Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Festplattenbelegung

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von OMS2, 22 April 2010.

  1. OMS2
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    103
    4
    Single
    Hallo Forum!

    Räume gerade ein wenig meinen PC auf und ich frage mich, wo die 80GB Daten herkommen, die gespeichert sind.

    Habe einiges überschlagen und nachgeschaut, also Größe der installierten Programme, gespeicherte Daten, Betriebssystem, komme da nicht auf 80GB.

    Haben sich im laufe der zwei Jahre im Hintergrund da einige Sachen im Hintergrund angesammelt wo ich nicht drauf komme?
    Oder habe ich wirklich soviel Daten drauf?
     
    #1
    OMS2, 22 April 2010
  2. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Musst mal temporäre Internetfiles, Zwischenspeicher für hochgeladene/ eingescannte Bilder, ... checken.
     
    #2
    Aily, 22 April 2010
  3. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Lade Dir mal Treesize runter und installiere es - ist Freeware (gibt natürlich auch eine Pro-Version, aber die brauchst Du dafür nicht)

    JAM Software - Windows Freeware - Nützliche Tools für Windows

    Damit kannst Du eine komplette Partition scannen und dann schauen wo welcher Speicherplatz belegt wird

    Sieht dann in etwa so aus

    [​IMG]
     
    #3
    WhiteStar, 22 April 2010
  4. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    TreeSize ist geil, kann ich auch nur empfehlen!
     
    #4
    BenNation, 22 April 2010
  5. solitarius
    solitarius (35)
    Meistens hier zu finden
    136
    128
    109
    Single
    Noch besser finde ich Sequoia view , da es einem direkt ALLE Dateien zeigt. Jeder Ordner wird als Rechteck dargestellt, und in jedem Rechteck sind weitere Rechtecke für die Dateien und Ordner darin. Die Größe der Rechtecke symbolisiert die Größe der jeweiligen Dateien.

    Der Vorteil ist, daß man sofort sieht, wenn sich da ne fette Datei von einigen GB irgendwo befindet, oder wenn da ein Ordner mit vielen tausend kleinen Dateien befindet. Bei dem treesize muß man sich ja anscheinend noch durchklicken.

    Zwar kann man keine Dateien löschen, aber man kann zumindest automatisch einen Ordner im Explorer öffnen, um dann selber zu löschen.

    Hier gibts nen Screenshot, man sieht direkt, daß da drei, vier riesige Dateien sind. Und links ein sehr großer Ordner mit vielen eher mittelmäßig großen Dateien. Mit der Maus kann man auch sehen, welche Dateien/Ordner das sind:
    [​IMG]
     
    #5
    solitarius, 25 April 2010
  6. donmartin
    Gast
    1.903
    Cool.....liest aber keine Disketten (1,44 MB).....Schade
     
    #6
    donmartin, 25 April 2010
  7. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Wozu sollte irgendwar mit so einem Tool Disketten lesen?
     
    #7
    BenNation, 25 April 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Du hast es erfasst. Was habe ich davon, meine 750GB HDs mit einem solchen Tool als blasen und Blubber anzeigen zu lassen.....:zwinker: Die Entscheidung, etwas zu Löschen, nimmt auch das schönste und tollste Programm nicht ab. Sicher kann man sehen, wo die schönsten Speicherfresser liegen.......aber dann....Es sammelt sich so viel Mist an, Temporär und Schattenkopieen des Systems.....MEist hilft ein komplettes Restore eines Backups oder aufspielen des gesamten sauberen Systems....nach 3 Jahren, na ja...ich mache das alle 2 Monate, bevor ich anfange die "Buchstabensuppe" zu sortieren....Das war früher mal so, als es übersichtlich war und ich jede Datei kannte, die sich auf der 540 MB HDD befand.....


    War eher etwas ironisch gemeint.......:zwinker:
     
    #8
    donmartin, 25 April 2010
  9. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das mit dem ganzen grafischen Zeuchs finde ich auch etwas übertrieben und bringen tut es einem auch nicht wirklich was. Da mag ich Treesize lieber. Aber ich hab schon viel Speicher damit freischaufeln können, ohne extra ein Backup zu verwenden (bin eh zu faul, ständig Backups zu machen.

    Und ich habe mit 44 MB angefangen! :zwinker:
     
    #9
    BenNation, 25 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test