Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2007
    #1

    firmenfeier-freund mitnehmen?

    hallo ihr! inspiriert durch das thema, ob man den partner zu einem klassentreffen mitnehmen sollte, stellt sich mir eine recht ähnliche frage.

    morgen ist in meiner firma (1500 mitarbeiter) ein sehr großes fest zu dem die mitarbeiter plus familie eingeladen sind.es werden knapp 3000 menschen erwartet. ich habe zwei karten bekommen.
    ab den 3.9 beginnt jedoch erst meine ausbildung und ich habe meine mitazubis erst einmal gesehen und noch nicht wirklich kennengelernt.jedoch wollen wir (die azubis) uns vorher treffen und gemeinsam zu dem fest gehen, also in geschlossener gruppe.

    meint ihr ich soll meinen freund mitnehmen? ich habe ja zwei karten aber ich bin so unentschlossen was das anbetrifft weil ich die anderen ja noch nichtmal wirklich kenne und ich glaube es geht vor diese erst mal richtig kennenzulernen.so weit ich weiß bringen die leute aus dem 2 lehrjahr ihre partner mit, aber die kennen sich ja alle schon gegenseitig. ich denke das wenn ich die kennengelernt habe ihn sicher mal mitnehmen werden aber jetzt find ich das irgendwie deplaziert.

    was meint ihr? ich finds nur auch schade wenn die karte verfällt, weil alles inklusive ist (speisen und getränke, cocktails etc.)

    es gäbe noch die möglichkeit, das er nachkommt. wenn ich merke das alles sehr locker verläuft kann ich ihn anrufen und er kann immer noch hinzutreten...
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #2
    da ihr mit Partner eingeladen wurdet, würde ich ihn mitnehmen. Wenn es dir unangenehm ist wegen dem Treffen mit den anderen Azubis dann lass ihn einfach nachkommen. Aber ich würde ihn auch gerade weil man da sonst niemanden kennt mitnehmen.
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #3
    Ich würde ihn mitnehmen, jedoch vorher darauf vorbereiten, dass du dich viel mit deinen neuen Kollegen unterhalten wirst und ihn bitten, dich nicht daran zu hindern sondern sich dezent ins Gespräch mit einzumischen.
    So eine Karte würde ich auch nicht verfallen lassen, und wenn die Kollegen auch ihre Partner mitbringen dürfte das doch kein Problem sein.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    1 September 2007
    #4
    Ich denke wenn du zwei Karten bekommen hast würde ich den Partner schon mitnehmen. Ihn nachher anrufen er solle kommen ist blöd.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 September 2007
    #5
    Ich würde ihn nicht mitnehmen, sondern erstmal die anderen kennen lernen. Evtl. halt anrufen und nachkommen lassen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 September 2007
    #6
    Ich würde allein hingehen und die anderen Azubis erstmal kennenlernen. :smile:
     
  • Melanie2007
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    1 September 2007
    #7
    In deinem Fall würde ich Ihn mitnehmen.
    Denn wenn Du ihn jetzt nicht mitnimmst und geht es
    ja noch länger bis er die anderen kennenlernt.
    Zumal ja die meisten anderen Ihren Partner mitnehmen.

    Allgemein kommt es je nach Situation darauf an.
    Ob die meisten eher mit oder ohne Partner kommen.
    Oder ob Du deinen Partner erst seit kuzrem kennst oder
    schon länger etc.
     
  • rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2007
    #8
    ich habe ihn später dazugeholt.

    das war richtig so. ich habe so viele neue leute kennengelernt (ich kannte ja gar keinen) und weiß jetzt mit wem ich so zusammenarbeiten werde. ein paar, die mit mir auch neu sind, hatten ihren freund mitgenommen, haben sich aber total abgekapselt von den anderen abzubis. genau sowas wollte ich halt nicht. er ist dann später ekommen, nachdem ich schon 4 stunden da war und dann bin ich mit ihm halt auch noch rumgelaufen und er ist auch noch satt geworden. das fest war so faszinierend :grin:
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    2 September 2007
    #9
    Naja, die Entscheidung hast Du ja also schon getroffen und sie schien ja richtig gewesen zu sein.

    Ich würde meine Partnerin immer mitnehmen, zumindest wenn sie eingeladen wird, umgekehrt bei ich bei meiner Freundin auch mit zur Betriebsfeier gewesen.
    Ich denke, dass es richtig und wichtig ist, dass der Partner mitkommt, zumindest wenn er/sie eingeladen ist, es könnte sonst der Eindruck entstehen, das einem die Firma evt. nicht wichtig genug wäre, oder aber das der Partner eben kein Interesse an der Arbeit des anderen hat.

    Bei meiner letzten Arbeitsstelle wurde einmal im jahr auch immer eine Familienveranstaltung gemacht, wo dann eben erwünscht war, dass die Kinder mitkommen.

    Gruß Koyote
     
  • rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2007
    #10
    ja, wenn das nächste mal sowas stattfindet kommt er sicher mit aber so war es gut weil ich halt total unbefangen die anderen erstmal kennen lernen konnte. desweiteren veranstallten wir azubis fast einmal im monat nen cocktailabend, wo halt jeder jeder mitbringen kann. da kenn ich die anderen dann auch schon besser und kann ihn dann mitnehmen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste