Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung so möglich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fruchtzwergi, 6 Januar 2006.

  1. fruchtzwergi
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    nicht angegeben
    ----
     
    #1
    fruchtzwergi, 6 Januar 2006
  2. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich konnte es 5,5 Jahre...ich war immer weg...wegen der Arbei, aber ich war jede Woche bei ihr...meistens jedenfalls...das macht vieles leichter...

    Wenn du ihn liebst, dann halte die Beziehung aufrecht...is zwar ned immer leicht, aber Liebe kann viel Kraft geben...

    *Daumendrück*
     
    #2
    BamBam026, 6 Januar 2006
  3. glashaus
    Gast
    0
    Ich kann dazu nur sagen, dass es bei meiner Fernbeziehung mit der Zeit eher besser wurde. Ich hab mich an die Entfernung gewöhnt und bin gut damit klar gekommen. Wir haben uns allerdings mindestens einmal im Monat gesehen. Lässt es sich denn gar nicht einrichten, dass ihr euch häufiger sehen könntet?
     
    #3
    glashaus, 6 Januar 2006
  4. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hmmm es ist wirklich schwierig in einer Fernbeziehung zu leben und dann auch noch auf eine so weite Entfernung.

    Und ich glaube es ist echt schwer Ratschläge zu geben, weil die Frage ob es klappen kann wirklich von jedem individuell abhängt, wieviel Nähe er braucht, wie wichtig es für einen persönlich ist, dass der Partner auch körperlich immer für einen erreichbar ist ( ich meine mit körperlicher Nähe jetzt nicht unbedingt Sex, sondern auch einfach mal für eine Umarmung wenn es einem schlecht geht).

    Ohne dich entmutigen zu wollen, kann ich nur sagen dass ich leider schlechte Erfahrungen mit einer Fernbeziehung gemacht hab. Haben uns auch nur höchstens 2 mal im Monat gesehn, auch wenn wir fast täglich miteinander telefoniert oder gesmst haben, ging es auf Dauer an die Substanz immer voneinander entfernt zu sein. Und wenn man sich sehen konnte hatte man immer nur so begrenzte Zeit gemeinsam.

    Ich weiß nicht von meinem jetzigen Standpunkt her, würde ich es glaub ich nicht wieder machen.....aber sag niemals nie, wer weiß wo die nächste Liebe hinfällt :zwinker:

    Aber ob das Ganze nun beenden oder nicht ich glaub da kann dir niemand zu oder abraten, das ist eine wirklich persönliche Entscheidung.Aber wenns dir nicht schon wirklich jetzt sehr an die Nieren geht, dann würd ich noch nicht aufgeben.

    Wünsch dir viel Glück und Kraft für die nächsten 6 Wochen :zwinker:
     
    #4
    may, 6 Januar 2006
  5. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann dir nicht wirklich helfen,weil bei mir gerade eine Fernbeziehung gescheitert ist und das höchstwahrscheinlich durch die Entfernung,wenn es stimmt,was mein Ex sagt...es ist wirklich schwer,aber wenn du ihn liebst,dann hältst du das schon aus und es gibt viele Paare ,die über mehrere Jahre eine Fernbeziehung führen und es auch gut klappt...Ich wünsch dir viel Glück und vor allem die Kraft,die schweren Zeiten zu meistern...
     
    #5
    Snegge, 6 Januar 2006
  6. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wir wohnen 850km auseinander, das geht nun schon mehr als 1 1/2 Jahre so. Es ist echt schwierig, er kann ja nur herkommen, wenn ich Ferien habe... und das ist je nach dem alle 1-2 Monate... :cry: Es ist sehr frustrierend und hart, und vorerst wird sich daran wohl auch nichts daran ändern... aber uns bleibt nichts anderes übrig als durchzuhalten und daran zu glauben, dass es funktionieren kann. Schließlich hat es nun schon so lange geklappt...
    Wir befinden uns letztendlich in einer ähnlichen Situation: Entweder müsste er (wohnt in Österreich, ich in Deutschland) zu mir ziehen, oder ich zu ihm. Aber er hat seine Ausbildung nicht abgeschlossen und es gibt da momentan Probleme, und ich muss noch 2 1/2 Schuljahre beenden... ich kann dich also gut verstehen *mal knuddl*
     
    #6
    Kuri, 6 Januar 2006
  7. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ich habe es vier Jahre gemacht in denen wir uns mal sehr häufig dann aber mal wieder 3 Monate gar nicht gesehen haben. Danach habe ich immer gesagt, ich würde nie wieder eine Fernbeziehung eingehen... inzwischen sehe ich es ja wieder anderes...

    Oft braucht man sehr viel Kraft, da der Mensch den man braucht einfach nicht da ist um einen in den Arm zu nehmen... man braucht sehr viel vertrauen in den Partner, da man sonst vor lauter Misstrauen die Beziehung irgendwann zerstört.
    Aber 5,5 Jahre sind im vergleich zum Rest des Lebens wirklich eine Kleinigkeit.

    Wieso wechselst du eigentlich nicht den Studienort etwas näher an ihn heran?
     
    #7
    User 37583, 6 Januar 2006
  8. fruchtzwergi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    nicht angegeben
    danke schon mal - fühl mich schon viel besser :herz:

    @ glashaus: es ist echt schwierig mit dem häufiger sehen! weil wie gesagt: abgesehen dass es momentan auch mit dem geld nicht so toll ist - ich hab jetzt bis mitte februar ständig prüfung und er hat auch gut zu tun. ich dachte eigentlich dass er zu meinem geburtstag anfang februar her kommen könnte, das war auch schon so abgemacht. aber ich hab ihm gesagt ich will nicht mehr dass er kommt, weil er sich im moment echt nicht leisten kann!

    @ cetus: so einfach ist das nicht. zum einen hab ich mich hier eingelebt, hab freunde, ne nette wg, weiß wie die profs sind etc. und dann wär das nächste an ihm ran immer noch weit genug weg... als tiermediziner hast du da nicht so die auswahl :frown:
    außerdem fänd ich diesen schritt nach 3 monaten auch ganz schön heftig - immerhin weiß ich ja gar nicht, wie es dann wäre. länger als eine woche waren wir immerhin auch noch nicht richtig zusammen. und stell dir mal vor, dann geht das ganze nach ein paar monaten in die brüche...
    nee, für sowas bin ich zu sehr angsthase :zwinker:
     
    #8
    fruchtzwergi, 6 Januar 2006
  9. xXxKatxXx
    xXxKatxXx (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Ich lebe auch schon seit 6 monaten in einer Fernbeziehung (ca.500 km) wir telen zwar täglich sehen uns aber auch nur rund 10 tage im monat,manchmal mehr manchmal weniger (immer eine sache des geldes) Und es tut auch jedes mal weh wenn wir uns nicht sehen und soweit auseinander sind.
    Aber mit der Zeit sieht man es dann anders,sei am besten nicht traurig wenn ihr euch nicht seht sondern freu dich darauf wann du ihn wieder siehst und bei ihm sein kannst. Das hilft mir auch meistens.:grin:
    Ich würde also auf jedenfall versuchen die Beziehung weiter zu führen!
    LG Kat
     
    #9
    xXxKatxXx, 6 Januar 2006
  10. stfu
    stfu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    mir wär die Entfernung zuviel. Habs zweimal mit Entfernungen von knapp 300km ausprobiert aber für mich war das nix.

    48 Stunden (Freitag abends bis Sonntag abends) Freundin komplett und dafür unter der Woche gar nicht - halt telefonieren / sms / sonstwas war nichts für mich. Zum einen blieb am Wochenende immer wenig Zeit für den Rest und mir fehlte da auch ein bisserl mein Freiraum.

    Finds schöner wenn man sich kürzer aber dafür öfter sieht und nicht zwingend ein Wochenende komplett ausnutzen muss weils eh schon so teuer wegen Bahnfahrt / Sprit is.
     
    #10
    stfu, 6 Januar 2006
  11. sOuLjA
    sOuLjA (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hatte auch mal eine fernbeziehung aber die hielt nur 8 monate ungefähr. Zum schluss hat sie es einfach zu sehr fertig gemacht das wir uns so selten gesehen haben,für mich wäre so eine beziehung nix mehr,also würd mich nich tmehr drauf einlassen weil da einfach was fehlt wie ich finde. Es ist einfach was komplett anderes weil man sdich nicht so oft sieht,ich mein wenn sie traurig ist kann ich nicht mal eben rüberflitzen und sie in den arm nehmen und trösten oder sagen wir sie hat grad eine prüfung bestanden dann kann ich ihr nur am telefon sagen das ich mich für sie freue aber mich halt nicht richtig bei ihr mit ihr darüber freuen usw. Das sind alles so sachen die einfach kacke sind,bei uns war das damals so das wir theoretisch erst so nach 2,5 jahren hätten zusammen ziehen können,das war einfach zu lang.Sie hat dann irgendwann schluss gemacht. Vor allem kann es auch passieren das man nach den jahren zwar gut klar kommt aber wenn man sich dann erstmal wie ein "richtiges" paar oft sieht das man sich dann garnicht mehr versteht
     
    #11
    sOuLjA, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung möglich
WillMalRichtigVerliebtSein
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 April 2013
17 Antworten
Lizaxj
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2011
8 Antworten
Kev16
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2009
19 Antworten