Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung, unglücklich und überhaupt....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stina, 2 Dezember 2005.

  1. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich versuch es kurz zu machen: ich bin 25, mein Freund 28, unsere Tochter 8 Monate, sind seit über zwei Jahren zusammen. Seit Oktober macht mein Freund eine Umschulung und wohnt die Woche über nicht zu hause. Gut Mittwochs kommt er heim, und dann freitags wieder. ichw eiss hört sich nicht schlimm an. Aber ich bin unglücklich, fühle mich einsam und alleine... so ausgeschlossen aus seinem Leben, so als ob jetzt jeder in seiner eigene Wwlt lebt. Und wer weiss was er da alles macht. Und zuhause ist er ausserdem auch immer so träge... da hat er Zeit auf Weihnachtsmärkte zu gehen, Party zu machen etc... aber zu hause ist er dann müde, hat Kopfweh oder muss lenen oder sonstwas. ich meine die Schule ist auch schwer und das er geschafft ist versteh ich auch, aber langsam nervt mich das trotzdem. Wprde ich ihm das so sagen wäre er garantiert beleidigt und sauer.
    Bin momentan einfach von allem genervt, hab zu gar nix mehr Lust...was soll ich machen?
    Ghe zudem noch arbeiten, weil wir nicht soviel Geld haben, habe also auch genug Stress mit Arbeit, der Kleinen, Haushalt...

    :cry: :cry: :cry:
     
    #1
    Stina, 2 Dezember 2005
  2. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, Wochenendbeziehungen sind nicht so einfach. obwohl einige Leute sagen: 'Ihr seht euch doch jedes WE, stellt euch doch nicht so an, andere sehen sich viel seltener!' ist es doch schwierig größtenteils aus dem Leben des Partners ausgeschlossen zu sein.
    Das A und O ist auf jeden Fall Vertrauen! Du schreibst: Wer weiß, was er da so macht. So darfst du nicht denken, das macht alles kaputt. Du steigerst dich dann da rein, dass er schlimmstenfalls fremdgeht, oder zumindest Spaß hat, während du arbeitest und dich um eure Tochter kümmerst.
    Hast du denn Freunde, mit denen du dich treffen kannst? Vielleicht auch mit deiner Tochter, ich weiß ja nicht ob du einen Babysitter für sie hast. So dass du auf jeden Fall nicht immer ganz alleine mit dem Kind bist. Und vielleicht könnte es auch nicht schaden, wenn du einen Abend in der Woche mal ganz für dich (und deine Freundinnen?) hast, wo die Kleine bei deinen Eltern ist (?) oder bei einem Babysitter und du einfach mal machst was dir Spaß macht, ohne Stress.
    Na ja, und dann solltet ihr vielleicht auch einen Familienabend oder Nachmittag haben, wo dein Freund auch mal ganz für dich und die Kleine da ist. Lernen kann er ja an den sechs anderen Tagen in der Woche, einen Abend kann er ja wohl für dich da sein.
    Aber wie gesagt, das allerwichtigste ist wohl das Vertrauen in ihn!
     
    #2
    Rainbow_girl, 2 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung unglücklich überhaupt
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 10:39
41 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
prof_kai
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2013
5 Antworten