Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    25 März 2010
    #1

    Fettige Haut

    Hallo!

    Seit absetzen der Pille kämpfe ich zeitweise mit sehr fettiger Haut und großen Poren. Hat jemand vielleicht einen guten Pflegetipp, der außerdem relativ günstig ist? Ich hatte mal eine tolle Creme von Avène, aber das sitzt €-mäßig gerade nicht so wirklich dran.

    Zuletzt habe ich auch von der Rossmann-Synergen-Reihe einiges genutzt, aber dadurch wurde es auch nicht wirklich besser, die schlimmen Zonen (Nase, Stirn) blieben so, der Rest wurde schuppig und bääh...

    Dankeschön schonmal :smile:
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    25 März 2010
    #2
    Hey,

    hab seit Pille ein ähnliches Problem.
    ZU der fettigen Haut kann ich dir sagen, dass es wichtig ist, sie nicht noch zusätzlich auszutrocknen. Eine milde Waschlotion (ich nehme Eubos aus der Apotheke) kann schon helfen.
     
  • Burlesque
    Gast
    0
    25 März 2010
    #3
    Oh, das Problem hatte ich auch. Das ist eine hormonelle Sache und du musst da durch, bis es sich wieder einkriegt.

    Ich habe zu dieser Zeit gute Resultate mit Lush-Produkten erzielt, sind aber bekanntlich auch etwas teurer. Kamille beugt Entzündungen vor, trocknet die Haut aber etwas aus. Schwefelseife soll auch gut sein, aber da würde ich die Finger von den Billigmarken lassen, weil die doch recht aggressiv sind :/
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #4
    Die Alterra-Serie finde ich ganz gut. Sie erfrischt und trocknet die Haut auch nicht so stark aus wie andere Serien, die ich schon probiert habe. Das Aprikosenpeeling von Alverde mag ich auch gerne. :smile:
    Ein Wundermittel gegen Pickel hab ich in den letzten schätzungsweise 15 Jahren auch noch nicht gefunden. :geknickt: Und ich hab wirklich schon viel durch.

    Ganz gut fand ich auch die Dermo Puryfier Serie von Eucerin, aber die war mir auf Dauer auch zu teuer. Soooo toll war sie dann auch nicht.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 März 2010
    #5
    Mit Alterra war ich demletzt nicht so zufrieden, aber vielleicht probiere ich mal etwas aus der Alverde-Reihe aus, z.B. die Heilerde-Produkte. Bei Lush schreckt mich immer in der Einkaufsstraße dieser penetrante Geruch aus dem Geschäft ab, aber reinschauen werd ich jetzt sicher mal.

    Ansonsten hilft ja echt wohl nur aussitzen und auf möglichst lange HLs hoffen bis es sich wieder alles eingependelt hat :zwinker: Sch... Pille, echt... :rolleyes:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #6
    Grade die Heilerdesachen von Alverde fand ich persönlich nicht so toll. Nicht unbedingt wegen ihrer Wirkung bzw. Nichtwirkung, sondern ich fand es einfach total schwierig, die Maske oder das Abwaschzeug aufzutragen und anschließend sauber wieder abzukriegen. :grin: Ich hatte das immer im Haaransatz und auch sonst noch allerlei Reste im Gesicht.
    Aber Heilerde an sich soll schon sehr gut sein gegen unreine Haut.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 März 2010
    #7
    Huch, was machst du denn damit? :grin: Für schwierige Waschgeschichten nehm ich immer noch einen flauschigen Waschlappen und viiieeel lauwarmes Wasser. Damit bei Masken nichts in die Haare kommt empfehle ich noch einen Pinsel zum Auftragen, damit gelingt das sehr sauber.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #8
    Ich hab sogar so ein Stirnband, aber wenn ich es zu weit in die Stirn trage, dann kann ich auf die Stirn keine Pampe geben und wenn ich es zu weit nach hinten ziehe, dann werden die Haare voll. :confused:
    Waschlappen nehm ich immer, aber ich hasse das ehrlich gesagt, wenn ich im ganzen Gesicht Wasser habe. :grin: Das mag ich bestenfalls unter der Dusche.
    Und mit einem Pinsel, das ist mir morgens viiiieeel zu umständlich... :zwinker:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #9
    Ich habe sowohl die Heilerde-Serie als auch die mit Meeresalgen. Und zweitere finde ich viiiiiel besser. Mir ist das Heilerde-Zeug irgendwie zu fettig und es geht nicht so gut wieder ab.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.318
    298
    995
    Verheiratet
    25 März 2010
    #10
    Ich hab seit dem absetzen das gleiche Problem.

    Zum waschen benutze ich die seifenfreie Waschlotion von Aldi und ein Gesichtswasser von Alverde (speziell für unreine Haut).
    2x die Woche mache ich ein Peeling-neuerdings selbstgemacht.
    Du kannst entweder Zucker+Olivenöl oder Salz+Milch zu einer schönen Pampe verrühren und danach ins Gesicht schmieren *gg*
    Hört sich zwar eklig an, ist aber saubillig und macht die Haut superglatt und reinigt die Poren.
    Ich benutze zudem eine leichte Tagesreme von Balea Beauty Effekt. Die versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, ist aber nicht fettig und riecht toll :herz:
    Zudem noch ein Bronze Puder von Alverde, damit wirklich nix mehr glänzt.
    Zwischendurch kann man mit etwas Klopapier das überschüssige Fett auch mal weg tupfen.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.021
    Verheiratet
    25 März 2010
    #11
    Ich habe relativ lange die Normaderm-Serie von Vichy benutzt. Da gibts ein super Waschpeeling und auch die Tagescreme ist klasse.
    Bin jetzt allerdings umgestiegen auf Avène, da das Cleanance Waschgel (in Online-Apos um die 10 Euro, hält aber sehr lange), die Hydrance Optimal légère als Tagescreme und abends die Acnéal.
    Das ist aber alles richtig teuer, da hast du Recht....

    Gutes habe ich gehört von der sebamed Serie für unreine Haut. Das Waschsyndet davon kostet um die 5 Euro, das Waschstück sogar nur 3.

    Im unteren Preisbereich fällt mir leider ansonsten nicht so viel ein :frown:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #12
    ich benutze die serie von la roche-posay! bin damit auch super zufrieden:zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #13
    Hatte ich mal. Preiswert und sehr ergiebig wars wirklich, aber die Reinigungswirkung hielt sich in Grenzen. Mir ist ein körniges Peeling einfach lieber.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.021
    Verheiratet
    25 März 2010
    #14
    Ich mag Waschpeelings ja auch, aber wenn die Haut "nur" fettig ist und etwas vergrößerte Poren aufweist, ist das meistens halt gar nicht nötig und reizt eventuell nur noch mehr. Wenn glashaus also keine oder wenige Mitesser usw hat dann ist ein Waschgel vermutlich erstmal ausreichend :smile:

    Wie gesagt das Cleanance von Avène ist echt super.. die Acnéal gegen Unreinheiten, große Poren und Aknenarben hilft übrigens auch sehr gut!! Benutze die jeden Abend und habe schon deutliche Verbesserungen... :smile:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #15
    Was mir gerade noch einfällt: da du das Geld ja nicht mehr in die Pille investierst, könntest du das Geld auch zur Kosmetikerin tragen und dein Gesicht vom Profi behandeln lassen. Ich habe es jedenfalls nicht bereut.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 März 2010
    #16
    So viel spare ich da nicht, die Pille hat ja nur 25,- € gekostet für 6 Monate :zwinker:

    Es geht mir auch nur ums Fettige. Mit Pickeln hab ich keinerlei Probleme, daher finde ich eine Behandlung bei der Kosmetikerin eigentlich fast unnötig? Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Von Peelings lasse ich aus diesem Grund auch die Finger, zu viel macht es ja oft nur noch schlimmer.

    TheDetroiter, gibts den sebamed-Krams eigentlich auch in der normalen Drogerie?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #17
    Nö nur in der Apotheke.
    Ich hab damals online bestellt, da wars sogar noch günstiger. :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.318
    298
    995
    Verheiratet
    25 März 2010
    #18
    Nö, gibts auch bei dm...so wie all die guten Sachen :tongue:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    25 März 2010
    #19
    Sebamed Clearface gibts bei DM?
    Oder meinst du die normale Sebamed Serie? Die gibts natürlich, aber das Clearface? Also das wäre mir neu. :ratlos:

    /edit
    Ich hab grade gesehen, dass es das sogar bei Amazon gibt. :grin: Zu der Zeit als ich es benutzt habe, war das noch wesentlich schwerer zu kriegen. Ist aber auch bestimmt schon 1 Jahr her.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    25 März 2010
    #20
    Sebamed müsste es eigentlich auch bei Marktkauf und Real geben. :zwinker:

    Ach so, Clearface. Da muss ich morgen mal gucken.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste