Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung und Annäherungsprobleme >.<

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kyoto, 14 Januar 2006.

  1. Kyoto
    Kyoto (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hi!

    Ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Topic..:engel:
    Ich bin seit ca 2 Monaten in ein Mädchen verliebt, die ich im Internet kennengelernt habe und die ca. 200km von mir weg wohnt. Anfangs haben wir nur miteinander gechattet. Irgendwann haben wir angefangen miteinander zu telefonieren. Dann kamen wir auf die Idee uns zu treffen. Es lief alles gut bis sie einen Tag vorher abgesagt hat, mit der Ausrede (wie sie mir später gestanden hat), dass sie babysitten müsse. Ich war am Boden zerstört. Wirklich. Sie sagte, sie hätte mit ihren Freunden und Eltern geredet, die ihr von einer Fernbeziehung abgeraten hätten. Seitdem haben wir nie mehr telefoniert und nur ab und über icq gechattet. Ein paar Tage später haben wir uns wieder sehr nett über icq unterhalten und sie sagte auf einmal, dass wir unser treffen unbedingt wiederholen müssen. Ich stimmte natürlich sofort zu. Dann hat sie noch gesagt, dass wir vielleicht mal wieder telefonieren sollten. Ich hab sie vorgestern gefragt ob sie Zeit hat zu telefonieren... Sie hatte keine Zeit. Dann hab ich ihr gestern eine sms geschrieben und sie wieder gefragt ob ich abends anrufen könne, doch ich hab bis jetzt keine Antwort bekommen. Auch wenn sie bei icq online ist schreibt sie mich nicht an. Ich würde sie ja am liebsten immer gleich anschreiben, hab aber angst, sie zu sehr zu bedrängen. Ich hab demnächst Berufliche Fortbildung in ihrer Nähe und wir haben uns geeinigt und dann zu treffen, doch ich hab in letzter Zeit das Gefühl, dass sie sich nimmer für mich interessiert. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Ich bin nicht sehr erfahren in solchen dingen. Ich bin echt total verknallt und will nix falschmachen. Es geht schon soweit, dass ich anfange zu weinen, wenn ich mir nur vorstelle, dass sie mich umarmt.:geknickt: Dazu kommt, dass ich ziemlich Schüchtern bin. Ich wüsste so gern was sie über mich denkt aber wenn man nur über inet kommuniziert, lässt sich das so schwer feststellen. ich bin total verzweifelt!:kopfschue Ich hab sogar schon überlegt einfach hinzufahren, aber ich glaube dann würde sie sich erst recht bedrängt fühlen, aber wie soll ich rausfinden, was sie über mich denkt, wenn wir nur chatten. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
     
    #1
    Kyoto, 14 Januar 2006
  2. Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja... ist schon schwierig die ganze Sache, aber so schlimm sich das jetzt anhören mag: Wenn du deine Fortbildung machst und sie das Treffen dann wieder abbricht, dann würde ich sie entweder zur Rede stellen oder ihr aus dem Weg gehen. Niemand, auch nicht du, hat es verdient, so behandelt oder abgespeißt/versetzt zu werden. Wenn ihr das Treffen am Anfang wichtig gewesen wäre, dann hätte sie zumindest das Babysitten absagen können.

    Meine Eltern hatten bei mir auch gesagt, dass eine Fernbeziehung nicht gut ist und dass es viel Schmerz und Tränen mit sich bringt und dass man schnell enttäuscht werden kann. Aber heute ist er meine große Liebe und meine Eltern haben ihn auch ins Herz geschlossen. Er wohnt auch 400km von mir weg, in Berlin.
     
    #2
    Kuscheltier, 14 Januar 2006
  3. glashaus
    Gast
    0
    Mei...mehr telefonieren, nicht immer nur der Internet-Krams!
    Ruf sie einfach mal an, was soll denn das mit dem vorher fragen, entweder geht sie ran, oder nicht. Und dann treffen.
     
    #3
    glashaus, 14 Januar 2006
  4. rosenrot
    Gast
    0
    stimme kuscheltier zu. übers internet ist sowieso ne heikle sache. real wirds anders sein, und wer weiß, vielleicht gefällt sie dir nicht mehr.
    wenn sie dich wirklich so gern hat,hätte sie dich angeschrieben und auch getroffen. ich denk sie hat angst :/
     
    #4
    rosenrot, 14 Januar 2006
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das was du da beschreibst kenn ich zum teil. ich hab meinen freund im netz kennengelernt und wir verliebten uns ineinander, obwohl wir nur im icq und per telefon kommunizierten. ich hatte von anfang an ein gutes gefühl bei ihm und ich war überzeugt, dass das bei ihm genauso sein würde. nach einem längeren telefongespräch, das auch ziemlich lang in die nacht hineinging, war ich mir sicher, dass ich mich in ihn verliebt hatte, und da ich ahnte, dass es ihm ähnlich gehen musste, gestand ich ihm meine gefühle... und er mir seine... irgendwann trafen wir uns real und ab da an waren wir ein paar... er wohnt im moment noch über 700 km von mir weg, aber es funktioniert. ich würde an deiner stelle unbedingt herausfinden, wie ihre gefühle aussehen, dann hast du eine bessere basis, um zu entscheiden, ob du sie wirklich treffen solltest
     
    #5
    CCFly, 15 Januar 2006
  6. Kyoto
    Kyoto (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Ja das würde ich ja sehr gern... nur hab ich immer das Gefühl, sie zu verscheuchen wenn ich ihr sage was ich für sie empfinde. Einmal habe ich ihr um 1.00 Uhr nachts eine sms geschrieben worin stand, dass ich nicht schlafen könne weil ich mich frage, warum sie sich aus ICQ ausgeloggt hat, ohne sich zu verabschieden. Dann kam am nächsten morgen eine sms zurück, dass sie von ihrem Vater gestresst wurde, und es deswegen vergessen hat. Eigentlich würde man ja eher auf Desintresse ihrerseits schliessen, wenn man das hier alles liesst. Aber nachdem unser Kontakt sich auf ICQ beschränkt hat, nachdem sie unser erstes Treffen abgesagt hat, ist sie auf mich zugegangen und hat vorgeschlagen, endlich mal wieder zu telefonierenund dass wir unser treffen unbedingt wiederholen sollten. Sie hat mir auch eimal gesagt, dass sie im moment sehr kompliziert sei. Das kann ich ja verstehen, aber deswegen könnte sie trotzdem ans Telefon gehen, wenn ich anrufe oder? Ich weiss leider nicht wie sie im Moment fühlt. Möchte sie gern, dass ich noch mehr um sie kämpfe oder nerv ich bloß mit jedem kontaktversuch oder jeder sms? Ich möcht so gern wissen, was sie denkt oder fühlt. Aber wie soll ich das rausfinden, wenn sie nicht ans Telefon geht und sich der Kontakt auf ICQ und SMS beschränkt?:kopfschue
     
    #6
    Kyoto, 20 Januar 2006
  7. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Mei mei... so wie ich das verstehe wurde ihr ins Köpfchen geprügelt: Fernbeziehung =nodeal.... und sie probiert das jetzt umzusetzten indem sie dich einfach ignoriert.
    Frag sie nicht ob du anrufen darfst, mach es einfach, sag ihr du wärst da und da in ihrer Nähe würdest dich unheimlich freuen UNVERBINDLICH mit ihr eins zu trinken, da ihr euch doch schon so lange kennt und du eigentlich auch gerne mal ein konkretes Bild im kopf haben möchtest wenn du mit ihr chattest.
    Viel Glück und halt die Ohren steif! :zwinker:
     
    #7
    zasa, 20 Januar 2006
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Wie alt ist sie eigentlich ?
     
    #8
    Stonic, 20 Januar 2006
  9. Kyoto
    Kyoto (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Ja sie hat die Absage des Treffens auch damit begründet, dass sie sich mit ihren Freunden und Eltern über das Thema Fernbeziehung unterhalten hat, und die ihr davon abgeraten hätten. Ich krieg von hier aus zwar nicht viel mit aber es kommt mir so vor als sei sie ziemlich zwischen "Fernbeziehung=nodeal" und "Treffen und kennenlernen" hin- und hergerissen, da sie erst das Treffen abgesagt hat, und dann doch wieder den Kontakt wollte. Dazu kommt, dass ihr vorherige Beziehung (Is schon ne Weile her) auch eine Fernbeziehung war, in der sie, wie sie selbst sagt, auch ziemlich verletzt wurde.. Bloß Wie soll ich sie dazu bewegen, wieder eine Fernbeziehung einzugehen, wenn ihre Eltern und Freunde dagegen sind?? Soll ich sie jetzt zappeln lassen, weil sie wieder einige Male nicht ans Telefon gegangen ist (hab auch nix vorher angekündigt), oder soll ich sie weiterhin versuchen anzurufen oder ihr eine Nachricht schreiben in der ich ihr ein unverbindliches Treffen vorschlage?...

    Sie wird im Februar 18.
     
    #9
    Kyoto, 20 Januar 2006
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Fernbeziehungen sind halt immer eine etwas heikle Sache, letztendlich hängt es nur von beiden Partnern ab, wie sie damit umgehen. Die einen können es, andere nicht.
    Hier ist es aber so, dass Deine Freundin unter Druck von Eltern und Bekannten steht, keine Fernbeziehung einzugehen. Ich finde aber, dass es ihre eigene Entscheidung ist, ob sie die Beziehung eingeht oder nicht, da sollte ihr niemand reinreden. Wie alt ist sie denn?
    Es ist nur verständlich, dass Dich die ganze Sache wurmt und darunter leidest, weil einfach kein Resultat erfolgt.
    Ich schlage vor, statt zu simsen oder ICQ oder was auch immer, solltest Du mehr aufs Telefon ausweichen, telefonieren ist nun mal immer noch persönlicher als das ganze Geschreibsel.
    Deine Freundin sollte Dir allerdings auch klarmachen, was nun Sache ist, sie kann Dich nicht immer nur zappeln lassen und sollte verstehen, dass Du unter der Situation nur leidest.
    Viel Glück:zwinker:
     
    #10
    User 48403, 20 Januar 2006
  11. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Wie alt ist sie denn?
     
    #11
    HAY-Deez, 20 Januar 2006
  12. Lorelle
    Lorelle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Verliebt
    wie er schon genannt hat wird sie wohl im februar 18
    ich bin momentan auch in der blöden zwickmühle der fernbeziehung, ich finde es ist ihre entscheidung ob sie die Beziehung eingehen will oder eben nicht und die tatsache das sie fast 18 ist verstärkt diese meinung.. ich denke wenn sie zweifel hat wegen ihrer letzten beziehung dann solltest du offen mit ihr darüber reden, das löst die probleme und angst von ihr eher als wenn du dir nun sorgen machst und verzweifelst
     
    #12
    Lorelle, 20 Januar 2006
  13. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Es klingt so, als wäre sie ziemlich hin- und hergerissen und unsicher. Vielleicht möchte sie auch keine endgültige Entscheidung treffen. Es gibt ja im Grunde nur "Ich lass es lieber bleiben, weil ich schlechte Erfahrungen gesammelt habe" oder "Wir können es ja mal probieren". Und einerseits üben Eltern und Freunde Druck auf sie aus und ihre letzte Beziehung spricht ebenfalls für die erste Variante, andererseits scheint sie dich zu mögen und würde dich doch gerne treffen, was sie dann wahrscheinlich wieder zu Variante 2 tendieren lässt.
    Von daher, sprich sie vielleicht mal darauf an, ob sie sich unsicher fühlt. Sag ihr, dass du sie nicht bedrängen möchtest und nicht willst, dass sie sich irgendwie eingeschränkt fühlt. Auch wenn du verliebt bist, und jetzt wird es schwer, solltest du vielleicht erst mal von einer freundschaftlichen Basis ausgehen... dann öffnet sie sich dir vielleicht leichter, kann besser Vertrauen fassen und dich näher kennenlernen. Dann ist es möglich, dass sie auch eher für einen Versuch einer Fernbeziehung bereit ist. Das setzt unter Umständen Geduld von dir voraus und teilweise vielleicht auch, dass du sie ab und an mal in Ruhe lässt. Ich denke, wichtig ist es, ihr das Gefühl zu geben, nicht eingeengt zu sein. Sei verständnisvoll gegenüber ihrer gegenwärtigen Situation und sag ihr, dass du sie wirklich gerne mal kennenlernen möchtest und du ihre Bedenken verstehst...

    Ich denke aber auch, dass telefonieren eine bessere Möglichkeit ist, euch wieder etwas näher zu kommen... Im Internet hört man nicht die Stimme des anderen, man kann sich gut verstellen und irgendwie hat man doch immer ein wenig das Gefühl, nicht vollständig an den anderen rankommen zu können. Wenn du sie persönlich nach ihren Gefühlen fragst, wird es für sie nicht so einfach sein, dir auszuweichen und sie muss dir früher oder später mal eine eindeutigere Antwort geben.
     
    #13
    Kuri, 20 Januar 2006
  14. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Vielleicht kann sie dich beim telefonieren ja auch mal mit ihren Eltern reden lassen,dann sind sie vielleicht etwas beruhigter über ihre kuriose Internetbekanntschaft. Klar ist es schwer sich über Inet kennen zu lernen man hat sich noch nie gesehen fühlt sich aber schon stark verbunden.
    Hoffe für dich das das klappt wenn du deine fortbildung hast.
     
    #14
    Tinkerbellw, 20 Januar 2006
  15. *mystic*
    Gast
    0
    hmm..du schreib mal...wie siehts denn momentan so aus??
     
    #15
    *mystic*, 16 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung Annäherungsprobleme
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
Test