Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schmetterling85
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #1

    Fernbeziehung wg. Studium...

    Hallo ihr!
    Ich möchte mich eigtl kurz fassen. Mein Freund und ich wohnen eigentlich nicht weit voneinander allerdings werden wir 2mal im Jahr wegen dem Studium (er studiert Medizin->ZVS Fach)knapp 600km voneinander getrennt.
    Momentan geht es noch vom sehen her im vergleich zu dem was nä Semester blüht. (info Ein Semester dauert ca 15Wochen)
    Jetzt sehen wir uns alle 2-3 Wochenenden (etw. verlängert weil wir beide fr. frei haben) im nä Semester beginnt sein Klinischer abschnitt d.h er hat jeden Tag von 8-18 Uhr auch Fr. umgerechnet kommt er dann Samsargs um 2 Uhr morgens bei mir an und muss So um 1900Uhr wieder fahren.
    Und bei mir (ich studiere Lehramt) gehts zwar vielleicht zeitlich besser aber die Zugkosten und die Fahrtkosten sind übelst (Jaja die dt. Bahn)...
    Tja ihm macht das jetzt weniger aus mich so lange nicht zu sehen aber jedesmal wenn er fährt bricht förmlich meine Welt zusammen (mind 2 Tage down). Ich liebe ihn ohne Ende aber es schmerzt mich daher auch so sehr das er nicht für mich da sein kann. Das ich seinen Körper und seine Nähe nicht fühlen kann und Wochenlang alleine meine abende verbringe. Und wenn er dann da ist sehe ich nur das die Zeit viel zu kurz ist und er ja bald wieder weg muss und der ganze Rotz wieder von vorne beginnt. Ich kann die WE mit diesen Hintergedanken gar nicht richtig genießen.
    Wie soll ich das bloß nä Semester aushalten? :cry:
    Ich liebe ihn so sehr...
    Habt ihr Tipps?Erfahrungen?
     
  • *schepper*
    *schepper* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #2
    erst einmal: das ist scheiße, aber da müsst ihr durch!!

    vorne weg ein tip.... ihr studiert... sprich seid studenten(was wunder) da gibts die bahncard 50 schon für 100 euro klingt doof is aber so...

    sprich jede bahnfahrkarte wird um 50 % preis reduziert.... und keine haken wie bei bc25 mit nur der eine zug darfs sein oder so:smile2:!
    dann würde sich das kostentechnisch schon einmal decken.... wenn er nicht kann musst du halt öfter fahren... verhältnis 2:1 oder 3:1 je nachdem ob du damit klar kommst.... so hättet ihr immerhin schon etwas zeit mehr....

    ich weiß wie eine fernbeziehung ist... aber ich hab es durchgehalten und nun haben wir es geschafft :smile2:....

    es ist eine tierische belastungsprobe aber wenn ihr das durchhaltet und beide es wollte klappt das und danach ist eigentlich alles besser(meine meinung)...
    über die distanz muss man sich vertrauen und die verbindung wird intensiver..

    wichtig is aber als tip meinerseits das mit der bahncard... da ihr alle 2-3 WEs fahrt.... und das pro semester... sprich halbes jahr... plus semesterrest nach den semesterferien macht also ca. 8 monate pendeln macht 32 WEs macht mind. 11 WEs die ihr euch seht... ich denke da rentiert sich die BC schon .. bei 600 km was kost das? schätze mal so 140 euro... mit bc 50 sind das noch 70 sprich 770 euro gespart :smile2: durch 2 385 pro nase .... würd sich die bc auch rentieren :smile2: so könnt ihr euch vll noch öfter sehen....

    letzter tip: nehmt euch aber pro we immer einen abend für euch... zumindest fast jedes we.... diesen abend ruhe braucht man :smile: auch wenn freunde das manchmal anders sehen :smile2:

    wünsche euch alles gute :smile2:
     
  • Rotbäckchen
    0
    5 Januar 2005
    #3
    schwierig schwierig...

    hey Schmetterling, hoffe deine flügel schlagen noch?? Hört sich wirklich ziemlich schlimm an mit deinem Freund, aber eins irritiert mich ja, und zwar, dass er es anscheinend nicht so schlimm findet, dich längere Zeit nicht zu sehen. Führe auch ne fernbeziehung, kenne dieses miese Einsamkeitsgefühl also sehr gut, auch wenn nicht so extrem wie du. Es geht uns aber immer BEIDEN mies. :cry:
    Mein einzig wahrer Tipp an dich (außer das mit der Bahn-card, schepper nahms mir vorweg;-) ): fixier dich nicht auf deinen Freund. Du musst lernen, in deinem EIGENEN Leben klarzukommen und vor allem wieder fröhlich zu werden. Bau dir dein soziales Umfeld (Treffen mit Freunden,Komillitonen,Eltern, Geschwistern) unabhängig von deinem Freund auf, das wird umso wichtiger, wenn ihr euch demnächst so lange nicht seht. Geh raus und entdecke, dass du auch so glücklich sein kannst. Sonst isolierst du dich nur in den Gedanken an ihn. Das bedeutet natürlich nicht, dass du nicht an ihn denken sollst - im Gegenteil: räumt euch eine Stunde am Tag frei zum telefonieren und quatscht was das Zeug hält. Ihm ist es dann sicherlich auch angenehmer, wenn du ihm erzählst, was du bei deiner Radtour mit Freunden erlebt hast, als wenn er dich weinend am Telefon dran hat, oder?
    Darf ich zum Schluss noch fragen, wie lange ihr denn schon zusammen seid??
    Lieben Gruß, Rotbäckchen :zwinker:
     
  • Schmetterling85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #4
    knapp 11 Monate!
    Tja Bahncard schön und gut aber mein BaföG lässt da auch zu wünschen übrig...(er wiederum bekommt mehr aba ich kann mir ja ned alles von ihm zahlen lassen...daher kann ich nicht so oft zu ihm fahren...)
    Problem: Er könnte geldmäßig öfter zu mir fahren ich aba nicht zu ihm aba zeitmäßig hab ich wohl mehr spielraummöglichkeiten weil ich meinen Stundenplan selber erstellen kann...er aba nicht! verquer ich weiß! :geknickt:

    Es ist nicht so, dass er mich nicht auch vermissen würde aber ihr kennt ja die Männer...im vergelich zu mir gehts ihm da dann nicht so übel...
    Wir telephonieren jeden Tag mind. 2 h ...
    dafür hab ich mir schon extra den enjoy tarif zugelegt...(kann i nur jedem weiterempfehlen der Langzeit telephoniert!!)
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #5
    Das mit der Fernbeziehung kann ich nachvollziehen, führe selber eine. Die Entfernung ist aber zum Glück nicht so groß.
    Was ich aber nicht verstehe, ist sein Stundenplan für das erste klinische Semester. Man hat dort ja nicht mehr Praktika oder Vorlesung als in der Vorklinik. Bei mir an der Uni geht der Stundenplan sogar runter. Manche hier haben sogar komplett den Donnerstag und Freitag frei.
    Du musst Dich halt Abends mit Freunden verabreden, dann fällt es Dir vielleicht leichter die Zeit totzuschlagen.
     
  • *schepper*
    *schepper* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #6
    naja bafög hin oder her.. aber die bahncard hättest du ja nach 2 fahrten schon wieder raus :smile2:

    außerdem wenn du öfter fährst kann er doch trotzdem zahlen... wir leben doch im zeitalter der überweisung ^^ ich mein ihr könntet euch die kosten mindestens teilen :smile2:
     
  • UnKnOwNMaStEr
    0
    5 Januar 2005
    #7

    die bc 50 kostet für jeden 100...
     
  • *schepper*
    *schepper* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #8
    BC 25 kost 100, aber BC 50 kost 200 schleifen wenn du keine ermäßigung als schüler, azubi oder student hast, ok schwerbehinderte kriegen vielleicht auch..
     
  • UnKnOwNMaStEr
    0
    6 Januar 2005
    #9
    aha ich hab sie aber für 100 gekriegt...
     
  • 6 Januar 2005
    #10
    ...es gibt doch die möglichkeit an diesen öffentlichen Fahrgemeinschaften teilzunehmen... wie heißen die noch gleich? ...so bin ich damals öfter zu meiner Freundin gekommen, als ich nicht soviel Geld übrig hatte... Sie wohnte in Duisburg und ich in der Nähe von Eisenach... das sind etwa 300km
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2005
    #11
    XXX gelöscht XXX
     
  • 6 Januar 2005
    #12
    ...danke! :cool1:
     
  • AndreR
    Gast
    0
    6 Januar 2005
    #13
    Hi
    In deinem Falle könnte sich eventuelle auch ein Blick auf www.mitfahrerzentrale.de lohnen.

    Viele liebe Grüße,
    André
     
  • *schepper*
    *schepper* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2005
    #14
    gut hab nochmal nachgeschaut... bahncard 25 gibts sogar schon für 50 ? (2.klasse) ... wobei ich die bc 50 vorziehen würde ...

    quelle bahn.de : Die BahnCard 50 lohnt sich bereits ab einem Jahresumsatz von 600,- EUR (Normalpreis 2. Klasse)

    kannst ja mal ausrechnen ob das für dich hinkommt... achja die kost 200 ? stand da auch und 400 für erste klasse....

    ermäßigung bleibts also 100...

    also ich würd sagen, dann man zu :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste