Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2008
    #1

    Fisch-Rezepte

    Hallo!

    Mein Freund und ich wollen wieder mehr Fisch essen.

    Ich hab aber leider keine Möglichkeit hier bzw. in der Umgebung frischen Fisch zu kaufen. Ich muss also auf Tiefkühlfisch zurückgreifen.

    Habt ihr vielleicht tolle Rezepte, was ich mit TK-Fisch machen kann, als einfach würzen und in der Pfanne braten/dünsten?

    Kann ich TK-Fisch auch im Backrohr in Alufolie machen? Wie geh ich da am besten vor.

    Würde mich über Tipps, Tricks und Rezepte freuen!

    Dankeschön!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Frischer Fisch??!!
    2. Suche Rezept
    3. Vanillekipferl Rezept
    4. Ernährung Vegetarische Rezepte
    5. kalorienarme Rezepte?
  • MySelf1984
    Gast
    0
    7 Oktober 2008
    #2
    Schau doch mal bei chefkoch.de nach rezepten, da stehen auch viele mit tk fisch drin.

    und mit alufolie kann man wohl tolle päckchen machen mit fisch und gemüse
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.274
    398
    4.519
    Verliebt
    7 Oktober 2008
    #3
    Natürlich klappt das prima im Backofen das stinkt auch nicht so , so mache ich das auch immer mal auf die Schnelle, entweder eine auflaufform mit Olivenöl einschmieren oder Alupäckchen packen.

    Fischfilet, Knoblauch und gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, evt Tomatenscheiben und Mozarella oder auch nur Scheiben ungespritzter Zitonen darüber und 15 Minuten in die Röhre fertig ist ein leckeres Fischgericht ich ess dazu auch höchstens salat oder mal Weißbrot.
    Geht total schnell hat wenig Fett viel Eiweiß, perfekt für die schlanke Linie.

    Kann man auch gut variieren, mal mit Gemüsejulienne (Streifen von Karotte, Pastinake und Lauch), mal Tomaten mit Zwiebeln, mal Senf-Kräuterkruste, dafür braucht man gar kein Rezept einfach ausprobieren. :zwinker:

    Könnt ich ja auch mal wieder machen, jetzt wo die Kinder weg sind....:engel:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    7 Oktober 2008
    #4
    klar kannste fisch auch im backofen, in alu machen :zwinker:

    also ich hab auch mit TK fisch gute erfahrungen!

    hmm.. ich hab keine rezepte. mache das frei aus meinen grauen zellen und fantasie :grin:

    -fisch mit gemüse in ne gratinform, evt käse aufs gemüse, backen fertig.


    -fisch krapfen: brauste dir irgend eine füllung zusammen (sorry hab keine rezepte), evt mit spinat, oder knoblauch, zwiebeln, gewürz,zitronensaft, evt frischkäse, oder was de auch gerne hast und füllst die in blätterteig ab und machst päckchen draus. super lecker...


    - fisch dünsten (pfanne, oder ofen) irgendwas mit kartoffeln (bratkartoffeln etc dazu, und ein gemüse und ich wäre scon glücklich :grin: hehe

    - wennde ihn dünstest ist er halt viel gesünder und der meiste fisch, ist ja eh echt gesund!

    - klar kanste ihn ei und mehl wenden und braten. einfach sachen dazu machen die passen und die du gerne hast...
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2008
    #5
    Sollte ich den TK-Fisch vorher auftauen, oder kann ich ihn gleich gefroren verarbeiten?
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2008
    #6
    Ich würd ihn auftauen. Erstens gehts schneller und zweitens verliert er nicht so viel Wasser wenn er aufgetaut is
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2008
    #7
    Den Fisch solltest du auftauen!
    Es gibt auch tolle Rezepte mit Blätterteig und Spinat. Du könntest so eine Art Kuchen machen:

    Blätterteig auslegen, den Lachs mit Zitrone betröpfeln und gut würzen, Spinat kochen und dann obendrauf tun, anschließend wieder eine Schicht Blätterteig obendrauf und das dann gut verschließen und in den Backofen, schmeckt auch sehr lecker! :smile:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    7 Oktober 2008
    #8

    ich würde ihn devinitiv auch auftauen!
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2008
    #9
    ok, dann probier ich es heute gleich mal aus.
    Blöd nur, dass das auftauen sicher auch länger dauert.
    Bin aber schon gespannt, wie´s wird.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    8 Oktober 2008
    #10

    :ratlos: hast du denn keine microwelle??? :hmm: geht 5 minuten...
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    8 Oktober 2008
    #11
    Wenn Du auch was anderes als in der Folie ausprobieren willst, dann kannst Du den Fisch bei 70-80° im Rohr nur in Olivenöl (also wirklich völlig bedeckt) gaaaaaaanz langsam und gemächlich pochieren...einen saftigeren Fisch kannst Du nicht essen...das funktioniert aber nur mit Filets wirklich gut
     
  • GreenEyedSoul
    0
    8 Oktober 2008
    #12
    Wenn ihr Spinat mögt, gibt es auch viele tolle Rezepte, um einen Lachs-Spinat-Auflauf zu machen. Den machen wir auch immer mit TK-Lachs. Mit frischem Spinat schmeckt der Auflauf noch ein bisschen besser, aber auch mit TK-Spinat ist er echt zu empfehlen. Schmeckt total lecker. :smile:
     
  • neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #13
    Ich koch recht häufig Fisch-Curry (mit Kokosmilch), geht auch super mit TK-Fisch. Garnelen und sonstige Meeresfrüchte passen da auch wunderbar (mit) rein :drool:

    Ach ja, Rezept siehe z.B. hier:

    Fisch-Curry
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    8 Oktober 2008
    #14


    DAS könnt ich aber mal machen! (rezept noch nicht angeschaut :grin:) aber klingt schon so verdammt lecker. :drool: :drool:

    danke für die gute idee! :tongue:
     
  • neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    8 Oktober 2008
    #15
    Ist es auch :zwinker: Wobei ich das von mir verlinkte Rezept so noch nicht probiert habe, ich koche meistens nach Gefühl. Das hier hab ich mal nachgekocht:

    Thai-Curry

    Ich hab statt dem Hähnchenbrustfilet einfach Fischfilet genommen (glaube Kabeljau), geht genauso. Muss ich demnächst unbedingt mal wieder machen.
    Nur mit der Chilipaste aufpassen, wird schnell höllisch scharf wenn mal zuviel nimmt :zwinker:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2008
    #16
    Klar hab ich eine Mikro! Nur soll man Fisch nicht in der Mikro auftauen, sondern schonend im Kühlschrank!

    @ neruda: Danek für die tollen Rezepte. Probier ich bestimmt bald mal aus.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Oktober 2008
    #17
    ich hab letztens fisch in orangensoße gemacht. für die soße muss man einfach nur die gewünschte menge orangensaft in der pfanne erhitzen, in der man den fisch angebraten hat, köcheln lassen und dann ein wenig schlagrahm dazugeben, weiterköcheln lassen. man kann es auch würzen mit pfeffer, salz, zitronengras (das kam richtig gut!) usw. dann hab ich für die konsistenz einen esslöffel mehl dazu. da muss man aber aufpassen mit klumpen, ich habs halt dann mit einem stabmixer durchgerührt (wär gut, wenn der unten nicht aus plastik ist, sondern aus stahl, das plastik kann anschmelzen in kochenden soßen).

    ich mach das immer bei raumtemperatur, geht auch, dauert halt einige stunden. im kühli dauerts dann länger.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    9 Oktober 2008
    #18

    wiso nicht? :hmm: hab ich noch nie gehört :hmm: und geht immer tadellos. :drool:

    @nerdura ja ich koch auch nie nach rezepten, brauche rezepte ehrer als anregung :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    9 Oktober 2008
    #19
    Fisch kann bei zu schnellem Auftauen trocken und fad werden und dann schmeckt er wirklich nicht mehr lecker :wuerg_alt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste