Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fertiggericht oder "knackfrisch" zubereitet

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 15875, 18 Juli 2005.

  1. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Hallo!

    So, mal an alle, die nen eigenen Haushalt führen und auch selber kochen.
    Bereitet Ihr Euer Essen immer aus frischen Zutaten zu, benutzt ihr auch Fertig-Saucen oder diese Fix-Produkte. Gibt's hier vielleicht Leute die komplette Fertiggerichte für die Microwelle kaufen und essen?

    gruß
    phil
     
    #1
    User 15875, 18 Juli 2005
  2. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich versuche zumindest immer auf Fertiggerichte & Co. zu verzichten, aber wnen man alleine wohnt hat man auch nicht so die lust sich die Mühe zu geben alles zu schnippeln und zu kochen. Daher kommt es schon öfters vor, dass es was tiefgefrorenes ist. Aber ich koche viel lieber alles frisch.
     
    #2
    StolzesHerz, 18 Juli 2005
  3. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Richtig selber kochen mache ich nur sehr selten, und bei einigem davon benutz ich auch Fix-Zeug.

    Ansonsten gerne Fertigerichte oder Tiefkühlfraß. Das Mikrowellenzeug schmeckt aber idR nicht. Hatte ich mal ne Weile ein paar zum Testen für die Schule, da wir da nur Mikrowellen haben.

    Ich kann weder großartig gut kochen noch hab ich die Zeit dazu.
     
    #3
    MooonLight, 18 Juli 2005
  4. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    das kommt darauf an, wieviel zeit ich hab. wenn ich den ganzen tag in der uni hocke, gibts abends meist was fixpackungsmäßiges. aber an wochenenden oder an freien tagen greif ich lieber zu den "echten" zutaten und bastel selbst was zusammen...
     
    #4
    diamond in love, 18 Juli 2005
  5. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Das ist bei mir so ein Mix. Klar ist ein Fertiggericht, z. B. die klassische Pizza oder Tortellini mit Gorgonzola-Sauce (lechz !) lecker und schnell zubereitet, aber mir ist mit der Zeit auch aufgefallen, daß sehr viel Zucker in diesen Produkten ist und ich dananch ziemlich schnell müde werde. Außerdem habe ich dieses Zeug schwer im Verdacht, verantwortlich zu sein für mein wachsendes Hügelchen am Bauch ... :grrr:
    Jeden Tag frisch kochen wäre ideal, aber ist mir auf Dauer zu mühsam. Also koche ich mindestens zweimal in der Woche richtig vernünftig mit frischen Zutaten, wobei meistens Reste für jeweils einen weiteren Tag oder mehr übrig bleiben, und gelegentlich wird das, was ich im Kühlschrank finde, mit Fix-Produkten tischfertig gemacht
    Ich habe mir auch angewöhnt, einmal in der Wochen Salat zu essen - ich verwende dabei fast nur fertig vorgemischten Salat aus dem ALDI mit einer Sauce aus der Flasche, ergänzt mit frischen Tomaten, Gurken, Radieschen und kleinen Schaftskäse-Würfelchen, - ab und an auch mal ein selbstgemixtes Dressing aus richtig gutem Olivenöl und Rotweinessig.
     
    #5
    Grinsekater1968, 18 Juli 2005
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ausschließlich Fertigprodukte, bin Vegetarier was das ganze noch schwerer macht, also sind die meisten Sachen süß (Backcamembert, Hefeklöße, Germknödel, Milchreis), weil es kaum Fertiggerichte ohne Fleisch gibt.
     
    #6
    Honeybee, 18 Juli 2005
  7. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    als ich eine eigene wohnung hatte, hab ich a) entweder nix gegessen oder b) nur tiefkühlprodukte zu mir genommen.
    jetzt kocht ja mama, aber wenn die mal nicht daheim ist, geh ich nach dem selben muster vor (s.o.) :grin:
     
    #7
    starshine85, 18 Juli 2005
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich lasse meine Mitbewohner kochen :grin:

    Wenn ich allein bin und niemanden zum Kochen finde gibt's Pasta oder ich hole mir 'ne Pizza oder Fish & Chips.
     
    #8
    User 29290, 18 Juli 2005
  9. wazoo
    Gast
    0
    Wenn ich koche, was so zwei, dreimal die Woche vorkommt, verwende ich frische Zutaten, Fertiggerichte gar nicht. *Fix Zeug ganz ganz selten mal.
    Die verbleibenden Mahlzeiten wird gevespert (also kaltes) oder Müsli gegessen.


    cheers.
     
    #9
    wazoo, 18 Juli 2005
  10. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    ich bin nicht wählerisch... esse von jedem was, egal ob frisch-, fertig- oder fix-produkt.

    wenn ich zeit habe, koche ich frisch, wenn nicht, dann fixprodukte und wenn ich zum kochen garkeine lust hab, dann ein fertig-produkt.
     
    #10
    User 34605, 18 Juli 2005
  11. glashaus
    Gast
    0
    Also ich koche gerne und am liebsten frisch, habe aber unter der Woche weder die Zeit noch die Muße, für eine Person meine ganze Küche auf den Kopf zu stellen. Bemüh mich halt, dann einen gescheiten Mix zu finden und am Wochenende wenigstens orgentlich zu kochen.
     
    #11
    glashaus, 18 Juli 2005
  12. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir kommt alles mal auf den Tisch. Es kommt drauf an, worauf ich Lust habe. Aber: OK, ich bin ein Salatfreak.
     
    #12
    Tiffi, 18 Juli 2005
  13. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    gibt alles mal.

    hab' grad auch net so die Zeit zum Kochen..:frown:
     
    #13
    ogelique, 18 Juli 2005
  14. Zicke818
    Zicke818 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    1
    Verheiratet
    Ich wohne mit meinen Freund zusammen! Wenn wir Zeit haben, (so wie heute abend) dann kochen wir frisch! Heut gab es Lasagne!!!!
    Sonst gibt es auch die Fixgerichte! Und wenn es schnell gehen soll, gibt es Fertiggerichte wie zB Pizza oder Lasagne oder Canelloni!

    Aber nicht diese Fertiggericht in den Plastikschalen wie zB Rinderbraten! :kotz: Die finde ich nur widerlich!

    LG Zicke
     
    #14
    Zicke818, 18 Juli 2005
  15. sarkasmus
    Gast
    0
    erlaubt ist was schmeckt und gut tut.....
    wenn den kram nur ich essen soll, wird sich eh nur auf mikrowellefraß beschränkt.
     
    #15
    sarkasmus, 18 Juli 2005
  16. abenteurer67
    0
    Nicht nur frisch, auch noch aus der Region und nach Saison.
    Und inzwischen immer mehr aus dem eigenen Garten ... :gluecklic

    Das dumme ist, daß ich leider weiß, was in den Fertigprodukten so drin ist und wie sie zubereitet werden. (Tipp: Die Suppe lügt von Hans-Ulrich Grimm.)
    Es verdient einfach nicht das Prädikat "Lebensmittel". Magenfüllsel wäre angebrachter.

    Und außerdem sind mir Fertigprodukte viel zu teuer.

    Zubereitungszeit? Da schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe. Statt Müll in den Kopf und in den Magen zu pressen, bereite ich lieber alle 2 Tage ca. 30-60 Minuten ein richtiges Gericht vor - und verzichte aufs Fernsehen. :grin:
     
    #16
    abenteurer67, 19 Juli 2005
  17. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Für frische Zutaten reicht die Zeit bei mir oft nicht, aber totale Fertiggerichte (aus Dose, Plastikschale usw.) mag ich auch nicht. Also teils-teils: Pasta, Kartoffeln oder Reis koche ich selbst, dazu gibts Fertigsoßen, Spiegelei oder Iglo-Gemüse aus dem Kühlfach. Ab und zu gibts auch ne Tütensuppe. Fleisch esse ich nur wenig, am ehesten Würstchen und Bouletten.
     
    #17
    ProxySurfer, 21 Juli 2005
  18. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Fertigessen gibt es bei mir nur noch sehr sehr selten, dann wenn nix selbst gekochtes da ist.

    Mit Fixprodukten versuche ich mich auch zurückzuhalten, auch wegen Zucker & Co.. Wenn da ein neues Produkt rauskommt, dann probier ich es aus und guck wie ich es das nächste mal völlig alleine hinbekomm ohne solche Hilfen.

    In letzter Zeit probier ich immer mehr aus mit richtig frischen Zutaten (wozu auch Kräuter gehören).

    Richtig kochen tu ich nur am Wochenende (alle zwei Wochen), wenn mein Freund da ist. Dann koch ich aber meist auch so viel, dass für mich was übrig bleibt unter der Woche. Also ich koch meistens zwei Portionen mehr. Eine Portion frier ich immer ein, dann bin ich unter der Woche versorgt.
     
    #18
    User 37900, 21 Juli 2005
  19. User 15875
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    924
    128
    226
    Single
    Hallo!

    Ich koche recht viel mit diesen Fix-Produkten. Dadurch hat man kein wirkliches Fertiggericht, weil man ja die sonstigen Zutaten frisch verwenden kann. Ich finde die Würzung dieser Fix-Produkte immer recht gelungen. Und man kann mit diesen Fix-Produkten auch noch kreativ sein. Wer zwingt einen denn, aus dem Fix für Bolognes-Sauce eine solche Sauce zu machen? Es gibt da auch so ein Kochbuch von Knorr (Fixibiltät heißt das).

    Aber ich kann auch selber kochen und nicht nur Spiegelei und Bratkartoffeln. Wenn ich ne Bolognese selber mache dann verwende ich allerdings auch Tomaten aus der Dose oder die passierten Tomaten im Tetra-Pack.
    Aber der Rest kommt frisch rein. Ich kaufe in der Regel sogar erst am Tag des Kochens ein.

    gruß
    phil
     
    #19
    User 15875, 21 Juli 2005
  20. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich koche fast ausschließlich mit frischen Sachen....das einzige TK ist mal ne Pizza oder Gemüse und an fertigsaucen benutze ich nur zum würzen mal gekörnte Brühe oder so sonst nichts
     
    #20
    Stonic, 21 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fertiggericht knackfrisch zubereitet
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
22 September 2010
3 Antworten
DieDa
Umfrage-Forum Forum
14 September 2005
24 Antworten