Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Findet ihr es OK, wenn Arbeitgeber den Toilettengang der Mitarbeiter kontrollieren?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 26 März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Lidl überwacht seine Mitarbeiter in Filialen mit Überwachungskamera systematisch. Es wird sogar protokolliert, wer wann die Toilette aufsucht und sich mit wem unterhält usw. :eek:

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/lidl6.html

    Wenn euer Arbeitgeber so was mit euch machen würde, würdet ihr euch das über euch einfach so ergehen lassen, weil das Vorschrift ist? Oder würdet ihr etwas dagegen unternehmen, etwa über den Betriebsrat oder die Gewerkschaft?
     
    #1
    Theresamaus, 26 März 2008
  2. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Kann mir nicht vorstellen, dass das ein Arbeitgeber protokolliert. Das wird auch bei Lidl nur vereinzelt in den Berichten stehen.

    Was für eine unqualifizierte Beschäftigung muss das sein, bei der sich ein Arbeitgeber irgendeine Beurteilung über die Leistung seiner Mitarbeiter erhofft, indem er den Toilettengang protokolliert?
     
    #2
    b123, 26 März 2008
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Zitat:
    Laut "Stern" haben die Detektive detailliert die Verhaltensweisen der Beschäftigten protokolliert. In den Aufzeichnungen sei jeweils mit Tag und Uhrzeit notiert, wann und wie häufig Mitarbeiter auf die Toilette gingen, wer mit wem möglicherweise ein Liebesverhältnis habe, wer nach Ansicht der Überwacher unfähig sei - oder einfach nur "introvertiert und naiv wirkt". Auch das Äußere der Mitarbeiter wurde kommentiert ("Frau M. ist an beiden Unterarmen tätowiert").
     
    #3
    Theresamaus, 26 März 2008
  4. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Man muss nicht alles glauben, was geschrieben wird.

    Die Zeiten, in denen gesagt wurde, dass auch eine schlechte PR immerhin PR und damit grundsätzlich gut ist, sind lange vorbei. Lidl stand schon öfter in der Kritik, was die Führungsphilosophie betrifft. Die werden aus PR-Gründen solche Verhaltensweisen mit Sicherheit nicht nicht zu ihren Grundsätzen zählen, weil sich so etwas ja auch irgendwann in den Umsätzen niederschlagen kann.

    Das einzelne Vorgesetzte so etwas machen in einer Art vorauseilendem Gehorsam, kann man natürlich nicht ausschliessen und ist eher schädlich für Lidl als nützlich, aber es wird in keinem Handbuch stehen.

    Schnell werden Einzelfälle durch die Presse "übergeneralisiert". Da muss man nicht unbedingt mitmachen.
     
    #4
    Schildkaempfer, 26 März 2008
  5. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    Off-Topic:
    eine Bekannte hat mal bei Pitarello in der SCS gearbeitet und durfte angeblich während des gesamten Arbeitstages nur 3x aufs WC, das wurde auch kontrolliert:ratlos:
    sie hat dann nach einer Woche (Probezeit) dort gekündigt.
     
    #5
    Gazalia, 26 März 2008
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich kenne auch eine Sekretärin, die jedes Mal Bescheid geben musste, wenn sie aufs Klo gegangen ist. Damit das Büro nicht leer stand während der paar Minuten.
     
    #6
    Theresamaus, 26 März 2008
  7. Das ist aber was anderes. Aber durch soetwas kann man Kunden sehr schnell verärgern wenn niemand rangeht. :zwinker:
     
    #7
    Chosylämmchen, 26 März 2008
  8. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Das ist auch schon an der Grenze. Hätte ja auch abschließen können. Und wenn mal 10 Minuten niemand ans Telefon kann ist das meiner Meinung auch nicht schlimm.
     
    #8
    b123, 26 März 2008
  9. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Gehen wir zurück zu Lidl. Glaubt ihr, dass dieses Gerücht nur Einzelfälle sind? Oder eher die Regel?
     
    #9
    Theresamaus, 26 März 2008
  10. Katharina87
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    1
    nicht angegeben
    Ich finde, das ist das allerletzte.

    Ich fänd es aber gut, wenn man z. B. bei Restaurant-Mitarbeitern kontrollieren würde, ob sie sich nach dem Klobesuch die Hände waschen. Ist aber wohl schwer durchzuführen.
     
    #10
    Katharina87, 27 März 2008
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    war dort wo ich vorher 7 jahre gearbeitet habe auch so.

    war zwar eine bäckerei/konditorei, wo immer wer da war, sogar ganz viele leute.
    trotzdem musste man dem abteilungsleiter sagen, wann man aufs klo geht.
    bessergesagt, fragen.

    fand ich doof. denn wenn man muss, dann muss man, aber war halt gewöhnungs sache.

    da wo ich jetzt 1 jahr arbeite muss man das nicht.
    teilweise wärs dann aber besser, man würde da "kontrollieren".
    die leute "verschwinden" einfach mal für 2-15 minuten und keiner weiss, wer wo ist.
    nicht nur WC, sondern rauchen gehen, schwatzen gehen etc.

    einbisschen ordnung wär schon gut, aber übertreiben sollte mans auf keinen fall.

    was man von lidl erzählt ist das allerlezte, würd ich also nicht mitmachen.
     
    #11
    Sheilyn, 27 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Findet Arbeitgeber Toilettengang
Basti25
Umfrage-Forum Forum
22 September 2016
40 Antworten
Chabibi
Umfrage-Forum Forum
21 Mai 2016
18 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
19 Juni 2016
60 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.