Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehungen - eure meinung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von eros86, 27 März 2007.

  1. eros86
    eros86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi leutz,

    ich weiß net ob es das thema schon gibt oder net, deswegen stell ichs mol rein :smile:

    also, ich bin mit meiner freundin schon über 3 jahre zusammen und wir leben in einer fernbeziehung. sie wohnt ungefähr 300 km von mir entfernt. :flennen:
    wir haben uns damals übers internet im chat kennen und lieben gelernt. ich bin mega glücklich mit ihr und bin froh sie zu haben. nur ist das problem das wir uns nur am wochenende sehen. am anfang wars schwer für mich doch mittlerweile habe ich es einigermaßen verkraftet.
    wollte jetzt mal eure meinung dazu hören - lebt ihr in einer fernbeziehung und wie sind eure erlebnise damit.
    würd mich über jeden beitrag feuen :grin:

    lg eros86
     
    #1
    eros86, 27 März 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hatte nur Fernbeziehungen bisher und es geht ganz gut damit. Nur einmal wars sehr kompliziert, weil er in Östereich wohnte, das idt dann schon ein sehr weites Stück. Aber wenn es "nur" ein paar Städte weiter ist, so 100-200 km, dann geht es ... dann kann man auch mal recht spontan zum anderen fahren, man muss nciht vorher immer buchen, es ist nicht sooo teuer. Aber ich möchte nicht mein Leben lang Fernbeziehungen führen, es muss ein Ende abzusehen sein.
     
    #2
    Ginny, 27 März 2007
  3. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich hab momentan noch* eine fernbeziehung sogar über n land ^^ ich als ösi und mein süßer in deutschland.

    demnach kann ich dazu sagen:

    man muss damit schon im vornherein klarkommen und man weiß worauf man sich einlässt. dass es in manchen zeiten schwer ist weil der partner nicht da sein kann und man sich selten sehen kann. nur muss man eben auch genug gefühle und vertrauen entgegenbringen damit sie auch gut geht.

    man muss sich damit abfinden können, ansonsten kann man es gleich im vorfeld lassen. ne fernbeziehung ist nicht für jeden geeignet.

    *wenn alles so klappt is er ab mitte mai bei mir daheim ^^
     
    #3
    SpiritFire, 27 März 2007
  4. eros86
    eros86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist im Moment noch auf der Schule. Nächstest Jahr ist sie mit Abi fertig. Dann kann sie zu mir ziehen und studieren. Dann haben wir den Fernbeziehungsscheiß endlich hinter uns :grin:
     
    #4
    eros86, 27 März 2007
  5. Packset
    Gast
    0
    meine letzte Beziehung war ne fernbeziehung. es war ganz okay. nur man konnte die sachen halt nur am telefon oder über icq/sms klären, da kam es öfters schonmal zu missverständnissen. das war dann aber auch schon das größte problem. er hat studiert bzw. macht es immernoch und ich war beruflich und mit den haushalt ziemlich ausgelastet und da war es besser wenn man sich das we freischaufelt als sich unter der woche mal zu sehen.
     
    #5
    Packset, 27 März 2007
  6. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...ich hatte mal eine fernbeziehung. leider war die distanz zu groß (ich aus österreich, sie aus kanada), sodass nach einigen monaten die Beziehung gescheitert ist..seitdem will ich keine fernbeziehungen mehr führen, weil die beziehung nur schwer aufrecht zuhalten ist..
     
    #6
    Syber, 27 März 2007
  7. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich hatte auch mal eine Fernbeziehung. Er in Berlin, ich in Münster. Ca. 450km. Aber wenn man sich liebt, übersteht man das. Im übrigen schläft die Beziehung auch nicht so schnell ein wenn man sich nicht jeden Tag sieht. Naja hat alles seine Vor-und Nachteile. Ich finde jedenfalls ne Beziehung wo man sich sehen kann wenn man will, viel besser.
     
    #7
    Chimaira25w, 27 März 2007
  8. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Man weiß zwar nie, wo die Liebe hinfällt, aber grundsätzlich könnte ich mir schwer vorstellen, in einer Fernbeziehung zu leben. Ich brauche meinen Partner einfach so oft wie möglich um mich herum. Nur Kontakt an den Wochenenden wäre mir definitiv zu wenig - ich sehne mich nach ganz viel Nähe. Deshalb bin ich wahrscheinlich auch recht anhänglich.
     
    #8
    khaotique, 27 März 2007
  9. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau so habe ich auch gedacht, und wenn ich richtig informiert bin, mein Freund auch.:grin:
    Wir haben uns durch einen Zufall im Internet kennen gelernt, eine Woche später das 1. Mal getroffen und den Monat darauf zusammengekommen. Uns trennen zwar "nur" rund 100 km, allerdings sind wir durch Studium bzw. Beruf so ausgelastet, dass wir uns auch nur am Wochenende sehen können.
    Obwohl ihc das vorher nicht für möglich gehalten hätte, funktioniert es wunderbar und ich will ihn auch nicht mehr missen.:herz:
     
    #9
    PiperMaru, 27 März 2007
  10. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich habe schon einige Fernbeziehungen geführt. Von 100 bis 550km war alles dabei. Mich persönlich hat die Entfernung nie großartig gestört, aber wie schon in dem Thread geschrieben, muss irgendwann ein Ende abzusehen sein... Vorraussetzung war allerdings immer dass wir uns jedes Wochenende gesehen haben, und dafür habe ich auch alles getan.
    Außerdem, wo steht denn bitte geschrieben dass meine Traumfrau ausgerechnet in meinem Ort wohnen muss!?:zwinker:
     
    #10
    User 56700, 27 März 2007
  11. User 73857
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich selber hab zwar keine fernbeziehung (9 km ^^), aber ne Freundin von mir hatte eine ziemlich krasse Distanz. Sie kam aus Bayern, er aus Australien.. (nähe Sydney..) Das ging 3 Jahre lang gut mit den beiden, jetzt ist sie nach Australien gezogen und die beiden haben geheiratet und sind glücklich.. :zwinker: Es geht anscheinend auch kontinenten-übergreifend.. ^^
    Bei den beiden kam acuh noch dazu, dass sie 18 war und er 34.. :tongue:
     
    #11
    User 73857, 27 März 2007
  12. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    meine schwester hat in einem auslandsjahr in frankreich ihren ersten freund kennengelernt (sie grad 20, er n halbes jahr jünger). ein paar monate waren sie dort zusammen, dann kam sie zurück nach hamburg - von da an führten sie ne fernbeziehung, sahen sich teilweise mehrere monate lang nicht und dann nur wenige tage. im jahr drauf (?) kam er dann nach deutschland und alles wurde etwas einfacher, sie studierte, er arbeitete, einigermaßen in der nähe voneinander. wieder im jahr drauf zogen sie zusammen, seither wohnen sie zusammen und haben letzten sommer nach gut 6 jahren beziehung geheiratet :smile:

    edit: mir selber ist viel nähe zum partner auch wichtig und ich weiß nicht, ob ich das durchgehalten hätte. allerdings - wo die liebe hinfällt... und wenn sie stark genug ist.. :smile:
     
    #12
    flubbi, 27 März 2007
  13. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Dito. :jaa:
     
    #13
    User 12900, 27 März 2007
  14. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab inzwischen auch ne Fernbeziehung, er in Bonn ich in Stuttgart... Aber es funktioniert trotz allem ziemlich gut, auch wenn wir uns gerade durch meine Prüfungen nur sehr selten sehen können :geknickt: Dafür hingen wir meist die ganzen Semesterferien zusammen, aber das hat ja jetzt leider auch ein Ende - mal sehen wo ich hinversetzt werde und ob die Entfernung dann noch größer wird... Ich hoffe es jedoch nicht...
     
    #14
    B*WitchedX, 27 März 2007
  15. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab im Moment auch eine und bin ganz zufrieden. Während des Semesters hätte ich vermutlich auch nicht viel mehr Zeit für meinen Freund wenn er um die Ecke wohnen würde. Natürlich vermisse ich ihn auch manchmal tierisch aber eigenltich komme ich insgesamt gut damit klar.
     
    #15
    glashaus, 27 März 2007
  16. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    wenn sich nicht beide drum kümmern ja....ansonsten ist das kein problem.
     
    #16
    SpiritFire, 27 März 2007
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Seit ueber 10 Monaten in einer Fernbeziehung der besonderen Art. USA - Deutschland - Irak - Distanz. Mal wohnen wir 20 km oneinander entfernt, mal 9000 km. Bis naechste Woche sind es noch 80 km, dann wieder 6000 oder so ... hach, ich sag mal, man gewoehnt sich an fast alles.
     
    #17
    xoxo, 28 März 2007
  18. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Na du hast es ja noch gut im Gegensatz zu mir, und ich überlebe es immernoch :cool1:

    Ich habe meinen Freund auch im Internet kennengelernt, und wir sind bald 6 Monate zusammen.
    Und er wohnt sogar 730 Km von mir weg.
    Aber wir sehen uns regelmäßig alle 2 Wochen, und das dann für 4 Tage.
    Wenn er jeden zweiten Samstag nicht arbeiten müßte, würde er sogar jedes Wochenende zu mir kommen, aber so geht es ja auch noch super.
    Und es ist total billig, weil wir beide Bahncards haben, und trotz der 730 Km dauert die Zugfahrt nur 4 Stunden, und ohne umzustiegen.

    Wir haben es also ziemlich gut, so gesehen.

    Unsere Fernbeziehung ist auch nur auf Zeit. Denn ich ziehe Ende des Jahres zu ihm hoch.

    Mein Fazit: Man KANN Fernbeziehungen führen, so wie jede andere Beziehung auch. Es ist eine Frage, wie sehr man sich liebt und wie ernst es einem ist. Dann erübrigt sich die Frage.
    Denn wenn es NUR an der Entfernung scheitert, kann ja die Liebe nicht allzu groß gewesen sein.

    Und wenn es den Lichtblick gibt, daß man in absehbarer Zeit zusammenzieht, dann sieht das auch schon sehr viel anders aus.
     
    #18
    Viktoria, 28 März 2007
  19. eros86
    eros86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben auch ne bahncard...dann wirds net ganz so teuer :zwinker:

    Danke schonmal für die vielen meinungen....hätte net gedacht das es doch auch so vielen geht wie mir :smile:

    lg eros86
     
    #19
    eros86, 28 März 2007
  20. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ich habe über 4 Jahre eine Fernbeziehung geführt. Das merkwürdige an der Beziehung war, dass wir zwischen durch immer Wochenweise nur einige Kilometer voneinander weg wohnten, dann wieder Monate über 6000km getrennt waren.
    Ich hatte damit absolut kein Problem und würde es jeder Zeit wieder so machen. Das ganze hat einfach den Vorteil, dass man auch nicht im geringsten das Problem haben könnte, dass man sich einengt.
     
    #20
    User 37583, 28 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehungen meinung
RiaSommer
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Oktober 2016
14 Antworten
grewin89
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Januar 2016
0 Antworten
Spreadyourpaperwings
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 September 2015
36 Antworten