Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehung >.<

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von d4mn, 29 August 2004.

  1. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute,
    also ich führ nun seit 4 Monaten ne Fernbeziehung. Mein Freund wohnt 300 km weg und da wir beide noch zur Schule gehn können wir uns nur in den Ferien oder an verlängerten Wochenenden sehn, da es sich von den Kosten her einfach nicht lohnt sich mal an nem WE zu treffen.. nun war ich in den Sommerferien fast 4 Wochen bei ihm und bin nun seit Donnerstag abend wieder zu Hause. Das Problem ist, dass wir uns jetzt erst in 1 1/2 Monaten wiedersehen können.. zwar chatten und telefonieren wir täglich, aber immer wenn ich dann aufleg oder so bin ich immer voll fertig oder auch am heuln.. ich weiß einfach nicht wie ich die Zeit überbrücken soll.. beim letzten mal war es zwar auch eine so lange zeit, allerdings war ich auch nur ein paar Tage an Fronleichnam bei ihm und da war es dann nicht so ein extremes Gefühl.. außerdem sind wir uns in den Sommerferien noch näher gekommen, da wir unser 1. Mal hatten. Soll jetzt nicht heißen, dass ich es nicht ohne Sex aushalte, aber ich finde dass unsere Bindung jetzt noch stärker is un so.. vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben, wie ich die Sehnsucht überwinden kann >.<
     
    #1
    d4mn, 29 August 2004
  2. capsi
    capsi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    hey d4mn :smile:
    ich weiß ganz genau was du meinst, kenn das alles schon zu gut..
    ich kann dir leider nich sagen wie man es immerwieder aushält solange alleine zu sein,... aber ich hab einfach immer versucht das positiv zu sehen. Also von wegen 1 1/2 Monate is nicht lange oder mir halt immer voll die schönen gedanken gemacht (ja oke dabei kann es auch wieder passieren dass man anfängt zu heuln..) .. und das allerbeste is immernoch ablenkung!.. geh viel mit freunden/innen weg und denk dabei an was anderes als an deinen schatz! :smile:

    hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen :smile:

    viel glück & liebe grüße,
    franzi
     
    #2
    capsi, 29 August 2004
  3. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das mit dem weggehn und ablenken klappt schon.. aber wenn ich dann abends wieder allein zu hause bin isses wieder genauso schlimm wie vorher.. :frown:
     
    #3
    d4mn, 29 August 2004
  4. Maus_86
    Gast
    0
    Hallo!

    Führe seit über einem Jahr eine Fernbeziehung und weiß sehr gut, wie schwer das ist. Dagegen kann man nichts tun, es sei denn der eine zieht zum anderen. *g* Nein, aber mal im Ernst. Die Zeit wird schon vergehen und dann könnt ihr euch immer auf das nächste Treffen freuen.

    Da viele dieser Fernbeziehungen scheitern, hoffe ich mal, dass ihr zu den Paaren gehört, bei denen es klappt. Und wenn ihr das so "gut" aushalten könnt, dass ihr euch nicht so oft sieht, das beweist nur, wie stark eure Liebe wirklich ist.

    Ich sage nur: mein Freund wohnt über 600 km weg und wir sehen uns alle paar Monate... :geknickt:
     
    #4
    Maus_86, 29 August 2004
  5. evi
    evi
    Gast
    0
    Wenn man wirklich was will, dann klappt das auch. Und gerade in einer Beziehung von Kosten und Nutzen zu sprechen finde ich ziemlich seltsam.

    Wenn ihr beide Zeit an einem We habt, spricht doch echt nichts dagegen, sich zu sehen. Je nachdem, wie lange die Zugfahrt (davon gehe ich jetzt mal aus) dauert, habt ihr zwei Nächte und 1,5 Tage zusammen. Und das ist _nicht_ wenig.

    evi
     
    #5
    evi, 29 August 2004
  6. dark-devil
    dark-devil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann mir auch vorstellen das das auf die dauer zu teuer wird... denn das ist bei 300 km jedes mal 54 € eine fahrt und sie ist 15. Da hat man nicht so viel geld. :cry: (mit 16 auch nicht)
     
    #6
    dark-devil, 29 August 2004
  7. Wollmaus
    Wollmaus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich


    Klar, wenn es nur darum geht, dass das Geld einfach nich da is, isses ja ok und verständlich! (Is bei mir genau das gleiche)

    Aber sie hat davon gesprochen, dass es sich "nicht lohnt" sich nur für ein WE zu sehen...!
    Und auf den Gedanken wär ich nie gekommen, weil ich mich über jede WE an dem ich eminen Schatzi sehen kann wahnsinnig freue, und mir dann bestimmt nicht denke, dass es sich ja nich lohnt, und wir uns lieber erst n paar Monate später sehen sollten wenn wir uns länger als 2 Tagen ahben können!

    Mag sein,d ass sie es so meinte, dass sie das Geld nich hat (und dann auch sorry,hab hier nix böse gemeint), aber so wie sie es geschrieben hat klang es so als wär es zwar möglich sich zu sehen, aber würde sich bloß nich genug lohnen...
    und das find ich einfach n bißchen merkwürdig... wie evi auch schon meinte...

    man freut sich dann doch über jede sekunde die mans ich sehen kann...
     
    #7
    Wollmaus, 29 August 2004
  8. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mein das mit dem nicht lohnen nicht so, dass es sich von der Zeit her nicht lohnt, aber je nachdem sinds jedesmal 60-70 € die da weggehn und die spar ich mir dann halt lieber für nen verlängertes WE..
     
    #8
    d4mn, 29 August 2004
  9. dark-devil
    dark-devil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann mal so ein kleiner Tip von mir viel Bahnfahrer.... :smile2: Wie wäre es denn wenn ihr euch beide eine Bahncard 50 holt. Ja gut die kostet 100€ aber... Sagen wir mal du fährst in 6 Monmaten 20 mal zu ihm dann sind das normal
    2400€ Mit bahncard sind das:
    2400-50% = 1200 = 1200€ plus die Bahncard für 100 =
    1300€

    Ist klar das das sehr viel geld ist aber du hast immer hin 1100€ weniger.

    DD
     
    #9
    dark-devil, 29 August 2004
  10. evi
    evi
    Gast
    0
    Was heißt denn jedesmal? Wenn dein Freund zu dir kommt, zahlt er doch. Oder nicht?

    Und dann noch was: Gehst du arbeiten?

    evi
     
    #10
    evi, 29 August 2004
  11. Wollmaus
    Wollmaus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ok, versteh ja was du meinst.. aber so wirklich sonnvoll find ichs trotzdem nich...

    Wenn ich meinen Schatz JETZT vermisse und auch JETZT das Geld habe, wieso soll ich dann 2 Monate bis zu den nächsten Ferien oder nem verlängerten WE warten? Bis dahin hätt ich das Geld ja dann vielleicht schon wieder neu zusammen...
    Da kann ich doch lieber dann fahren wenn ich vom geld her und so kann und ihn auch sehen will... als ewig lange zu warten, nur um ihn dann nen Tag länger zu haben...

    so mein ich das...

    Außerdem kommt er doch auch mal zu dir... du musst doch nich immer wen ihr euch sehr bezahlen, oder?
     
    #11
    Wollmaus, 29 August 2004
  12. glashaus
    Gast
    0
    Der ultimative Tipp: arbeiten und sparen, sparen, sparen. Am Anfang meiner Beziehung hab ich mir jedesmal die 80 (damals noch) Mark vom Mund abgespart, damit ich möglichst oft zu meinem Freund fahren konnte...
     
    #12
    glashaus, 29 August 2004
  13. trident
    Gast
    0
    hallo d4mn

    ich kenn das zu gut, führe schon seit 14 monaten eine fernbeziehung, übber 200km!
    nur da wir beide schon etwas älter sind und anerde möglichkeiten für geld auftreiben haben, sehen wir uns dementsprechend mehr... klar es sind auch 100km weniger, zudem wohnen wir in der schweiz und da haben wir die möglichkeit das generalabonement der bahn zu kaufen und können dann ein jahr lang soviel bahn fahren wie wir wollen! wir haben das beide und so geht das ziemlich gut; kostenpunkt ist 2100 SFr. also gut 1400 Euro. weiss nich obs das bei der deutschen Bahn auch gibt, informier dich doch mal!

    grüsse
    triedent
     
    #13
    trident, 29 August 2004
  14. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, das mit dem vermissen is ja immer, und jedes WE kann ich auch ned hinfahren =P Hab mir das jetzt aber so überlegt, dass ich dann in 3 Wochen zu ihm fahr.. is zwar immernoch ne lange Zeit aber immerhin sinds keine 6 Wochen mehr ^^
     
    #14
    d4mn, 30 August 2004
  15. habibi88
    Gast
    0
    Hi du,

    kann dich wirklich sehr gut verstehen.
    Ich führe selber seit Ende Mai eine Fernbeziehung,allerdings über eine weit aus größere Distanz wie du,er wohnt nämlich auf Cran Canaria.
    Mir ist auch so oft zum heulen zumute,weil er mir so sehr fehlt,und ich ihn immer nur wenige Wochen im Jahr sehen kann.
    Die Abschiede sind immer das Schlimmste für mich,ich heule echt tagelang.
    Bei meinem letzten Besuch dort habe ich auch mit ihm mein 1.Mal erlebt,ich fühl mich ihm dadurch auch noch näher,wodurch der Abschied für mich noch schlimmer war.
    Kann echt gut verstehen,was du so durchmachst.
    Hoffe du schreibst mir mal,und Kopf hoch!
     
    #15
    habibi88, 23 September 2004
  16. hm...
    naja, ich führe jetzt auch schon seit gut 10 monaten eine fernbeziehung und kann nur sagen, dass es wirklich schrecklich ist, meine freundin nicht zu sehen. eigentlich sind es ja nur 140 km...aber das problem ist, dass ich mich noch in die schule bequeme und meine freundin schon mehr oder weniger im arbeitsleben steht. sie muss schichtarbeit schaffen, was bedeutet, dass sie vielleicht ein we im monat frei hat. zudem kommt erschwerend hinzu, dass sie ihr auto gegen einen baum gefahren hat, also mit der bahn kommen muss...gut, sieh fährt dann von der arbeit aus, das sind 10? und noch 30? für den rückweg. ich geh ja noch nebenbei arbeiten, dann kann man das ertragen. ist ja nur geld...trotzdem: wenn wir uns ein we im monat sehen, ist das schon viel. langsam habe ich echt das gefühl, dass ich abstumpfe. es macht mir einfach angst... ich meine, ich weis eigentlich, dass es wohl auf dauer nichts werden kann, weil sich dieser zustand in den nächsten jahren nicht ändert. sie wird zwar im mai aufhören zu arbeiten und eine ausbildung anfangen, wohnt dann aber wieder zuhause. das würde bedeuten 60? pro treffen. ist aber zu viel, wnen ich nebenher noch mein auto finanzien muss. ich kann auch nicht zu ihr mit dem auto fahren, weil ihre eltern, die mich drei mal gesehen haben, irgendwie nicht abhaben können. fragt mich nicht warum, eigentlich habe ich mich nicht schlecht beommen oder so- eben die typische irrationalität der "erwachsenen". aber ich will einfach nicht mhr ohne sie...
    ich fühle mich einfach hilflos und kaputt, es gibt aber keine wirkliche lösung.
    da hat es auch nichts geholfen, die letzten zwei tage lang heulen durch die gegend zu laufen, aber ich halte diese situation einfach nicht länger aus.
    ich kann mich nur damit abfinden und mit folgendem zitat trösten:
    "nichts ist von dauer außer der veränderung!"
    entschuldigt die rechtschreibfehler, aber es ist dunkel und ich bin müde:zwinker:
     
    #16
    great cornholio, 3 Oktober 2004
  17. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich führ auch ne Fernbeziehung und zwar schon über 1 1/2 Jahre. Kenn das also nur allzugut, dass man seinen Schatz vermisst. Wir teln jedes We und chatten jeden Tag. Klar, is das nich das selbe als wenn man ihn jeden Tag sieht.

    Also ich fahr auch immer mit der Bahn zu ihm. Guck immer, dass ich so früh wie möglich die Fahrkarten kaufe, so gibts die noch um einiges billiger. Aber da ich zur Zeit den Führerschein mach und der eh so teuer is kommt mein Schatz zu meinem Geburtstag und an Weihnachten zu mir.

    Also Kopf hoch. 1 1/2 Monate sind doch wirklich nich viel. Freu dich auf´s nächste Treffen!

    vlg
     
    #17
    binichen, 4 Oktober 2004
  18. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.527
    298
    1.764
    Verheiratet
    So nun kann ich hier auch meinen Senf dazugeben, da ich seit knapp 3 Wochen eine Fernbeziehung führe.
    Und ich denke gerade am Anfang ist das sehr schlimm.
    Bei mir ist die Situation allerdings etwas anders da sie ein sehr stressigges studium hat und ich im Arbeitsleben stehe. So haetten bzw haben wir nur an den Abenden Zeit füreinander.
    Auch am WE, weil sie viel lernen muß und ich ihr da bestimmt nicht im Weg stehe. ATM ist es halt so daß ich versuche so oft wie es geht über ein WE oder auch ein verlängertes zu irh zu fahren (460km). Zum Glück hab ich ein Auto kann ich da nur sagen.
    Es ist alles irgendwie machbar. Zwar nicht einfach aber es geht also Kopf Hoch.

    Stonic
     
    #18
    Stonic, 4 Oktober 2004
  19. also ich finde, dass der anfang, vielleicht ist meine erinnerung auch nur verblümt, um einiges einfacher ist, als an einer beziehung festzuhalten, wenn diese blinde verliebtheit aufgehört hat.
     
    #19
    great cornholio, 4 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehung
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
Test