Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fettabsaugung, was nun?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ~Cameron~, 29 Mai 2005.

  1. ~Cameron~
    Gast
    0
    Hallo.

    Viele werden mich jetzt für verrückt halten, bzw. doof gucken, wenn ich sage, was ich mit nur 20 Jahren gemacht habe.
    Ich hatte eine Fettabsaugung.
    Es gab einen Bereich an meinem Körper, der mir absolut nicht gefallen hat und der mich daran gehindert hat, mich rundum wohl zu fühlen und die Kleidung zu tragen, die ich mag. Das war schon seit einigen Jahren so und ich hatte wirklich Komplexe.
    Diese Zonen sollte man eher als Zönchen bezeichnen, denn meiner Beliebtheit bei Männern hat es nicht viel Abbruch getan und im Nachhinein ist es auch niemandem konkret aufgefallen.
    Aber ich kann wirklich sagen, dass ich es für mich getan habe und nicht für meine Umwelt. Mit dem Ergebnis fühle ich mich tatsächlich schon besser, man kann sagen "normal".
    Völliger Unsinn, ich weiß. Man sollte zu seinem Körper stehen und wer das nicht tut, hat Probleme mit seinem Selbstbewusstsein.
    Mag ja sein, aber selbst mir Sport hätte ich diese Zonen nicht abtrainieren können. Wer sich bisschen auskennt, weiß, wovon ich rede.

    Jedenfalls habe ich jetzt zwei kleine Narben am Körper, die leider nicht vom Bikini bedeckt werden können. Sie sind noch nicht verblasst, allerdings auch nicht mehr knallrot. Da sie leider sehr symmetrisch sitzen, weiß ich nicht, was ich der Öffentlichkeit im Schwimmbad sagen sollte. Die zwei kleinen Närbchen sind nämlich sehr auffällig und ich weiß nicht, ob sie durch Sonnen eher weniger sichtbar oder vielleicht sogar auffälliger werden? Weiß das jemand? Was könnte ich als Ausrede benutzen?

    Zum anderen ist es so, dass ich es wirklich niemandem erzählt habe. Es gibt nur 3 Personen, die es wissen, der Arzt mit eingeschlossen. Ich habe auch Angst, dass jemand darauf kommen könnte, was ich habe machen lassen. Ich weiß, dass die meisten Leute auf sowas negativ reagieren und ich will auf keinen Fall, dass es beispielsweise in der Schule heißt: Guck mal die da, die hat sich was absaugen lassen. Nicht mal meine Freunde wissen es und merken es auch nicht. Das Einzige, was sie darauf hinweisen kann, sind die Narben.

    Um zum Schluss klarzustellen: Ich bereue die OP nicht, ich habe sie machen lassen und übernehme jetzt die Verantwortung dafür. U.a. zahlte ich jeden Monat meine Raten an den Arzt, anstatt wie andere teure Klamotten zu kaufen, oder ständig fett Party zu machen. Ich verzichte also für meinen Traum auf andere Dinge.

    Was ist eure Meinung dazu? Und was würdet ihr wegen der kleinen Narben tun/sagen?

    viele grüße cameron
     
    #1
    ~Cameron~, 29 Mai 2005
  2. Entschuldige, aber dass war doch vorher klar, oder??
    Wenn dich jetzt die Narben so stören - und es dir peinlich ist zu sagen wo sie herrühren - wieso hast du es dann überhaupt gemacht?
    Willst du jetzt alle belügen die du kennen lernst??
    ..und wenn vorher niemandem aufgefallen ist, dass du irgendwo klitzekleine "Problemzonen" hast - jetzt aber jedem die Narben auffallen werden - dann sollte man darüber nachdenken "wo da wohl der Fehler liegt"?!
     
    #2
    smileysunflower, 29 Mai 2005
  3. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Also erstmalk vorweg, ich bin wahrscheinlich eine der wenigen, die prinzipiell nix gehen Fettabsaugungen hat, wenns den Leuten denn hilft. Immerhin haben wir die medizinischen Möglichkeiten dazu, dann kann man die auch nutzen, oder nicht? Ist doch jedem selbst überlassen!

    Das mit den Narben hätte dir allerdings wirklich schon vorher klar sein sollen. Sowas verheilt bestimmt nicht mal eben in ein paar Wochen.

    Wie auch immer, geh doch einfach mit Badeanzug ins Schwimmbad, wenn das hilft. Ansonsten musst du wohl bis nächstes Jahr warten!
    Als Ausrede wüsste ich jetzt allerdings auch nichts!
    Ich weiß ja nicht, an welcher Stelle es abgesaugut wurde, aber vielleicht kannst du irgendwas mit Knochenschiefstand sagen, oder so.
     
    #3
    MoonaLisa, 29 Mai 2005
  4. ~Cameron~
    Gast
    0
    @ Sunflower:

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
    Wieso ich es gemacht habe, dürfte denke ich aus meinem Text hervorgehen.

    Warum belüge ich jeden, den ich kennenlerne? Irgendwann sind die Dinger schon nicht mehr zu sehen und dann brauch ich doch einfach überhaupt nichts davon zu erwähnen. Versteh ich nicht.

    Und wo der Fehler liegt: Es gibt keinen. Mir fällt es auf, die anderen denken, ich hätte abgenommen oder sonstwas. Ich sagte bereits, dass es sich für mich gelohnt hat und dass ich nichts bereue und die Narben werden auch irgendwann verschwinden.
    Ich wollte einen Rat, was ich JETZT tun kann und keine Vorwürfe von irgendwem.

    Danke für deinen beitrag.

    @ Moona: Knochenschiefstand...meinst du denn, das nimmt mir jemand ab? Ich kann das nicht so einschätzen.
     
    #4
    ~Cameron~, 29 Mai 2005
  5. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Um dir nen Tipp zu geben müsste man nun wissen was deine Problemzonen waren. Ne Blinddarm OP an den Oberschenkeln wäre was unrealistisch :smile:

    Denke mal die Diskussion pro/Contra OP kann man sich hier sparen, da sie keinem weiter hilft.


    Du selber solltest dir vielleicht mal Gedanken darüber machen, ob du dir nicht einfach zu viele Gedanken machst. Du hast selber gemerkt: Kein Mensch hat was von der OP mit bekommen. Genau so wenig wird jemand was von den Narben mitbekommen.

    Btw. ich wage zu bezweifeln, dass sie sich in nen Badeanzug packt, wenn sie so auf ihr äusseres achtet....
     
    #5
    Chris84, 29 Mai 2005
  6. Na eigentlich fragst du doch nur danach, wie du die Leute am sichersten belügen kannst..
    Liegt aber vielleicht daran, dass ich mich belogen fühlen würde..
    Wenn du das anders siehst - es ist dein Leben!

    Und es ist schade, dass es hier auch noch Leute gibt, die so was unterstützen!

    ..was mich aber ehrlich interessieren würde!
    Wie kann man so was mit 19 bezahlen???
     
    #6
    smileysunflower, 29 Mai 2005
  7. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    So würde ich es nicht sehen. Niemand hat das hier unterstützt. Ich finde sowas definitiv unnötig, aber ich finde diese schwarz/weiß Malerei einfach unnötig. Wenn es jemandem hilft mit sich selber ins Reine zu kommen bitte. Auch wenn ich befürchte, dass es nicht bei dem einen mal bleiben wird und damit der Teufelskreis erst angestoßen wurde.

    Aber darüber wollte ich wie gesagt hier auch keine Diskussion. Sie hat gefragt wie sie ihre Naben los wird, oder vertuscht, entweder man gibt dazu dann entsprechende Tipps oder man verkneift sich seinen Kommentar direkt ganz, denn sie will sicher keine Moraldiskussion. Sie hat es bereits gemacht, damit ist es eh zu spät.
     
    #7
    Chris84, 29 Mai 2005
  8. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    wenn ich das richtig verstanden hab kann ich auch nur sagen badeanzug.. aber selbst da gibt es sehr sehr schöne, hab selber einen schwarzen mit schnürung vorne, gefällt mir genauso gut wie bikini :zwinker:
     
    #8
    darksilvergirl, 29 Mai 2005
  9. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    wie groß sind die denn? auch wenn es symetrisch ist, kann man nicht sagen du hattest mückenstiche oder so und hast die dauernd aufgekratzt? vielleicht fragt auch niemand nach
     
    #9
    Marla, 29 Mai 2005
  10. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    was mir so spontan einfällt:

    -makeup??!?
    -daheim privat in die sonne liegen, und hoffen dass sich die farbe der narbe mitbräunt und nicht so auffällt. kann aber auch sein, dass es mit zunehmender bräune mehr sichtbar wird. würde mich da mal erkundigen.
    -drübertätovieren, das kann man ganz symetrisch machen lassen :link:
    - dazu stehen, und sagen, dass es ne op war. am peinlichsten wirds, wenn man was versucht zu vertuschen, und dabei gestellten fragen nicht 100% selbstsicher antworten kann.

    wenn es für dich besser ist, dann solltest du (siehe auch unten) die verantwortung tragen(meines erachtens besser,ist ja nicht wirklich ne verantwortung: "dazu stehen"). man muss sich nicht für alles im leben rechtfertigen, und es bist nicht du, die mit den meinungen anderer leben muss, sondern eben diese personen.

    Mann im M :zwinker: nd







    und noch als unqualifizierte anmerkung meinerseits *g*:


    ließ die beiden sätze nochmal nacheinander, und frage dich was daran nicht zusammenpasst ..... :grrr:


    hm... das glaub ich nicht.
     
    #10
    User 18780, 29 Mai 2005
  11. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finds auch ein bisschen komisch, dass man sowas macht, weil man persönlich es für notwendig oder jedenfalls hilfreich hält, dann aber nicht dazu stehen kann. Dahinter steckt wahrscheinlich das gleiche Problem, das dahinter steckt, dass du diese OP überhaupt hast machen lassen. Aber egal, um dieses Problem gehts dir im Moment ja nicht.

    Wieso solltest du dich denn vor der "Öffentlichkeit" rechtfertigen müssen?
    Normalerweise fragt doch keiner so frech "Hey Sie/Du, was sind denn das für komische Narben da?" So ein Thema ist doch eher tabu.
    Und sollte dich doch jemand fragen, dann guck halt leicht betreten an dir runter und sag leise "War ne OP ..." Sollte sich der Betreffende dann noch trauen, weiter zu fragen, dann sag in dem gleichen Tonfall "möcht ich nicht drüber reden". Dann ist es dem anderen peinlich dass er gefragt hat und du hast deine Ruhe.

    Und wann und wie die Narben verschwinden, würde ich an deiner Stelle einfach mal den Arzt fragen.
     
    #11
    Camouflage, 29 Mai 2005
  12. ~Cameron~
    Gast
    0
    Da hast du aber die Hälfte weggelassen.
    Ich stehe ja auch dazu, was das Finanzielle betrifft. Ich arbeite neben der Schule fleißig und so kann ich mir das auch finanzieren, um auf die Frage von Sunflower zu kommen. Das Geld ist nicht vom Himmel gefallen, ich tu was dafür. Deswegen kann man schon mal da absolut nihts gegen sagen, wie ich finde.

    Ich möchte halt nur nicht, dass die ganzen Leute mich blöd angucken, was ist denn daran so falsch? Und wie man schon hier sieht, gibt es extreme Verfechter der "Moral". Es ist nunmal nicht die Regel, dass man mit 20 schon sowas machen lässt, generell ist das nicht die Regel. Und ich weiß nicht, was ich davon hätte, wenn ich der ganzen welt erzählen würde: Leute, ich hab ne FA machen lassen. Wem bringt das was? Weder mir, noch den anderen. Oder sehe ich das falsch?

    Manchmal bringt Schweigen einfach mehr.

    Wenn ich ehrlich bin, möchte ich selber auch gar nicht mehr daran denken. Diese Sache soll mich doch nicht mein Leben lang verfolgen. Ich habs einmal gemacht und jetzt habe ich die Form für den Rest meines Lebens, die Fettpölsterchen kommen nie wieder. Also wieso soll ich mich immer mit dem Thema beschäftigen und wieso soll ich es jetzt jedem erzählen, den ich kennenlerne?

    Badeanzug tragen, weiß ich nicht...im Freibad? Dann wird man ja nicht braun. Oder gibt es welche, die die Strahlung durchlassen?
    Ich dachte schon an Camouflage, aber dann werde ich an den zugekleisterten Stellen ja nicht braun, heißt also, ich habe da zwei weiße Flecken.
    Privat in die Sonne legen geht nicht, da wir einen Garten haben, auf den ca. 20 Leute glotzen können.

    Die stellen sind unten am Rücken. Zwei 3 mm kleine Striche. Deswegen denke ich schon, dass sie mit der Zeit so weit verschwinden werden, dass sie nur noch auf den zweiten oder dritten Blick wahrnehmbar sein werden.

    Aber bis dahin...?? Ich bin kein Mediziner, weiß nicht, was für ne Operation man da gehabt haben könnte?
     
    #12
    ~Cameron~, 29 Mai 2005
  13. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Rücken unten dürften die Nieren sitzen....

    aber mal im ernst 3mm das ist ja wirklich nur nen Mückenstich. Und Symmetrie ist Zufall. Soll schonmal vorkommen. Habe 3 kleine Narben am Handgelenk. Ka. wo die her kommen, aber sind auch symmetrisch angeordnet. Hat mich noch niemand nach gefragt.
     
    #13
    Chris84, 29 Mai 2005
  14. MoonaLisa
    MoonaLisa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    431
    101
    0
    nicht angegeben
    Also wenn ich sowas sehen würde, wird ich mich schon fragen, was hat die da? Für Mückenstiche würde ich es nicht gerade halten :rolleyes2 Und die Nieren...sitzen die da am Rücken? Wenn ich da taste, ist da nur Knochen... :ratlos:
     
    #14
    MoonaLisa, 29 Mai 2005
  15. *Steffi*
    Gast
    0
    Mein Gott.... Die Probleme anderer Menschen möchte ich gerne haben!! Wegen 3 mm!!!! *kopfschüttel*!!!!!!!!!
     
    #15
    *Steffi*, 29 Mai 2005
  16. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also ich glaube, du machst dir da viel zu viele Gedanken. Dir persönlich erscheinen deine Narben megaauffälig, weil du eben weißt, dass sie da sind und weil du Angst hast, dass andere dich danach fragen könnten. Aber mal ehrlich, zwei 3mm lange Striche unten am Rücken --> das wird keinem auffallen. Ich selber habe am rechten und linken Knie jeweils eine 2,5 cm lange und 0,5-1 cm breite Narbe, und niemandem fällt das je auf, niemand hat mich je darauf angesprochen.

    Mach dir nicht so einen Kopf um nichts, sondern verhalte dich unter Leuten einfach wie immer.
     
    #16
    User 4590, 29 Mai 2005
  17. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Falls du dich da nicht verschrieben haben solltest (3 cm?):
    Du machst dir über deinen Körper sehr viel mehr (mE unnötige) Gedanken als irgendwer sonst das vermutlich jemals tun wird. Ebenso wie du ja sagst, dass dich vorher keiner an der besagten Stelle als zu fett empfunden hat, wird jemand irgendwelche gravierende Schlüsse aus solch winzigen Narben ziehen.
    Ich finde doch, dass du dich um das dem Ganzen zugrundeliegende Problem kümmern solltest, anstatt dir erst über nicht vorhandenes Fett und dir danach um marginale Narben Gedanken zu machen.
     
    #17
    Camouflage, 29 Mai 2005
  18. ~Cameron~
    Gast
    0
    Welches Problem liegt dem zu Grunde?? Mangelndes Selbstwertgefühl?

    Und es sind wirklich nur 3-4 mm, aber die sind halt wirklich auffällig, das bilde ich mir nicht ein. Noch sind sie eben gerötet und stechen ins Auge.

    Sicher gab es welche, die diese Stellen als zu "fett" empfunden hatten vorher. Die Leute mochten mich natürlich trotzdem, aber sie haben nie bestritten, dass es da nicht doch ein bisschen "unförmig" ist.
    Außerdem fand ich mich selbst nicht schön. Ich finde ja, dass ich gut aussehe, mein Gesicht mag ich total, aber eben diese Stellen haben eben mein Bild gestört.

    Wenn mich niemand kennen würde im Schwimmbad, würde ich es vielleicht in Erwägung ziehen, dort hinzugehen, aber es ist so, dass ich da mindestens 10 leute immer kenne. Und da brauch ich bloß den falschen treffen und schon munkelt die ganze Schule über die Narben.

    Ich weiß, dass andere Menschen größere Probleme haben, aber deswegen wird die Sache für mich nicht weniger relevant.
     
    #18
    ~Cameron~, 29 Mai 2005
  19. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    hm, dir bleiben nicht viele möglichkeiten.
    kannst entweder einen badeanzug anziehen, was du nicht willst, oder nicht ins freibad gehen..... aber wer weis was sich andere in den abgründen ihres denkens dann zusammendenken, warum du nicht kommst *g*.

    was mir noch zu den narben vs sonne eingefallen ist: irgend was war da... kann auch sein, dass man mit recht frischen narben die sonne meiden soll.

    meiner meinung nach aber immer noch das einfachste: WENN jemand fragt, mit einem kurzen satz die wahrheit sagen, ohne viel "rechtfertigung hinterherzuschieben:

    "Da hab ich mir fett absaugen Lassen". bei evtlen nachfragen kannst immer noch sagen "ich hab da jetzt keine lust darüber zu diskutieren".

    oder wenn du beim besten willen nix sagen willst, dann wäre ein bestimmtes "das geht dich nix an" auch schon ausreichend.

    warum muss man immer alles so kompliziert machen?

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #19
    User 18780, 29 Mai 2005
  20. chnopf
    Gast
    0
    ich hatte leider keine zeit alles durchzulesen, aber ich glaube das wurde noch nicht erwähnt: geh nicht in die sonne! oder deck die narben mit (sonnenUNdurchlässigen) pflastern ab. sonst wirds hässlich (musste das mit 3 narben machen)...die nehmen dann schon wieder die normale hautfarbe an, aber dieses gewebe ist noch zu "jung", das darfst du nicht der sonne aussetzen.! also nicht glauben, wenn ich an die sonne gehe, nehmen sie hautfarbe an und alles is gut! lg
     
    #20
    chnopf, 29 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten