Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Finanzmathematik - Prozent/Verdoppelung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von desperadina, 25 September 2005.

  1. desperadina
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute!

    Ich hab hier ein paar Mathe Beispiele bei denen ich leider nicht weiter komme. Vielleicht könnt ihr mir ja dabei helfen! (Die Ergebnisse habe ich, nur weiß ich nicht wie ich zu den richtigen Formeln komme, also bitte mit Lösungsweg!)

    Mit wie viel Prozent p.a. wird ein Konto verzinst, wenn ein Anfangskapital von 1600€ in 19 Monate auf 1638,21 € anwächst?

    Zu wie viel Prozent p.a. müsste man sein Geld anlegen, damit sich dieses in 18 Jahren verdoppelt?
     
    #1
    desperadina, 25 September 2005
  2. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    was bedeutet p.a. ?

    100% : 1600 € x 1638.21 € = 102.388125 %

    somit also 2.388125 % zuwachs in 19 monaten (kann man dann auf den monat oder auf's jahr ausrechnen)

    auf das zweite hab' ich grad keinen bock
     
    #2
    Dillinja, 25 September 2005
  3. desperadina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    das ergebnis stimmt leider nicht.
     
    #3
    desperadina, 25 September 2005
  4. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    #4
    ByTe-ErRoR, 25 September 2005
  5. Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    p.a. = per anno

    Ergo: Wieviel Prozente pro Jahr ...

    Den Rest selber machen :link:
     
    #5
    Joyenergizer, 26 September 2005
  6. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Formel für exponentielles Wachstum:
    f(x)=s*(1+p/100)^x
    wobei s der Startwert und p der Prozentsatz ist.
    Erster Frage:
    f(x) = 1638,21, x = 19/12, s=1600.
    Einsetzen und nach p auflösen.

    Zweite frage:
    Soll sein f(18) = 2* f(0) = 2 *s
    also (1+p/100)^18 = 2
    Wider nach p auflösen.
     
    #6
    Trogdor, 26 September 2005
  7. 0815user
    0815user (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    1.
    z=Zinsen(38,21)
    k=Kapital(1600)
    t=Tage(570)
    p=Zinssatz (p. a.)

    z=(k*p*t)/(100*360)

    p=(z*100*360)/(k*t)

    p=(38,21*36000)/(1600*570)
    p=1,50828947
     
    #7
    0815user, 27 September 2005
  8. Amor1985
    Gast
    0
    geht doch einfacher mit der Anzahl der Monate :zwinker:

    Monatszinsen (allgemein)
    Z=K*m*p
    100*12

    38,21=1600*19*p
    100*12

    38,21*100*12
    1600*19

    p = 1,50828947 :tongue:

    Manu :smile2:
     
    #8
    Amor1985, 27 September 2005
  9. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Verstehe die letzten beiden Beiträge nicht, wie wird da der Zinseszins berücksichtigt? Das sind ja nur lineare Gleichungen.
     
    #9
    Trogdor, 27 September 2005
  10. glashaus
    Gast
    0
    Sollte das normales Berufsschul-Rechnungswesen sein wird in diesen Aufgaben eigentlich nie der Zinseszins berechnet, sondern immer nur nach der Formel Z=K*m*p berechnet..
     
    #10
    glashaus, 27 September 2005
  11. Gecki
    Gecki (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,
    hab mich grade frisch hier registriert :cool1:

    -> Die erste Frage wurde ja schon beantwortet - hier
    meine Lösung zur zweiten.

    Startkapital = 1600
    Endkapital = 3200 (das doppelte von 1600)
    Laufzeit = 18

    -> gesucht wird die Verzinsung, also "i".

    Hinweis: ^ bedeutet "hoch", also Potenz (und da
    sind wir auch schon im richtigen Forum :cool:.)

    Mein Lösungsansatz:

    3200 = 1600 x (1 + i)^18

    gekürzt:
    2 = (1 + i)^18

    ergibt einen Zinssatz von 3,926 % (gerundet, genau sind es 3,9259226)

    Gegenprobe:
    1600 x (1 + 0,039259226)^18 = 3199,9999982351 (wegen der Rundung)

    Hope this helps - ansonsten einfach melden :cool1:

    Greetz,
    Gecki
     
    #11
    Gecki, 27 September 2005
  12. Dornröschen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    So hätte ich es auch gemacht :bier:
     
    #12
    Dornröschen, 28 September 2005
  13. Gecki
    Gecki (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Hehe - passt :bier:

    Greetz,
    Gecki
     
    #13
    Gecki, 28 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Finanzmathematik Prozent Verdoppelung
fleißige biene
Off-Topic-Location Forum
13 Juli 2006
7 Antworten
Test