Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung - Probleme mit Eltern

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pepperline, 18 August 2007.

  1. Pepperline
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    Hallo,

    bin seit einiger Zeit in einen guten Freund von mir verknallt. Weiß, dass es ihm ähnlich / genauso geht.
    Problem: Er wohnt 400 km weg :cry: !!! Ich würde mich auf eine Fernbeziehung einlassen, besser als gar nicht zusammen zu sein!
    Hatte das mal so bei meiner Mum durch klingen lassen. Wollte eigentlich ein wenig "Beistand". Und Rat... :kopfschue ! Sie hält GAR NICHTS von sowas. Von wegen, da kann man keine Basis drauf aufbauen. Was soll das denn für eine Beziehung werden... bla bla! Klar, bin volljährig, kann tun was ich will. Bin momentan noch in einer Ausbildung. Ich meinte dann, ich kann ja zu ihm ziehen oder so wenn ich meinen Abschluss habe. Da wurde sie mega wütend. Meine Eltern hätten sich nicht den Ar... aufgerissen und so, damit ich mich dann mir nichts dir nichts davon mache. Dann bräuchte ich mich nie mehr blicken lassen und so :eek: :cry: :cry: :ratlos: ! Bin echt ein wenig am Ende! Ich empfinde so viel für diesen Mann. Wir kennen und durch unser gemeinsames Hobby. Sie meinte auch, dass ich mir die Gefühle nur einrede, ich wolle nur was vorweisen können vor Anderen...! Und ich suche nur einen "Dummen", der mein Hobby auch teilt. Das ist eher selten, was es ist ist ja egal... wäre zu verräterisch es zu schreiben...!
    Ich bin so enttäuscht. Dachte ich könnte sein langem mal wieder ein wenig happy in Sachen Männern werden. Aber mir so nem Gemaule und Gezeter zu Hause und überhaupt...

    LG, ein etwas geknicktes

    Pepperle :cry:
     
    #1
    Pepperline, 18 August 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Lass Dich bitte nich erpressen.
    Deine Eltern halten wohl sehr an Dir fest,
    und sie wollen nicht alleine bleiben...
    Da sagt man schonmal blöde Dinge... :schuechte

    Kennen sie Deinen Freund?
    Haben sie denn Grund dazu, so böse zu reagieren?

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 18 August 2007
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ganz ehrlich, nach der Überschrift und deinen ersten Sätzen dachte ich, du wärst vielleicht 15/16 und bist noch sehr abhängig vom "Wohlwollen" deiner Eltern und vielleicht auch ihrer Unterstützung in Sachen Fernbeziehung (finanziell, Fahrerei usw...).

    Aber dann hab ich dein Alter gesehen - du bist 25?! Und willst dir ernsthaft von deiner Mutter vorschreiben lassen, ob eine Fernbeziehung für dich gut oder schlecht ist?! Wenn du dich mit einem Mann super verstehst und dir FÜR DICH auch eine Fernbeziehung vorstellen könntest, dann geh auch eine ein! Und laß dir das nicht von deiner Mutter ausreden. Du bist 25, Entscheidungen über dein Leben und natürlich auch und ganz besonders dein Liebesleben sind allein DEINE Sache!

    Wohnst du jetzt noch zu Hause? Was machst du denn für eine Ausbildung, daß du da mit 25 noch dabei bist? Gäbe es keine Möglichkeit, auszuziehen?
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 19 August 2007
  4. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bist du zufällig Einzelkind, oder Erstgeborene, dass deine Eltern so fürchterlich klammern?
    Mein Gott, erwarten die denn, dass du ewig bei ihnen bleibst?
    Es kann doch genauso gut sein, dass du mal wegen einem Job o.ä. umziehen musst.
    Da musst du jetzt stark bleiben, da haben dir deine Eltern nichts zu sagen!

    Was eine Fernbeziehung an sich angeht: das ist heute doch total normal, deine Eltern sollten nicht so einen Wind um die Sache machen.
    Schau dich doch mal hier im Forum um, wie viele Leute Fernbeziehungen haben.
    Ich selbst hatte bis vor einem halben Jahr ein Fernbeziehung, da lagen auch 500km Entfernung zwischen uns. Zwischen wohnt er bei mir, es kann also durchaus gut gehen!

    Fazit:
    Wenn dir was an dem Jungen liegt, dann lass dich von deinen Eltern nicht einschüchtern und zieh dein Ding durch!
     
    #4
    SpackenQueen, 19 August 2007
  5. Snoopy1985
    Snoopy1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Ahmen sagt der Snoopy! :cool1:

    Mädl du bist !!!25!!! kein 15!! Ich dachte auch erst nach der Überschrift du wärst ma locker 10 Jahre jünger.

    Mei was erwarten denn deine Eltern? Alle Eltern Stecken Geld, Mühe, Scheiß und Nerven in ihre Kinder, aber das spielchen nennt sich Erziehung. Irgendwann müssen deine Eltern auch ma nen Schlussstrich ziehn und deine Eigenen Entscheidungen treffen lassen! Was wollen die denn sagen wenn du in deiner Gegend keinen Job bekommst und etwa 200 km weiter nen gutbezahlten bekommst - sollste dann jeden früh 200 km und abends 200 km zurück fahren oder was - tja dann müsteste auch ne Wohnung nehmen und wenn dein Freund z.B. in der nähe wohnt - warum sollste dir ne Wohnung suchen wenn er mit dir zusammen wohnen würde? Du bist mitte 20 da denk ich ma du hast genügend Grips allein zu entscheiden ob du ihn liebst und mit ihn zusammen ziehst oder nicht! Vorrausgesetzt er war nen reinfall und ihr geht wieder getrennte wege - mei was solls - jeder macht Fehler und man lernt draus! :zwinker: Aber in dem Alter würde ich mir von meinen Eltern nix mehr vorschreiben lassen.

    Punkto Fakto du bist Volljährig und kannst deine Entscheidungen selber treffen!

    Also Kopf hoch! :cool1: :zwinker:
     
    #5
    Snoopy1985, 19 August 2007
  6. Pepperline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    Single
    Erstmal danke für eure Antworten :schuechte !
    Muss dazu sagen ich bin nicht 25 :zwinker: , "erst" 20. Das Alter diente aufgrund der Leute die mich hier kennen könnten und auch den Nick mit mir verbinden könnten als "Tarnung".
    Ja und ich wohne noch zu Hause und bin momentan halt auch noch geldtechnisch ein wenig abhänig. Ohne den Zuschuss meiner Eltern könnte ich sicherlich weit aus "schlechter" leben. Keine schicken Klamotten und so.
    Will mir das ja auch nicht Alles versauen :geknickt:
     
    #6
    Pepperline, 19 August 2007
  7. Snoopy1985
    Snoopy1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Trotzdem bist und bleibst du Volljährig - das Problem is das du noch Geldtechnisch von ihnen Abhängig bist! Aber deine Liebe zu ihm können sie dir nicht verbieten. Wie alt ist er übrigends? Du kannst doch die Beziehung trotzdem führen, sie können alles essen aber net alles wissen. :zwinker: Trefft euch doch trotzdem, hast doch bestimmt ne gute Freundin die dir ma den Rücken freihalten kann damit du dich mit ihm ma treffen kannst! :cool1:
     
    #7
    Snoopy1985, 19 August 2007
  8. Pepperline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    Single
    Er ist 23 und wohnt auch noch zu Hause (leider)... will sich aber bald was Eigenes suchen.
    Ich werde auf jeden Fall meine Ausbildung zu Ende machen. Das Ende ist abzusehen: Mai 2008! Das ist nämlich das Hauptproblem... die Wochenenden sind oft und viel mit lernen verplant. Die liebe Zeit... :geknickt: . Will einen guten Abschluss machen. Vielleicht habe ich dann eine Chance, einen Job da oben zu finden. Dann kann ich zu ihm ziehen :herz: !
     
    #8
    Pepperline, 19 August 2007
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Der Teil hier macht mich etwas stutzig und lässt mich vermuten, dass es deinen Eltern gar nicht primär um eine Fernbeziehung geht. Das dient nur als Aufhänger für etwas anderes, nämlich die Angst davor, dass du eine selbständige Erwachsene bist, die nicht mehr im gleichen Haus wohnt und sich überhaupt von den Eltern abnabelt. Sie würden sicherlich auch ausflippen, wenn es jetzt nicht um einen Freund ginge, sondern z.B. um einen Job, für den du weiter wegziehen müsstest.

    Ich würde dir raten, trotz der emotionalen Erpressung durch deine Eltern dein Ding so durchzuziehen, wie du das willst, d.h. die Fernbeziehung mit deinem Freund einzugehen und evtl. auch die Zusammenziehpläne zu verwirklichen, wenn ihr bis dahin so weit seid. Es ist wichtig, dass du deinen Eltern jetzt nicht nachgibst, denn sonst entsteht da eine Endlosspirale aus Abhängigkeit und Erpressung; du musst ihnen deutlich machen, dass du erwachsen bist und dein eigenes Leben führst, auch wenn der Prozess für euch alle erstmal schmerzhaft wird.
     
    #9
    User 4590, 19 August 2007
  10. glashaus
    Gast
    0
    Ich verstehe so einige Dinge nicht.

    Wieso sprichst du schon von zusammenziehen wenn ihr noch gar nicht zusammenseid?

    Du kannst nicht ausziehen, weil du dir dann keine "schicken Klamotten" mehr leisten kannst? Naja...

    Was machst du denn für eine Ausbildung? Unbezahlt/schulisch?

    Du solltest dich dringend von deinen Eltern abnabeln, in allen Belangen. Deine Mutter scheint sehr zu klammern und das geht mit 20 einfach so langsam nicht mehr. Da kommt sie mit Erpressung dann auch nicht weit. Vielleicht solltest du auch selbst ein wenig selbständiger werden, dir das Geld z.B. mit einem Nebenjob für die "schicken Klamotten" selbst dazuzuverdienen.
     
    #10
    glashaus, 19 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung Probleme Eltern
Nature1986
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2016
6 Antworten
cro95
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2015
4 Antworten
Jana_Pm
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2014
2 Antworten
Test