Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

finanzieren ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von B!gTasty, 30 Januar 2008.

  1. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey, hab ja vor paar Wochen ma einen Thread über meine Situation gestartet. Nach 3 weiteren Treffen war es dann soweit: wir haben uns gegenseitig gesagt wie wir zueinander stehn. Wir beide haben uns in einander verliebt. Das war wohl der schönste Tag meines Lebens. Ihr fragt euch bestimmt, was hat der Junge denn is doch alles super. Ja bis auf die eine Sache, die ich gleich ansprechen werde, ist es das auch, um es mal an dieser Stelle zu erwähnen.

    Das einzige Problem ,wie auch im älteren Thread geschildert, ist, dass sie 2 Stunden entfernt wohnt. Die Entfernung macht uns nichts aus. Doch im moment stecken meine Eltern in einer schlechten finanziellen Lage, und ich würde sie ungern mit den kosten für die Zugfahrten belasten, aber sie scheinen das nicht Schlimm zu finden und finden es jetzt sogar ganz toll, dass ich mit ihr zusammen bin. Nur wie gesagt weiss ich nicht ob ich das Geld für Zugfahrten annehmen kann wenn ich im hinterkopf immer habe wie es momentan finanziell aussieht. Wisst ihr was ich meine? Deswegen frage ich mich wie ihr so eure Fernbezihungen finanziert habt? Gibt ja auch manche, die weitaus mehr für ihre Fahrten bezahlen müssen etc.

    Eigentlich finde ich es doof, dass der finanzielle Aspekt mich nun so beschäftigt, wo ich doch mit ihr so glücklich bin und in 2 Wochen wollen wir uns wieder treffen. Die restliche Zeit überbrücken wir mit Sms, Msn, Skype und Telefon. Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie ich mich freue.

    Danke schonmal für euren Rat.
     
    #1
    B!gTasty, 30 Januar 2008
  2. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm das ist durchaus eine sehr schwierige Situation und wirklich sehr anständig von dir, dass du deine Eltern nicht damit "belasten" willst.

    Leider fällt mir aber mehr, als ein Ferienjob nicht ein den du machen könntest. Vom Alter her is das alles doch etwas schwierig... du gehst wohl noch zur Schule.

    In wieweit hast du dich denn schon mit der Thematik auseinandergesetzt? Was ziehst du in Erwägung um deine Fahrten zu finanzieren?
     
    #2
    Tschobl, 30 Januar 2008
  3. crowjane
    crowjane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    3
    nicht angegeben
    dass du deinen eltern nicht auf der tasche liegen willst, kann ich gut nachvollziehen.

    aber wenn deine eltern deine Beziehung schon so begrüßen, kannst du doch eigentlich bedenkenlos fahren, um sie zu sehen.

    du könntest deine freundin ja vielleicht auch fragen, ob ihr euch die fahrtkosten teilen könntet. da hätte sie sicher verständnis..

    arbeitest du denn sonst noch nebenbei? kriegst du taschengeld? da müsstest du wohl einfach sparen. oder verscherbel dinge bei ebay, die du nicht mehr brauchst. falls du dann noch nicht genug hast, kannst du deine eltern ja um den rest bitten. die werden dir nicht den kopf abschlagen..
    und du fährst ja auch nicht 10 mal im monat zu ihr, dann "geht" es kostentechnisch ja noch.

    richtige hilfe war das jetzt auch nicht, aber naja.. ich hoffe aber, es klappt alles reibungslos bei dir :smile:
     
    #3
    crowjane, 30 Januar 2008
  4. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Erstmal: du fährst Zug? Bahncard 25! Für Schüler bis zum 19. Geburtstag sogut wie kostenlos (ich glaube ich habe damals ca. 10€ bezahlt) und du fährst dann immer mit 25% Ermäßigung.

    Und ansonsten... sprich doch mal mit deinen Eltern, vielleicht kann man das ja auch so regeln, dass du einen Teil von deinem Taschengeld (falls du welches bekommst) beisteuerst oder sie dir das ein wenig kürzen.
    Ansonsten: Wochenendjob, Zeitungen austragen, usw...
     
    #4
    Película Muda, 30 Januar 2008
  5. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    bist schon sehr verantwortungsbewusst :smile:
    find ich gut, dass du dir gedanken darüber machst.

    nun zu deinem problem:
    mit 16 darfst du ja schon einiges an nebenjob-tätigkeiten ausüben. hast du dir darüber schon gedanken gemacht, ob ein job neben der schule (sofern du noch schüler bist) möglich wäre? du musst nicht viel arbeiten, vllt. 1-2 mal die woche ein paar stunden, aber damit könntest du sicher ein paar zugfahrten zusammenkriegen.
    z.b. könntest du zeitungen/flyer/prospekte austragen/verteilen, als aushilfe in nem laden regale auffüllen, babysitten, mit nachbarshunden gassi gehen, eingeschränkt auch kellnern,...
     
    #5
    betty boo, 30 Januar 2008
  6. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Hast Du eine Bahncard 50?
    wenn nicht, würde ich an Deiner Stelle (gerade als Kerl) versuchen, es über Mitfahrgelegenheiten zu machen. Die sind meist wesentlich günstiger (bei der Entfernung höchstens 20 Euro, aber 15 sind eher realistisch) als so eine Fahrt mit der Bahn.
    Und dann bekommst Du ja sicher auch Taschengeld, oder? je nachdem wie viel es ist, würde ich mir alle Fahrten oder zumindest die Hälfte davon finanzieren - dann ist Dein Gewissen sicher gleich ein Besseres :smile:
    die Option Nebenjob wurde ja auch schon genannt, aber in Deinem Alter gibt es da meines Wissens außer Zeitung austragen (und das ist ehrlich gesagt kein Zuckerschlecken) nicht viel...?

    insgesamt finde ich das sehr positiv, dass Du Deine Eltern nicht noch zusätzlich finanziell belasten willst!
    wünsche euch beiden trotz Komplikationen eine wunderbare Zeit :smile:
     
    #6
    Bailadora, 30 Januar 2008
  7. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Die Bahncard 25 habe ich schon länger, aber hin und zurück kostet trotzdem noch um die 50 Euro. Das mit den Jobs is auch so eine Sache. Hab mich schon umgeschaut aber da liegen entweder die Arbeitszeiten so doof, dass sich das mit Schule überschneidet, oder man wird erst mit 18 eingestellt. Hab mir vielleicht überlegt in meiner Schule ma zu Fragen ob ich 1-2 mal die Woche Nachhilfe geben kann.
    Wäre für mich wohl die beste Methode zusätzlich Geld zu verdienen, da ich schulisch auch sehr viel Nachmittags noch machen muss (sprich meiner schwester helfen, dienstags und donnerstags bis 4 uhr schule wegen Englisch und Franz Zertifikat etc.) und ein Minijob mir da vllt so einiges schwerer machen würde.

    Taschengeld bekomme ich auch, dennoch müssten meine Eltern dann noch gut die hälfte beisteuern, wenn ich es so finanzieren würde. Ich finde es auch schon so wirklich toll von meinen Eltern (viel mehr von meiner Mum, da mein Vater uns in die Lage gebracht hat, aber darauf will ich net eingehen), dass sie uns trotz allem noch so viel wie möglich unterstützen wollen ... Umso ein schlechteres Gewissen habe ich =(

    Nuja denn ich hoffe es kommen noch einige antworten, freue mich schon drauf.

    Danke schonmal =D
     
    #7
    B!gTasty, 30 Januar 2008
  8. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    nachhilfe is ne gute geldquelle :zwinker: damit habe ich auch meine fernbeziehung damals finanziert. Das hat sehr gut funktioniert...ich habe mir dennoch eine Bahncard 50 besorgt, gerade weil man die als Schüler eh günstiger bekommt.
    ich hatte damals 5 bis 6 nachhilfeschüler die woche, habe pro stunde 10€ bekommen (habe für französisch und englisch nachhilfe gemacht) das hat sich schon sehr gelohnt.
    ich finde es auch toll dass du deine eltern damit nicht belasten willst.
    erkundige dich wirklich mal bei deinen lehrern, ob die nicht jemanden wüssten, der nachhilfe braucht...
    Wie weit wohnt ihr denn auseinander?
     
    #8
    JackyllW, 30 Januar 2008
  9. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Kannst du pokern? Ohne scheiß ich kenne Leute die sich damit sogar ihr Studium finanzieren :drool:
     
    #9
    japanicww2, 30 Januar 2008
  10. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    nuja schon, aber du weisst ja, dass hier in Deutschland privates Glücksspiel verboten is? xD
     
    #10
    B!gTasty, 31 Januar 2008
  11. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Nachhilfe ist ne super Idee! Da kannst Du locker 10, eher 15 Euro
    die Stunde einnehmen, und selbst wenn Du das dann nur an zwei
    Stunden in der Woche machst, hast Du schon die Hälfte für ne
    Fahrt zusammen.
    Allerdings ist es manchmal etwas schwer, an Schüler zu kommen
    (so war es jedenfalls bei mir), weil es viele Nachhilfelehrer gibt...
     
    #11
    Auricularia, 31 Januar 2008
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es anstatt mit dem Zug mit Mitfahrzentrale?

    Ich mach das selbst als Fahrende jetze seit ca 2 Monaten und find das echt klasse.

    Zum einen spart es für mich Spritkosten, für die Mitfahrer ist es immer noch günstiger als Zug und für keinen ist die Fahrt dann langweilig *g*

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 31 Januar 2008
  13. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Naja es gibt Online Poker und da das ganze in Dollar und quasi über andere Länder abläuft, ist es in Dtl. erlaubt bzw eine rechtliche Grauzone, da es dagegen keine Gesetze gibt. War aber auch eher scherzhaft gemeint, obwohl es wirklich Leute gibt, die damit einiges an Kohle verdienen :grin:

    Danke an denjenigen, der mich deshlab schlecht bewertet hat! Damit Geld zu verdienen ist möglich, ich habe darauf hingewiesen, wieso war ich nicht hilfreich?
     
    #13
    japanicww2, 31 Januar 2008
  14. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja das mit der Mitfahrerzentrale is ne Idee, allerdings befürchte ich, dass meine Mutter davon nicht wirklich begeistert sein wird. Allein schon die Tatsache, dass ich dann mit fremden Leuten durch Deutschland fahre würde sie skeptisch machen, sie macht sich halt oft sehr viele, teilweise auch unnütze, Gedanken. Von daher würde das bestimmt wegfallen. Aber ich werde morgen auf jedenfall mal bei einigen lehrern wegen der Nachhilfe nachfragen.

    Muss mir auch noch was für den valentinstag überlegen, fahre zwar erst 1 tag dannach dorthin, aber man kann das ja um diesen tag verschieben :zwinker: Habe auch schon so ne ungefähre Vorstellung.

    Wisst ihr zufällig ob es kleine Plüschaffen mit nem herz gibt? Weil für uns beide hat der "affe" ne besondere Bedeutung. ^^ Will halt auch nicht mit diesem ganzen standard zeugs ankommen, sondern eher was symbolisches. Ihr wisst ja hoffentlich was ich meine :smile2:

    Danke schonmal für eure Tips :smile2:
     
    #14
    B!gTasty, 31 Januar 2008
  15. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Geben tuts solche Teile sicher, die Frage ist bloß wo. Bei ebay hab ich was gefunden (Stichwort "Affe" und "Herz"), allerdings 8 Euro plus Porto. Also nicht gerade günstig... Aber ich denk es tut vielleicht auch ein Affe ohne Herz? :smile:

    Kannst du ein Musikinstrument? Da kann man nämlich kleinen Kindern auch Unterricht geben, aber deinem Alter müsste das schon gehen.
    Ansonsten halte ich das mit der Nachhilfe für sehr gut, wäre auch mein Vorschlag gewesen. Das ist flexibel, von der Zeit her gesehen.
     
    #15
    User 65313, 1 Februar 2008
  16. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    wenn du Hin-und Rückfahrt gemeinsam mind.3 Tage vorher buchst, kann du zusätzlich zur Bahncard 25 noch den Sparpreis 25/50 nutzen. macht nochmal ne ganze Ecke weniger.
     
    #16
    f.MaTu, 1 Februar 2008
  17. andrew
    Gast
    0
    Ich war am Anfang meiner Beziehung auch 80KM von meiner holden entfernt, klar, bei dir ist es jetzt wohl noch ein stückchen weiter, aber die Problematik ist sicher die selbe.

    Sie war zu dem Zeitpunkt 15 und ich 17, sie Schülerin, ich Azubi. da ich auch noch eine Wohnung zu finanzieren hatte, blieb vom Gehalt auch nicht die Welt über, und wir standen also auch vor dem finanziellen Problem.

    Ich weiss nicht, wie es bei euch ist, aber wir konnten die Kosten schonmal in soweit eingrenzen, dass wir uns beide jeweils eine Bahncard 50, und zusätzlich ein Monatsticket für unseren jeweiligen Verkehrsbereich geholt haben. Bei ihr hat dieses Monatsticket für 15€ im Monat schonmal 5 Stationen mit der Bahn gespart, und somit sich auf jeden Fall rentiert. Später waren meine Eltern sogar bereit, sie regelmäßig 2 Bahnhöfe eher abzuholen, was zum einen nochmal Geld gespart, und zum anderen ihr einen Umstieg erspart hat. Ansonsten ist auch in dieser Zeit sehr viel Umsatz bei Ebay rausgekommen, und es war schon erstaunlich, zu sehen, was sich alles zu Geld machen lässt :zwinker:

    Am Anfang war es auch nur jedes 2te Wochenende, wo wir uns sahen, später schafften wir es so, jedes Wochenende zusammen verbringen zu können, darauf dann auch noch ab und zu mal nen Tag in der Woche, bis sie letztendlich zu mir gezogen ist :herz:

    Ansonsten kann ich auch nur empfehlen, zu versuchen, einen Job neben der Schulzeit zu bekommen. Oft werden zum Beispiel auch Schüleraushilfen in Supermärkten gesucht, um mal 2-3 Tage in der Woche ein paar Stunden an der Kasse zu sitzen oder im Getränkemarkt auszuhelfen.

    Das deine Eltern dich bei der Beziehung unterstützen, solltest du auch dankbar annehmen, gerade in der ersten Zeit wird das der Beziehung sicher sehr zugute kommen, und im Laufe der Zeit wirst du sicher auch noch Möglichkeiten zur eigenständigen Finanzierung bekommen.
     
    #17
    andrew, 1 Februar 2008
  18. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Und ihr seid immer noch zusammen? Also wenn ich das aus deinem Alter da richtig ablese wären das ja 6 Jahre und angefangen als Fernbeziehung... das baut richtig auf =D

    Hab auch heute schon bei einigen Lehrern gefragt, und manche kennen tatsächlich nachhilfebedürftige Schüler. Werd mich da mal ranhalten, weil das finanzielle soll uns beiden nicht im Wege stehn.

    Im moment isses halt noch ein bisschen schwieriger, da ihre Eltern noch nicht so wirklich davon begeistert sind sie zu mir fahren zu lassen. Deswegen gebe ich ihnen ein bissi mehr Zeit um mich kennenzulernen. Ich hoffe, dass sie es dann einsehen. :smile2:

    hach ya ich zähle schon jetzt die verbleibenden Tage bis zu unserm Wochenende ... kanns kaum abwarten hehe. Muss mich dann auch noch aufmachen und mir was für den Valentinstag überlegen =D
     
    #18
    B!gTasty, 1 Februar 2008
  19. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    :smile: na sicher haben Fernbeziehungen Zukunft, ich lebe mit meiner ehemaligen Fernbeziehung jetzt seit einem Jahr in einer gemeinsamen Wohnung, zusammen sind wir seit 3 Jahren und haben uns auch über Wochenenden und Ferien gehangelt. :smile:
    Mit Nachhilfe-geben kommt man schon gut über die Runden :zwinker:
    ist schon praktisch (wie gesagt hab ich auch lange gemacht) und Lehrer sind auch oftmals dankbar wenn Schüler aus dem eigenen Unterricht sich anbieten, die können auch beurteilen ob das was bringt. Und es ist keine furchtbar anstrengende Tätigkeit...positiver Effekt neben dem Geld: du frischst das Wissen für dich auch wieder auf :smile:
     
    #19
    JackyllW, 1 Februar 2008
  20. andrew
    Gast
    0
    genaugenommen werden es bei uns diesen Monat exakt 5 1/2 Jahre, und wie an meinem Status zu lesen ist, sind wir verlobt :zwinker:

    Klar, eine Fernbeziehung braucht schon mehr Bereitschaft, etwas in die Beziehung zu investieren, als wenn die Freundin nebenan wohnen würde, aber das ist alles eine Frage der Einstellung, und durchaus zu schaffen. klar hatten wir in der Zeit auch einige wirklich ganz böse Tiefs in unserer Beziehung, die für viele schon der sofortige Trennungsgrund gewesen wären, wenn man sich jedoch vor augen halten kann, dass gerade in der ersten Beziehung (die es bei uns beide ist) viele Fehler durch unerfahrenheit passieren, kann man gemeinsam daraus lernen und zusammen wachsen.
     
    #20
    andrew, 1 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test