Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung?!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Smooth Raw, 6 August 2006.

  1. Smooth Raw
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich hatte noch nie eine Freundin und lebte bisher immer in dem Glauben das mich einfach niemand liebt!

    Das hat sich jetzt aber geändert :smile: . Ich bin gestern aus meinem Urlaub aus Frankreich zurück gekommen, dort habe ich eine Deutsche kennen gelernt und wir haben uns sofort in einander verliebt :herz: . Leider geschah das erst am letzten Abend. :flennen:
    Sie bleibt noch eine Woche dort und sie wohnt ca. 5 Stunden Autofahrt von mir entfernt.

    Ich bin einerseits überglücklich endlich Jemanden gefunden zu haben der mich so liebt wie ich bin und den ich auch liebe, aber andererseits bin ich total niedergeschlagen, weil sie nicht hier wohnt/ist !
    Wir schreiben uns ca. alle 10 Minuten ne SMS, wie doll wir uns vermissen, dass macht es zwar alles nur noch schlimmer, aber es ist trotzdem ein schönes Gefühl zu wissen das sie mich auch vermisst!

    Die einzige Möglichkeit für mich sie bald wieder zu sehen wäre, in 2 Wochen für ca. 2 Tage zu ihr zu fahren, da wir beide noch zur Schule gehen und wir an die Ferien gebunden sind.

    Ich weiß nicht, ob unsere Beziehung eine Zukunft hat. Klar es gibt viele, die erfolgreich eine Fernbeziehung führen, aber unser größtes Problem ist die Schule, außerdem ist es nicht ganz billig mit dem Zug zu ihr zu fahren.

    Hat jemand Tipps oder eigene Erfahrungen wie meine?
     
    #1
    Smooth Raw, 6 August 2006
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wie alt seid ihr beiden denn?Klar eine Fernbeziehung kann lange halten, auch mit Hindernissen.Wie lange dauert es noch mit dem Führerschein?
     
    #2
    SunJoyce, 6 August 2006
  3. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also zugfahren muss nciht unbedingt teuer sein, mit bahncard und frühbuchen, oder nahverkehrszügen und ländertickets geht das recht günstig. oder wenn ihr im gleichen bundesland wohnt in den ferien ferienticket :zwinker:
    Aber es ist auch verdammt anstrengend wenn man neben der schule am we öfters weit weg ist. Aber es geht, definitiv :tongue:
    Wenn ihr wirklich woltl schafft ihr das schon.
     
    #3
    SunShineDream, 6 August 2006
  4. King Crimson
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    in einer Beziehung
    #4
    King Crimson, 6 August 2006
  5. Smooth Raw
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    Danke für eure Unterstützung und Tipps!!
    Ich habe wieder neuen Mut geschöpft,dass das doch noch gut werden kann!

    Ich bin erst 15 ^^ (nicht lachen pls :zwinker: werd bald 16 ) also ist führerschein noch lange hin -.- . Sie ist auch erst 15 also von daher.

    Ich denke das größte Problem werden die fahrtkosten, weil sie entweder von unseren Eltern übernommen werden müssten, oder wir so Zeitungsaustragen oder andere nebenjobs machen müssten ><.

    Naja mal schaun, vielleicht klappts ja iwie!

    thX de raW
     
    #5
    Smooth Raw, 6 August 2006
  6. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi du

    Also ich denke dazu folgendes:
    Bei dieser schon recht großen Entfernung kann man sich schlecht jedes WE sehen, gerade wenn man weder Job noch Auto hat. Aber so alle 3-4 Wochen wird doch drin sein, oder? Hast du dich schonmal über die Bahnpreise informiert?
    Ansonsten müsst ihr vor allem die Ferien ausnutzen. Also die gesammte Zeite zusammen verbringen, da zahlt ihr nur einmal die Fahrt und habt mehr davon als an nem kurzen Wochenende. Also wenns wirklich nur ein kleines Budget ist, was ihr habt, dann eben auf die Ferien konzentrieren.

    Ein anderer Vorschlag wäre Hilfe der Eltern. Also z.b. wenn du zu ihr willst, dann können deine Eltern dich ja die Hälfte der Strecke bringen, ihre Eltern die Hälfte der Strecke fahren, dich dort einsammeln und mit Heim nehmen. So fährt ja am Ende jeder nicht sooo viel und das sollte auch mal drin sein. Dazu müssen eure Ellis natürlich für die Beziehung sein, aber warum nicht. Meine würden das so einmal im Monat, alle zwei Monate sicherlich machen, im Notfall Deals ausmachen, also sich dafür mehr im Haushalt beteiligen, Auto waschen, mit dem Hund Gassi gehen, Babysitten...

    Ansonsten gibts auch Mitfahrgelegenheiten (google hilft!) Jeden Tag gurken Leute durch ganz Deutschland und man kann für ein paar Euro mitfahren. Es gibt ne Menge seriöser Anbieter, auf die man vertrauen kann (hab viele Bekannte, die damit regelmäßig größere Strecken zurück legen und nie was negatives erlebt haben). Das ist sicherlich die preiswerteste Methode.

    Also. Wenn du meinst, ihr gehört wirklich zusammen (und das wirst du erst heraus finden, wenn du ein bisschen Alltag mit ihr verbringst, denn Urlaub zählt eigentlich nicht), dann kann das sicherlich klappen.

    :herz: "Liebe kennt kein Hindernis, was Liebe will, das nimmt sie sich.":herz:

    Off-Topic:
    Ich hatte mal eine Fernbeziehung von über 1000 Kilometern. Hat auch anderthalb Jahre gehalten, man muss einfach die Zeit, die man zusammen hat, mehr nutzen, als es Pärchen tun, die sich oft sehen
     
    #6
    Chococat, 7 August 2006
  7. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Hallo,

    bevor ich mit meinen Mann zusammen gezogen bin, haben wir auch eine Fernbeziehung geführt. Ich hatte allerdings davor auch mal eine Fernbeziehung, die immerhin 1,5 Jahre ging. Ich habe mir damals (war auch noch Schülerin zu dem Zeitpunkt) die BahnCard 50 gekauft Ist für Schüler übrigens günstiger. Ansonsten rechtzeitig buchen, spart auch nochmal. Evt. schauen ob man ein paar Strecken mit der Regionalbahn oder Interegio fahren. ICE ist ja recht teuer.
    Bei mir war es auch damals so, als ich die 1,5-jährige Beziehung hatte, das mir meine Eltern das Kindergeld ausgezahlt haben als Taschengeld. Davon habe ich mir dann Dinge wie das Handy geleistet, Klamotten, Diskobesuche, etc. Ich habe mit meinem Kindergeld also alles bezahlt, was ich haben und machen wollte. Das hat bei mir sehr gut geklappt. Zudem haben wir uns alle zwei Wochen gesehen, das waren dann einmal im Monat 65 EUR (damals) für mich und einmal für ihn. Ich musste auch im ICE fahren, wohnten ebenfalls 5 Std. voneinander entfernt. Also es ist möglich, nur nicht verzweifeln :zwinker:
     
    #7
    User 53338, 7 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 16:35
31 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten