Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

TV Filme und Antipiraterie Spot

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Reliant, 27 August 2009.

  1. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ich weiß das Problem haben wohl mehrere.
    Wenn man sich gerade einen neuen Film gekauft hat, ihn sehen will kommt erst mal ein dem nachfolgenden ähnlicher Spot (nur nicht in der Qualität)

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=LHStoYkg47Y"]YouTube - Parody Spot Anti-Piracy[/nomedia]

    Mich ärgert das irgendwie, ich hab mir den scheiß Film gekauft, wenn ich ihn geladen hätte würd ich das blöde Video das man nicht überspringen kann nicht sehen müssen.
    Ich weiß das mans nicht ändern kann aber ein wenig ärgerlich find ich das doch, und da geteilter Ärger immer besser ist als einsamer...
     
    #1
    Reliant, 27 August 2009
  2. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Haha.
    Wenn das mit dem dummen Spot mal alles wäre.
    Ich hab z.T. DVDs gekauft ... ich wiederhole: GEKAUFT ..., die ich mir am PC (hab keinen TV & DVD-Player) erst nach Einsatz gewisser weniger erwünschter Programme anschauen konnte.
    Da war ich vielleicht erst mal stinkig. Da ist man echt der Depp vom Dienst, wenn man den Kram kauft, statt ihn einfach bequem aus dem Netz zu saugen und sofort anschauen zu können. Herzlichen Dank auch.
    Wenn sie wollen, dass man die Filme nicht kopiert, dann sollen sie das gefälligst anders anstellen, als die Scheibe gemäß den Standards "unbrauchbar" zu machen. Man könnte genau so gut einfach ein paar Kratzer reinhauen ...
    Und wie gesagt muss man sie dann erstrecht "kopieren", um sie überhaupt gucken zu können. Was nämlich trotz ihres unglaublich genialen "Kopierschutzes" einwandfrei funktioniert. Kostet nur nervigerweise unnötig viel Zeit und bestraft wieder mal den zahlenden Kunden. Naja, Hauptsache, man hat die Kohle erst einmal ....
     
    #2
    User 29377, 27 August 2009
  3. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Eine nette Mail von dir und sämtlichen Freunden, die es auch stört, an den Hersteller mit der Info, dass ihr bis auf weiteres solche Filme NICHT kaufen werdet, könnte was bringen...
     
    #3
    MrShelby, 27 August 2009
  4. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    Den Hersteller einer DVD?
     
    #4
    unbekannte, 27 August 2009
  5. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Der Konzern, der hinter dem jeweiligen Film steht, und die DVDs produzieren lässt.
     
    #5
    MrShelby, 27 August 2009
  6. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Als ob das auf Filme beschränkt wäre... Wenn du ein Spiel kaufst, kriegst du heute zunächst mal den Arschfick-DRM-SecuROM mit drauf, der deinen Rechner lähmen und gefährden kann, während eine Download-Version per Crack voll spielbar und ohne Einschränkungen zu nutzen ist.
    Solange Film-, Spiele- und Musikindustrie DAS nicht kapiert haben, sind sie an den Verkaufszahlen komplett selber schuld. So langsam haben Kunden die Schnauze voll und wollen sich nicht mehr gängeln lassen, siehe Amazon-Bewertung von Spore und anderen...
     
    #6
    BenNation, 28 August 2009
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ja, es ist eine Frechheit Malware auf dem PC zu haben nur weil man sich ein Produkt kauft.
     
    #7
    Reliant, 28 August 2009
  8. Lenny84
    Gast
    0
    Also bei DVDs hole ich mir in der Zeit ein Bier oder stelle die Chips noch schön hin. Das ist mir sowas von egal. Und Computerspiele spiele ich sowieso nicht mehr.
     
    #8
    Lenny84, 28 August 2009
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ich hab in den ~10 Marktexistenzjahren der DVD noch nie ein Problem mit einer nicht abspielbaren Film-DVD gehabt, weder im internen PC Laufwerk noch im externen DVD Player.

    Bezüglich Spot...kenn ich, war bei meinen DVDs aber erst 1-2x vertreten und mir wars scheißegal. Hab ansonsten nur den normalen Textscreen. Mir wär ein "Dankeschön" auch lieber, but i don't give a shit.
     
    #9
    Scheich Assis, 28 August 2009
  10. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Um mal was konstruktives beizutragen - Wie wäre es, wenn man in der Verpackung eines jeden Films eine kleine Figur zum Sammeln oder sowas finden würde? Für manche Leute, gerade Gamer wäre so eine Sammlung mal was nettes und damit vielleicht der Kauf eher in Erwägung zu ziehen. Bei Games hab ich sowas früher mal gesehen, heute kiregst du nicht mal mehr ein gutes Handbuch, sondern nur noch so einen Zettel und das Buch als PDF.

    Keine Ahnung, aber die sollten sich was einfallen lassen, was den Käufer bevorzugt, anstatt benachteiligt. Die DVD hat mit Bonusmaterial und Co ja schon einen richtigen Schritt gemacht, jetzt müssen weitere Schritte folgen.
     
    #10
    BenNation, 28 August 2009
  11. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Für eine extra Fan-Version: kann man überlegen. Nur solltest du in Betracht ziehen, dass sowas auch Geld kostet, und diese Edition dann teurer wäre.

    Aber was soll ein normaler Käufer mit der Figur oder irgendeinem anderen Goodie. Sammeln? Wayne interessiert das wenn ich den Film sehen will? Goodies sind komplett überbewertet, damit erzeugt man kein Kaufinteresse. Fans, die sich das Spiel sowieso gekauft haben, hätten damit eine extra Freude, aber sonst haben Goodies noch keinen zum Kauf überzeugt.


    Gedruckte Handbücher sind aus gutem Grund ein Überbleibsl einer alten Spielegeneration. Damals hast du es gebraucht. Games und die Spielpraxis haben sich weiterentwickelt, von allen Seiten. Wenn du heut ein Handbuch brauchst, hat das Spiel selbst ein generelles Designproblem.

    Es gibt noch Ausnahmen, aber die werden immer seltener.
     
    #11
    Scheich Assis, 28 August 2009
  12. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Nervige Hinweisvideos und SecuROM sind jedenfalls kein guter Ersatz für ein Goodie...
     
    #12
    BenNation, 28 August 2009
  13. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Werden wir wieder polemisch.. :zwinker:

    Jedenfalls, dein Plastikfigur oder Handbuch-Goodie Beispiel ist ein klassisches Negativbeispiel. Der Kaufanreiz wird dadurch nicht erzeugt, weil der vermeintliche Zusatz nichts mit dem Spiel-/Filmvergnügen an sich zu tun hat. Über das Vergnügen hinaus können sich nur hartgesottene Fans mit sowas identifizieren.

    Kurz gesagt: Was soll man mit der blöden Figur, wenn man sich eigentlich dem Spiel / dem Film widmen will? Sinnvoller wären contentbezogene Goodies.

    Beispiel Game: Beim Kauf ist zB ein 1 Monatsabo gratis dabei, oder diverser Content wie zB spezielle Items, neue Charaktere, extra Levels, etc. Kann sogar exklusiv sein, was andere im Spiel dann nicht haben.

    Soviel zu diesem Thema.
     
    #13
    Scheich Assis, 28 August 2009
  14. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Japp, ich hab mich aber auch nicht auf Goodies versteift, sondern wollte einen Anstoss liefern.
     
    #14
    BenNation, 28 August 2009
  15. Sueddeutsche
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    28
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch der Meinung, dass Strafen viel weniger bringen als Belohnungen.

    Die verantwortlichen Industrien und Konzerne haben bis jetzt durch negative Sanktionen und Restriktionen wie strengeres Vorgehen gegen illegale Kopien, das Internet, Kopierschutz auf den CDs/DVDs, Warnspots und anderen -hinweisen etc. versucht, den Umsatz hoch zu halten, aber damit ziehen sie nur den Ärger der Konsumenten auf sich. Die Konzerne werden unsympathisch, erscheinen gierig, das schlägt bei vielen Konsumenten schon ins absolute Gegenteil von dem, was geplant war, um: Die Menschen möchten bei diesen Firmen nicht mehr kaufen, auch wenn das Produkt an sich gut ist (z.B. Securom).
    Meiner Meinung nach könnten die Konzerne ne Menge wettmachen, wenn sie eher kunden- anstatt absatzorientiert denken würden. Ich hab mir schon ein paar Mal CDs gekauft, nur weil die Ausstattung einfach super war: Nettes Booklet, vielleicht ein Poster, Codes für Internetinhalte, generell gelungenes Layout usw. Ist es nicht möglich, anstatt einem negativen Spot, einen positiven nach dem Motto "Danke für ihren Kauf, damit Unterstützen sie die Künstler" zu senden? Das würde Raubkopierer doch nicht weniger abschrecken!
     
    #15
    Sueddeutsche, 28 August 2009
  16. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Hast du dann mal versucht, dir z. B. einen dieser Filme reinzupfeifen?
     
    #16
    User 29377, 30 August 2009
  17. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Ich habe das getan - und es ohne Probleme geschafft.
    Ist teilweise auch sehr Laufwerk-abhängig, ob eine DVD Ärger macht oder nicht.
    Ein Sony-DVD-Laufwerk mit DRM-geschützter Disc? Forget it.
     
    #17
    Das Ich-Viech, 30 August 2009
  18. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ja, ich hab zB "Die Verurteilten" und "Das Parfum" daheim und keine Probleme. "Bourne Ultimatum" hab ich mir mal ausgeborgt und auch die ging problemlos.
     
    #18
    Scheich Assis, 30 August 2009
  19. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Joa, naja, ich habs mit ein paar der Filmen in dieser Liste mit je 3 bis 4 Laufwerken versucht.
    Das einzige, was ohne größere Aktionen ging, war das "Bourne Ultimatum" in einem der Laufwerke mit dem VLC-Player. Ansonsten keine Chance, mit keinem der anderen Filme, mit keinem der anderen Laufwerke und völlig egal, welcher Player.
    "Die Verurteilten" geht bei mir auch problemlos ... könnte aber daran liegen, dass es einfach eine ältere Disc ist.
    Trotzdem, selbst wenn es mit einigen Laufwerken funktionieren mag (ich hatte z.B. mit Musik-CDs nie Probleme), ist es trotzdem einfach eine Frage des Prinzips.
    Erst mal sollte man, wenn man sich nicht anders helfen kann, nicht einfach sämtliche Standards verletzen, um seine Disc unbrauch... ääh unkopierbar zu machen. Dann sollte man sich vielleicht mal überlegen, ob es neben am Ende ja doch wenig wirksamen Kopierschutzmethoden nicht auch andere Optionen gibt, die Leute davon zu überzeugen, sich Originale zu kaufen (gut, es gibt halt einfach Idioten, die es nie einsehen und immer nur alles kopieren werden). Und zuletzt ist es einfach eine Frechheit, den zahlenden Kunden dafür zu bestrafen, dass es andere kopieren. Die das tun, haben das Geschisse nicht, da könnte man sich ja glatt verarscht vorkommen und sich überlegen, in deren Lager zu wechseln. Und das kann ja kaum das Signal sein, das die Produktionsfirmen und Vertriebe etc. der Filme und DVDs aussenden will ....
     
    #19
    User 29377, 30 August 2009
  20. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Leute entfernt das Zeug, mit diversen Tools die ich hier mal nicht nenne, brennt die DVD neu und freut euch! is das beste was man machen kann.
    Ich hatte auch schon öfters Probleme mit "originalen DVD's in meinem DVD-Player. gebrannte nimmt er immer!
    Das man die nicht überspringen kann is auch schon alt, und lässt sich ziemlich leicht entfernen! nennt sich PUO oder UOP
    -> http://en.wikipedia.org/wiki/User_operation_prohibition

    und der DVD-Hack ist nun mittlerweile schon 10 Jahre alt, und daran sind sie selber schuld mit ihren dämlichen Gesetzen (kein Export von Schlüsseln mehr als 40 Bit usw....)
    -> http://de.wikipedia.org/wiki/Content_Scramble_System#CSS-Hack

    Fragt mich also bitte nicht nach Skrupeln, wenn ich die kopiere, denn wenn ich son sch*** da drauf sehe hab ich die nicht!
     
    #20
    virtualman, 1 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Filme Antipiraterie Spot
Querdenker_02
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 August 2016
6 Antworten
Computer_Spezialist
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juni 2016
4 Antworten