Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 April 2010
    #1

    Findet ihr eine Liebeszelle in Gefängnissen gut?

    Im Gefängnis von Remscheid wurde die Freundin eines wegen Mordes inhaftierten Mannes eben von diesem Mann getötet worden, und zwar in einem unbewachten Besucherraum, der sog. Liebeszelle. Eine solche Liebeszelle dürfen nur Angehörige des Häftlings besuchen und dort kann der Häftling Sex haben.
    Die Kehrseite der Medaille ist, dass diese Liebeszelle unbewacht ist aus Rücksicht auf die Intimsphäre des Häftlings und dessen Besucher. Das wurde dieser Freundin zum Verhängnis.
    Findet ihr es gut, dass es überhaupt eine solche Liebeszelle im Knast gibt? Oder seid ihr der Meinung, ein Häftling soll nur bewachte Besuche haben?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    13 April 2010
    #2
    Dass dieser Mord jetzt so passiert ist, ist sicherlich schlimm. Andererseits hat die Frau auch niemand gezwungen, ihren inhaftierten Mann dort zu besuchen.
    Und dass langjährige Häftlinge auch mal ein bisschen Zärtlichkeiten austauschen können, finde ich an sich nur fair.
    In solch einem Raum Überwachungskameras zu installieren, wäre widerum auch nicht fair bzw. wer sollte kontrollieren, was mit den Bändern passiert?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 April 2010
    #3
    Ich finde, das sollte auch von der Tat, wegen der der Täter im Knast sitzt, abhängig gemacht werden. Bei einem Steuerhinterzieher sehe ich keine Gefahr für Leib und Leben der Besucher. Bei einem Mörder oder Vergewaltiger sieht das schon etwas anders aus.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    13 April 2010
    #4
    Sehe ich auch so.
    Einem aggresiven Menschen (und das sind Mörder und Vergewaltiger nun mal) sollte man keine Besuche ohne Aufsicht (Kamera, Beamte) erlauben.
    Zur Not hat man ja auch 2 gesunde Hände für die Befriedigung!
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 April 2010
    #5
    Genau genommen reicht auch eine Hand für SB.:drool:
     
  • Riot
    Gast
    0
    13 April 2010
    #6
    Jap, seh ich genauso.

    Klar, die Frauen machen es freiwillig, aber mal ehrlich, diese Frauen haben größtenteils selber große Probleme, sonst würden sie sich nich so einen Mann aussuchen/bei so einem Mann bleiben, und daher sollte man sie mMn auch vor sich selber schützen, indem man diese Besuche eben nicht unüberwacht erlaubt.
     
  • Mariella123
    Sorgt für Gesprächsstoff
    550
    43
    25
    in einer Beziehung
    14 April 2010
    #7
    ich finde schon das es eine liebeszelle geben sollte :smile2:
    allerdings mit kamera um zu sehen ob 1. alles richtig läuft

    und ich würde aufjedenfall auch irgendwie es nur erlauben wenn auch kondome benutzt werden etc...sonst werden da ja total viele geschwängert^^
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    14 April 2010
    #8
    Ich dachte immer die Duschen seien im Knast die "Liebeszellen"...?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    14 April 2010
    #9
    Würdest du dich beim Sex filmen lassen wollen? Wer sagt den Beteiligten, dass die Bänder anschließend nicht im Internet landen?
    Das dürfte intimsphärentechnisch nicht umsetzbar sein. Wäre ja ein toller Job für die Wachleute, die Vorgänge in den Liebeszellen per Kamera zu überwachen. :zwinker: :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 April 2010
    #10
    Lieber nicht mit der Kamera überwachen. Sondern vor Ort sein.
     
  • Riot
    Gast
    0
    14 April 2010
    #11
    Wo ist dann der Unterschied zum normalen Besuch? :ratlos:
    Sex würden unter den Umständen ja wohl die wenigsten machen...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    14 April 2010
    #12
    Dann kann man sich die Liebeszelle auch sparen, denn wie soll Romantik o.ä. aufkommen, wenn ständig ein Wachmann dabei steht. Und der wüsste wahrscheinlich auch relativ schnell nicht mehr, wo er hinschauen soll. :ratlos:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 April 2010
    #13
    Aber die Liebeszelle ist gerade für Sex gedacht. In einem normalen Besucherraum mit Wachpersonal und Stühlen kann man nur Gespräche führen. In einer Liebeszelle befindet sich auch ein Sofa damit sie :drool: machen können.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste