Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 Mai 2010
    #1

    Findet ihr im Schambereich rasierte Frauen nuttig?

    In einem anderen Thread gab es einen Beitrag, wonach unter den älteren Herrschaften Frauen, die intim rasiert sind, als Schlampe oder Nutte bezeichnet würden :ratlos: Findet ihr auch solche Frauen schlampig oder nuttig?
     
  • Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    23 Mai 2010
    #2
    Nein, ist momentan absolut normal. Sicherlich ändert sich der Trend iwann wieder und dann sitzt der Bär auch mal wieder vor der Höhle.
    Ich habe auch einen rasierten Sack und habe nichts mit Callboy u.ä, zu tun. Mache es auch nur, weil es eher ein Trend unter Männern ist und Sex leichter von statten geht.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    23 Mai 2010
    #3
    klar hab sogar ein Tatoo: "alles Schlampen außer Mutti"...:tongue:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 Mai 2010
    #4
    Was heißt schon Trend unter Männern? Als ob man sich gegenseitig den rasierten Sack zeigt.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    23 Mai 2010
    #5
    LOL. Das wäre doch mal was... :grin:

    Ich finde das bei Frauen nicht nuttig, ich habe nicht mal eine Ahnung, ob sich Nutten da unten rasieren. Aber ist vielleicht besser - wegen der Filzläuse und Fledermäuse...
     
  • kinkyvanilla
    0
    23 Mai 2010
    #6
    Nein absolut nicht nuttig. Wie kommt man auf so eine Idee? :grin:
     
  • Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    23 Mai 2010
    #7
    Nö, aber wenn ein ONS (als Matratze bekannt) sagt, dass in den letzten Jahren alle Kerle rasiert sind, dann scheint es ein Trend zu sein.

    Zeigen sich Frauen gegenseitig ihre Mumus? Das würde mich mal interessieren. Oder macht ihr es wie die Männer und redet nur drüber?
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    23 Mai 2010
    #8
    Das hat geschichtliche Gründe. In früheren Zeiten war das Rasieren nicht so einfach wie heute, wenn nicht eine mittlere Tortur. Darum fiel es bei den damaligen Mitteln keiner Frau ein, sich intim zu rasieren.

    Mit Ausnahme von Dirnen im gehobenen Segment, die sich vermutlich aus hygienischen Gründen intim rasierten.

    Das erklärt diese Idee, aber es heisst nicht, dass man das heute noch so betrachten muss.

    Erfahren habe ich das übrigens im Kunstgeschichtsunterricht, nicht im Aufklärungsunterricht.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.225
    598
    5.756
    nicht angegeben
    23 Mai 2010
    #9
    Nein.
     
  • develon
    develon (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    4
    Single
    23 Mai 2010
    #10
    eher andersrum?:zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    23 Mai 2010
    #11
    In der Saunatherme laufen mindestens drei Viertel aller Frauen intimrasiert rum. Da kann man nicht von nuttig reden. Es ist heute normal.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    23 Mai 2010
    #12
    nein... find ich auch komisch, auf sowas zu kommen.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    23 Mai 2010
    #13
    Das muss in früheren Zeiten so gewesen sein. Irgendwie ist das halt noch in den Köpfen drin.
     
  • DocNo
    Gast
    0
    24 Mai 2010
    #14
    :grin: :grin: waaaaaaas :grin: :grin:
    eeehhh net, lieber rasiert ^^
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.276
    398
    4.535
    Verliebt
    24 Mai 2010
    #15
    Ihr müsst Leute jenseits der 50 oder 60 befragen.
    Und ja, die finden das zum Teil noch sehr nuttig oder bei Männern eben schwul.

    Wenn euch also die Nachbarin eurer Eltern/Großeltern im Schwimmbad unter der Gemeinschaftsdusche sehen würde, würde sie bestimmt eure Eltern mitleidig ansehen bei der nächsten Begegnung.:grin:

    Und die wüssten wahrscheinlich gar nicht warum.

    Das ist kein böser Wille, sondern die haben schlichtweg keine Ahnung das heutzutage jeder rasiert ist, das ist für die eine völlig abstruse Idee aus Pornos und dem Rotlichtmillieu und das normal eMenschen das tun könnten für viele nicht nachvollziehbar.
     
  • Dunja
    Dunja (25)
    Öfters im Forum
    138
    53
    35
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2010
    #16
    Ich find weder einen rasierten Schambereich nuttig noch einen unrasierten Schambereich unhygienisch, was hier auch oft behauptet wird.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • donmartin
    Gast
    1.903
    24 Mai 2010
    #17
    Ich weiss nicht woher das kommen sollte......Gerade früher waren weder in Pornos die Frauen/Männer rasiert und ich nehme an, die "Nutten" auch nicht.
    Die sexuelle Revolution war, dass überhaupt der Schambereich und Sex gezeigt werden konnten.

    Heute ist es im Trend, kann sein. Mir ist es wurst, da achte ich nicht drauf. Und bezeichne niemand als nuttig, bloß wegen solcher äusserlichen Merkmale.
     
  • kinkyvanilla
    0
    24 Mai 2010
    #18
    Danke für die Aufklärung :smile:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.276
    398
    4.535
    Verliebt
    24 Mai 2010
    #19
    Szimmt, habe mich auch gefragt woher das kommt (70er Jahre pornos strotzen ja vor Haaren), denke es ist dieses offene, eben "schamlos" oder "schamfrei" was dazu führt, kann aber auch einfach sein weil sie es für unützes modernes Zeug halten.:grin::tongue:

    Aber was man in alten Sexgeschichten oder Pornos oft sehen oder lesen kann ist das das Rasieren ein Synonym für die Demütigung und Unterwerfung der Frau/Sexsklavin ist, grade in SM-Filmchen wurde das oft als Bestrafung eingesetzt.:grin: Mutet heute fast schon komisch an, wäre man doch heute für die nette Dienstleistung dankbar.:grin:

    Denke es kam eigentlich erst auf mit den amerikanischen Pornos, der Trend zum Rasieren kommt ja auch aus den USA.:zwinker:
    Und man hat früher immer die Nase gerümpft, das manche alles aus den USA kritiklos adaptieren.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    24 Mai 2010
    #20
    Mein Pa hat ein uraltes Nudistenblättchen aus den 1960erjahren. Ein deutsches.
    Da wird drin darüber diskutiert, ob man bei den Fotos die Schamraare wie in den amerikanischen Heftchen weg retuschieren sollte oder nicht.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste