Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von verwirrterEr, 20 März 2007.

  1. verwirrterEr
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe user:smile:


    Ich hab folgende Frage, die mich ein wenig stutzig macht.

    Ich fahre alle 2 Wochen zu meiner Freundin, ist alles wunderbar.

    Da sie weiterbildung macht und samstags Schule hat, kann sie nicht zu mir bzw nur wenn Ferien sind oder halt ausfällt, zu mir kommen.

    Kennengelernt habe ich sie durch die Schwester, die hier im Ort wohnt. Der Vater samt Stiefmutter wohnt auch hier.

    Sie versucht alles unter einen Hut zu bringen, d.h. wir werden Freitag abend mit meiner clique zu der auch die Schwester gehört was unternehmen. Am Samstag besuchen wir dann den Vater. Sonntags will sie die Schwester abermals treffen und auch den Vater nochmals sehen.
    So in der Art lief es bis dato immer ab. Kann ich ja verstehen das sie die beiden auch sehen will, aber nun kommen die Bedenken: Ich würde an ihrer Stelle meinen Freund sehen und alleine mit dem was machen wollen.
    Ihre Schwester besucht sie höchstens einmal im Jahr zuhause und der Vater gar nicht.
    Klar habe ich das mal angeschnitten aber sie vergisst das wieder und dann ist alles beim alten.

    Meine Planung bezüglich des letzten Samstzags wo sie hier bei mir war, wurde ignoriert und Rücksicht auf die Schwester genommen, da sie an dem Abend niemanden hatte um etwas zu unternehmen. ich hab gedacht das kann nicht wahr sein und aber leider die klappe gehalten...

    Ach ja, wir sind erst 4 Monate zusammen.

    Sehe ich das zu eng oder was meint ihr?


    MfG
     
    #1
    verwirrterEr, 20 März 2007
  2. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    das is ziemlich schwierig.
    auf der einen seite versteh ich sie auf der anderen dich.
    mein freund wohnt 3 stunden zugfahrt von mir weg und deshalb sehen wir uns nur ca einmal im monat und wir verbringen dann so viel zeit wie möglich miteinander. wir machen natürlich auch was mit meinen freunden (wenn er bei mir ist) oder mit seinen (wenn ich bei ihm bin) aber wir achten drauf, dass zeit wo wir alleine sind nicht zu kurz kommt, bei der wenigen, die wir nur haben.

    Vll solltet ihr nen kompromiss finden: einen tag ihr vater und ihre schwester und ein tag nur ihr zwei!
    und du solltest ihr sagen, wenn dir was nicht passt.
     
    #2
    mäuseohr90, 20 März 2007
  3. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das sehe ich auch so
     
    #3
    SpiritFire, 20 März 2007
  4. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich denke auch da hilft eindeutiges Reden. Es ist wohl zu verstehen, dass du sie auch mal für dich haben willst und sie hat umgekehrt sicher auch dasselbe Bedürfnis.

    Das einzige was daran halt unterschiedlich sein kann, ist wie ausgeprägt man das braucht, wenn du verstehst, was ich meine. Mein Freund ist z.B. auch sehr extrovertiert und geht abends gerne mit mir weg..etc..auch mal eine ganze Zeit lang immer und ständig, wo ich dann nach einer Zeit einfach auch schon das Gefühl bekomme..."Mist, können wir auch nochmal was für uns machen.."

    Er sieht das in dem Moment gar nicht so, weil ich dann ja schon auch bei ihm schlafe...also ein bisschen sind wir halt vor dem schlafen gehn dann schon noch alleine. Und morgens beim Frühstück..etc...es gibt Zeichen da ist sein Bedürfnis nach Zweisamkeit schon dadurch gestillt.

    Im Moment ist das auch ganz anders. Das variiert sehr mit der Situation...er hat Stress - schon verbringen wir die Abende immer schön 2sam auf der Couch, beim Kochen..etc...(wenn der denn überhaupt mal Zeit hat *seufz*)

    Ich denke mal darüber muss man sich dann einfach verständigen...
     
    #4
    nora18, 20 März 2007
  5. glashaus
    Gast
    0
    Hast du ihr das denn schonmal gesagt? Ist doch kein Problem, das zu regeln. Wie die anderen schon vorgeschlagen haben: 1 Tag Family, und der andere dann für euch zwei.

    Und wenn sie in den Ferien da ist, hat sie ja sicher mehr Zeit für alle.
     
    #5
    glashaus, 20 März 2007
  6. verwirrterEr
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten.

    Sie versucht halt jedem Gerecht zu werden und das geht irgendwie schief, jeder kommt irgendwo zu kurz.

    Klar habe ich mit ihr darüber geredet und zwar habe ich ihr die Frage gestellt ob sie mich besucht oder mich und die anderen...im Anschluß sagte ich noch, sie würde auf diese art niemandem gerecht werden. Sie tat dann verständnisvoll, aber beim nächsten mal war es wieder wie immer.

    ich habe keine klust mich 3 mal zu wiederholen bei soner sache die normalerweise leicht zu regeln wäre und kann solch ein verhalten nicht akzeptieren. Ist so als wärs ihr egal oder ich rede mit ner Wand die zwar nickt aber dennoch nix checkt...
     
    #6
    verwirrterEr, 20 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
Test