Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ficken ohne Liebe

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von cuxika, 7 Januar 2008.

?

Ficken ohne Liebe

Diese Umfrage wurde geschlossen: 7 Februar 2008
  1. in Ordnung?

    83,8%
  2. nicht in Ordnung?

    17,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo, ich habe eine Frage bzw. ein Problem, mit dem ich einfach nicht fertig werden kann. Die Frage richte ich vorrangig an die männlichen Teilnehmer im Forum. Mein Freund hat nach seiner Scheidung eine Beziehung geführt, die rein sexueller Natur war. Eigentlich entspricht das nicht seinem Wesen. Diese Geschichte liegt zwar schon Jahre zurück, er hat daran überhaupt nicht mehr gedacht. Als ich davon erfuhr, bin ich ausgetickt. Wir haben das ausdiskutiert. Nur, ich werde die Belastung nicht mehr los. Sicher, es gibt Argumente, die das Geschehene rechtfertigen, nur komme ich über diesen Punkt nicht hinweg. Könnt Ihr mir helfen? Solange ich kein schlagendes Argument finde, ist meine Beziehung in Gefahr. Gruß an alle, Cuxika:mad:
     
    #1
    cuxika, 7 Januar 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Verstehe ich das richtig? Dein Freund war verheiratet, hatte dann nach der Scheidung eine Sex-Beziehung, was schon Jahre zurückliegt und ist nun mit dir zusammen. Und du kommst nicht damit klar, dass er mit einer Frau geschlafen hat, für die er keine Gefühle hatte? Was genau hat das mit eurer jetzigen Beziehung zu tun? :hmm:
     
    #2
    LiLaLotta, 7 Januar 2008
  3. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Wieso beziehst du das ganze denn auf dich? Das war doch vor deiner Zeit, also lass die Vergangenheit ruhen und schau nach vorn.
     
    #3
    LadyMetis, 7 Januar 2008
  4. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hab ich das richtig verstanden und das war lange vor Deiner Zeit?
    Dann sollte das für eure Beziehung kein Problem darstellen.
    Nach seiner Ehe hat er das anscheinend "gebraucht".
    Ich würde ihm keine Vorwürfe machen, sonst passiert es womöglich, dass Du eure Beziehung dadurch kaputt machst.
     
    #4
    Klinchen, 7 Januar 2008
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich, ich empfinde bei dieser Angelegenheit zwar ähnlich wie du, aber für so was gibts kein allgemeingültiges Falsch oder Richtig, sondern das muss jeder für sich selber entscheiden, ob man das mag oder nicht. Viele Leute haben in ihrer Vergangenheit im sexuellen Bereich sich ausgetestet und Erfahrungen gesammelt, auch wenn sie, wie du über ihn sagst, normalerweise nicht so drauf sind. Rückgängig machen kann mans eh nicht.
     
    #5
    Ginny, 7 Januar 2008
  6. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Versteh' ich nicht! Warum bist Du ausgetickt?

    Ich lese das so, dass diese Geschichte vor eurer gemeinsamen Zeit war. Wo ist das Problem? Sicher, man kann über reine Fickbeziehungen denken, was man will. Aber wo bist Du denn davon berührt?

    Was für eine Belastung? Er war mit ner anderen im Bett, und?! "Nur", weil keine Liebe im Spiel war, macht Dir das Probleme? Anders gefragt: Wäre es eine "richtige" Beziehung gewesen, hättest Du jetzt keine Bauchschmerzen?

    Was für ein "schlagendes Argument" suchst Du, wofür? Sorry, ich versteh einfach Dein Problem nicht. :-(

    ninja
     
    #6
    ninja, 7 Januar 2008
  7. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    ich verstehe das Problem nicht :schuechte

    er hatte VOR dir eine Sexbeziehung und nun hat er dich. Gibt es denn etwas was dich daran zweifeln lässt, dass er dir gegenüber treu ist, oder wieder eine Sexbeziehung eingehen würde?
     
    #7
    User 37583, 7 Januar 2008
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Bin zwar kein Mann, aber verstehe auch nicht so ganz, warum du dein "Problem" vorrangig von den männlichen Usern behandelt haben möchtest, denn es gibt auch Frauen, die ohne Liebe ficken und sogar Spaß daran haben.

    Irgendwie kann ich es gar nicht glauben, dass du mit deinen 45 Jahren noch so ein "schiefes Weltbild" hast und deinem Partner sein "Vorleben" vorwirfst...ich verstehe vielleicht noch, dass du damit nicht ganz fertig wirst, weil für dich Sex ohne Liebe nicht in Frage kommt, aber ich kapiere nicht, wieso deshalb deine Beziehung in Gefahr ist, wenn du keine "schlagenden" Argumente lieferst.
    Bist du etwa so ausgetickt und konntest keine vernünftige Diskussion führen, so dass er sich fragen muss, ob er mit so einer Frau überhaupt zusammensein möchte? :ratlos:

    Ich nenne dir jetzt nur mal ein Beispiel: Viele Paare haben sehr schnell Sex miteinander, ohne sich besonders lange zu kennen...ich würde behaupten, da ist auch (noch) keine Liebe im Spiel, da diese sich für mich nicht immer bereits in den ersten Wochen und Monaten herauskristallisiert. (und oftmals ist es schneller vorbei als dass sie sich einstellen könnte *g*)
    Also findet man sich "bestenfalls" sehr sympathisch, attraktiv und (sexuell) anziehend...genauso wird dein Partner wahrscheinlich bei seiner vergangenen Sexbeziehung empfunden - ohne je den nächsthöheren Gefühlsstatus erreicht zu haben oder zu wollen. Ist das jetzt wirklich so verwerflich?
     
    #8
    munich-lion, 7 Januar 2008
  9. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich irgendwo verstehen. Ich kann und will Sex und Gefühle nicht trennen, und würde mich sehr schwer tun mit jemandem, der es kann und tut.

    Nichtsdestotrotz: Das liegt in deinem Falle Jahre zurück. Ändern kann er es nicht mehr, und er liebt dich doch jetzt, oder? Jetzt hat er doch nur noch Sex mit der Frau, die er liebt, mit dir, richtig?


    Ich kann nicht fassen, dass das aus meinem Mund kommt, aber ich rate dir, versuch dich damit abzufinden.

    Ich glaube dir, dass es weh tut, ich selbst hätte lange darunter zu leiden und mein Partner mit mir.
    Aber ich denke, wenn du versuchst, es zu akzeptieren, und er versteht, dass du darunter leidest (dich also nicht genervt davonstößt, wenn es dich mal wieder mitnimmt), dann habt ihr eine reelle Chance!
     
    #9
    drusilla, 7 Januar 2008
  10. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ganz kurz: für mich ist das ganze sowas von problemlos, dass ich das Problem beim ersten Lesen gar nicht erkannt habe.

    Für dich ist es aber offenbar ein Problem, dass dein Freund eine solche Beziehung geführt hat? Ok. Es ist (und den Satz lasse ich mir gelegentlich patentieren) immer schwer, in sexuellen Dingen jemandem die Schuld zu geben. Aber: du kannst davon ausgehen, dass es durchaus normal ist, Sex und Liebe trennen zu können.
    Wenn das für dich so ein großen Problem ist, dann ist das, sorry, dein Problem, und es ist etwas unfair, es zu seinem zu machen.
    Vielleicht denkst du nochmal über alles nach: niemand wollte dich verletzen, niemand hat dich betrogen, niemand hat dir etwas böses getan. Wäre es nicht doch möglich, die Sache auf sich beruhen zu lassen?
     
    #10
    many--, 7 Januar 2008
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    sex ohne liebe ist für mich kein problem.

    hatte vor meinem partner auch eine sexbeziehung.
    wenn mein partner mir DAS übelnehmen würde...ne also gehts denn noch?! :eek: :kopfschue

    ich würde wütend werden und sehr entäuscht sein, wenn ihn das echt noch "lange" danach aufregen würde.

    vergangenheit ist vergangenheit, evt würde er es ja heute garnicht mehr tun? wie steht er denn heute dazu?

    wobei ich dies sicher mal nicht schlimm finden würde. ist doch nix dabei :hmm:

    ich finde du solltest das deinem freund sicher nicht übel nehmen. evt hast du früher auch was gemacht (nicht sexuell) was du bereust, oder nicht mehr machen würdest. oder einfach was, das deinem freund auch nicht gepasst hat. vergangenheit ist vergangenheit. schliess besser damit ab.
    er kannte dich ja noch nicht. sonst hätte er dies sicher nicht getan! :zwinker:

    man kann sich auch probleme machen... :kopfschue :engel:
     
    #11
    Sheilyn, 7 Januar 2008
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich nehme an, dass du keine Jungfrau mehr bist.

    Also hast du eine sexuelle Vergangenheit.
    Hat dein Freund auch.

    Was ist jetzt daran bitte besser/schlechter oder irgendwie moralisch verwerflich ?

    Was lässt dich denn an deinem Freund zweifeln ?

    Die Vergangenheit ist tot. Es zählt nur das jetzt, hier und heute.
    Wenn das kein Argument ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter ... :ratlos:
     
    #12
    waschbär2, 7 Januar 2008
  13. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich kann dich voll und ganz verstehen, musste bei meiner großen Liebe auch erstmal schnlucken, als ich hörte sie hätte ONS gehabt :ratlos: :cry: :geknickt: . Naja hab ihr auch verziehen und ihr nie ene Vorwurf gemacht.

    Aber abgesehn davon kann ich meine Vorposter so gar nich verstehen.
    Sex ohne Liebe = Böse. Da gibt es nichts dran zu rütteln, das geht ja mal gar nicht. Und was daran moralisch verweflich ist? Einfach alles. Das wiederspricht den Normen des Abendlandes. Ich könnt ausrasten, wenn ich sehe wie sehr das Nivau gesunken ist, dass dies nicht mehr als schwere Sünde angesehen wird. Amen ( PS: bin nicht christlich oder von irgenteiner Religion infiltriert )
     
    #13
    Prof_Tom, 7 Januar 2008
  14. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich kann mir durchaus Sex ohne Liebe vorstellen (wer ein paar andere meiner Beiträge gelesen hat weiß, dass ich derzeit in einer ähnlichen Situation bin), würde es aber nie über Sex mit Liebe stellen.
    Für mich liegt die wichtige Grenze bei Sympathie/Freundschaft und nicht bei Liebe. Sex ohne Sympathie und Freundschaft kann ich mir nicht vorstellen.

    Mal aus Interesse, was stört dich denn an dem Gedanken? Dass er auch Sex genießen kann ohne zu lieben?
    Bei mir wäre es evtl so, wenn er Sex genießen könnte ohne den Sexpartner zu mögen... aber bisher habe ich so jemanden noch nicht kennen gelernt, deswegen kann ich nicht mit Sicherheit sagen ob es mich stören würde wenn mein Partner das früher betrieben hätte.
     
    #14
    happy&sad, 7 Januar 2008
  15. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    oh gott, wo lebst du denn. :kopfschue

    solange dies für dich so ist ok, aber leute die das tun sind sicher nciht "böse" oder was weiss ich.
     
    #15
    Sheilyn, 7 Januar 2008
  16. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #16
    Mìa Culpa, 7 Januar 2008
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich glaube das Problem zu verstehen, sehe darin aber kein Problem. Während ich Sex zu sehr liebe als darauf zu warten, bis ich nen Typen liebe (sprich: Ich kann Liebe und Sex bestens trennen) geht es meiner Affäre nicht ganz so. Er hatte nie einen ONS, ich einige, für ihn gehört zum Sex "mehr dazu", für mich nicht. (Klingt problematisch, ist es aber bis jetzt nicht)

    Und was heißt schon, es entspricht nicht seinem Wesen ? Wenn es dir so vorkommt, als könne er bei dir Liebe und Sex nicht trennen, dann ist es doch genau das, was du nicht willst.

    Für was genau suchst du Argumente ? Falls es um die Rechtfertigung von der Trennung von Sex und Liebe geht, kannst du dich gerne nochmal an mich wenden, auch wenn ich kein Mann bin. (Warum eigentlich hauptsächlich an Männer, das verstehe ich zugegebenermaßen dann doch nicht)
     
    #17
    xoxo, 7 Januar 2008
  18. americangirl
    0

    Seh ich auch so. KAnn nicht verstehn, dass man so das als "böse" ansieht.
     
    #18
    americangirl, 7 Januar 2008
  19. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    772
    103
    1
    Single
    Sex ohne Liebe geht, wenn man große Sympathie für die Frau empfindet. Wo ist das Problem?
     
    #19
    sonnenbrille, 7 Januar 2008
  20. emkay83
    emkay83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich blick da auch nicht durch. und ich kapier auch nicht, warum jetzt deswegen eure beziehung in gefahr ist? nur weil er irgendwann mal mit einer gepoppt hat, zu der er keine gefühle hatte? das macht doch jeder 2te kerl mal... warum du deswegen austickst und meinst, eure beziehung sei in gefahr, versteh ich nicht.:kopfschue
     
    #20
    emkay83, 7 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ficken ohne Liebe
littleLotte
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 November 2016
41 Antworten
erika20
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 August 2016
32 Antworten
kikki100
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juli 2013
49 Antworten