Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

FH's nur 2.Wahl?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Henk2004, 31 März 2005.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bin jetzt im 4. Semester an ner FH, (habe "nur" FH Reife) und so langsam beschleicht mich doch das Gefühl, dass die Professoren alle nur 2. Wahl sind, und hier bei uns ihre letzte Heimat gefunden haben.

    Jedenfalls wollte unser Prof. uns heute was beibringen und er hat nichtmal seine eigenen Graphen gerafft, bzw. wusste selbst nicht, ob die jetzt richtig waren oder nicht.

    Wir haben noch son paar Granaten, aber die glauben wenigstens, dass das richtig ist, was die da sagen....:grin:

    Aber manchmal denke ich echt, dass die nur hier sind, weil die in der freien Wirtschaft niemand haben wollte.

    Wir haben ein son Oberfreak von Professor, der angeblich bei Bayer wg. Alkoholproblemen rausgeflogen sein soll, der hat so die gnadenlose Peilung, den kannste alles fragen, aber bei dem "Rest" hat man schon manchmal den Eindruck, dass die ihre Titel nur gekauft haben.

    Ich mein, wir Studenten sind ja auch nicht gerade dumm, da fällt einem ja doch schonmal auf, wenn der da vorne nur geistigen Dünnschiss von sich gibt...

    Aber wie o.g. Prof. sagte; "Was nichts kostet, ist auch nichts wert!"

    Hat schon irgendwie Recht der Mann!

    Eure Meinung?

    Übrigens hat unsere FH sowieso nicht so den tollsten Ruf, warum weiß ich jetzt.....Bin auch nur da, weil die relativ nahe von zuhaus ist, aber mittlerweile bereue ich das ganze irgendwie.
     
    #1
    Henk2004, 31 März 2005
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    die sind eher an der FH, weil die freie Wirtschaft verdammt stressig ist!

    Und nein habe nicht den Eindruck, aber unsere FH ist auch weit oben im Ranking...(falls das aussagekräftig ist!).
    Die wissen genau worüber sie reden, sind aber auch leider teilweise zu anspruchsvoll :grrr:
     
    #2
    Honeybee, 31 März 2005
  3. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hier (Schweiz) haben die meisten FH's nen sehr guten Ruf. Gerade die berufsbegleitenden sind sehr beliebt - die sind aber auch privat und kosten verdammt viel, ergo darf man wohl auch was erwarten. Die Abschlüsse sind meistens gleichwertig wie die von Unis (zumindest in den vergleichbaren Studiengängen) und ergo sind FH's im Allgemeinen sehr gut anerkannt.

    Unsere Dozenten sind okay. Das einzige Problem ist, dass ihnen die pädagogische Fähigkeit meistens etwas fehlt, was aber eigentlich an der FH - im Gegensatz zur Uni - wohl notwendig wäre. Kompetent sind sie trotzdem in weiten Teilen. Alle sind das eh nie, ich hab aber auch an der Uni unfähiges Pack gesehen.
    Wir hatten einen absoluten Idioten zum Dozenten, den wir dann aber nach zwei Semestern "abgesetzt" haben. Was ich durchaus legitim finde, schliesslich darf man ja das als "Kunde" und bei Studiengebühren in Höhe von €6'700 jährlich durchaus erwarten, dass einem da was Gescheites vorgesetzt wird...
     
    #3
    Dawn13, 31 März 2005
  4. theromeo
    Gast
    0
    kommt wirklich auf die fh an... uni ist auch nicht gleich uni. deswegen kümmert man sich am besten vorher darum zu welcher man geht und wie der dortige ruf ist :grin:
     
    #4
    theromeo, 31 März 2005
  5. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Auch an "richtigen" Unis haben die Profs oft keinen Durchblick...
     
    #5
    User 29290, 31 März 2005
  6. Lone
    Lone (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    kommt auf den studiengang an würd ich sagen!
    Im Bauwesen, Architektur und Ingeneurswesen ist es sowas von Scheißegal....
    Wenn Du natürlich Managermäßig unnerwegs bist oder Wirtschaft mit ner vernünftigen Zukunft studieren willst, wäre schon Uni und Stanford angebracht...ob Du da mit FH hinkommst...........
    Also ich würd sagen, alles wissentschaftliche Uni und alles was Bauwesen etc betrifft FH.
    So dürfte sich das ja auch eh aufteilen, denn an der FH kannst Du meines Wissens ja eh nich alles studieren.....
     
    #6
    Lone, 31 März 2005
  7. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Ach, so ein Scheiß, wer sagt denn das?
    Ich finde die FH ist super. OK, Uni ist zwar was anderes, aber FH rulez :zwinker:
     
    #7
    killerzelle, 31 März 2005
  8. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Und kannst das mal begründen? Bzw hast du eins von beiden schonmal von innen gesehen?
     
    #8
    mhel, 31 März 2005
  9. sanhic
    sanhic (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Das kann ich so nicht bestätigen.
    Ich habe BWL an der Uni in Jena studiert, und da wußten die Profs schon von was sie reden.
     
    #9
    sanhic, 31 März 2005
  10. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich studiere ET an der Uni Dortmund.

    Und hier haben die Profs auch Ahnung wovon sie reden, allerdings hab ich ab und zu das Gefühl, dass sie vegessen wie schwer es für Leute ist, die das zum ersten Mal hören!
     
    #10
    DJGuru, 31 März 2005
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Sicher gibt es gute Profs, das bestreitet ja keiner. War lange studentische Hilfskraft und habe tolle Profs als Chefs gehabt, aber deswegen gibt es trotzdem welche die wenig Motivation haben oder jahrelang immer die gleiche Vorlesung halten was mir besonders in Wirtschaft negativ aufgefallen ist. Das hat nichts mit FHs zu tun sondern kommt ab und zu auch an Top-Unis in den USA oder Großbritannien vor obwohl man da ordentlich zahlt und denkt da dürfe sowas nicht vorkommen. Das ist nicht anders wie mit Lehrern - manche sind richtig gut und anderen reißen nur ihre Stunden ab.
     
    #11
    User 29290, 1 April 2005
  12. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    also vom studenten aus betrachtet sind sie nicht 2. wahl, ich z.b. würde lieber an ne FH, weils strukturierter is, das ist mir für mein studium lieber, als so ne unorganisierte uni.
    von den professoren kann ichs noch nicht sagen.
     
    #12
    JuliaB, 1 April 2005
  13. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Also, ich will unbedingt an eine FH (Buchwissenschaften), da gibts eine in Leipzig. Leider haben die einen regionalen NC von 1,7 - bis 1,9, dafür aber auch das beste Angebot für diesen Studiengang (nicht nur Vorlesungen über irgendwelche Bücher, sondern auch wirtschaftliche Sachen)
    Da diese FH bei fast allen Fächern einen ziemlich hohen NC hat, denk ich mal, dass die gar nicht so schlecht sein kann :zwinker:
     
    #13
    Félin, 1 April 2005
  14. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt war das ganze bei mir auch eher ne Notlösung. War mit meiner Ausbildung total unzufrieden, aber habe mir gedacht. Das ich ja erstmal gucken kann ob ich in dem Bereich mit nem Studium was "reißen" kann.

    Aber je mehr ich lerne, desto sinnloser erscheint mir das Ganze. Bei uns ist der Studieninhalt so breit gefächert, ich habe das Gefühl, dass ich überhaupt gar nichts kann.

    Dummerweise haben die bei uns jetzt auch die Spezialisierungsrichtungen die es früher mal gab abgeschafft und das heißt, dass ich von allem etwas lerne, aber nichts richtig.

    Dann hab ich meinen Dipl.Ing. aber bin zu nichts zu gebrauchen. Toll.

    Leider lebt unsere Gesellschaft ja von der Arbeitsteilung und dann kommt einer daher, der von allem nen bisschen kann, wofür willste den denn gebrauchen?

    Schreib morgen mal weiter, muss weg.
     
    #14
    Henk2004, 1 April 2005
  15. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Daraus schlussfolgere ich: Liebe ist nichts wert (denn die wird einem ja geschenkt) :tongue:
     
    #15
    Lt. Cmdr. Data, 1 April 2005
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Also ich habe mich auch ganz bewusst für eine FH entschieden und bin mit dieser Entscheidung auch vollstens zufrieden. Würde definitiv nicht mehr wechseln wollen. Udn ich halte unsere Professoren für sehr kompetent. An einer Uni würde mir der persönliche Bezug zu den Professoren fehlen und auch die Anonymität an den Unis gefällt mir überhaupt gar nicht!
    Ich denke letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden und schauen was für ihn selbst die beste Lösung ist. Ich habe die beste Lösung für mich gefunden! Und die heißt nun mal FH! :zwinker:
     
    #16
    StolzesHerz, 1 April 2005
  17. Tannhäuser
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Die vergessen nix, aber für sie steht die Forschung an erster Stelle.
    Und genau das, was die Industrie von dir fordern wird, Eigenständigkeit, lernst du bereits auf der Uni. Jeder, der dich einstellen will, weiss dann "Aha, der kommt von der Uni, der musste sich durchbeissen". An einer FH wirst du eben mehr an die Hand genommen, es ist eher verschult, dafür wird aber auch, als postiver Aspekt, mehr Praxisnähe erreicht.
    Ich komme auch von der Uni und habe mich manches mal über lustlose Profs geärgert. Jetzt bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter und lerne die andere Seite kennen. Und ich kann dir sagen: Dieser Drill bringt dich später echt weiter. Du weisst eben, wie man Problem angeht.
    Ärger dich nicht über den Prof, sondern red mit deinen Kollegen oder höheren Semestern. Da gibt´s die wichtigen Infos über das Studium und nicht in der Vorlesung!!!
     
    #17
    Tannhäuser, 1 April 2005
  18. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wieso werden denn dann Vorlesungen gehalten? Die Leute in den höheren Stufen haben doch auch seine jetzigen mitgemacht? :grrr:

    Mmmh... also ich bin zwar "nur" an einem Berufskolleg, aber bei unseren Lehrern ist es manchmal auch so, dass man den Eindruck hat, sie haben keine Ahnung von dem was sie da faseln :grin:

    Besonders bei unserem Quereinsteiger- Mathematiklehrer, er vertippt sich zu 90% bei jedem Arbeitsblatt, vertut sich bei der Übungsaufgabe, bei dem was er an die Tafel schreibt usw usw usw... aber denn noch würde ich ihn net tauschen wollen... Mathe war noch nie mein Fach *G also raff ich es so oder so net ^^ ...

    vana
     
    #18
    [sAtAnIc]vana, 1 April 2005
  19. Tannhäuser
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Gute Frage.

    Ich weiss nur, dass ich meine besten Klausuren in den Fächern geschrieben habe, wo ich weder Vorlesung noch Übung besucht habe, sondern mir alles selbst beigebracht habe. Da muss aber jeder seinen eigenen Weg finden.
     
    #19
    Tannhäuser, 2 April 2005
  20. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #20
    chrith, 3 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - FH's nur Wahl
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
9 September 2013
30 Antworten