Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fieber trotz Medizin...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Party_Girl, 24 Januar 2009.

  1. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hallo an alle!

    Vorerst mal: ich weiß natürlich das ihr keine Ärzte seid. Aber ich dachte vielleicht hatte jemand das selbe Erlebniss und kann mir einen Tipp oder so geben.

    Es geht um folgendes: Ich habe seit einer Woche Angina. Mit Fieber, Schnupfen, Ohrenschmerzen etc.. Gestern war ich so am Ende das meine Hausärztin zu mir kommen musste. Ich habe Antibiotika und Ibuprufen 600 bekommen. Ich habe an den Tagen vorher immer Ibu 400 genommen aber die haben überhaupt nicht geholfen.

    So, jetzt bin ich seit 6 Uhr wach, habe ne Aspirin + C genommen und habe immernoch Fieber. Nichts fieber geht nicht weg. Und das schon seit ca. 3 Tagen. Gestern Abend habe ich Ibu 600 genommen. Es hat sich nichts getan 0. Ich habe Schüttelfrost und friere natürlich total aber ich liege aufgedeckt da weil ich angst habe dass das Fieber steigt.

    Wenn ich mein Gesicht kühle, dauert es mindestens eine Std bis das fieber runtergeht. Ich habe keine Ahnung was los ist warum verschwindet das fieber nicht? Mit Paracetamol hab ichs auch versucht. NICHTS. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll. Ich spüre ständig wie sehr mein Herz schlägt und das macht mir langsam angst.

    Hatte das jemand von euch auch schonmal? Wenn ja was habt ihr dagegen unternommen? Kann ich überhaupt was unternhemen oder muss ich abwarten? Ich finde das ehrlich gesagt nicht normal und ich hatte das auch noch nie so und ich hatte schon so oft Angina.

    Danke für eure Antworten!

    Lg. Party_Girl
     
    #1
    Party_Girl, 24 Januar 2009
  2. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn du dich wirklich unwohl fühlst ruf den nächsten Arzt an der Hausbesuche macht und lass dich durchchecken. Gerade wenn das eine längere Geschichte ist...
     
    #2
    Kiya_17, 24 Januar 2009
  3. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Fieber mit Medikamenten zwar sinkt, aber danach bekomme ich immer Schüttelfrost und da schüttelt es mich so lange, bis ich wieder Fieber habe :geknickt:
    Wie hoch ist denn dein Fieber? Wenn ich dich wäre, würde ich übrigens nicht alle möglichen Schmerzmittel mischen... Nimmst du die Schmerzmittel nur zum Fieber senken oder auch gegen die Halsschmerzen?

    Gute Besserung
     
    #3
    timtam, 24 Januar 2009
  4. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Also mein Fieber schwenkt immer zwischen 37,8, 38 und 39. Ich habe ja nicht hintereinander die Tabletten gemischt. Also es waren sehr viele Stunden dazwischen. Ich nheme die nur gegen das Fieber gegen die Halssschmerzen habe ich das Antibiotika bekommen.
     
    #4
    Party_Girl, 24 Januar 2009
  5. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Das AB für die Angina ist nicht gegen Schmerzen sondern dafür dass die Entzündung abklingt.

    Mit dem Fieber ist so eine Sache, der Körper verstellt die Solltemperatur bewusst, um die Erkrankung besser bekämpfen zu können. Aus dem Grund sollte man das Fieber eigentlich nur bekämpfen wenn es wirklich hoch ist.

    Wenn du Werte um 37,x oder auch niedrige 38er hast würde ich eigentlich nichts machen. Der Körper kann dann die Erkrankung eben effektiver bekämpfen.

    Wenn es jedoch sehr hoch wird oder aber sehr unangenehm, dir z.B. der Kopf richtig glüht wäre es doch sinnvoll.

    Aber wie schon gesagt wurde ist es nicht so gut, wenn du drei Schmerzmittel (Ibuprofen, Aspirin und Paracetamol) einfach so wild durcheinander ein wirfst. Und du solltest auch schauen, dass du nicht zu viele nimmst, da es dann unter Umständen zu Leberschäden kommen kann (Z.B. bei Paracetamol)
     
    #5
    User 53463, 24 Januar 2009
  6. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Bei mir glüht der Kopf eben die ganze Zeit. Ich habe die ja nicht direkt durcheinander genommen Z.b. Gestern Morgen ne Aspirin und abends ne Ibu. Aber es hilft nichts :geknickt:.
     
    #6
    Party_Girl, 24 Januar 2009
  7. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    So ging es mir Anfang Dezember, da hatte ich auch eine Woche lang Fieber (teilweise bis 40°) und es ging nicht weg.
    Hab natürlich auch Medikamente vom Doc bekommen.
    Mein Freund hat mir dann Wadenwickel verpasst, hast du das schon mal versucht?
    Hilft auch bei meinen Kindern oft sehr gut :smile:
    Gute Besserung.
     
    #7
    User 75021, 24 Januar 2009
  8. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Man sollte Fieber nicht immer sofort runterregeln, erst wenn es eine kritische Höhe erreicht (etwa ab 39,5°C). Fieber ist durchaus sinnvoll.
    Das Immunsystem setzt die Körpertemperatur herauf, um Krankheitserreger besser bekämpfen zu können.

    Das hat verschiedene Gründe:

    • das Immunsystem arbeitet schneller (produziert mehr Leukozyten)
    • viele Krankheitserreger fühlen sich ab bestimmten Temperaturen nicht mehr wohl

    Alle Schmerzmittel die rezeptfrei erhältlich sind haben eine fierbersenkende Wirkung. Wenn du Schmerzen hast kannst du also durchaus Schmerzmittel (in der richtigen Dosierung) nehmen aber wegen des Fiebers musst du dir keine Gedanken machen.

    Seit wann nimmst du Antibiotika? Prinzipiell sollte nach drei Tagen eine Besserung eintreten, geschieht das nicht muss man eventuell ein anderes Antibiotikum versuchen. Nicht alle Bakterien können mit dem gleichen Antibiotikum in ihrem Wachstum gehindert bzw. zerstört werden. Und immer dran denken, auch wenn die Symptome verschwunden sind unbedingt die komplette Packung nehmen.

    Leg dich ins Bett und schone dich! Gute Besserung! :smile:
     
    #8
    User 62847, 24 Januar 2009
  9. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ich nehme die Antibiotika seit gestern. Ja aber wenn man 2 Tage durchgehend Fieber hat ist das auch nicht mehr gut. Ich habe alles probiert auch Wadenwickel. Hilft nichts.
     
    #9
    Party_Girl, 24 Januar 2009
  10. cemos83
    cemos83 (33)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    Mit deinen 39° brauchst du dir keine Sorgen machen.Und sofort geht die Angina durch AB auch nicht weg...viel trinken,ZUDECKEN ruhig,essen,und Ruhe...und hör auf mit solchen "Grippemitteln"...die schaden nur mehr.
     
    #10
    cemos83, 24 Januar 2009
  11. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Bis das AB richtig wirkt, können schon mal 2-3 Tage vergehen, oft geht es einem dafür dann wirklich schlagartig besser. Du liegst also noch voll im Rahmen :zwinker:

    Was das Fieber angeht, wurde eigentlich schon alles geschrieben. 37/38 °C ist erhöhte Temperatur, aber kein Fieber. Eigentlich kann man das auch ohne fiebersenkende Medis durchbeißen.
    Ansonsten, wenn du was dagegen nehmen willst, dann mach es richtig. Mal ne Aspirin, nen halben Tag später ne Ibuprofen oder Paracetamol - das kann nix.

    Ich hab auch Fieber zur Zeit (auch nicht hoch, aber es geht mir grottig dabei) und nehme morgens, mittags und abends jeweils eine Paracetamol. Das hält die Temperatur halbwegs unten, hat sich jetzt bei ca 38 eingependelt. Wär ich nicht schwanger, würde ich vier oder fünf von den Tabletten schlucken bzw eher was entsprechend potenteres als dieses blöde Pararcetamol...
     
    #11
    Miss_Marple, 24 Januar 2009
  12. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ich habe jetzt mal eine Paracetamol genommen und mir geht es jetzt etwas besser. Ich hoffe das bleibt so.

    Ich habe jetzt mal eine Paracetamol genommen und mir geht es jetzt etwas besser. Ich hoffe das bleibt so.

    Noch etwas: Ich dachte zwar das dass vielleicht Gliederschmerzen sind oder so aber ich habe totale schmerzen im Kreuz unten. Mein Freund wollte mich massieren aber dann hat das so weh getan und plötzlich schwillte es an und ein blauer Fleck kam zum Vorschein. Aber er hat wirklich nicht stark gedrückt oder so. Sind das Gliederschmerzen oder ist das eurer Meinung nach ein ganz andres Thema?
     
    #12
    Party_Girl, 25 Januar 2009
  13. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    ähm du weißt aber das fieber eine reaktion des körpers ist, um bakterien "auszuschwitzen"? :ratlos:
    es sollte nicht primätres ziel sein, nur das fieber zu senken!


    wiki sagt:
     
    #13
    Beelion, 25 Januar 2009
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    :grin: Bei uns nennt man das "Essigbatscherl" also Geschirrtuch zb in Essig tunken (Apfelessig) und über die Waden wickeln. Hat bei mir immer geholfen!
     
    #14
    capricorn84, 25 Januar 2009
  15. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Wadenwickel sind rein wissenschaftlich gesehen gar nicht so sinnvoll. Sicher sie senken die Körpertemperatur kurzfristig ab. Jedoch senken sie damit nicht die Solltemperatur.

    Die Folge ist dann Schüttelfrost und eine Gegenregulation des Körpers um wieder auf die ursprüngliche Temperatur zu kommen. Ergo der Körper muss sich wesentlich mehr anstrengen um die Temperatur zu bekommen die er eigentlich "eingestellt" hat. Dass dieser Aufwand den der Körper dafür betreiben muss bei einer stärkeren Erkrankung vielleicht nicht wirklich das sinnvollste ist kann sich jeder selbst denken.

    Einzig dann, wenn man mit anderen Mitteln die Temperatur nicht herunter bekommt, diese für den Körper jedoch gefährlich würde wäre eine solche Maßnahme sinnvoll.

    Nicht jedes Hausmittel ist auch wirklich sinnvoll, auch wenn es vielleicht sehr verbreitet ist.
     
    #15
    User 53463, 25 Januar 2009
  16. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    schüttelfrost und dann aufgedeckt liegen, halte ich auch nicht für sinnvoll. pack dich dick ein, damit dein körper alles ausschwitzt. und wenn die klamotten/bettwäsche dann nass sind, wechselt dein freund die und du liegst wieder im trockenen und es kann von vorne losgehen.
    und du nimmst "erst" 2 tage AB. bei mir geht fieber auch nicht so schnell weg. und ich würde vielleicht einer tablettensorte teu bleiben.

    gute besserung!
     
    #16
    User 36025, 25 Januar 2009
  17. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Also die Wadenwickel haben bei mir auch 0 geholfen. Mit dem Zudecken muss ich mal versuchen bin nicht so ganz davon begeistert weil ich einfach nicht anfange zu schwitzen. Ich friere einfach weiter. Aber im Moment habe ich ( Gott sei dank) kein Fieber.
     
    #17
    Party_Girl, 25 Januar 2009
  18. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    wadenwickel und genrell temperatursenkende maßnahmen sind meines wissens nur bei echt hohen temperaturen notwendig und auch sinnvoll...
    also 40+ oder so sag ich jetzt mal ;-)


    also deckst du dich auf um nicht zu frieren oder wie? ;-)
     
    #18
    Beelion, 25 Januar 2009
  19. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Nein :tongue:. Aber ich habe das Gefühl das ich dann immer heißer werde. für mich fühlt es sich so an deswegen decke ich mich dann wieder auf.
     
    #19
    Party_Girl, 25 Januar 2009
  20. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Fieber ist dazu da, um die Entzündung, die irgendwo in deinem Körper ist, zu bekämpfen. Viele Viren können bei den höheren Temperaturen nicht mehr überleben, und dadurch wird die Entzündung wieder schwächer.

    Also lass das mit den Fiebersenkenden Mitteln, die sollte man sowieso erst ab 40°C nehmen, alles davor ist noch nicht gefährlich. Leg dich ins Bett, deck dich zu (!!!), fiebere vor dich hin, schwitz vor dich hin, es wird schon wieder aufhören. Wenn es nach mehreren Tagen (ab 5) nicht besser geht, dann ab zum Arzt.

    Leg dich einfach hin, und schluck nicht 3 verschiedene, selbst verschriebene Mittelchen, von denen du nicht weißt, wie sie zusammen wirken.
     
    #20
    squibs, 25 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fieber trotz Medizin
Salentinalecce
Lifestyle & Sport Forum
20 Juni 2014
5 Antworten
Knutscha
Lifestyle & Sport Forum
12 Mai 2008
15 Antworten
2Moro
Lifestyle & Sport Forum
9 April 2008
12 Antworten