Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Finde nie Freundin was mach ich falsch ???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sebido, 20 Juni 2004.

  1. sebido
    Gast
    0
    Hi ich habe das dauernte Problem das wenn ich ein Mädchen kenen lernen ( was ich ned so oft tu weil weis ned trau mich ned wenn anzusprechen in da stadt weis a ned was ich da zu der sagen soll ) das ich mich echt immer mich voll super mit ihr versteh und sie mir dann meist von ihren probs und so erzählt und ich super freund bin aber wenn ich was will oder so wirt des nie was weis irgend we was ich falsch mach ????
     
    #1
    sebido, 20 Juni 2004
  2. Krokodil
    Gast
    0
    #2
    Krokodil, 20 Juni 2004
  3. Lita
    Gast
    0
    Du bist eben ein gutmütiger Mensch, der gerne anderen Leuten hilft und zuhört. Da man da oftmals ausgenutzt wird, ist klar. Aber ich denke mal, du bist nur an die falschen Mädels geraten.
     
    #3
    Lita, 21 Juni 2004
  4. Liebes-Martin
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verliebt
    jopp so ist es bei mir auch meistens nur das ich mich traue und er nicht aber ich bin eben auch ein sehr gutmütiger und zuhörender mensch tcha ich komme woll auch immer an die falschen
     
    #4
    Liebes-Martin, 22 Juni 2004
  5. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das eigentlich Problem is doch ganz einfach, dass wir ne Freundin wollen, weil wir uns irgendwie ohne unwohl fühlen. Aber das ist die falsche Einstellung.
    Bei mir ist das zb so, dass ich mich irgendwie geborgen fühlen möchte. Deswegen wünscht man sich dann eine Freundin, weil man denkt, dass man ohne nicht geborgen sein kann.

    Mit einem guten Freundeskreis lässt sich das vllt kompensieren, denk ich mir (ich klammer mich mal an die Vorstellung und such mir welche :zwinker: )
    Ich lass das mal lieber auf mich drauf zu kommen.... und wenn ich noch 10 Jahre single bin -oder nie eine finde... so is das Leben. Hat keiner gesagt, dass sowas garantiert wird
     
    #5
    Matzakane, 22 Juni 2004
  6. MaVoC
    Gast
    0
    Tja, haar genauso gehts mir auch, ich gerate immer an mädels die sich nur ausheulen wollen, aber von denen ich wohl nichts erwarten darf, nimm eines als grundsatzt: mädels heulen sich nicht bei Jungs aus von denen sie was wollen, oder mit den worten einer Bulemerikerin: Kotze nicht da wo du isst...
    Und so isses.
    Es ist dann auch leider so das wirklich gute Typen die die Mädels auch wirklich gut behandeln würden wohl keine kriegen, die typen die die mädels ausnutzen und wie scheiße behandeln schleppen eine nach der anderen ab und verarschen sie.
    Dafür verarschen die mädels dann halt auch die dies ernst meinen, weil sie angst haben wider hinten dran zu stehen.
    Tja so ist das halt leider, ein teufelskreis.
    Ein guter freundeskreis kann helfen, ist in meinem fall aber auch nicht sehr förderlich da alle freundinnen haben, auser ich, naja, ich hab einfach angefangen gitarre zu spielen....Das letzte Mädel hat gemeint ich hätte die Gitarre als Frauenersatz und mit mir wär nichts los....tja wie mans macht is falsch.
    Tja, das einzige was man da machen kann is halt sidch abzulenken und nicht zusehr in seinen depressionen zu versinken!


    Greets
     
    #6
    MaVoC, 22 Juni 2004
  7. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ej DIE Idee :jaa: :!:
    ich wollte auch mal Gitarre spielen als Junge, aber hab das nie umgesetzt weil zu teuer...und wenns nich klappt, dann schmückt eine hübsche Western Gitarre meine Wand im ZImmer :clown:

    ne aberim ernst: auf sich slebst konzentrieren ist das wohl beste, was man machen kann.
     
    #7
    Matzakane, 22 Juni 2004
  8. _Claudio_
    _Claudio_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mehr Arroganz

    Hallo Leute,

    was Euch fehlt, ist eine gewisse Arroganz, die man früher oder später entwickeln muss. Wisst Ihr, mir ging es auch immer so wie Euch.
    Aber irgendwann habe ich dann für mich selbst bemerkt, dass ich mich nicht gerne länger verarschen lasse, indem ich nett, verständnisvoll usw./etc. bin und selten was zurückbekomme.

    Konkret bedeutete das folgende Änderungen in meinem Verhalten:

    1) Sei nur nett zu Frauen(Menschen), die es tatsächlich verdienen, die hilfsbereit sind, sozial usw. Sie kommen oft sowieso mässig an. Halt dagegen: Sei zu netten Menschen nett, ganz einfach.

    hingegen:

    2) behandle jede Frau(Menschen), die
    a)wegen ihres Aussehens gut ankommt und sich besonders toll dafuer fühlt
    b) sich sonst für was besseres hält
    c) ein/e "ganz schlaue" ist...
    usw.

    so wie sie es verdient: mit Arroganz und eben gerade nicht mit Respekt.


    Respekt verdienen Leute(Frauen), die etwas leisten.
    Die für ihre Ziele arbeiten, sozial was machen, sich engagieren, ihr Leben meistern, was zu sagen haben, weil sie nicht nur an sich und ihre eigene Existenz denken, das, was sie tun, überdenken

    Seien wir doch einmal ehrlich:
    oft haben doch gerade die besonders von sich selbst Überzeugten
    nicht besonders viel zu sagen! Das gilt auch für Frauen!

    Lasst sie das einfach spüren! Das ist gar nicht so schwer, zumindest lernbar! Schaut Euch ihre Schwächen an! Die Schwächen derjenigen die so tun, als hätten sie keine.
    Werdet schlagfertig, auch fies als Reaktion! Macht Euch bewusst, was IHR erreicht habt im Leben, welche Ziele ihr habt, wie ihr dafür arbeitet. Was könnt ihr?

    Was kann sie?!

    Glaubt an Euch selbst! Zieht Euer Ding durch!
    Vielleicht ist es die Uni?
    Deswegen müsst Ihr trotzdem keine Spiesser sein.

    Schlagt die Arroganten auch da wo es ihnen richtig weh tut.
    Von vielen Dingen habt ihr eh mehr Ahnung!
    Zeigt Ihnen jetzt, dass ihr auch dort noch besser seid, wo sie meinen, besonders dabei zu sein, weil sie _cool_ sind!

    Geht an Konzerte/Partys, versteht mehr von Musik als die andern, tanzt länger(und vielleicht besser) usw. Seid dort, wo es Spass macht.

    Und jetzt das Wichtige: pisst darauf, wenn nicht alle Frauen euch zulachen, wenn ihr in den Raum kommt, weil ihr vielleicht nicht den drei Tage Bart habt, den ein echter Mann braucht! Eure Chance kommt früher oder später. Irgendwann kommt sie, wenn ihr mit einer der "besonders schlauen" im Gespräch seid, vielleicht weil Euer Freund sie von irgendwoher kennt.Zeigt wer ihr seid, was ihr macht, warum ihr das macht. Sagt es einfach. Es muss Euch egal sein, was die Frau dabei denkt. Wenn sie geht, soll sie! Wen interessiert das?


    Interessant: viele Frauen, die bleiben. Die interessieren sich dann für Euch, weil ihr arrogant genug seid! Ein Mann eben, der weiss, wo's langgeht!
    Zum Kotzen, aber jetzt wisst ihr ja, wies geht!

    Die Frage ist nur: interessiert ihr Euch noch dafür?!
    Wollt ihr jemanden nur zum ficken oder vielleicht auch ein bisschen zum lieben?

    Man will viele Frauen(und für Frauen: viele Männer) irgendwann gar nicht mehr, wenn einem nur ein Fünkchen Intelligenz geblieben ist. Aber diese Erkenntnis kommt natürlich erst, wenn man sie haben könnte..

    Das Positive: Man hat jetzt das nötige Selbstvertrauen und die Ruhe, um
    zu merken, wenn tatsächlich die Richtige kommt! Die eben nicht so eine Tusse ist! Die einen schätzt, weil man noch irgendwas vorhat in diesem
    Leben, Träume hat, Ziele, wie sie!
    Vielleicht ist es dann nicht die Frau mit dem geilsten Arsch! Aber du bist 100% zufrieden, weil du weisst, dass du dich in freier Wahl entschieden hast! Für eine echte Frau! Wer will dann noch eine Schlampe?



    Claudio
     
    #8
    _Claudio_, 23 Juni 2004
  9. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hoho das ist ja eine richtige Kampfparole :link: :tongue:

    mag schon richtig sein und wir werden uns vllt später in die Richtung entwickeln, wenn wir erstmal wieder auf die Nase fallen, fürchte ich... :schuechte

    von alleine diese Wesensveränderung durchziehen ist eigentlich nicht denkbar. Dazu gehören schon schlachte Erfahrungen, um das auch durchzusetzen.
     
    #9
    Matzakane, 23 Juni 2004
  10. AquaOne
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    sauber :zwinker:

    Kann ich nur zustimmen. Ich bin auch so einer, bei dem sich Mädchen von 16-20 ausheulen. Was da im Endeffekt hilft, ist, bei Frauen, die man interessant findet, nicht allzu nett zu sein, das führt nur dazu, dass sich eine "gute Freundschaft" entwickelt. Ich hab immer mehr das gefühl, dass man den Mädels zeigen muss, das bin ich, da geh ich lang (oder auch nicht) und ob du jetzt was von mir willst, ist mir, gelinde gesagt, scheißegal. Darauf scheinen sie zu stehen. Es ist absurd...
     
    #10
    AquaOne, 23 Juni 2004
  11. mayantra
    Gast
    0
    stimmt aber schon irgendwie *g*
    man will immer das, was man entweder nicht kriegen kann.. oder von dem man es denkt
     
    #11
    mayantra, 23 Juni 2004
  12. Madgoliat
    Gast
    0
    Oja das Problem kenn ich mir gehts fast genauso.
    Aber lass dich nie verkuppeln von irgendwelchen Freundinen da kommt nie was gutes raus *gg* :zwinker:
     
    #12
    Madgoliat, 23 Juni 2004
  13. sunny-taeter
    0
    ich fänds gut wenn noch ein paar weibliche User hier ihre Meinung zu abgeben: Stimmt die These von _Claudio_ ?
     
    #13
    sunny-taeter, 23 Juni 2004
  14. bin zwar ein junge aber ich denke schon dass claudio recht hat, mann muss es mit der anti-haltung nicht übertreiben, aber immer nett sein ist eben nicht so attraktiv, denk ich
     
    #14
    Wohl$tandskind, 23 Juni 2004
  15. Krokodil
    Gast
    0
    Claudio, ich finde Arroganz furchtbar und ich will nicht zu so einem werden... Warum soll ich dann andere Menschen mies behandeln und fertigmachen - das ist genau das was ich geradezu hasse.

    Joa und dann muss du wohl immer arrogant zu denen sein? Wozu sich verstellen - entweder dich mag eine so wie du bist und die akzeptiert dich oder eben nicht. Wenn die anderen ein Problem mit mir haben, dann sind die es nicht wert... Hauptsache: selbstsicheres Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit :smile:

    Zitat meiner Schwester: "Es ist besser einen Freund zu haben der mich mehr liebt als ich ihn" *kotz*
     
    #15
    Krokodil, 23 Juni 2004
  16. Morgoth
    Morgoth (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Ach ja, mein Lieblingsthema *g*

    Ich kann mich dem Gesagten eigentlich nur noch anschließen: Werde ein "höfliches Arschloch" und die Damen finden dich auf einmal furchtbar interessant.

    Ich hab mich auch lange gesträubt, aber nach dem ganzen Frust war's mir dann auch manchmal echt egal und siehe da...Ich wollte mit einem Mädl, das - man höre und staune *g* - zur zeit mit mir ein bißchen rumflirtet, auf ne Party gehen und als sie mich dann angerufen hat, hab ich gemeint, daß ich keine Lust mehr hab (hatte ich wirklich nicht). Als sie dann am nächsten Tag neben mir saß, waren auf einmal ganz zufällig ihre Fingerspitzen auf meinem Knie und die Flirterei wird jetzt immer deutlicher.

    Immer nur nett sein und um eine Frau werben, das kennen viele Frauen schon in- und auswändig. Um so stutziger werden sie, wenn man ihnen mal Desinteresse entgegen bringt. Da fragt frau sich dann, wie mann es nur wagen kann, ihr nicht brav hinterher zu dackeln und dann wird der weibliche Jagdinstinkt geweckt :grin:

    Das ist zwar alles nicht so leicht verständlich - für mich war es das zumindest nicht - aber irgendwo ja auch ganz lustig. Ob das nun gut oder schlecht ist, das viele Frauen sich eben genauso wie beschrieben verhalten, ist müßig. Es ist einfach so und wer das nicht (als Mann) akzeptiert und sein Verhalten etwas ändert, hat nach meiner Meinung kaum eine Chance bei Frauen...
     
    #16
    Morgoth, 23 Juni 2004
  17. Krokodil
    Gast
    0
    ohhhhhhhh jetzt kenne ich wohl den Grund - ab nun bin ich böse :angryfire
     
    #17
    Krokodil, 23 Juni 2004
  18. sebido
    Gast
    0
    verhalten ändern bringts ned

    hmm ich würd mal sagen für das sollte man sein verhalten ned ändern das mädchen soll einen mögen so wie man ist und ned weil man arogant tut. Das find ich echt für scheiße. Und na ja danke für die Tipps aber das ich erst ein arschloch werden muss um ne freundin zu kriegen ne danke
     
    #18
    sebido, 23 Juni 2004
  19. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau! Bleib du selbst! Jeder der dir was anderes rät hat nix im Kopf oder ist ein aufgeblasener Macho.
    Du wirst schon noch eine finden aber verstell dich dazu nicht. Ansonsten liebt die Frau nen anderen und wenn dein wahres ich rauskommt bist du wieder allein weil sie auf dein anderes ich steht.
     
    #19
    Schütze, 24 Juni 2004
  20. sunny-taeter
    0
    tja, bisher wissen wir, dass einige so, andere so denken, aber "einige" sind bisher nur männlich!

    Appell an die weiblichen User: Schreibt doch bitte eure Meinung dazu (oder traut ihr euch nicht, die Wahrheit auszusprechen :zwinker: )
     
    #20
    sunny-taeter, 24 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Finde nie Freundin
cat_women
Kummerkasten Forum
7 September 2016
23 Antworten
mrsteel
Kummerkasten Forum
9 März 2016
16 Antworten
StaySo
Kummerkasten Forum
24 Februar 2015
16 Antworten
Test