Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

finanzen beim ersten date

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dosenravioli, 13 Mai 2010.

  1. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    hallo!


    also ich hab folgendes problem: ich treffe mich jetzt am we mit einer bekanntschaft, aus der vielleicht noch mehr werden könnte. das zur ausgangssituation.

    ich bin noch studentin und habe wirklich sehr, sehr wenig geld monatlich zur freien verfügung, er ist ein paar jährchen älter und steht schon länger im berufsleben.

    nun ist es so, dass er vorgeschlagen hat in münchen (wir wohnen etwas davon entfernt) party zu machen. ansich ja kein problem, nur habe ich heute mal die preise der location gegoogled und das übersteigt wirklich mein budget :frown:. der eintritt kostet wohl so 20€! dann noch mit getränken, der fahrkarte nach münchen + essen gehen (und ich denke nicht dass er beim dönermann oder mc doof essen will, sondern schon in nem richtigen restaurant) wird das einfach zu teuer für mich :hmm:.

    und nun die frage: was soll ich tun?
    wenn ich ihm sage, dass mir das schlicht zu teuer ist, wirke ich wie der letzte geizkragen :frown:. ne alternative vorschlagen geht auch schlecht, weil er auch unabhängig von mir zu der party gehen wollte und ich auch nicht will, dass er meinetwegen darauf verzichtet. vor allem möchte ich nicht, dass es so rüberkommt als würde ich indirekt darauf hoffen, von ihm eingeladen zu werden, denn das wäre mir total unangenehm :frown:!

    weiß jemand von euch vielleicht, wie ich mit dieser situation am besten umgehen soll?
     
    #1
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich würde ihm einfach sagen, dass es für dein Studentenbudget zu teuer wird, aber dass er gerne hingehen kann und ihr euch dann eben zur Not an einem anderen Tag trefft. Er wird sicher Verständnis dafür haben, Studenten haben ja nunmal meistens nicht sonderlich viel Geld und das ist ja auch kein Geheimnis und nichts Peinliches.

    Entweder er schlägt dir dann vor, dass er dich einlädt, oder ihr trefft euch halt wann anders.
     
    #2
    User 12900, 13 Mai 2010
  3. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    sehe ich auch so.
    sag ihm, dass du studentin bist. und dass du aus genau dem grund nicht so viel geld an einem abend ausgeben kannst. das muss dir nicht peinlich sein.
    wenn ihm etwas an dir liegt, dann wird er vorschlagen dich einzuladen. ob du das annimmst ist deine sache. soltest du das nicht wollen (was ich auch verstehen kann), dann trefft euch mal auf ein eis oder so. oder gemeinsames treffen im park oder, oder oder. es muss ja nicht immer was kosten.
     
    #3
    kessy88, 13 Mai 2010
  4. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Der Herr weiß doch, dass Du Studentin bist, oder?! Also wird er wissen, was sich gehört und Dich einladen.
     
    #4
    honi soit qui mal y pense, 13 Mai 2010
  5. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    ja, aber es ist mir trotzdem unangehm. ich bin es einfach nicht gewohnt, dass ein mann so viel mehr geld hat als ich - normalerweise ist es unter meinen (ebenfalls "armen") freunden gar nicht erst üblich, teuer essen oder feiern zu gehen, daher habe ich zuerst gar nicht daran gedacht, dass es diesmal was anderes ist. und nachdem ich zugesagt habe jetzt plötzlich doch wieder nein zu sagen, kommt doch auch irgendwie blöd. nicht dass er noch denkt, das wäre nur ne ausrede :frown:.

    und ein anderes treffen zu vereinbaren geht auch nur schwer. wir sind nämlich beide sehr eingespannt in beruf/studium + freunde o.ä.. und da ist es schwer genug, einen gemeinsamen termin zu finden. noch dazu gehe mache ich im sommer ein auslandssemester und würde ihn davor schon gerne treffen :herz:.


    ja, aber ich will nicht, dass es so rüberkommt, als würde ich indirekt verlangen, dass er mich einlädt. das will ich nämlich nicht.

    ja, weiß er. aber es ist mir irgendwie unangenehm. wenns jetzt nur auf ein eis wäre, ok. aber bei solchen summen ist mir das einach nicht recht, dass ich eingeladen werde. das fühlt sich an, als würde ich mich aushalten lassen :ashamed:...
     
    #5
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  6. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    naja wenn du nicht ehrlich sein magst, bleibt ja eh nur die erfundene grippe.

    ich verstehe dich, ich weiß wie blöd das ist. ich hab das dann immer so gelöst, dass ich entweder alles zusammengekratzt habe und mir nen super abend gemacht habe, aber trotzdem versucht habe, zu sparen wo nur geht und dann halt den restlichen monat vieeeeeel suppe gegessen habe, oder ich hab eben abgesagt. zu engen freunden habe ich oft die wahrheit gesagt und dann zu privaten partys eingeladen, wo jeder was mitnimmt. bei eher fremden hatte ich halt kopfweh, weil es mir unangenehm war, die wahrheit zu sagen
     
    #6
    kickingass, 13 Mai 2010
  7. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Ich finde dass das kein stichhaltiges Argument ist, es gibt ja Studenten die nur vom BaföG leben andere wiederum sind Studenten sponsored by Daddy mit großem Geldbeutel.

    Sag ihm einfach dass du nicht so viel Geld hast- das hat meiner Meinung nach nichts mit Geiz oder so zu tun. Du hast es ja einfach nicht. Entweder lasst ihr euch was Neues einfallen, was nicht so teuer ist, oder er bietet wirklich an dich einzuladen (und dann kannst du immernoch sagen dass dir das unangenehm ist und du dann lieber etwas anderes machen möchtest).


    Ging mir mit meiner Freundin damals am Anfang auch so, habe auch öfter mal was vorgeschlagen was eigentlich zu teuer für sie gewesen wäre, weil ich mir einfach keine gedanken darüber gemacht habe.
     
    #7
    User 76373, 13 Mai 2010
  8. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    naja, absagen wollte ich eigentlich nicht :frown:. ich hab mir jetzt wirklich überlegt, einfach das geld zusammenzukratzen und eventuell noch was von freunden zu leihen und mich den restlichen monat von nudeln mit ketchup zu ernähren :ashamed:.

    andererseits bin ich schon so erzogen worden, dass man sparsam mit geld umgeht und es würde mich schon schmerzen, so viel geld für etwas auszugeben, was man auch wesentlich günstiger habe könnte (also halt ein club, in dem der eintritt frei ist und picknick mit zeugs ausm supermarkt statt restaurant, etc.) - zumal es mir überhaupt nicht so sehr ums party machen geht, sondern eigentlich nur darum, ihn zu sehen :ashamed:...
     
    #8
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  9. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #9
    Mìa Culpa, 13 Mai 2010
  10. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    ich würde aber das ehrlich-sein bevorzugen (auch wenn es eienm natürlich bisschen unangenehm is, das geldding anzusprechen). Grad wnen dir was an dem mann liegt bzw. du dich bisschen verguckt hast und es vielleich "mehr" werden könnte.
    Er wird das doch sicher verstehen können.. (denn es is ja nicht ungewöhnlich, dass man als student das geld nicht übermäßig locker sitzen hat und eben auf "kleinerem fuß lebt". finde nicht, dass man sich dafür schämen muss. und er wird da bestimmt nicht doof reagieren wenn er dich mag.
    Ich würd einfach schauen, wie er reagiert.

    Verständlich, dass du dich nicht einladen lassen wilst von ihm.. grad wenn man sich noch nich soo gut kennt & in der kennenlernphase ist. Das würd ich ihm auch sagen, wnen er dich dann einladen will und du das nicht möchtest. man kann das ja so formulieren, dass es so ankomtm wie man es meint (also nicht als abfuhr oder so).

    und wenn du dich dnan dagegen entscheidest, mit zu der party zu kommen.. dann trefft ihr euch eben n andermal.. das werdet ihr trotz viel zu tun sicher einrichten können (wenn einem was wichtig is, schaufelt man sich auch bisschen zeit frei). und bis du zum sommer weggehst, is ja noch etwas zeit.
     
    #10
    Lenii, 13 Mai 2010
  11. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    dass ich nicht viel geld habe, weiß er eigentlich. aber vielleicht denkt er gar nicht daran, weil er sich selbst nie gedanken um das finanzielle machen muss.

    mich würde interessieren, wie du und deine freundin das gelöst habt: macht ihr jetzt öfter was günstigeres? fühlst du dich dadurch nicht eingeschränkt? das ist es nämlich auch, wovor ich angst habe: sollte das was mit uns werden, wäre das ja der dauerzustand und ich kann mir schon vorstellen, dass es doof für denjenigen mit dem größeren geldbeutel ist, permanent zu sparen, obwohl man das geld ja eigentlich hat. andererseits will sich der ärmere part ja auch nicht vom anderen aushalten lassen. ich glaube, so ein finanzielles ungleichgewicht ist immer ein problem...
     
    #11
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  12. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #12
    Mìa Culpa, 13 Mai 2010
  13. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Das Argument "Studentin" kommt hinzu bzw. macht die Lage völlig klar - grundsätzlich halte ich es für selbstverständlich, dass der Mann zahlt.
    Das mag vielleicht eine etwas altmodische Sichtweise sein, doch alles andere finde ich unangebracht (jeder begleicht seinen Anteil oder ähnliche Absurditäten)
     
    #13
    honi soit qui mal y pense, 13 Mai 2010
  14. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Sag ihm, dass du ihn gerne treffen würdest. Dir das ganze jedoch zu kostspielig ist. Dass du dir das leider derzeit nicht leisten kannst.
    Da er sich etwas bei der Location gedacht hat wird er dich wahrscheinlich einladen wollen. Was wiederum bedeutet, dass er dich kaufen möchte.

    Also:
    Schlag etwas ruhiges vor, evtl. in einen grünen Park gehen und spazieren. Stadtbummel oder sonstwas. In ner Disco kann man eh nicht wirklich jemanden kennenlernen.
     
    #14
    User 11345, 13 Mai 2010
  15. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    aber es ist mir unangenehm, das jetzt im nachhinein noch zu sagen :ashamed:. zuerst stimme ich begeistert zu und ne woche später kurz vorm treffen rudere ich zurück? das wirkt doch total blöd :frown:!

    ich glaube, er hat echt nicht dran gedacht, dass ich das geld nicht habe.



    naja, so denkst du - wer sagt, dass er genauso denkt? darauf spekulieren kann ich nicht und selbst wenn: es wär mir mordsunangenehm. ich mein, wir kennen uns noch gar nicht richtig, da läd man den anderen nicht in solchem ausmaß ein...
     
    #15
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  16. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Wenn er weiß, dass du wenig Geld hast, und dennoch etwas so teures vorschlägt, dann hat er doch sicherlich vor, dich einzuladen. :zwinker:
     
    #16
    User 12900, 13 Mai 2010
  17. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Richtig, so denke ich. Ich weiß, dass man von so manchen Burschen nichts erwarten kann. Wenn das Dir genauso geht bzw. Deine Erwartungshaltung ähnlich ist, musst Du eben den Mund aufmachen und es ihm deutlich sagen. Dann ist alles geklärt.
     
    #17
    honi soit qui mal y pense, 13 Mai 2010
  18. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe nicht so ganz, wieso du nicht ehrlich sein kannst/willst, bzw. wieso es dir unangenehm ist ihm zu sagen, dass du einfach kein Geld für solch teure Dinge hast. Wenn es doch nunmal so ist, dann ist es so und jetzt deinen letzten Cent für sowas ausgeben zu wollen, finde ich ehrlich gesagt falsch. (Wobei ich ziemlich sicher bin, dass er dich sowieso einladen wird, wenn er älter ist und schon arbeitet, weiß er bestimmt, was sich in diesem Fall gehört). Allerdings wäre es mir persönlich total unangenehm, mich quasi den ganzen Abend in allem aushalten zu lassen...aber ich bin da nicht das Maß der Dinge, weil ich mich generell eher ungern einladen lasse.

    Ich denke, entweder setzt du alles auf eine Karte und hoffst, dass er wenigstens den Eintritt bezahlt (ich war noch nie auf ner Party für 20 € :eek:) oder du verschiebst das Treffen. Irgendwann werdet ihr vor dem Sommer doch wohl noch mal nen gemeinsamen Termin finden :ratlos:
     
    #18
    LiLaLotta, 13 Mai 2010
  19. Dosenravioli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    Single
    naja, es war eher so nach dem motto: "ich geh am we daundda hin, magst du mitkommen?", sprich er hat die location nicht meinetwegen gewählt, sondern wollte ohnehin da hin. insofern wirkt es auf mich nicht nach "ich will mit DIR dahin", sondern eher nach "ich will mit dir DAHIN" - und das ändert schon was an der ausgangsintention, oder?

    außerdem bringts ja nichts, wenn ich jetzt darauf hoffe, dass er mich einläd (wobei mir das unangehm wär, weil ich dann wie der letzte arme schlucker wirke) und am ende muss ich doch alles selbst zahlen.

    ich hab auch gar keine ahnung, wieviel ich da einkalkulieren soll - 100€?
     
    #19
    Dosenravioli, 13 Mai 2010
  20. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Genau das war damals mein Problem.:grin: Ich habe im ersten Verliebtsein einfach nicht daran gedacht.

    Als sie mir dann mal etwas deutlicher gesagt hatte, dass sie nicht so viel Geld hat, war mir das dann schon sehr peinlich- ich kam mir dann irgendwie etwas überheblich vor :ashamed:
    Wir machen halt eher mal was günstigeres, ihr ist es ja auch unangenehm wenn ich sie dauernd einlade. Aber wenn ich halt mal unbedingt ins Kino oder so will und sie gerade kein Geld für sowas übrig hat, lad ich halt einfach doch ein. :grin:
    Und für größeres wie z.B. Wochenendtrips oder Urlaube wird halt gespart. Dazu würde sie sich von mir sowieso nicht einladen lassen. Höchstens vielleicht ein kleiner Wochenendtrip als Geburtstaggeschenk (auch wenn sie mich vermutlich für verrückt erklären würde, dass ich so viel Geld dafür ausgebe)..
     
    #20
    User 76373, 13 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - finanzen beim ersten
LiLaLotta
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2011
48 Antworten
hendrixaner
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2008
60 Antworten
Tiffi
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2003
21 Antworten