Monate beim Bund, danach möchte er auch studieren aber das ca. 600km weitweg und er hat weder Auto noch Führerschein und ich verdiene nebenbei kein/ kaum Geld und kann nicht ständig hin fahren und er mit Zug 8Stunden und bei den Preisen? WIr sehen uns dann vielleicht 1 Mal im Monat. Ich hab tierische Angst ihn zu verlieren, ich will nicht vorher kleinbei geben, aber es wird höllisch schwer und ich will nicht das die Beziehung zerbricht.
    Er ist zuversichtlich, und vielleicht ist die Beziehung ja nicht für die Ewigkeit gemacht, aber im Moment kann ich mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.
    Ich hab Angst das wir uns verfremden und das es zerbricht, nicht so sehr das wir uns jeder neu verlieben oder so. Ich würde alles geben und mir ein Bein rausreißen für die Beziehung und ich glaube er tut das auch, aber ....
    Ich bin verzweifelt... :flennen:

    Knally
     
    #1
    Knally, 22 September 2005
  2. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ne fernbeziehung kann ne ganze zeit lang gut gehn
    meine letzte war auch eine fernbeziehung (strecke stuttgart und berlin) wir waren 14 1/2 monate zusammen und haben uns nur alle 2 monate gesehn
    ich bin jedenfalls zuversichtlich das das klappen wird
    ich wünsch euch aufjedenfall viel glück
     
    #2
    LuzDeLaLuna, 22 September 2005
  3. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich persönlich denke, die Zeit wo er beim Bund ist ist kein Problem...aber man ne frage, wenn er dich liebt, warum will er dann 600km weit weg studieren? Sucht euch doch nen gemeinsamen Studienort dann habt ihr das Problem nicht!

    Ansonsten kann ich nach eigenen Erfahrungen leider (*sniff*) nur sagen, dass ne Vor-Studium-Beziehung die durchs Studium zur Fernbeziehung wird sehr leicht zerbrechen kann.
    Du bekommst ein neues Umfeld, lernst neue Leute kennen...er bekommt ein anderes neues Umfeld, lernt andere neue Leute kennen...und ich finde auch dass man sich total entfremdet wenn man sich plötzlich nur noch 1 Mal im Monat sieht und sich vorher doch sehr oft gesehen hat...
    bei mir wars zumindest so.

    Also, die Zeit beim Bund sind nur 9 Monate, sowas ist überschaubar sowas hält ne gesunde Beziehung aus...aber ein Studium dauert ewig...also die Zeit ist nicht von vorne herein begrenzt...deshalb ist die Möglichkeit des Scheiterns schon sehr groß weil man sich ewig nach dem Partner sehnt und doch weiß dass man auf unbestimmte Zeit nichts daran ändern kann...das ist schon sehr frustrierend.

    Ich drück euch die Daumen dass ihr nen Weg findet!
     
    #3
    kleineSchnecke, 23 September 2005
  4. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es kann schon gutgehen, keine Frage, nur müssen da die Gefühle auch 100% stimmen und ihr euch sicher sein dass ihr diese auch aufrecht erhalten könnt. Was die Situation angeht wenn da kein Ende in Sicht ist von der FERNbeziehung würde ich meiner Vorrednerin Recht geben, das kann verdammt frustrierend sein.
     
    #4
    electrolite, 23 September 2005
  5. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey knally,

    deine Geschichte kommt mir bekannt vor. War auch knapp über ein Jahr mit meinem Freund zusammen, als es erst mit dem Bund losging und danach mit dem Studium. Das mit dem gleichen Studienort ist manchmal eben doch nicht so einfach :geknickt:
    Tja, jetzt führen wir schon 4 Jahre ne Fernbeziehung und ein Ende ist leider aus verschiedenen Gründen auch noch nicht in Sicht. Das ist manchmal wirklich alles andere als leicht. Man lebt schon irgendwie an dem anderen ein wenig vorbei, denn am Telefon kommt ja letztlich auch nicht alles so rüber, wie man das gerne hätte. Der Alltag des anderen, der nunmal zu ner Beziehung gehört, geht halt so ziemlich vollkommen an einem vorbei.
    Und ja, das Vermissen ist manchmal, gerade in schwierigen, stressigen Zeiten, wo man jemanden gebrauchen könnte, wirklich kaum zum Aushalten. Da fragt man sich dann schon ab und an, ob das alles noch was bringt, wenn man sich so quälen muss...Andererseits bringt das auch genausowenig, weil man sich ja auch nur quälen würde, wenn man sich trennt, obwohl man sich noch liebt.

    Aber hey, wie du siehst, kann man sich da doch irgendwie durchwurschteln, wenn beide Seiten sich darum bemühen! Ich würde die letzten 4 Jahre auch nicht missen wollen. Und es hat uns eher noch zusammengeschweißt als voneiander entfernt. Wenn es ganz schlimm wird, musst du dir einfach nur die Vorteile einer FB vor Augenhalten. Sind nicht viele, aber es gibt sie :tongue:

    Also,
    Kopf hoch!

    Grüßle
    mango
     
    #5
    mangoice84, 23 September 2005
  6. RealMatze
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin auch schon seit über 2 Jahren in einer Fernbeziehung. Die Zivi-zeit haben wir auch gut überstanden. Jetzt geht es bei mir auch mit Studium los und mal sehen wie das dann wird. Es erfordet halt immer etwas mehr Einsatz so eine FB.
    aber ich bin da guter Dinge das ihr das beide schafft!
     
    #6
    RealMatze, 23 September 2005
  7. Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Im Dezember bin ich 4 glückliche Jahre mit meinem Schatz zusammen.
    Sie wohnt bei Frankfurt, ich bei Karlsruhe.
    Ergo 160km.

    Wir sehen uns jedes WE, ich mache die ICEs unsicher und sie die Autobahn :link: :link: :link:

    Und ich muss sagen: Es klappt wunderbar :verknallt :verknallt :verknallt :verknallt
     
    #7
    Joyenergizer, 23 September 2005
  8. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Danke für die vielen Antwort. Wir haben im Moment nicht vor uns zutrennen und werden alles auf uns zu kommen lassen.
    Er studiert vielleicht 600km weitweg, weils ein BA Studium ist und die Firma bei der er wohlmöglich landet in Stuttgart anzutreffen ist und es in meiner Nähe (Studienort Halle) keine vergleichbar gute Firma gibt. Ich will nicht das er sein Leben zu sehr auf mich ausrichtet, wer weiß ob die Beziehung hält? Und dann würde ich mir vielleicht Vorwürfe machen..
    Tja und nach den ersten beiden Semestern wenns wirklich noch super läuft und so, kann ich ja auch den Standort wechseln, aber allein könnte ich mir eine Bleibe in Stuttgart nicht leisten. und wer weiß was er macht, vielleicht studiert er doch noch in Halle.

    Ich weiß es nicht, ich hoffe nur das unsere Liebe stark genug ist.
    Wir haben uns schon ein Sehnsuchts -SOS -Signal ausgedacht, was kann man noch machen oder beachten um die Beziehung gesund zu erhalten?
    Es ist ja doch eine andere Situation als sonst...

    Knally

    Ist meine Angst im Vorfeld berechtigt oder reagiere ich über? :grrr:
    Ohhhhh man :geknickt:
     
    #8
    Knally, 23 September 2005
  9. j-h
    j-h (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Also 600 km sind schon ne riesige Entfernung. Hatte sowas auch schon mal, allerdings nur für ein halbes Jahr. Über einen Zeitraum von vier Jahren kann ich mir das nur schwer vorstellen. Das fängt schon bei den Kosten an, und eine Fahrt von 10 Stunden kann auf Dauer auch nervig werden. Andererseits habt ihr den Vorteil, dass es im Studium jeweils drei Monate Semesterferien gibt. Wenn ihr dort kein Praktikum machen müsst, habt ihr wenigstens die Gelegenheit, in dieser Zeit zusammen zu sein. Müsst ihr halt die Bücher jeweils mitnehmen. Wenn ihr das hinbekommt, finde ich so eine Entfernung gar nicht so schlimm. Ihr müsst halt nur die 3 Monate im Semester gut rumkriegen, dann könnt ihr euch auf die Ferien freuen! :smile:
     
    #9
    j-h, 23 September 2005
  10. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Das Stimmt schon,aber im BA Studium muss er in den Semesterferien arbeiten und hat Praktikas somit nur 30 Tage im Jahr Urlaub. Für mich wäre das sicher kein Problem die Zeit über zu ihm zu ziehen und halt einen kleinen Nebenjob in seiner Nähe zumachen, dann hat man ja immer noch den Rest des Tages und kann was zusammen unternehmen. Leider kann man ja nie 100% sicher sein. Und ich hänge so an ihm :flennen: ... es scheint ideal zulaufen bis jetzt.

    Knally
     
    #10
    Knally, 23 September 2005
  11. WOLF359
    WOLF359 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    Single
    wer macht sich bei so etwas nicht sorgen


    ich kann nur sagen probieren geht über studieren
    test es einfach aus jede beziehung ist anders jeder mensch ist anders
    aber wenn ihr euch liebt sind 600KM nur ein katzensprung
    ich bin aber zuversichtlich das es klappt und es gibt da ja auch noch die semester ferien oder
     
    #11
    WOLF359, 23 September 2005
  12. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Stimmt und ich kann mir auch nicht vorstellen das es soweit kommt. Die Zeit wird zwar schwer werden aber, wenn man dran arbeitet!!
    6 Stunden Auto fahren oder 8 Stunden Zug hmmm ...

    Knally
     
    #12
    Knally, 23 September 2005
  13. tortuga_123
    0
    Hi, also wegen 600 km würde ich mich nicht stressen, sicher ist es nicht leicht, aber auf jeden Fall machbar. Vorraussetzung hierfür ist einfach nur 100% Vertrauen und sehr viel Geduld...
    Meine Freundin lebt im Moment gut 10000 km von hier entfernt, und dennoch versuchen wir seid zwei monaten eine Fernbeziehung zu führen und es ist alles andere als leicht. Wichtig ist, ein gemeinsames Ziel vor Augen zu haben und alles zu tun dieses auch zu erreichen. Aber manchmal kommen nunmal solche Lebenssituationen auf einen zu, man kann sie ändern, nur versuchen diese so gut wie möglich zu meistern und daran zu wachsen. Ich weiß, dass ist leichter gesagt als getan, ich mache wie gesagt das gleiche durch, aber es ist einfach so...

    Ich wünsche dir alles Gute, sieh eine Fernbeziehung nicht von vornherein als unmöglich an, denn das ist sie keineswegs.

    Grüße
     
    #13
    tortuga_123, 23 September 2005
  14. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Ich sehe es ja nicht als unmöglich, aber ich fürchte mich davor dem nicht gewachsen zusein und vielleicht auch was falsch zumachen und alles zu zerstören oder weiß der Geier, er ist mir halt im Moment das Wichtigste in meinem Leben und seit unserer Beziehung, bin ich ein glücklicherer Mensch.
    Hab mehr vom Leben und der Gleichen, das will ich nicht missen, will mit ihm gkücklich sein und ....

    Knally
     
    #14
    Knally, 23 September 2005
  15. tortuga_123
    0
    Glaub mir, ich kann dich sehr gut verstehen, seid dieser beziehung bin ich auch ein besserer / glücklicherer Mensch. Ich verbringe 24 Stunden damit, an meine Freundin zu denken, und wenn es nicht in meinen Gedanken ist, so ist es in meinen Träumen, es ist höllisch schwer.
     
    #15
    tortuga_123, 24 September 2005
  16. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Ich träume auch jetzt schon fast jede Nacht von ihm, ich hoffe das sich alles positiv entwickeln wird. Ne Freundin von mir hat halt vorher schon schluss gemacht und versucht mir immer so nen Mist ein zu reden. Von wegen ihr seit noch jung und er muss ja nicht der Partner fürs Leben sein ... bla.
    Da könnte ich immer ausrasten, nur weil sie es verbockt hat oder das Risiko nicht eingehen wollte. Eigentlich hat sie es sich damit verdammt einfach gemacht.
    Selbst wenn er nicht der Mann fürs Leben ist, so kann man doch noch ne menge wunderbarer Jahre zusammen erleben. Und so wie ich die Sache sehe, kann immer was schief gehen, auch noch nach x Jahren Beziehung.

    Ich hoffe sie lässt es bald mit ihren sinnlosen Äußerungen!

    Knally
     
    #16
    Knally, 24 September 2005
  17. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    In 4 tagen geht er zum Bund und der erste Schritt zur Fernbeziehung ist getan. Hmmm und es sieht schon sehr danach aus das er wirklich nach Stuttgart geht, ich hoffe wir können es regeln, Zeit hat man ja meistens aber das Geld, die Fahrten werden teuer.

    Knally
     
    #17
    Knally, 30 September 2005
  18. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    und er ist beim bund, hab ihn heute persönlich in den zug gesetzt, tja wenn ich heute noch zeit hab werd ich nochwas dazu schreiben, muss aber erstmal zum Sport.
    Bis heute Abend

    Knally
     
    #18
    Knally, 4 Oktober 2005
  19. Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    Single
    Okay auch wenns niemanden so recht interessiert. Ich war am we bei meinem Freund und nun ja wir haben halt zusammen gepaddelt, zusammen mit einem Freund. An irgendeiner Stelle hat er noch mal was von Stuttgart gesagt und ich hab mal wieder meine Zunkunftspanik bekommen, war depri und "recht" gesprächig! So als wir drei Stunden später zuhause waren und geduscht hatten, hat er mich gefragt was los ist. Ich hab ihm gesagt das ich das nicht sagen kann. Und er meinte sofort das ich mir wieder gedanken machen.
    Dann hab ich genickt und er fragte ob ich deshalb vielleicht mit dem Gedanken spiele schluss zumachen, weil ich Angst hab das es von vornherein nicht klappt. Das hat er jetzt nicht irgendwie bösartig gefragt sondern ehr ruhig und hmmm verständnisvoll. Ich glaube aber das meine Reaktion darauf schon alles gesagt hat, ich hab ihn halt einfach nur an geschaut und den eigentlich schon lange andauernden Kampf, gegen die Tränen verloren. Dann haben wir stundenlang darüber geredet und jetzt bin ich zu versichtlicher.

    Knally

    Fazit: Aufgegeben wird erst hinterher! Ich freue mich auf das we mit ihm, Vorfreude ist die schönste Freude
     
    #19
    Knally, 4 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung jahre gut
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Reiner Hohn
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2016
20 Antworten
adorable
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2014
17 Antworten