Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kephamos
    kephamos (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    103
    1
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #1

    Festvertrag nach Ausbildung?

    Hallo,


    ich hätte da mal eine Frage undzwar endet meine Ausbildung mitte Juni 2009 und mein Betrieb sagte mir das sie mich übernehmen wollen. Aber bisher kam da nichts mehr, als ich mich danach erkundigt habe wollte sich mein Ausbilder drum kümmern.

    Nun die frage wie lange sollte ich warten?
    Ende Januar gibt es Zeugnisse und ab da an werde ich mich bewerben wenn ich bis dahin den Vertrag nicht unterschrieben habe, oder unterschreibt man den erst am ende der Ausbildung.
    Möchte mich leider bei solch einer Sache nicht auf ein Wort verlassen


    Danke schonmal für eure Antworten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Ausbildungsplatz
    2. Ausbildungsberufe
    3. Ausbildung
    4. Ausbildungsbegin
    5. Ausbildungsvergütung
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #2
    meines wissens nach ist ne übernahmezusage die länger als nen halbes jahr vor ausbildungsende gemacht wird so oder so nichtig. von daher würde ich mich da irgednwann im neuen jahr drum kümmern...

    ich hab meinen vertrag erst am tag nach dem letzten prüfungstag unterschrieben, hatte vorher aber ne schriftliche übernahmebestätigung für einen befristeten arbeitsvertrag. da das öffentlicher dienst war brauchte ich mir da keine sorgen machen :zwinker: ich weis von anderen aus meiner berufsschulklasse dass die zum teil schon vorher einen vertrag unterschreieben haben. aber das lag im bereich von wenige tage bis knapp nen monat vr der prüfung.

    Dass du übernommen wirst würde ich mir auf jedenfall schriftlich geben lassen... kannst ja mal nachfragen ob die das von sich aus machen oder ob du dich einfahc mal schriftlich auf nen job in deiner firma nach der ausbildung bewirbst, dann wird ja eine reaktion kommen. Wobei bei mir der chef auch imme rzu einem persönlichen gespräch bereit war, das würde ich also vielleicht vorher probiern.
     
  • Exelon
    Exelon (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2008
    #3
    Ich hab meinen Vertrag ca. anderthalb Monate vor dem Ausbildungsende unterschrieben.
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    18 Dezember 2008
    #4
    Nun, meinen Arbeitsvertrag habe ich damals drei Tage vor Antritt der Arbeit unterschrieben.
    Eine Firma hält sich eben die Möglichkeit offen, kurzfristig zu entscheiden. Das würden wir alle genauso machen.

    Also bewirb dich im neuen Jahr mit deinem Zeugnis und der Vorraussicht die Abschlussprüfung zu bestehen, sammel evtl. Zusagen, und dann siehst du weiter. Hast du später 3 Zusagen, kannst du deine Firma ja nochmal erneut darauf hinweisen das es da weitere Interessenten gibt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste