Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • das_phantom
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2008
    #1

    fernbeziehung - wie oft habt ihr sex?

    Hallo zusammen!

    Ich bin seit einem Jahr mit meinem freund zusammen, seit kurzem haben wir eine Fernbeziehung. Wir sehen uns jedes Wochenende und haben ca 3-4x Sex. Jedoch beschwert sich mein Partner immer, dass es ihm zu wenig sei. Wie ist das bei euch so?
     
  • Singlemami
    Singlemami (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    Verheiratet
    26 August 2008
    #2
    Im Durchschnitt haben wir auch so 3-4 Mal Sex an den WE´s wenn wir uns sehen. Mal mehr mal weniger kommt immer darauf an ob mein Sohn dann bei meinen Großeltern schläft. Aber da bin ich eher diejenige die gern häufiger möchte....:cool1:
     
  • Exelon
    Exelon (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    vergeben und glücklich
    26 August 2008
    #3
    Bei uns ist es unterschiedlich, manchmal haben wir nur 2 mal Sex und manchmal auch 5 mal ... je nach Stimmung eben, aber wir sind beide sehr zufrieden und wenn einer eben mal keine Lust hat, dann ist das auch ok.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    26 August 2008
    #4
    In meiner letzten Fernbeziehung haben wir uns immer bloß eine Nacht gesehen, also entweder Freitag auf Samstag oder Samstag auf Sonntag. Wir hatten 1 - 4x Sex.
     
  • Favole
    Favole (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2008
    #5
    .....
     
  • User 16418
    User 16418 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    26 August 2008
    #6
    Wenn wir uns für nen We sehn dann meistens so 2-5 mal
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    27 August 2008
    #7
    wenn wir uns sehen,dann min. 2 tage,meist 4...selten mehr...dann haben wir min 2mal sex und mehrere runden jeweils..
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.440
    248
    1.453
    vergeben und glücklich
    27 August 2008
    #8
    Was will er denn? Das ganze Wochenende durchpoppen?

    4 Mal an zwei Tagen heißt ja schonmal vermutlich jeden Morgen und jeden Abend. Man will den Rest der Zeit doch auch noch was anderes machen, oder?
     
  • das_phantom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 August 2008
    #9
    Genau das ist mein Problem! Er beschwert sich eben immer, dass wir zu wenig Sex haben, wobei ich das eben nicht so empfinde. Er möchte das ganze Wochenende eben nur im Bett verbringen. Genau das möchte ich eben nicht!

    Ich muss ihn immer dazu überreden, dass wir etwas unternehmen, nichteinmal am Abend möchte er ausgehen. Ich kann nicht das ganze Wochenende nur bei ihm zuhause sitzen, da dreh ich irgendwann durch! Außerdem meinen auch seine Freunde, dass ich Schuld sei weil sie ihn so selten sehen.

    Wenn ich einmal keine Lust auf Sex habe, sei es weil ich krank bin oder weil ich einfach gerade mal nicht will, redet er mir immer ein schlechtes Gewissen ein von wegen ich liebe ihn nicht mehr oder er argumentiert damit, dass wir früher (in den ersten 5 monaten) beinahe 3-5 mal täglich Sex hatten oder er erzählt mir von seiner letzten fernbeziehung. Danach hab ich dann noch weniger Lust! Ich hab ihm das auch schon des öfteren gesagt, dass ich mich teilweise "gezwungen" fühle, wenn er mir so ein schlechtes Gewissen einredet, aber das hilft auch nix.

    Außerdem Telefoniert er nicht gern, das hab ich ja auch schon von Anfang an gewusst, jedoch hab ich gehofft, dass sich das ändert wenn wir eine Fernbeziehung haben. Wenn ich ihn jedoch nach 3 Tagen wo wir uns nicht gesehen haben anrufe, meint er immer nur es sei ein Kontrollanruf. Damit hab ich mich jetzt zwar schon abgefunden, weil ich weiss dass er nicht gerne telefoniert, aber zeitweise kommen dann doch so Gedanken hoch, ob er sich eventuell eine Zweitfreundin an seinem Arbeitsplatz nimmt oder dass er mich bald verlässt, weil er mehr Sex braucht!

    Gesprochen hab ich ja schon mit ihm über diese Themen, ich weiß nicht was ich sonst tun kann.
     
  • kathali
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    27 August 2008
    #10
    Ich denke das ist eine Entscheidung die dir keiner abnehmen kann.
    Ich bin realist. Ich weiß das Fernbeziehung der größte Schwachsinn ist und mind. 90% davon nicht halten werden. Und dann die wenige Zeit die man mit dem Partner halt nur im Bett verbringen? Nein danke, das wäre nichts für mich.

    Wenn er sich schon von einem gelegentlichen Anruf zu genervt fühlt, will ich nicht wissen wie es mal aussieht wenn ihr wirklich effektiv Zeit verbringt.
     
  • Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    27 August 2008
    #11
    Oh je, meine Arme

    ich versteh Dich nur zu gut! *knuddel*
    Ich fürchte, dass ihm an der Beziehung zu Dir eigentlich nur der Sex wichtig ist. Ich würd mich da halt fragen, ob er einfach ne Fickbeziehung war?
    Wie war das denn davor als ihr noch keien Fernbeziehung hattet?

    Ich glaube Du solltest Dir Gedanken darüber machen, ob eine rein auf Sex basierende Beziehung für Dich Sinn macht und ob ihr nicht einen Weg findet durch Reden !) daran was zu ändern, sodass nicht nur SEINE sondern auch DEINE Bedürfnisse befriedigt werden können.

    die Frage eines Anrufs ist halt immer, ob man dann Vorwürfe macht oder ob man sich gegenseitig freut sich zu hören und den Alltag erzählt.
    Ich finde ANrufen wichtig, aber Vorwürfen sind Tabu.

    Edit: ich hab auch ne Fernbeziehung. Wir sehen uns jedes Wochenende. Sex haben wir nach Belieben. Manchmal mehr manchmal weniger. Aber wir machen ziemlich viel zusammen, sodass Sex nicht die Hauptbeschäftigung ist. Manchmal ist uns Kuscheln und Reden 1000x wichtiger.
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    27 August 2008
    #12
    Wir sehen uns immer nur während ihrer Semesterferien oder mal wenn ich nen langes WE habe. Sex haben wir dann eigentlich einmal täglich und es reicht uns beiden! :engel:
     
  • Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    27 August 2008
    #13
    und das nennst Du Fernbeziehung?
    Mir wäre das viel zu wenig Kontakt, um es Bezeihung nennen zu können.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.048
    168
    500
    Verheiratet
    27 August 2008
    #14
    so war das bei mir und meiner frau auch ... wobei man gaaaanz zu anfang sich eigentlich am freitag ausgezogen hat und am sonntag erst wieder angezogen. :engel:
    aber das hat sich im laufe der zeit dann "normalisiert" auf 2-5 mal am wochenende.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    173
    vergeben und glücklich
    27 August 2008
    #15
    2-5 mal an einem we...je nach lust und laune.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    27 August 2008
    #16


    Sorry, aber das liest sich für mich gerade so, als ob du ihn maximal als Deckstute interessierst und wenn du nicht spurst, dann wird er ranzig.

    Sex ist eine tolle Sache - und wenn beide das ganze Wochenende nur ficken wollen, dann passt es ja wieder.
    Bei euch passt es definitiv nicht und er nimmt auf deine Bedürfnisse nicht die Bohne Rücksicht.
    Noch schlimmer: Er macht dir ein schlechtes Gewissen, weil er Liebe scheinbar am häufigen Sex und Anzahl der Stöße festmacht und obendrein begeht er Psychoterror, weil er dann mit seiner scheinbar -ach so willigen Ex- ankommt.

    Ich kann dir genau sagen, was du tun kannst: Ihm Grenzen aufzeigen und nicht ständig seinem Willen nachgeben, denn was ihr führt, ist keine liebevolle, gleichberechtigte und verständnisvolle Partnerschaft mit Interesse an der ganzen Person, denn er scheint nur dein Geschlechtsteil zu lieben.
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.440
    248
    1.453
    vergeben und glücklich
    28 August 2008
    #17
    Wenn ich persönlich eines hasse, dann sind es Sätze wie "Meine Freundin/Freunde/Eltern/Lehrer/Hund sagt das übrigens auch." Das ist dann der angeblich ultimative Totschlagknüppel, dass man selbst im Recht ist: "Ulla sagt das schließlich auch."

    Zum Zusammenleben gehören immer zwei. Also müssen auch zwei aufeinander Rücksicht nehmen. Das heißt: Am besten ist es eigentlich, wenn sie gar nicht Rücksicht nehmen müssen, weil sie eh dasselbe wollen. Das ist für mich die Basis einer Beziehung, das bedeutet für mich, dass ich zu jemandem passe. Wenn es an solche banalen, alltäglichen Dingen schon scheitert (gemeinsame Unternehmungen/Interessen), warum bin ich dann mit jemandem zusammen. (Für ihn ist die Antwort offenbar einfach: Sex - und bei dir?)

    Dazu hat Munich-lion schon alles gesagt. Sex ist was wunderbares, und Sex und Liebe gehören auch durchaus zusammen, aber Liebe ist nicht die Anzahl der Stöße. Und mit Ex-Freundinnen zu argumentieren, ist sowieso unterste Schublade.

    Jeder hat andere Telefon-Gewohnheiten. Aber auch hier gilt letztlich: Wenn sie nicht zusammen passen, dann darf man sich auch gerne fragen, ob denn die Menschen tatsächlich zusammenpassen.

    Du klingst ja nicht so, als seist du glücklich: Unter der Woche darfst du nicht mit ihm reden, und am Wochenende darfst du nichts mit ihm machen, weil du stattdessen die Beine breit machen sollst.

    Weswegen genau bist du nochmal in dieser Beziehung?
     
  • Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    28 August 2008
    #18
    Wie soll man es denn sonst nennen? Eine Fernbeziehung hat eben die Eigenschaft, dass man sich nicht jeden Tag sieht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste