Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fernbeziehungs-Thread

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von User 65313, 17 September 2007.

  1. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Off-Topic:
    Ich weiß, dass es schon diverse Threads zu Fernbeziehungen gibt, aber so etwas habe ich nicht gefunden...


    Hallöchen zusammen,

    ich hab mir gedacht, dass ich nicht die Einzige bin, die sich mit dem Problem Fernbeziehung auseinandersetzen muss. Und daher kam ich auf den Gedanken, einen Thread über das Thema aufzumachen, in dem sich die "Betroffenen" :smile:D ) austauschen, trösten und unterstützen können. Und vielleicht ein paar Tips austauschen, und das nicht nur unbedingt ein, zwei Wochen, sondern vielleicht etwas längerfristig :zwinker:



    Ich würd mal sagen, dann stell ich mich mal vor :zwinker:
    Ich befinde mich seit 2 Wochen in deiner Fernbeziehung, sind Fahrstrecke ca. 220 km auseinander. Da wir beide kaum Geld haben werden wir uns höchstens alle 2 Wochenenden sehen, wahrscheinlicher ist aber alle 3 oder 4.
    Für mich ist das momentan noch alles andere als leicht, da ich hier zu Hause rumsitze und praktisch nichts zu tun habe, während mein Freund doch recht beschäftigt ist. Außerdem hat er momentan auch kein Telefon.

    Wie siehts bei euch aus? Würd mich freuen wenn das hier klappt :smile:
     
    #1
    User 65313, 17 September 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Welcher Mensch ist in der heutigen Zeit nicht telefonisch erreichbar ? :ratlos:


    Tja:
    Bei uns sind es 610 km. Seit über 3 Jahren. Glücklicherweise sehen wir uns (fast) jedes WE. Und nächste Woche Urlaub *freu*.
     
    #2
    waschbär2, 17 September 2007
  3. <3klopfen
    <3klopfen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Uns trennen seit 1,5 Jahren 160km.

    Wenn es sich mit den Jobs vereinbaren lässt, sehen wir uns jedes WE, aber auch mal alle 2 oder 3 Wochen sind kein Problem, weil ich mich an diese Situation inzwischen gewöhnt hab und wir sowieso mehrere Stunden am Tag telen/simsen und abends zusammen am Tele einschlafen.

    Anfangs hatte ich wahnsinnige Schwierigkeiten, hab regelmäßig geweint, was ich heute auch noch ab&zu tu, aber es hält sich in Grenzen und was sicher auch dazu beiträgt ist, dass ich durch meinen Job ganz gut abgelenkt bin.

    Dicken :knuddel: für dich.
    Warum hat er momentan kein Telefon? Wie haltet ihr denn Kontakt?
     
    #3
    <3klopfen, 17 September 2007
  4. Sad Michi
    Sad Michi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ist ne gute Idee! Fernbeziehung ist schließlich mein Lieblingsthema :ratlos: ...

    Dann wollen wir doch mal die Eckdaten klarstellen:
    Beziehung seit etwas über drei Jahren, angefangen in der gleichen Stadt, nach 11 Monaten getrennt, dann mit 70km Entfernung wieder zusammengekommen.
    Die Fernbeziehung über 70km lief etwa ein Jahr und seitdem (seit ziemlich genau einem Jahr) sind es 270 km...:cry:

    Ich hätte nie gedacht, dass das funktioniert, gerade mit den Sorgen, die man sich dann so macht (sie lernt bestimmt drei Milliarden viel tollere Männer kennen...) usw., aber es läuft gut. Wir hatten allerdings auch eine Basis dadurch, dass das erste Jahr keine Fernbeziehung war und wir im zweiten Jahr mit 70km üben konnten. Das sind im Zug nunmal nur 50 Minuten.

    Wir telefonieren jeden Tag bis zu einer Stunde (manchmal mehr). Wir sehen uns recht unregelmäßig, im Schnitt (im Semester) etwa alle 3 Wochen an den Wochenenden. Es gab auch mal eine Phase, in der wir uns nur alle 5-6 Wochen gesehen haben, dann abe für 4-5 Tage. Das lief allerdings nicht so gut...

    Bin auf weitere Meinungen gespannt!
     
    #4
    Sad Michi, 17 September 2007
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Meine letzte Beziehung lief auf gut 1000 km Entfernung und wir haben uns im Schnitt alle 2-3 Monate für etwa eine Woche (oder auch 10 Tage) gesehen. Irgendwie war das dann aber nicht so toll, weil wir nur beieinander gewesen sind und keiner wirklich seinen Freiraum hatte. Es gab auch öfters Krach deswegen.
    Kontakt lief meistens über Skype (chatten) und eher seltene Telefongespräche (Österreich-Deutschland).

    Jetzt hab ich wieder eine, allerdings sehn wir uns da etwas öfters (ich hoffe so alle ein bis zwei Wochen im Durchschnitt :smile: ).
    Viele SMS, ICQ und sowas... das lässt sich schon eher aushalten :zwinker: .
     
    #5
    Kiya_17, 17 September 2007
  6. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008 Themenstarter
    931
    178
    804
    Verlobt

    Danke :smile:
    Das Telefon ist noch nicht freigeschalten... Ich hoffe, dass das mal langsam in die Gänge kommt, so ist das nämlich gar nicht schön :cry:
    Klar, er hat ein Handy... aber mehr als 2, 3 sms pro Woche ist bei seinem Geld nicht drin. Ich ruf ihn einmal die Woche oder so auch an... aber mehr lässt mein Geld auch nicht zu. Da spar ich lieber für ne Fahrkarte...

    Jetzt war er Freitag abend bis Samstag abend da, aber ich hatte kaum was von ihm, war das erste mal dass er da war und er war die ganze Zeit von seiner Familie belegt... :ratlos: Das war fast schlimmer als wie wenn er gar nich da gewesen wär.

    Wie habt ihr denn gelernt, mit diesem blöden Trennungsschmerz umzugehn?

    Sorgen zwecks Fremdgehen oder Liebe verlieren mach ich mir eigentlich gar nicht so sehr... Viel schlimmer ist das Gefühl, hier so alleine zu sein... Ich fühl mich nur wie ein halber Mensch :engel:
     
    #6
    User 65313, 17 September 2007
  7. Sad Michi
    Sad Michi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ohne, dass ich hier Werbung machen will: Es gibt eine Handy-Flatrate von einem Anbieter, dessen Name mich irgendwie an Sauerstoff erinnert... Da zahlt man knapp 20 Euro im Monat, kann unbegrenzt ins Festnetz und ins gleiche Netz telefonieren und hat noch 100 Frei-SMS im Monat. Vielleicht gibt es sogar noch besere Angebote.

    Zum Trennungsschmerz: Einfach zusammenreißen! Hab anfangs immer am letzten Nachmittag Wolkenbrüche geheult, bis meiner Freundin das so richtig auf die Nerven ging. Sie verdrängt sowas eher, ihre Art damit umzugehen...
    Erst versuchte sie, mich zu trösten, mir kleine geschichten zu erzählen etc., machte damit aber alles noch schlimmer.
    Also sagte sie mir schlicht, ich solle das jetzt einfach mal lassen. Und? Es geht uns beiden viel besser damit, denn man sieht sich ja schließlich wieder.
     
    #7
    Sad Michi, 17 September 2007
  8. SupaJan29
    Gast
    0
    Bei mir ist es ganz frisch eine Fernbeziehung, ist aber auch nicht meine erste...Sind aber auch "nur" 100km... Haben grade am Anfang jetzt viel telefoniert, denke mit sehen wird sich dann auf 2mal pro Woche bis alle 2 bis 3 Wochen einpendeln, je nachdem was beim anderen auch anliegt...

    Ist nicht wirklich einfach, aber mal schauen wie es weitergeht. :zwinker:
     
    #8
    SupaJan29, 17 September 2007
  9. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin seit gut 7 monaten in einer fernbeziehung - wir haben 350km zwischen uns. je nachdem wie es klappt sehen wir uns 3 mal im monat, leider meist nur von freitag bis sonntag. wobei ich mich da eigentlich nicht beschweren kann, 2,5h für 350km sind absolut im rahmen.

    ansonsten telefonieren wir (fast) jeden abend ausführlich, um am leben des jeweils anderen so wenigstens teilhaben zu können.

    überraschenderweise komme ich aber insgesamt ganz gut mit der fernbeziehung klar. die woche habe ich für mich, das WE fü rmeinen freund. ich stand jetzt auch vor der entscheidung, ob ich mich in der stadt meines freundes bewerben soll, aber das werde ich erstmal sein lassen (die fehlenden jobs haben mir die entscheidung erleichtert).
     
    #9
    taitetú, 17 September 2007
  10. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    also ich führe seit 2 1/4 jahren eine fernbeziehung . ich wohne in bremen, mein freund (24) wohnt in münchen. das sind 800km fast. wir sehen uns zweimal im monat.. durch den lieben nachtzug und der bahncard kommt man ziemlich günstig bei raus bei den fahrtkosten. ab jan08 ziehen wir zusammen dann hat diese fb ein ende und wir können unsere zweisamkeit ganz gemütlich in einer wohnung geniessen.

    durch sms,telefonieren,camen,chatten,briefe,emails halten wir eigentlich jeden tag kontakt( tlw 12 stunden lang durch chatten und tele und camen). und um sich mit gleich gesinnten austauschen zu könenn sind wir beide in einem fernbeziehungsforum angemeldet. (mittlerweile sind wir da schon große familie)
     
    #10
    angelherz88, 17 September 2007
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab sowas in der Art... allerdings auch nicht mehr für lange.

    Dauer: Bisher überraschenderweise fast 10 Monate... :eek_alt: Auch wenn das gar nicht so geplant war...

    Entfernung: Keine Ahnung, die Kilometer hab ich noch nie ausgerechnet, jedenfalls viel zuviel... Deutschland - England, wo er jetzt ist auch noch ohne direkte Flugverbindung dummerweise.

    Angefangen hat das ganze als ERASMUS-Geschichte für eigentlich nur die letzten 4 Wochen und gar nichts "Ernstes". Und irgendwie haben wir uns dann immer wieder und wieder und wieder getroffen, und die Gefühle wurden immer mehr, auch wenn wir es nie als Beziehung bezeichnet haben, weil es eben erstens ganz lange ohne irgendwelche Verpflichtungen war/ist (also im Hinblick auf Sex und so mit jemand anders), und weil zweitens von Anfang an klar war, daß die Zeit begrenzt sein würde.

    Jetzt am Freitag kommt er wieder für's Wochenende, und das Wochenende drauf nochmal, das wird dann der endgültige Abschied. :-( Es geht einfach nicht anders, ich hab überhaupt keine "Ferien" mehr jetzt, schreibe im März mein Staatsexamen, er hat auch sein letztes Jahr an der Uni und ist da im Streß, das Geld wäre nichtmal so das Problem bei mir, aber die Zeit... ich hab ja nichtmal mehr am Wochenende "frei"... na ja, kann man nichts machen... aber trotzdem war's jede Sekunde wert und aus der (verhältnismäßig wenigen) Zeit, die wir zusammen hatten, haben wir absolut das beste gemacht! :verknall_alt: :schuechte_alt:
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 17 September 2007
  12. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    huhu,

    ja also bei mir ist es in wenigen tagen auch so weit, dass unsere beziehung zu einer fernbeziehung wird. :geknickt: ich hoffe, dass wir das hinkriegen. so langsam merke ich schon, wie ich traurig werde, obwohl es eigentlich noch so schön ist.
    dann haben wir ca. 275 hm zwischen uns, das sind mit der bahnverbindung mal eben 4 stunden.

    es gibt immer so momente, da sehe ich dem ganzen eigentlich ganz optimistisch entgegen und denke mir, dass wir das schon hinkriegen. aber manchmal kommen dann doch so die zweifel durch.

    lg, *kitkat*
     
    #12
    *kitkat*, 17 September 2007
  13. Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    ich führe seit mittlerweile 4 jahren eine fernbeziehung. eigentlich hätte sie jetzt beendet werden sollen und zu einer "einfachen" beziehung gemacht werden. hat leider nicht geklappt.:geknickt: ich habe am falschen ort ein studienplatz bekommen. den hab ich nicht angenommen und werde nun bis zum sommersemester nach frankreich gehen.
    jetzt werden aus 417 km 1188 km. das ist schon hart:flennen:
     
    #13
    Rennschnecke, 17 September 2007
  14. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    oh man, das klingt hart. da ist der plan ja genau ins gegenteil umgeschlagen, du arme. ich hatte auch versucht einen studienplatz mehr in der nähe zu bekommen. das sollte aber alles auch nicht so wirklich sein.
     
    #14
    *kitkat*, 17 September 2007
  15. Saphira
    Saphira (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    tja, auch wenn ich noch keine richtige Fern"beziehung" habe (wir wollen das in Ruhe besprechen wenn wir uns sehen) will ich mich hier mal einreihen. die Entfernung zwischen uns beträgt stolze 950 km (NRW-Wien) :geknickt:

    ich hab ihn im Urlaub da kennen gelernt und dachte erst, es wäre "nur" eine kurze Urlaubsaffäre aber dann ist er mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen und ich ihm auch nicht :grin:

    wir sprechen uns täglich über skype, weil alles andere den Geldbeutel sprengen würde, schreiben sms und Briefe. so ist es einigermaßen erträglich. trotzdem verfluche ich mindestens einmal am Tag jeden einzelnen kilometer zwischen uns :flennen:

    wi oft wir uns sehen können wird sich noch zeigen. in 11 Tagen bin ich erstmal wieder für ne Woche bei ihm :herz:
     
    #15
    Saphira, 18 September 2007
  16. Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    das doofe war, dass ich bei der bewerbung über die zvs vergessen hab ein häckchen zu machen und schwupps bin ich in bielefeld gelandet...
    na ja nach vier jahren sind die fünf monate auch egal:ratlos: :geknickt:
     
    #16
    Rennschnecke, 18 September 2007
  17. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ach mensch, das ist ja doof gelaufen. ist zwar schade, aber immerhin wisst ihr, dass bei euch eine fernbeziehung funktioniert. und anscheinend soll das ja bald ein ende habe, oder?! so von wegen jetzt noch 5 monate.
     
    #17
    *kitkat*, 18 September 2007
  18. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Bei uns wurde aus einer normalen bezeihung eine fernbeziehung von knapp 400km, wegen studium. Jetzt sehen wir uns jedes WE und in den ferien, aber es ist komisch. Hab jetzt von februar bis oktober, also jetzt dann, praxissemester daheim, also bei ihm, gemacht und nach 8 monaten kommt wieder die trennung. Das tut jetzt schon weh :cry:
     
    #18
    Rapunzel, 18 September 2007
  19. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wir sind seit fast 2 1/2 jahren zusammen, aber der großteil davon war fernbeziehung. das erste jahr trennten uns über 700 km. da haben wir uns nur alle 4-5 wochen ein paar tage oder ne woche gesehen. dann folgte eine 2-monatige wochenendbeziehung, dann war er 2 monate im ausland, und dann haben wir relativ nah aneinander gewohnt, 9 monate. jetzt sinds wieder so um die 300 km, bin mir nicht ganz sicher. jedenfalls wird das 4 monate dauern, und wann wir uns sehen, wissen wir nicht genau. evtl mal am wochenende irgendwann. :ratlos:
     
    #19
    CCFly, 18 September 2007
  20. Poohbear
    Poohbear (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    103
    26
    Verheiratet
    Hey ihr :smile:
    da ihr euch ja schon ein wenig über eure Fernbeziehungen unterhalten habt,gesell ich mich mal dazu :zwinker:
    ich hab jetzt seit 3 Monaten eine Fernbeziehung,aber davor war ich auch schon über 3 Jahre mit meinem Schatz zusammen :herz: :herz: :herz: und jetzt seit 3 Monaten ist mein Schatz ca 6.000km von mir weg :flennen: :flennen: :flennen: ich hoffe ich halte die restlichen 9 Monate auch noch aus bis er wiederkommt...
    Ist schon komisch ihn nicht mehr täglich live zu sehen :geknickt:
    Und immer mitten in der Nacht aufzustehen um zu fragen,wie es einem geht,wie der Tag so war und was er noch vor hat...aber in 9 Monaten hab ich ihn ja wieder :jaa:
     
    #20
    Poohbear, 18 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fernbeziehungs Thread
BenNation
Stammkneipe Forum
3 Dezember 2010
12 Antworten
BigDigger
Stammkneipe Forum
5 September 2008
2 Antworten
Tinkerbellw
Stammkneipe Forum
4 Mai 2006
81 Antworten