Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

festplattenempfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von re_invi, 20 September 2005.

  1. re_invi
    Gast
    0
    morgen allerseits. meine alte maxtor ist neulich elendig verreckt (danach hab ich erfahren, dass die auch wie ibm und hitachi nen sehr schlechten ruf haben). jetzt hab ich schon ne seagate barracuda .7 160gig in meiner kiste laufen seit einiger zeit und bin damit sehr zufreden (datenplatte), so hab ich mir gestern noch ne 80gig .7er gekauft (gleiches modell, weniger space) um auch ne vernünftige system platte zu haben.

    das ding hat irre laute schreibköpfe - ich hasse das. ich will ruhe haben. die maxtor war sehr leise, man hat echt nur wenig gehört. das leerlauf geräusch ist um die 25db laut hersteller angaben aber die schreibköpfe KRT KRT KRTKRT...arg! es gibt auch kein AAM tool dafür, so dass man das leiser stellen könnte. da ich die platte erst gestern gekauft habe und volle 14 tage vom vertag zurück treten kann, überlege ich sie umzutauschen und mir eine andere zu kaufen. irgendwelche empfehlungen? sie sollte:

    - nicht zu groß sein (ergo auch nicht zu teuer, preisegment so bis max 80 EUR, nach möglichkeit 80gig)
    - ein leises leerlauf geräusch haben, aber was noch viel wichtiger ist
    - leise leseköpfe haben und
    - zuverlässig sein

    kann mir jemand was a posteriori empfehlen?

    weiterhin ne peformance frage: ich hab mal mit bootvis ein trace beim booten geschrieben um zu gucken was so lange braucht beim booten. bis windows ging das ratzfatz, aber danach hat die platte in abständen von 500ms immer lesezugriffe verzeichnet. das ganze hat 2min gedauert in denen ich nichts machen konnte (alles zu öffnende hat sich aufgehängt). das ist bei jedem system start so. an was kann das liegen? an der platte? an der netzwerkkarte?

    für alle antworten dankbar,

    inv_
     
    #1
    re_invi, 20 September 2005
  2. Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Maxtor nen schlechten Ruf (mal seine Maxtorsammlung betracht): Nö kann ich nicht bestätigen. Ich fahre seit 10 Jahren verschiedene Maxtor Festplatten.

    Aber ich denke, dass da jeder seine Präferenz hat. Ein Bekannter schwört auf Seagate, ein anderer auf IBM ...

    Ich weiß nur, dass ich die Finger von Samsungplatten lassen werde. Meine Freundin hatte eine und nachdem ich nach 4 Stunden das System (Windows, Programme, Inet, etc.) fertig hatte, schmierte die Platte ab :angryfire :mad: :madgo: :flennen:
     
    #2
    Joyenergizer, 20 September 2005
  3. Sveniboy1984
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    Single
    Ich hab eine Samsung Spinpoint :smile:
    Geiles Teil!!!

    Hatte davor eine Maxtor Platte :/
    Die hat dann den Geist aufgegeben :frown:
    Naja, hab ein Tipp bekommen das evtl. die Schreiblese Köpfe verklemmt sind.
    Hab die denn aus einer kleinen Höhe fallen gelassen und dann Ging die wieder :grin:
    Lustig Lustig
     
    #3
    Sveniboy1984, 20 September 2005
  4. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Im unteren Preisegment gibt es kaum Unterschieden bei den Festplatten, da kann man sich ruhig die billigste kaufen. Für 80€ bekommt man schon ne 160 Gig Platte. Oder reden wir hier vielleicht nicht über IDE, sondern über SATA oder SCSI?
     
    #4
    ByTe-ErRoR, 20 September 2005
  5. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du leise Platten willst, habe ich schon viel Positives von der Spinpoint Serie gehört. Western Digital empfindet mein Ohr auch als durchaus angenehm.
    Maxtor habe ich schon alles erlebt, Platten die Leise sind und Platten die wie ein wenig "nachhallen".
     
    #5
    mamischieber, 20 September 2005
  6. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Western Digital, bist jetzt fast nur WD gehabt und NIE Probleme gehabt, von klein bis große alle liefen und laufen perfekt ohne störungen.
    Ich hab hier jetzt
    1x WD2500JD 250 GB SATA
    2x WD1200JD 120 GB SATA

    und Zweitrechner

    1x WD1200JD 120 GB IDE
    1x WD800JD 80 GB IDE

    kann eigentlich alle nur empfehlen.
     
    #6
    Djinn, 20 September 2005
  7. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Also ich kann eigentlich nur IBM/Hitachi empfehlen, ahb nix anderes. Zwar haben sich erst 2 Platten (Raid-Verbund) gleichzeitig aufgelöst, die waren aber schon 4,5 Jahre alt und sehr beansprucht.
    Hab mir erst 2 80Gb Platten (SATA) zugelegt und die kosten derzeit pro Stück ca. 75€ wenn du gut schaust.

    Ansonsten hört man von Samsungplatten auch nix schlechtes. :zwinker:
     
    #7
    Kenshin_01, 20 September 2005
  8. re_invi
    Gast
    0
    besten dank soweit,

    also ibm/hitachi hat man mir wie maxtor total von abgeraten. aber ich glaube ich probier mal ne western digital 80gig. und ja, es geht um ide/udma platten.

    trotzdem wunderts mich, dass die 160er barracuda nicht rattert aber die 80er total...sonderbar. hat da noch jemand ne idee?

    achso und mein boot-problem...

    inv_
     
    #8
    re_invi, 20 September 2005
  9. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    Oft werden die Festplattengeräusche nicht direkt durch die Platte verursacht, sondern durch Resonanz im Gehäuse. Eine Entkoppelung kann oft Wunder bewirken. Am einfachsten mal die Schrauben etwas lockern :zwinker:
     
    #9
    Schlumpf Hefti, 20 September 2005
  10. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich kann eigentlich nur WD empfehlen.
    Habe jetzt bei mir ne WD160JB und ne WD800BB drinne.
    Die 80 ist aber deutlich lauter. Kann natürlich auch an der BB Serie liegen. Vielleicht wär sie als JB leiser.
     
    #10
    mhel, 20 September 2005
  11. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Das Problem mit allen persönlichen Festplattenempfehlungen ist, dass du nur veraltete Informationen bekommst. Wenn eine Platte schon seit mehreren Jahren ihren Dienst tut, ist diese Information im Prinzip nutzlos, weil es diese Platte heute nicht mehr zu kaufen gibt. Und wie es sich mit aktuellen Modellen verhält, kann dir nur die Kristallkugel sagen :zwinker:
     
    #11
    physicist, 20 September 2005
  12. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Öhm, du weisst aber dass viele der neuen Modelle jeweils von Magazinen auf Herz und Nieren getestet werden? Meist eine Woche nachdem sie auf den Markt geschossen werden. Das wird eigentlich mit allen Hardwarekomponenten so gemacht :zwinker:
     
    #12
    mamischieber, 21 September 2005
  13. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Natürlich kenne ich die Tests aus den Zeitschriften (insbesondere das regelmäßige C't "Plattenkarusell"). Aber da werden vor allem die Geschwindigkeit und Geräusch - und Wärmeentwicklung getestet. Hier ging es aber darum, welche Platten möglichst lange halten. Und das verrät dir aus genannten Gründen kein Testbericht der Welt.
     
    #13
    physicist, 21 September 2005
  14. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke mir, dass man dieses Kriterium auch kaum Herstellerabhängig machen kann. Wenn du was willst was hält, dann SCSI :grin:
     
    #14
    mamischieber, 21 September 2005
  15. antsche
    Gast
    0
    ich selbst habe eine maxtor und eine WD. Die maxtor ist recht laut. Mit der WD bin ich sehr zufrieden.

    wir verkaufen fast ausschließlich nur Samsung oder WD. und hatten bisher noch keine Beschwerden von Kunden. btw. verbauen wir diese auch selber und hatten auch noch keine probleme.

    Aber es ist bei Platten halt das selbe wie bei autos auch. man hat gewisse vorlieben, der eine empfiehlt dies, der andere jenes und jeder hat schon schlechte erfahrungen mit der einen oder anderen marke gemacht. bevor ich mir ne platte kaufe mache ich mir gedanken darüber was für eine ich haben möchte, dann schau ich mir die verschiedenen hersteller an und lese tests etc. damit liegt man dann meist richtig.
     
    #15
    antsche, 22 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten