Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fiese entscheidung

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von kerl, 16 September 2005.

  1. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    diese frage habe ich mal im nachtschwärmer gestellt.
    abgesehen davon das sie ein wenig auf dir stimmung gedrückt hat, :grin: haben wir uns nicht einigen können wie wohl die beste lösung aussieht.

    aufgabe:

    ihr habt medikamente gegen eine tödlich verlaufende krankheit.
    mit diesen medikamenten könnt ihr eine person komplett heilen oder sieben leuten für einige zeit linderung verschaffen.
    unter den sieben kranken ist euer bester freund bzw. freundin.

    was macht ihr?

    lg
    olaf
     
    #1
    kerl, 16 September 2005
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Was heißt "einige Zeit"?
     
    #2
    SottoVoce, 16 September 2005
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    ich bin arschloch genug um meinen besten kumpel bzw. freundin zu heilen ..
    allen für kurze zeit linderung verschaffen ist nur ein aufschieben und davon haben alle nicht soo viel ..sie haben immernoch die gewissheit bald zu sterben ..
    und nen anderen komplett heilen sicherlich nicht ..
     
    #3
    Fireblade, 16 September 2005
  4. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Das ist wirklich eine ganz fiese Entscheidung.

    Ich könnte jetzt so auf Anhieb nicht sagen, wie ich mich entscheiden würde.
     
    #4
    User 25480, 16 September 2005
  5. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    es käme ganz auf die finanziellen möglichkeiten der erkankten an.
     
    #5
    largerthan..., 16 September 2005
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    :eek: :eek4:

    Ich würd da auch mit meinem besten Freund drüber reden, vielleicht würd der ja gar nicht wollen, dass ich ihm allein helf...
     
    #6
    SottoVoce, 16 September 2005
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Die Aufgabe ist aber anders gestellt.. den EINEN kennst du nicht, deinem besten Freund könntest du nur kurzweilige Linderung verschaffen..


    Ich respektiere meinen besten Freund/in eigentlich so, dass ich ihm/ ihr nichts vormachen wollen würde. daher würde ich die EINE Person heilen und die anderen in ihrer Gewissheit lassen, dass sie nicht mehr lange vor sich haben...

    WENN ich auch nur meinen besten Freund/in auswählen könnte, würd ich natürlich ihn/sie nehmen..

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 16 September 2005
  8. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    und wenn man wirklich wählen sollte dann wirds schwer. der kumpel würde nicht wollen, dass 6 wegen ihm sofort sterben, weil er so schuld auf sich lädt. an der hoffnung und dem flehen in seinen augen würdet ihr erkennen, dass er hofft, dass ihr euch für ihn entscheidet.

    man selbst hat eine schwere entscheidung zu treffen aber egal wie man sich entscheidet, niemand wird einem vorwürfe machen können. man wird sich nichtmal selbst vernünftig vorwürfe machen können. in jedem fall hat man irgendwie etwas edles getan.
     
    #8
    largerthan..., 16 September 2005
  9. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ist egal! irgendwann werden dann alle sieben sterben.

    @fireblade
    warum dann deinen freund/freundin.
    wenn einer geheilt wird könntest du ja auch jemanden nehmen der evtl. viel "nützlicher" für die gesellschaft ist.

    @MyMemory
    lass dir zeit

    @largerthan...
    habe schon viele dazu gehört gelesen aber aufs geld kam es da nie bei an.
    macht es für dich einen unterschied ob reich oder arm?
     
    #9
    kerl, 16 September 2005
  10. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    das war nicht ganz ernst gemeint. wenn es ernst gemeint wäre käme es nicht darauf an wie reich der erkankte ist, sondern was er mir davon geben würde.

    und was ich machen würde weiß ich nicht.
     
    #10
    largerthan..., 16 September 2005
  11. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich denke das er darauf anspielt, ob sich jemand die Medikamente nicht selber leisten könnte..

    Jemand nützleriches für die Welt? ja wer ist das denn? ein Bauarbeiter? ein Wissenschaftler? das liegt doch alles in den eigenen Interessen, wer nützlicher wäre und wer nicht..

    Wenn jemand in einer sterbenskranken Situation ist und solch ein Angebot bekommt, denke ich nicht das er an die anderen denken würde.. entweder würde er es ablehnen weil er sich schon mit allem abgefunden hat oder er würde dankend annehmen.. Ich könnte keinem fremden ein neues Leben geben- wozu auch? Meinem/r besten Freund/in dagegen könnte ich es, weil es auch mein eigenes Leben betrifft... Und wenn man keine besten Freund(e) hat findet man das Leben icht lebenswert genug um jemand anderem zu helfen,.. *denk*..

    Bei einem fremden wäre ich mir auch nicht darüber im klaren, ob er sein erneutes Leben aufgrund seiner "Freude" nicht aufs Spiel setzen würde und zb. ärmere Menschen ausrauben.. ne ne, das wär mir viel zu riskant..

    und das mit "einige Zeit helfen" is sowieso quatsch.. entweder schwarz oder weiss..

    vana
     
    #11
    [sAtAnIc]vana, 16 September 2005
  12. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @auch an vana

    was ist dann? ich als kranker würde mir die last nicht auflegen lassen das wg. mir sechs andere sterben.
     
    #12
    kerl, 16 September 2005
  13. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke schon, dass der gedanke mal durch den kopf schwirrt. je nach charakter könnte das belastend sein.

    wenn wir aber so egoistisch sind dann würde ich das aufbewahren, weil ich ja die gleiche krankheit kriegen könnte.
     
    #13
    largerthan..., 16 September 2005
  14. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    WENN er/sie es wirklich nicht wollen würde, würd ich eine verlosung machen.. :smile: das Glück entscheidet über Leben und Tot..

    wieso würdest du das nicht? so gut wie keiner war bisher in solch einer Situation und weiss auch nicht wie er dann entscheiden würde, wenn man zb. schon mehrere Schemotherapien hinter sich hat.. (schreibt man des so? *G) usw usw... aber ich glaube die, die durch ihre Krankheit ans Bett gefesselt wären, würden von mir bevorzugt.. ^^

    vana
     
    #14
    [sAtAnIc]vana, 16 September 2005
  15. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    passiert nicht! du bist der arzt pleger oder was auch immer.
    du bist kein betroffener.
     
    #15
    kerl, 16 September 2005
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    wenn ich die Ärztin wäre, dürfte ich meinen besten Freund nicht bevorzugen sondern müsste und WÜRDE denjenigen nehmen, dessen Krankheit am weitesten fortgeschritten ist... *glaub*

    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 16 September 2005
  17. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn es angeborene erbkrankheit ist dann ist es sicher, dass ich sie nicht kriegen könnte. ansonsten ist alles möglich und keiner würde das dann kriegen, weil ich sie ja kriegen könnte.

    ich denke, wenn ein betroffener sich noch gedanken um die sechs anderen macht, dann ist er noch nicht nah genug am tod. je näher er dem tod kommt desto geringer sollte die hemmung werden alles für sich zu wollen.

    was soll das denn für eine krankheit sein?
     
    #17
    largerthan..., 16 September 2005
  18. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    alle sind gleich krank!

    ist interessant, auf auslosen kommen immer die meisten.
    aber auch das ist nur eine verschiebung der verantwortlichkeit.
    schlussendlich bist du die jenige die auslost bzw. bestimmt das ausgelost wird.

    die aufgabe ist eindeutig.
    sieben totkranke. heilung für eine person oder linderung bzw. todesverzögerung für alle.
    wie die krankheit verläuft ist egal.
    ihr müsst nur entscheiden.
     
    #18
    kerl, 16 September 2005
  19. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich einem helfe und die anderen das rauskriegen, dann würden die vielleicht versuchen mich zu ermorden oder sowas oO also müsste ich die Medikamente verbrennen um mich selbst zu schützen..

    Aber damit wäre keinem geholfen.. mhh.. aber wenn ich es auslose, gebe ich jedem die gleiche Chance - die gleichen Voraussetzungen wie es die Krankheit selbst ist.. Jeder entscheidet über sein Schicksal und des anderen durch Ziehung eines bestimmten Loses..

    vana
     
    #19
    [sAtAnIc]vana, 16 September 2005
  20. sarkasmus
    Gast
    0
    ich schütze in erster linie die, die mir am herzen liegen
    schuldzuweisungen würde ich knallhart zerschmettern
     
    #20
    sarkasmus, 16 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fiese entscheidung
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
27 April 2016
55 Antworten
Final_Dream
Umfrage-Forum Forum
23 Februar 2011
5 Antworten
Tokee
Umfrage-Forum Forum
8 März 2009
57 Antworten