Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehungen!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Bina, 11 April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bina
    Gast
    0
    Hallo ihr alle!!!

    Ich und mein Freund wohnen ungefähr 500 km weit auseinander. So eine Beziehung hat ihre guten und schlechten Seiten. Ich hatte schon mal eine und in der waren Eifersucht ein schlimmes Thema, wir haben uns nur am Telefon gestritten und sogar, wenn wir uns trafen. Aber in meiner neuen Beziehung ist es nicht so, jeder von uns akzepiert, die Freunde, das weg gehen usw. Wir haben uns zwar auch schon gestritten, aber ansonsten läuft es echt super. Wir haben sogar vor nächtes Jahr zusammen zuziehen. Ich glaub bei meiner ersten Fernnbeziehung war ich zu jung (15) und in den Alter war ich eine richtige Zicke, dass hat sich gott sei Dank geändert.

    Also, ich würd mal interessieren:

    Hattet ihr schon mal eine Frenbeziehung?

    Wie lief es so?

    Freue mich über jede Antwort!!

    Eur Bina
    :grin:
     
    #1
    Bina, 11 April 2002
  2. The Saint
    Gast
    0
    Re: Fernbeziehungen !!

    Hallo Bina !!

    Ja ich und Beastie führen seit 3 Monaten eine Fernbeziehung.
    Um genau zu sein, wir haben uns vor 3 Monaten kennengelernt.
    Sicher haben Fernbeziehungen ihre guten und schlechten Seiten.

    Aber ich muss sagen das ich in der Beziehung die Wir führen sehr glücklich bin auch wenn wir uns überwiegend nur an den Wochenenden sehen.
    Wir sind auch schon zusammen gezogen.
    Ich denke auch das man für diese Art der Beziehung eine bestimmte Reife brauch.
    Was ich aber auch noch denke ist das beide dazu bereit sein müssen eine solche Beziehung zu führen.
    Was bringt es denn wenn einer es will und der andere nicht.

    Gut ich muss dazu ach sagen das Beastie und ich auch einen Partner gesucht haben, Schatz korregier mich wenn ich mich irre, der nicht gerade um die Ecke wohnt was bei uns der Fall ist 300 Km trennen uns.
    Aber ich freue mich immer riesig auf das nächste Wochenende.
    Darauf sie in den Arm nehmen zu können, zu küssen und sie zu streicheln.

    Gestritten haben Beastie und ich uns noch nicht, auch wenn sie es gerne mal möchte.
    Aber ich denke das das auch noch auf uns zukommen wird, auch wenn ich im Moment keinen Grund dazu sehe :grin: .

    So ich denke Beastei wird auch noch was dazu sagen, bin mir fast sicher.

    The Saint
     
    #2
    The Saint, 11 April 2002
  3. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich hab eine Fernbeziehung, wir wohnen ca. 300km auseinander. Ich bin mit meinem Schatz jetzt 10 Monate zusammen und bei uns funktioniert das gut. Wir haben beide genug Vertrauen zueinander, dass man nicht gleich total misstrauisch oder eifersüchtig ist wenn der andere alleine was unternimmt. Wir wollen auch zusammenziehen sobald sie mit der Schule fertig ist. Ein Vorteil einer Fernbeziehung ist für mich dass man (fast zwangsläufig) auch trotz Beziehung noch genug mit seinen Freunden unternimmt.
    Nachteile gibt es natürlich auch: Man kann sich nicht einfach mal so unter der Woche sehen wenn man das Bedürfnis hat; die Sehnsucht wird manchmal fast unerträglich wenn man sich mal länger nicht sieht; und dann natürlich das liebe Geld: die DB ist nicht wirklich billig und zweimal im Monat Hin- und Rückfahrt schmerzt finanziell schon ziemlich...
     
    #3
    such-ender, 11 April 2002
  4. Bina
    Gast
    0
    Rückmeldung!

    Danke für eure Beiträge!!

    Mich freut es für euch, dass eure fernbeziehungen so gut laufen. Die sagen ja immer Fernbeziehungen laufen nicht gut, naja jetzt sind wir schon mal zu dritt, wo es super läuft.

    Es stimmt, die DB ist voll teuer. Vor allen Dingen mann brauch ja dann auch noch geld, wenn man da ist.

    Ich wünsche euch alles gute in euren Beziehungen.

    Eure Bina:grin:
     
    #4
    Bina, 11 April 2002
  5. The Saint
    Gast
    0
    Ich dir Dir auch Bina !!


    Danke sagt The Saint
     
    #5
    The Saint, 11 April 2002
  6. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön und auch von mir alles Gute!

    Jetzt werden ja auch noch die Konditionen für die Bahncard geändert, da dürfte es nochmal ne Ecke teurer werden. Hab mitgekriegt, dass sie die BC eigentlich ganz abschaffen wollten. Da das aber wohl große Proteste gegeben hätte, versucht man das jetzt dem Kunden durch das Hintertürchen aufzudrücken.
    Aber das gehört wohl nicht mehr in diesen Thread... :zwinker:
     
    #6
    such-ender, 11 April 2002
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    eigentlich wollte ich gar nix dazu sagen, weil ich wußte dassu alles sagst @ saint..aber jetze muss ich wohl...

    ja es stimmt, ich hab schon einen partner gescuht, der nich gleich umme egge wohnt und zwar aus dem grund, dass ich auch gerne mal alleine bin und 2-3 tage meine ruhe will...

    ansonsten..ja es gibt halt die schon erwähnten vor-und nachteile, aber jeder muss für sich selber wissen ob er so eine beziehung führen kann und möchte...

    was für mich auch nix wäre, wenn der andere in einem anderen land wohnen würde, das extrem weit wech is..(usa, australien etc)..dat wär mir dann doch zu weit und zu wenig zeit, die man zusammen verbringen kann..


    übriegns: falls jetze einige sagen: wieso führt ihr ne fernbeziehung, ich denke ihr seid zusammen gezogen.. saint arbeitet so weit wech und bleibt dann inna woche halt da (nur ma so für die grübler unter euch)
     
    #7
    Beastie, 11 April 2002
  8. Tajänchen
    Gast
    0
    Mein Schatz und ich sind auch seit 3 Monaten zusammen. Wir wohnen ca. 220 km auseinander, nur leider sind meine Eltern strikt gegen unsere Beziehung und meine Ma versucht mich sogar jeden Tag zu verunsichern. Sie will uns mit aller Kraft trennen. Es stimmt schon das so eine Fernbeziehung sehr Kosten intensiv ist. Aber ich sehe das so, ob ich das Geld jetzt für meinen Schatz ausgebe um zu ihm zu kommen (da die Bahn wirklich sehr unverschämt ist), als das ich das Geld für irgendeinen Quatsch ausgebe. Ich denke wenn es nicht klappt hat jeder von uns daraus gelernt doch solange wir doch glücklich sind. Wir müssen alle unsere Erfahrungen machen und momentan sind mein Freund und ich überglücklich miteinander.
     
    #8
    Tajänchen, 11 April 2002
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich führ auch seid gut 3 Wochen eine Fernbeziehung.. Bei mir sind es aber "nur" 170km und mit Bahncard komm ich fast billiger weg als mit Auto...
    So ne Beziehung hat den Riesenvorteil, dass man sich fast nicht auf die Nerven gehen kann aber halt auch den Nachteil, dass man nicht mal eben kurz hin fahren kann... Ich weiß noch nicht, ob das was für mich ist, muss auch jeder selbst rausfinden... Aber einen Versuch ists allemal wert :grin:
     
    #9
    User 505, 11 April 2002
  10. seeyou
    Gast
    0
    ich hab seit ca 10 1/2 monaten eine fernbeziehung und es klappt sehr gut. es sind etwa 170 km, die uns trennen. und anfangs hat es uns meine mutter verdammt schwer gemacht und auch heute noch gibt es problemchen damit, wann und wie oft wir uns sehen können. aber auch so eine beziehung hat ihre vorteile. vor allem weil ich dann z.b. meine schulsachen nicht durch ihn vernachlässige. aber ich hätte sehr gerne die möglichkeit des "mal-schnell-vorbeischaun-könnens".
     
    #10
    seeyou, 11 April 2002
  11. ThE_AiRwAvE
    0
    Hallo Leute!!

    Also ich bin auch mit einem Mädchen verlobt das unter der Woche 330 km von mir weg ihre Ausbildung macht. Zum Glück sehen wir uns an jedem (!!) WE ....

    Mehr als 5 Tage ohne Sie ist ziemlich zum verzweifeln...

    Es ist auf jeden Fall machbar wenn die Einstellung stimmt!!

    ... bye there
    ... AiRwAvE
     
    #11
    ThE_AiRwAvE, 11 April 2002
  12. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin auch fernbeziehungserprobt und jetzt bald 7 monate mit meinen engelchen zusammen. uns trennen 400 km und eigentlich ist es ja ziemlich unvernüftig eine solche beziehung zu führen. was es noch zusätzlich erschwert ist der umstand, dass wir in verschiedenen ländern wohnen (sie in D und ich in der schweiz). trotzdem lieben wir uns über alles und sind überglücklich, wenn wir zusammen sind. die liebe kennt keine vernunft!!
     
    #12
    Lord Hypnos, 11 April 2002
  13. Micha1177
    Gast
    0
    Fernbeziehung - so kann man das wohl noch nennen was ich mit meiner mittlerweile Verlobten (noch) führe. 720km wohnt sie von mir weg - ich wohne nahe Stuttgart, sie oberhalb von Berlin.

    Wir sind an die ganze Sache eigentlich ganz locker rangegangen - und waren selbst überrascht wie schnell sich daraus etwas so festes und intensives entwickeln konnte. Durch die Distanz haben wir unsere Beziehung recht oft "hinterfragt" - einfach darüber nachgedacht, uns Gedanken darüber gemacht wie das wohl wird. Wir haben viel Zeit mit Telefonaten und chatten über ICQ verbracht und uns schon vor unserem ersten Treffen sehr gut gekannt - bis auf das Quentchen, das man nur kennenlernt wenn man sich sieht. Mittlerweile haben wir uns verlobt, weil wir uns sehr sicher sind dass wir eine gemeinsame Zukunft haben wollen.

    Ich war gerade wieder zweieinhalb Wochen bei ihr. Bis morgen noch - ich gebe zu, mittlerweile fallen mir diese Trennungen immer schwerer. Sicher, man lernt auch damit umgehen, wir sehen uns ja auch in zweieinhalb Wochen schon wieder. Aber trotzdem tut es mittlerweile jedesmal umso mehr weh, wieder Richtung Schwabenländle abzudüsen und alleine daheim zu sitzen.

    Mit etwas Glück habe ich bald eine geeignete Wohnung und sie einen Job in meiner Region, dann wird sie zu mir ziehen und die Sache wird für uns sicherlich leichter und auf andere Weise sicher auch komplizierter, wenn man sich täglich auf der Pelle hockt. Aber da wir bisher auch längere gemeinsame Phasen recht problemlos hinter uns gebracht haben freuen wir uns auf die endlich nahende Zeit, die wir dann komplett gemeinsam verbringen werden.
     
    #13
    Micha1177, 14 April 2002
  14. Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    hm

    Da sind mein Schatz und ich mit unseren 50km Abstand ja noch richtig nah beieinander :zwinker::zwinker::grin::grin::grin:
     
    #14
    Bloody-Lady, 15 April 2002
  15. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    @ bloody lady 50 km fahr ich täglich zur arbeit :frown:

    zum thema: me hatte ein gutes jahr lang eine über 400 km entfernte beziehung. wir haben uns ~3 mal im monat gesehen und viel telefoniert (zeitweilig ~4 std pro tag, der schreck auf der telefonrechnung hatte aber immer nur 2 wochen gehalten :smile: )

    inzwischen wohne ich schon fast ein jahr mit ihr zusammen. das umziehen ist für die wegzeihende person schwierig, weil sie ziemlich viel aufgibt und man sich auch einen neuen freundeskreis aufbauen muss (zumindest war es bei ihr so)
     
    #15
    daedalus, 15 April 2002
  16. Seth
    Gast
    0
    Meine Schatz und ich wohnen ca. 400 km auseinander und sind jetzt fast 10 Monate zusammen. Bei uns funzt es auch ohne Probleme, wir haben uns noch nie ernsthaft gestritten. Allerdings bleiben wir auch die schon bekannten Probleme mit den Bahnfahrten und der Abschied ist jedesmal sooo schwer :frown: Vor allem wenn man mal länger als nur n par Tage zusammen war... Dafür ist das Wiedersehn jedesmal um so schöner :smile: UND lang lebe der XXL-Tarif von der Telekom mit dem man den ganzen Sonntag kostenlos innerhalb Deutschlands telefonieren darf, dann wirds auch mit der Telefonrechnung nicht ganz so extrem, natürlich telfonieren wir auch unter der Woche miteinander. Schwer ist es auch, weil wir beide (ich noch, ich schreib übermorgen meine erste Abiklausur, also bitte daumen drücken :smile: ) Schüler sind, also recht wenig geld haben und außerdem noch zu hause wohnen, ABER:

    Es geht!! und zwar sehr, sehr gut ...

    SEth
     
    #16
    Seth, 15 April 2002
  17. ich bin mit meinem freund jetzt ziemlich genau 18monate also 1 1/2 jahre zusammen, und zwischen uns liegt auch ne entfernung von knapp 600km...

    aber bei mir isses grad echt so das ich da null positives dran sehen kann, ich finds einfach nurnoch scheisse...

    aber dafür wirds wohl um so schöner wenn ich endlich bei ihm einziehen kann :smile:

    naja, also das is meine erste fernbezihung und ein 2x würde ich wahrscheinlich keine eingehen.....
     
    #17
    ImmerGeilesGirl, 15 April 2002
  18. Kotaru
    Gast
    0
    Hallo ich führe seit knapp 4 monaten eine beziehung über 625 kilometer und da keiner von uns geld hat konnten wir uns noch nciht treffen ich vermisse sie schon obwohl ich sie nie gesehen habe doch glaube ich an uns und sehe das viele fernbezihungen funktionieren und hoffe und will das unsere auch funktioniert doch wie wenn man nie da sein kann für sie ausser über inet für 5 stunden am tag und die mutter nicht zulässt das sie besuch nekommt ich bin 20 und sie ist 19 zusammenziehen geht ohne geld und ohne arbeit nicht und sonst bin ich schon am denken ob ich nicht einfach zu ihr fahre auch wenn ich kein geld habe auf risiko auch wenn es nur ein tag ist ich liebe sie 100% kennt jemand dieses gefühl man will da sein kann es nur nicht das ist so schmerzhaft
     
    #18
    Kotaru, 20 Mai 2006
  19. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Wow.. *lol* mehr als vier Jahre später..
     
    #19
    Sellerie, 20 Mai 2006
  20. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    huhu

    ich hatte schon eine fernbeziehung(strecke berlin stuttgart) und da lief es so wie bei dir viel eifersucht, jedentag streit am telefon und auch wenn wir uns gesehn haben (alle 2 monate) gabs oft streit die war nicht so besonders - und trotzdem war ich mit meinem ex bissle mehr als 1 jahr zusammen :eek: keine ahnung wie ich das trotz streit usw geschafft hab...
    und momentan führe ich auch eine fernbeziehung von ca. 800 km. diese ist aber ganz anders als die erste wir streiten nich es gibt keine gründe zur eifersucht usw. liegt wohl auch daran das ich meine erfahrungen gemacht habe, mich anders verhalte und das mein schatz ganz anders ist als mein ex. ich habe auch vor nächstes jahr zu ihm zu ziehen.

    früher habe ich mich über die guten seiten einer fernbeziehung gefreut - so blöds auch klingen mag, aber heute sehe ich nicht so viel gutes an den guten seiten, finde sie zum teil gar nicht vor :kopfschue aber trotzdem bin ich überglücklich mit meinem schatz und ich denke das das auch so bleiben wird

    mfg luz
     
    #20
    LuzDeLaLuna, 20 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehungen
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
debated
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
134 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test