Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

finde meinen Schatz nciht sexuell anziehend

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Furzel86, 13 April 2007.

  1. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ihr Lieben,

    bin ja noch ziemlich frisch hier, hab aber dennoch mal eine Frage, irgendwann muss man ja mal anfangen:zwinker:

    Ich bin jetzt seit ca. 2 Jahren in einer festen - meiner ersten, seiner zweiten - Beziehung. Es war am Anfang wirklich eine harte und schwere Zeit, rückblickend. Wenn wir nciht so gut miteinander reden könnten, wären wir schon lange nicht mehr zusammen.

    Unser Sexleben war eigentlich nie einfach und die meisten Differenzen, die wir hatten,. lagen dort und liegen dort, nur dass es mittlerweile so ist, dass er mit dem Sexleben zufrieden ist und ich nciht. Das liegt daran, dass ich auf ihn nur selten Lust habe. Am Anfang unserer Beziehung bis hin zum letzten Winter, würd ich mal so sagen, hatte ich auch selten Lust auf Sex allgemein. Nun merke ich aber schon, dass es Spass macht. das liegt wohl daran, dass ich jetzt richtig feucht werde und entspannen kann und es daher nciht mehr so doll, wenn überhaupt, weh tut. Ich ahbe mich natürlich gefragt, warum ich auf ihn keine Lust habe und habe den 'Fehler' immer bei mir gesucht - wie das wohl viele Frauen mit wenig selbstbewusstsein tun:schuechte . Doch nun habe ich herausgefunden, dass ich ihn sexuell nicht grade attraktiv finde:cry: und ich weiß auch schon, woran es liegt (jaja, hab mir schon viiiiieeeele Gedanken gemacht:geknickt: ):
    Er ist vom Aussehen her sehr attraktiv, gepflegt udn männlich, doch seine Art ist zu lustig, er ist so ein richtiger Spassvogel. das wäre ja auch vollkommen ok, wenn es nicht ca. 90% seines gesamten Verhaltens ausmachen würde. Und so ist er halt auch, wenn es zur sache ist, eher spassig, d.h. er packt zum Beispiel mindestens 10 mal am tag, wenn wir uns sehen, an meine Mumu, zum Spass. Das habe ich ihm auch schon des öfteren gesagt und er hat es dann auch versucht zu reduzieren, aber auch nur für diesen Tag..naja, mittlerweile geht das ja..Aber seine Art ist zu kindisch, nciht reif und erwachsen, nciht männlich...versteht ihr, was ich meine?

    Mir ist das Sexleben im Moment noch nicht so wichtig, als dass ich mich deshalb von ihm trennen würde, aber vielleicht kommt das noch...
    Aber vielleicht schaffe ich es auch, ihm irgendwie klar zu machen, dass er mich so nicht anmacht.

    Nun, was denkt ihr über die Situation und was würdet ihr tun?

    Bin deshalb doch ziemlich geknickt..:kopfschue

    Lieben Gruß, Furzel
     
    #1
    Furzel86, 13 April 2007
  2. Keks333
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist schon eine schwere Situation!

    Ich denke aber, dass wenn ihr so gut miteinander reden könnt, du ihn darauf ansprechen solltest. Sehr wahrscheinlich merkt er nicht mal, dass du es so empfindest und weiss darum nicht, was er ändern sollte. Klar, du hast ihm gesagt, dass er dir nicht mehr so oft an die Muschi fassen soll, doch weiss er auch den Grund wieso? Weiss er, dass er dich so "abturnt"?!

    Wenn alles nicht hilft, wird dir der Sex eines Tages vielleicht zu wichtig sein, du wirst seine Art als "zu" kindisch empfinden und du möchtest die Trennung. Bevor es also so weit kommt, REDE!
     
    #2
    Keks333, 13 April 2007
  3. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Keks,

    ja reden, das hab ich ihm schon gesagt und auch, dass er mir DESWEGEN nicht an die Mumu packen soll, aber mehr auch nicht. ich kann das nciht, denn es würde ihn so sehr verletzten und er würde sich für mich auch nicht ändern, denk ich und wenn es erst einmal ausgesprochen ist, wird alles noch viel verkrampfter...ja, du hast recht und ich habe einfach nur Angst davor...
     
    #3
    Furzel86, 13 April 2007
  4. Keks333
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm... ok... vielleicht wäre es gut, wenn du ihn direkt in der Situation darauf ansprichst, wenn er dich abturnt?! Aber ich denke, dass es sehr hart ist so. Es ist schon sehr schwer! Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, wie ich damit umgehen sollte. Eigentlich müsste der Partner ja sexuell anziehend sein. Wenn dies nicht der Fall ist, muss man es irgendwie ändern. Ich hätte auch Angst, es ihm zu sagen, aber was hilft Schweigen?! So wird alles nur noch schlimmer und eines Tages kannst du gar nicht mehr mit ihm schlafen und er fragt sich, wieso...
     
    #4
    Keks333, 13 April 2007
  5. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Direkt in der Situation, nein, das kann ich erst recht nicht. Vllt auf nicht ganz so ernste Weise oder so, aber dann nimmt er es vllt auch nicht ernst. Man, ich liebe ihn wirklich sehr und das wird ihm doch sehr weh tun. Vielleicht wird es auch so weit kommen, dass er das gar nicht ernst nimmt und meine sexuelle Unlust gar nciht auf ihn bezieht...

    Gibt es hier vielleicht noch welche, die mich verstehen?
    Was denkt ihr als mann denn, wenn eure Freundin, die schon immer Probs mit ihrer Lust hatte, 'plötzlich' so ankommt?

    Bitte antwortet!Bin wirklich verzweifelt...:cry:
     
    #5
    Furzel86, 14 April 2007
  6. -Seelensturm-
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Hmm... hab auch das Problem, das meine Freundin sehr wenig Lust hat.

    Hab aber sehr oft mit ihr drüber geredet (schon zu oft...). Sie hat immer gesagt es läge nicht an mir, also denke ich auch dass es so ist. Auch wenn's für mich manchmal echt nicht einfach ist...


    Naja, worauf ich hinaus will:
    Ich hab in meinem Fall oft genug drüber mit ihr geredet bzw. auch gefragt ob's an mir liegt. Sie hat immer verneint. Würde sie jetzt, nach so langer Zeit zu mir kommen und mir "beichten" dass es an mir liegt, würd's mich tierisch hart treffen. Und ich wüsste auch nicht wie das weitergehen sollte. Sie ist sonst schliesslich auch so ein ehrlicher Mensch.

    Bei deinem Fall hat dein Freund sich aber offensichtlich nicht so den Kopf gemacht bzw. die Gedanken darum, oder? Also sehe ich nicht das Problem ihm das auch direkt zu sagen.

    Kommt aber dann natürlich auf ihn an, wie er damit umgeht.
    Das kann dir hier keiner sagen, weiss ja niemand wie er tickt.
    Ist er psychisch gefestigt? Bezieht er leicht Sachen auf sich oder eher das Gegenteil?
     
    #6
    -Seelensturm-, 14 April 2007
  7. BieneJ
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hey...
    Mhmm das ist echt ne scheiß situation, ich habe vor kurzen was ähnliches durchgemacht. Zwar nicht ganz das selbe aber sehr ähnlich.
    Mein freund un dich haben uns im letzten monat sehr oft gestritten. so ca.2 mal in der woche,aber das waren richtige streits so mit schreien und so weiter.
    ich war den ganzen monat lang tod unglücklich und das hab ich ihm nicht gesagt.ich habe gedacht wenn ich ihm das nicht sage dann tue ich ihm auch nicht weh und behalte das dann besser für mich, dann muss ich halt damit i-wie zurecht kommen. ich hab dann für ihn zurück gesteckt um ihn nicht zu verletzten
    Ich denke so denkst du auch.
    ABER:
    Das war total falsch.
    Als ich es ihm dann gesagt habe war er sehr gekränkt.
    Er war stinkesauer warum ich ihn nichts vorher davon erzählt habe.
    Ich habe ihn meine meinung erzählt (siehe oben unterstrichenes)
    dann meinte er das wäre der größte quatsch den er je gehört hätte.
    Er meinte :Eine Bezeihung besteht aus gegenseitigem vertrauen und das man dem partner über alles reden kann.
    Er hatte recht....ich habe mich geschämt...eigentlich hätte ich selber drauf kommen müssen das es ihn mehr verletzt wenn ich nicht mit ihm darüber rede und er es erst dann erfährt.
    Ich hatte es schließlich ja nur gut gemeint.
    Aber mein denken war in dieser hinsicht falsch.

    Verstehst du was ich dir damit sagen will?

    Red mit deinem partner darüber auch wenn es schwer fällt.
    fress es nicht in dich hinein und mach dich dadurch unglücklich.
    Es wird zwar evtl stress geben doch umso früher es du ihm sagst um so weniger stress gibt es.
    Glaub mir...Ich habe es erlebt.
     
    #7
    BieneJ, 14 April 2007
  8. Insomnifier
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    Tritt ihm doch nächstes mal in die Juwelen wenn er dich da untern begrapscht. Nach einer Weile wird auch er es dann mal kapieren.
     
    #8
    Insomnifier, 14 April 2007
  9. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erst einmal vielen Dank für eure Antworten...:smile:


    @ seelensturm: doch er hat sich gedanken darüber gemacht, aber das awr nur da, wo er unzufrieden war udn da wusste ich noch nicht, worans lag...haben selbst lange überlegt und kamen nciht drauf...


    nun, mir ist klar geworden, dass ich reden muss, denn, wie du, BieneJ, gesagt hast, es verletzt den freund mehr ,wenn man gar nicht redet...

    Ich hab heut auch schon verlauten lassen, dass diese Art von ihm vielleicht irgendwann ein trennungsgrund sein wird, doch das war alles eher im Spass gesagt, nun es war ernst gemeint und er hat es auch als solches aufgefasst, nur war die Situation nicht gerade so nach dem Motto :'ich muss mal mit dir reden', sondern eher so nebenbei.

    Habt ihr eine Idee, wie ich ihm das sagen soll/zeigen soll???
     
    #9
    Furzel86, 14 April 2007
  10. TuningLever
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Verliebt
    es gibt menschen, die verstehen es nicht, wenn man so nebenbei was fallen lässt. Merke ich auch. Also würde ich sagen, ihr nehmt euch einfach mal die Zeit und redet klar und offen darüber. Vielleicht löst das den Knoten.
    Mach ihm klar, dass Du auch gerne wieder etwas für Dich willst. Egoismus tut gut, solange beide das machen. Wenn nur einer egoistisch ist, dann gehts schief!
     
    #10
    TuningLever, 15 April 2007
  11. BieneJ
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hey hier bin ich wieder :smile2:
    also:
    Ich würde das so machen wenn ihr in genau so einer situation seit.(auch wenn das schwer fällt es muss sein süße)
    Dann würde ich ein ernstes gesicht machen und ganz lieb sagen ;,,Schatz mir liegt das was auf dem herzen''
    guck ob ihr genug zeit habt, sonst red mit ihm erst darüber wenn ihr zeit habt.
    Dann erkläre ihm deine situation: wie du dich fühlst, wodurch das kommt, das du so wenig lust auf sex hast (wenn er dies merkt oder es ihn stört).
    Red mit einer lieben stimme. sonst hat er das gefühl das letzte arschloch zu sein, das seine freundin nicht glücklich machen kann, durch gibt es streit.
    Versuch den streit zu vermeiden und sag ihm das was dich bedrückt.
    Aber nenn ihm nicht nur negative sachen weil dann hat er nach einer bestimmten zeit mehr keine lust mehr zu zuhören und dann schaltet er auf durchzug ( war bei meinem so)
    Sag ihm auch das du es an ihm liebst das er witzig ist nur das dich da snicht so anturnt wenn der sex auch ins ,,spaßige'' gezogen wird (du weißt was ich meine)
    das dich das halt nicht so anmacht ( sag ihm das aber lieber als ich jetzt formuliert habe :zwinker: )
    Red einfach offen mit ihm

    Alles wichtige Nochmal zusammengefasst:

    1.Aus einer situation herraus die dich stört

    2.Wenn ihr Zeit habt

    3.In einem lieben Ton

    4.Nicht nur negative Dinge, auch positive

    Hoffe ich konnte helfen
     
    #11
    BieneJ, 15 April 2007
  12. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ein wenig egoistisch sollte man schon sein, bin nur leider eher diejenige, die mehr gibt und sich selbst aufopfert, aber ich bin schon etwas 'egoistischer' geworden *Stolz*:smile:

    @BieneJ:

    Vielen Dank, ja so ist es wahrscheinlich am besten...

    ich hab es ihm heute auch gesagt! Aber wieder mal nicht so nach dem Motto 'ich muss mit dir reden'. Ich taste mich also langsam heran und werde es ihm immer wieder sagen, so dass er es begreift. Wenn es mich mal wieder arg stört, werde ich es ihm auch auf die Art 'ich muss etwas mit dir besprechen, was mir auf dem Herzen liegt' sagen.
    Wir haben übrigens nicht selten Sex, daher merkt er es nicht...
     
    #12
    Furzel86, 15 April 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Wenn ich das richtig verstehe, stört dich hauptsächlich seine Art.
    So Marotten wie das Anfassen kann er abstellen (nach mehrmaliger Aufforderung wie es scheint)
    Aber naja, deine eigene Signatur bringt mich da zum Schmunzeln: Man kann den anderen nicht ändern, aber man kann sich selbst ändern.
    Ich will damit nicht sagen, es liegt an dir, was ich fürchte ist, dass es keine wirklich zufriedenstellende Lösung für dein Problem gibt :frown:

    Mir ging es ähnlich mit meinem Ex, sexmäßig ging nichts mehr, er war auch vom Typ her so lustig und unerwachsen. Naja, das hat mich nicht gestört, trotzdem war schmerzfreier Sex 5 Jahre lang etwas, was ich nicht kannte.
    Körperliche Ursachen gab es nicht, also überwies mich meine FÄ zur Psychologin und die war dann der Meinung, dass ich eine unterbewusste Angst habe, von ihm schwanger zu werden weil ich Angst vor einer weiteren Zukunft mit ihm hätte. Er hätte mir keine Zukunfgt bieten können. Wohnt mit 37 noch bei seiner Mutter, kommt beruflich nicht auf die Beine, hat einen Haufen Schulden und eine Tochter für die er weder zahlt noch sich überhaupt interessiert. All dies hat wohl diese Angst und Blockade ausgelöst, immer stark verkrampft, nie feucht...
    Naja, es war dann eh vorbei und ich war tatsächlich (nach langem Nachdenken schon im Vorfeld) wirklich froh mich getrennt zu haben.
    Ich hatte in der Zwischenzeit auch meine Einstellung zum Sex überdacht und geändert und das hat mir wirklich geholfen selbstbewusster zu werden. Die Schmerzen tauchten nie wieder auf.
    Ich will nicht sagen, dass du dich trennen sollst, ich hoffe für dich, dass ein Gespräch bei euch mehr bringt als es bei mir der Fall war.
     
    #13
    User 69081, 15 April 2007
  14. BieneJ
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Du wirst das schon schaffen :smile2:
    Sei stark:zwinker:

    Eine Beziehung geht durch gute und durch schlechte Zeiten und die werdet ihr auch meistern:smile:
     
    #14
    BieneJ, 16 April 2007
  15. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Engelchen85: ja ich denke auch, dass das ein Problem werden wird, ein richtiges also, etwas was man durchreden nciht lösen kann, denn es ist ja seine Art - man kann nur hoffen, dass er mit der Zeit erwachsener wird!

    @BieneJ :
    Vielleicht gehen wir irgendwann deswegen auseinander, weil es ja seine Art ist, die ich eigentlich ncith ändern kann. Entweder arrangier ich mich damit, so wie jetzt - was auch ganz gut klappt - oder nicht...
    Wir haben schon so einige Hürden überwunden und da ist das eigentlich PillePalle:tongue:
     
    #15
    Furzel86, 16 April 2007
  16. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben

    da möchte ich nun widersprechen: pillepalle ist sowas nicht!..wenn es so wäre, würdest du hier nicht posten!

    ich denke, dass es kaum eine möglichkeit gibt, das problem zu lösen. ihr beiden seid zu unterschiedlich. jedenfalls gibt er dir nicht das, was du brauchst und möchtest. und möglich wäre das nur, wenn er sein wesen um 180 grad ändert. das wird er nicht, weil er es nicht kann, so ist er und das macht ihn aus!

    vielleicht musst du dich mal fragen, ob er viel mehr als freund in frage kommt...denn als mann, und das kann ich verstehen, kannst du ihn ja nur teilweise ernst nehmen :zwinker:

    ich verstehe dein problem sehr gut. mit meiner freundin und auch mit anderen frauen hab ich darüber auch schn oft gesprochen: frauen finden manche männer vielleicht lustig, aber finden sie sie auch sexuell attraktiv?..nein, jedenfalls hab ich das so mitbekommen...

    und mal ehrlich: otto und viele (nicht alle) von diesen comedians sind vielleicht lustig, aber will die jemand ficken??? wohl kaum...:wuerg:
     
    #16
    focus, 17 April 2007
  17. BieneJ
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    ich finde so kann man das nciht sagen @focus
    du kannst da die gefühle nicht komplett aus dem weg räumen.
    in einer partnerschaft gibt es höhen und tiefen- und wenn man mal was nicht zufrieden ist sollte man sich nicht direkt gedanken machen ob der partner überhaupt zu einem passt.Man sollte drüber reden.
    Jeder kann sich für seinen partner etwas ,,verbessern'' wenn man will.
     
    #17
    BieneJ, 17 April 2007
  18. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @focus und BieneJ

    ich finde, ihr beiden habt Recht...

    mein Partner ist nicht so ein Comedian...ich denke da nämlich an so lustige Chaoten und das ist er, glaub ich, nicht, denn er hat auch ernste Seiten an sich und man kann sich mit ihm wunderbar unterhalten und reden. Ich mag diesen Charakterzug schon gerne, nur brauch ich ihn nicht immer und überall, vor allem nicht beim Sex...Ich denke, dass er so einfach schon zu oft war und mir diese Art jetzt ziemlich auf den Keks geht...Wenn ich ihn mal bitte, ernster zu sein, dann *rrrrrrrrrrr*:engel: Mittlerweile weiß er das auch, dass mir das auf die Nerven geht, da ich es in letzter Zeit doch häufiger angesprochen habe, immer wieder nen Spruch hab fallen gelassen und zudem bin ich manchmal auch so wie er und dann müsstet ihr ihn mal sehen...würd am liebsten rennen gehen:grin: naja, aber selber:mad: nun, focus, du hast schon recht, man kann niemanden ändern - meine Signatur passt ja auch dazu :smile: - , aber wie BieneJ schon sagte: Man kann sich annähern und ein wenig auf den Partner zugehen, Kompromisse schließen, was wir auch schon so manches Mal getan haben...Trotzdem DIESES Problem...naja, im Moment geht es

    und noch mal zu dir, Focus: Nur Freund sein, nein das geht nicht, dazu liebe ich ihn zu sehr und nicht bloß auf platonische Art. ich brauche seine Gegenwart und Nähe...

    @BieneJ
    du hattest ja auch mal so ein Problem - ähnlich...wie läuft es denn zur zeit?

    @Focus: Bist du selber so ein 'Spassvogel'? Wahrscheinlich nciht...passt nicht zu deinem Nick:smile:
     
    #18
    Furzel86, 17 April 2007
  19. BieneJ
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Momentan läuft alles wieder gut zwischen uns.
    Ihn hat es zwar alles sehr mitgenommen aber jetzt gibt er sich sehr große mühe mir das zu geben was ich brauche ( blöd formuliert^^)
    Er schafft das auch.Klar braucht das alles wieder zeit um sich neu auf zu bauen ( damit es wieder so ist wie am anfang)
    Aber ich denke das bekommen wir beide schon hin.:smile:

    Das werdet ihr auch schaffen.das ist zwar alles nicht so leicht aber:
    Manchmal muss ein kleiner ,,Bruch'' drin sein, der wieder alles in ordnung bringt
    Verstehst du was ihr dir damit sagen will?:smile:

    Bei meinen freund und mir war der kleine bruch da und jetzt geht es wieder berg auf.
    ,,Wenn ich mit ihm früher drüber geredet hätte wäre das alles ar nicht soweit gekommen''---zitat von ihm
    Jeder macht fehler, und jeder hat seine macken ( dein freund und du mit sicherheit auch)
    Aber ich denke wenn das wirklich ,,die'' große liebe ist dann schafft man das auch.
    Man muss zusammen an defizieten des anderen arbeiten.
    Erst dann wenn man das macht/schafft dann erfährt mn ob eine Beziehung ,,alltagstauglich' ist.

    Ihr beide schafft das schon ---in guten wie in schlechten zeiten
    Liebe grüße :herz:
     
    #19
    BieneJ, 18 April 2007
  20. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für deine Antwort!:herz:

    Was war denn bei euch der Bruch, wenn ich fragen darf?

    Klar, jeder hat seine Macken, ich wie auch er und entweder man kommt damit klar und arrangiert sich oder nicht..Ich habe das bei vielem schon getan, zB mit kleinen Aufmerksamkeiten von seiner Seite aus - da kommt leider gar nichts und ich mach das soo gerne, also zum Beispiel seine Lieblingschips mitbringen oder was selbstgemachtes...naja, ist ok..wenn es doch mal was davon gibt, freue ich mich tierisch und wenn nciht, dann halt nicht:cool1:

    Wie alt bist du eigentlich? und dein freund? wie lange seid ihr zusammen?

    Fragen über Fragen, aber nur so kann ich mir ein Bild machen und es interessiert mich doch sehr, wie es in anderen Beziehungen so läuft!!!:grin:

    Lieben Gruß,
    Furzel
     
    #20
    Furzel86, 18 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test