Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #1

    Findet ihr eine „Frau mit Rock“ als Symbol für das Damenklo sexistisch?

    Auch im Zeitalter der Emanzipation werden die meisten Damenklos mit diesem einprägsamen Symbol einer Frau im Rock gekennzeichnet:

    [​IMG]

    Findet ihr dieses Symbol sexistisch, weil heutzutage die Frauen mehrheitlich eine Hose tragen und weniger einen Rock oder ein Kleid, besonders in der kalten Jahreszeit? Oder stört ihr euch nicht daran?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    14 November 2007
    #2
    Ich kann daran keinen sexistischen Aspekt erkennen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #3
    Aber in Schottland wohl missverständlich. Da gehen vllt. Männer rein wie selbstverständlich. :-D
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    14 November 2007
    #4
    Off-Topic:
    :rolleyes:
    Und dann fragst du dich, wie es zu solchen Äußerungen wie der von Nubecula kommt?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #5
    Ihr seid aber heute wieder freundlich :kopfschue
     
  • vanillaDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #6
    Wie soll man es denn sonst kennzeichen, damit ein Kind oder jemand der die Sprache nicht versteht in die richtige Tür geht? :ratlos:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    15 November 2007
    #7
    Missverstaendlich ist wohl eher, dass einige weibliche Touris "Laddies" fuer einen falschgeschriebene Version von "Ladies" halten und im Maennerklo landen.:-D
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    15 November 2007
    #8
    man kann's auch übertreiben.

    ich bin dafür das die frau mit dem rock bleibt :grin:
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    15 November 2007
    #9
    Da ich selbst meistens Hosen trage, bin ich sicher nicht dem Symbol auf der Damentoilette ensprechend; das Symbol mit Rock ist aber überall auf der Welt verständlich, während Vokabeln nicht von allen überall verstanden werden Können.
    So ist es mit vielen Symbolen - z. B. auch mit dem Behinderten-Symbol. Es wird häufig ein Rollstuhl dargestellt, obwohl nicht alle Behinderten im Rolli sitzen.
    Wenn ich mich nur nach Symbolen richten würde, könnte ich weder die Toilette benutzen noch in der Bahn einen Sitzplatz beanspruchen oder einen Behinderten-Parkplatz belegen.
    Ich denke da braucht man nicht zu diskutieren.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    15 November 2007
    #10
    männer tragen in schottland nicht andauernd kilts. außerdem sind da die klotüren mit "ladies" bzw "gents" gekennzeichnet. ich störe mich an den deutschen symbolen nicht, da erkennt man wenigstens, wo man rein muss.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    15 November 2007
    #11
    Nein, nicht sexistisch, sondern praktisch.

    Ohne dieses einfache Unterscheidunsgmerkmal müsste das Piktogramm nämlich schon fast unanständlg deutlich werden.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 November 2007
    #12
    Und wie findet das Verkehrsschild "Mutter mit Kind"?

    [​IMG]

    Findet ihr, dass es auch mal "Vater mit Kind" geben sollte? Oder wäre das missverständlich?
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    15 November 2007
    #13
    Das Verkehrsschild bedeutet Fussgänger.

    Ein Mann mit einem Kind an der Hand? Der würde umgehend verzeigt...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 November 2007
    #14
    Und zwar? :ratlos:
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    15 November 2007
    #15

    wieso missverständlich?

    Ich fände Schilder "Vater mit Kind" gut!!! Wär trotzdem eindeutig. Bei den Männern und Frauenklos ist das was anderes. Wäre wirklich missverständlich wenn beide Schilder gleich aussehen würden :smile:.

    Aber vielleicht könnte man sich ja was anderes einfallen lassen? Ideen?
    Am eindeutigsten und auch ziemlich korrekt wäre es, wenn man einfach Penis und Vagina abbilden würde :drool: Das würden nämlich auch Ausländer und selbst Kinder, die noch nicht lesen können, verstehen!!! :zwinker:

    oder einfach diese verklemmte Geschlechtertrennung auf dem Klo ganz aufheben!! Warum eigentlich nicht? Was spricht da eigentlich dagegen? Ein Klo für alle!!
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 November 2007
    #16
    Viele Frauen wollen einfach Männern gegenüber nicht zugeben, dass unsere Klos häufig dreckiger sind, weil sie stärker frequentiert werden. :cry: Deshalb wohl diese Trennung.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    15 November 2007
    #17
    Dann müsste sich die Damenwelt halt mal zusammenreißen ;-)....je mehr ich mir das überlege: Die Trennung ist eigentlich total unsinnig....sein "Geschäft" verrichtet ma ja sowieo im geschlossenen "Unterabteil"...
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #18
    Wieso? Wenn man wie von T-Maus vorgeschlagen, beiden Figuren Hosen anzieht um diesem unerträglichen Sexismus abzuschaffen, dann müsste man ein anderes Unterscheidungsmerkmal einführen.

    Die Figur die für die Damentoilette steht, könnte sinnigerweise eine Doppel-D Oberweite bekommen und schon wäre das Problem gelöst und jeder Sexismus beseitigt.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    15 November 2007
    #19
    Nö, so einfach ist das nicht. Es könnten sich ja flachbrüstige Frauen und Mädchen vor der Pubertät dann vom Männerschild angesprochen fühlen und bestimmte ältere oder vielleicht fülligere Herren durch das Doppel-D-Bild.

    Nein, es gibt nur zwei Lösungen: Entweder Penis und Vagina oder - wie schon gesagt - den Unsinn der geschlechtsgetrennten Toiletten komplett abschaffen!!!!
     
  • D!883Z
    D!883Z (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #20
    Sollte es soweit kommen das ich Zeit hätte mich über solche Lebenswichtigen Sachen den Kopf zu zerbrechen, dann wäre es wohl Zeit für mich den Löffel abzugeben !
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste