Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fingerbefruchtung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SweetLittleLady, 12 Februar 2004.

  1. wie groß ist denn die wahrscheinlichkeit, das der mann, nachdem er gekommen ist und sich das sperma mit einem taschentuch abgewischt hat und danach der frau einen finger einführt, die frau damit befruchtet hat? kann sie trotzdem schwanger werden, auch wenn das sperma eigentlich abgewischt wurde?
     
    #1
    SweetLittleLady, 12 Februar 2004
  2. Zero86
    Gast
    0
    ich würde sagen die wahrscheinlichkeit ist sehr gering. zwar können restspermien zurückbleiben, aber wenn man bedenkt, durch welche lebensfeindliche Gefildne die sich durchkämpfen müssen, ist dies doch sehr sehr unwahrscheinlich.
     
    #2
    Zero86, 12 Februar 2004
  3. Skylight01
    Gast
    0
    Die wahrscheinlichkeit beträgt so 1-2 %
    Erstens wenn er sich die Finger gründlich abwischt dürfte da nichts mehr dran sein, wenn doch was dran ist, dann kommen sie Spermien gar nicht mit dem nötigen "Schwung" an deine Vagina. Die Selbst wenn er die Finger reinsteckt müssen die langsam losstrampeln. und dann halt die ganzen üblichen Hindernisse überwinden. Das die das schaffen ist einfach unwahrscheinlich, weil ja nicht umsonst normalerweise verdammt viele Spermien kommen.
    Trotzdem, besser ist einmal noch kalt Wasser drüber laufen lassen, dann kann wirklich nichts mehr passieren.
     
    #3
    Skylight01, 12 Februar 2004
  4. Manja
    Gast
    0
    @ skylight: brrrrr und dann den Finger, der vorher uner kaltem Wasser hingrein.....brrrr......kaaaalt.....
     
    #4
    Manja, 12 Februar 2004
  5. D-A-U
    Gast
    0
    möglich ist es trotzdem

    also ein restrisiko bleibt egal von wieviel % immer vom worst case ausgehen

    gruß dau
     
    #5
    D-A-U, 12 Februar 2004
  6. Skylight01
    Gast
    0
    @manja:
    ich hab ja nicht behauptet, dass der die ne minute in eiswasser legen soll :zwinker:
    Einmal kalt Wasser rüber und danach wieder warm Wasser und da dürfte nichts passieren.
    Sicher ein gewisses Restrisiko bleibt immer, aber das ist dann eigentlich schon zu gering um noch beachtung zu finden oder? Ich mein, man kann ja nicht immer einen Tag warten bis alle wieder tot sind und dann weitermachen, da kann man genauso beim normalen petting befruchtet werden, wenn du das noch für gefährlich hältst...
     
    #6
    Skylight01, 13 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test