Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

FKK: Getrennt oder gemischt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 28 Juli 2009.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Nein, es geht hier nicht um FKK Männerstrand und Frauenstrand. In den letzten Jahren haben sich (zumindest hier im Osten) 2 Formen von FKK-Stränden an Badeseen und in Bädern herausgebildet:

    1. Durch einen Zaun o.ä. getrennte Textil- und FKK-Bereiche. Im FKK-Bereich ist Nacktheit Pflicht.

    2. Gemischte Strände, d.h. alles ist erlaubt.

    Die Tendenz geht eindeutig zu den gemischten Stränden, allerdings verändert sich dort der Anteil immer mehr zu den "Textilen".

    Welche Form findet ihr besser?
     
    #1
    ProxySurfer, 28 Juli 2009
  2. solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    Also wenn FKK, dann aber für alle. Sonst bekommt die Veranstalltung in meinen Augen schon einen Touch von einer Live-Peepshow.
    Zu diesen gemischten Stränden dürften auch einige Hanseln kommen, um sich aufzugeilen, was ohne Badebekleidung dumm auffallen würde.
     
    #2
    solarfighter, 29 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    also ich finds getrennt besser. schlicht aus dem grund, dass ich dann weiss, dass sich da wo ich mich breitmache keine fkkler tummeln.
     
    #3
    Nevery, 29 Juli 2009
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich bin für gemischt, weil es mir relativ egal ist, ob die anderen was anhaben oder nicht. Kann doch jeder so machen wie er möchte. Schwachsinnig, da groß trennen zu müssen...
     
    #4
    User 37284, 29 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    [x] FKK und textil getrennt

    Damit Spanner sich zumindest nackig machen müssen und es so eine etwas höhere Hürde / Überwindung ist.
     
    #5
    xoxo, 29 Juli 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    So war mein Alter Strand früher auch, jeder konnte rumlaufen, wie er wollte, man konnte min einer ganzen Truppe Freunden ankommen und jeder konnte anhaben/ausziehen was er wollte und dennoch beisammen liegen und Spaß haben. Das fand ich immer sehr schön und entspannt und nicht so ghettohaft.


    Allerdings kann ich das Spannerargument schon verstehen. Früher war es eine andere Zeit, keine Digicams und keine Handycams, dass macht für mich schon einen Unterschied (wobei ja nun von mir alte Kuh vermutlich keiner ein Bild als Wichsvorlage braucht:grin:, da gibt es ja wohl andere und jüngere Objekte).

    Inzwischen ist das an meinem Lieblingssee auch sauber getrennt und wird auch überwacht und wer Klamotten trägt oder gar beim fotografieren erwisscht wird, wird von den Ordnern, rigoros des Geländes verwiesen. Fand ich eigentlich immer ein wenig hart (zumal sich sowas automatisch regelt), aber mittlerweile auch verständlich. Man ist jetzt halt unter sich und Gleichgesinnten, auch nicht verkehrt.

    Off-Topic:
    Gestern Abend war ich noch lang am FKK Strand und gegen 18 Uhr auch nur noch die einzige Frau, als sich ein Radfahrer (voll bekleidet) es sich auf einer Bank genau mir gegenüber bequem machte und seelenruhig anstarrte. Die gutgebauten Ordner waren leider nicht mehr da.:rolleyes:
    Ich fand es jetzt nicht so schlimm, wenn es mich wirklich gestört hätte und ich eh nicht schon im Begriff zu gehen gewesen wäre, hätte ich ihm auch schlichtweg (nackisch) die Meinung gegeigt. War aber gar nicht nötig.
    Was ich nämlich sehr süß fand war, dass sich sofort alle umliegenden Männer leicht erhoben haben und ihn warnend anstarrten und auch mir fragende Blicke zuwarfen, ob sie nicht "heldenhaft" den Kerl des Platzes verweisen sollte.:smile:
    Wie gesagt, es gibt eine natürliche Selbstregelung, dass gilt auch für nackte Spanner, die es ja schließlich auch gibt.:zwinker:
     
    #6
    User 71335, 29 Juli 2009
  7. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Das getrennte mag ich lieber. Bei FKK mag ich nackt sein und auch nur nackte um mich haben.
     
    #7
    Subway, 29 Juli 2009
  8. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    getrennt! ich will mich zu keinen FKK-leuten gesellen.
     
    #8
    Sheilyn, 29 Juli 2009
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...ich selber mache kein FKK, aber wo ist der SInn darin, bekleidet einen FKK-Bereich zu besuchen? Doch wohl offensichtlich nur, ohne Verletzung der eigenen Schamgrenze `n bisschen spannen zu können.
    Ok, andererseits... vielleicht dienen solche gemischten Habitate auch als Einsteigermodelle... man kommt mal mit Badehose/-anzug hin und entblättert sich dann, wenn man bereit dazu ist...

    ...dennoch, wenn ich FKK machen würde, dann sicher nur in einem FKK-exklusiven Bereich.
     
    #9
    many--, 29 Juli 2009
  10. chubbymuc
    Gast
    0
    eindeutig getrennt --- als wir jugendliche waren, kamen immer "angler" in voller montur und angelten in den buchten zw. den fkk-lern... das waren meist ältere herren so ab 60 aufwärts und jedem war klar: armselige spanner
    da heute jeder mit handy oder mini-cam zum filmregisseur im internet werden kann, ohne die beteiligten zu fragen, finde ich getrennte strände am fairsten...

    war vor jahren in südfrankreich am strand, erst kam der familienstrand, gerappelt voll, dann wurden es immer weniger leute, dann wir, wir machten auch fkk und wollten unsre ruhe, dann hundert meter weiter der fkk starnd, auch gerappelt voll

    ganz cool fand ich den EISVERKÄUFER - der schob den eiswagen mit badehose am familienstrand... direkt vor uns zog er seine badehose aus und betrat nackt den fkk-strandabschnitt --- SO SOLLS SEIN
     
    #10
    chubbymuc, 29 Juli 2009
  11. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    In Holland haben wir so einen Strand, an dem jeder rumlaufen kann, wie er will. Ehrlich gesagt stört es mich da schon ein bisschen, wenn einem dann so nackige Leute vor der Nase rumlaufen. Ich bin zwar keineswegs spießig und auch leidenschaftliche Saunagängerin, aber ich finde schon, dass das irgendwie getrennt werden sollte.
     
    #11
    Hasipupsi, 29 Juli 2009
  12. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Beides getrennt.
    Wenn ich im Bikini sonnen will, will cih irgendwie nciht nur Nackte neben mir rumlaufen sehen.
     
    #12
    User 46728, 29 Juli 2009
  13. roli123
    roli123 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    3
    offene Beziehung
    Ich mache auch FKK und habe es aber lieber getrennt. Das gegaffe oder das ich fotografiert werde, darauf habe ich keinen Bock. Bei uns in München hat fast jedes Freibad einen FKK-Bereich. Bei einigen ist sogar ein separater Frauen FKK-Bereich vorhanden, für die Damen die sich schämen vor anderen nackt zu sein.
     
    #13
    roli123, 29 Juli 2009
  14. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    "Theoretisch" finde ich "gemischt" besser, weil irgendwie zwangloser, toleranter, freier....jeder kann nach seiner Facon selig werden.

    Das Problem ist nur, dass die meisten "gemischten" Strände nach einer Weile in reine Textilstrände "mutieren": Wegen des schon angesprochenen Spannerproblems, weil die Nackten immer eine Minderheit dastellen und üblicherweise dann immer weniger werden, weil irgendwann die Textilen implizit die Auffassung vertreten, dass es sich ja wohl doch um einen Textilstrand handelt und die Nackten angaffen, als kämen sie direkt vom Mond. Dann dauert es nicht lange, dass die erste "Textilmamma" einen FKK´ler anspricht und auffordert gefälligst seinen "Exhibitionismus" nicht vor ihren Kindern auszuleben......und das wars dann endgültig. Dann haben die FKK´ler keinen Bock mehr und bleiben weg.
     
    #14
    User 77547, 29 Juli 2009
  15. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Ich bin für gemischt, da ich diese Trennung albern finde und ich es an unserem "FKK-Strand" erlebe, dass es gemischt super funktioniert.

    (Die Anführungszeichen habe ich nicht gesetzt, weil es in Wirklichkeit ein Textilstrand ist, sondern weil es der offizielle FKK-Strandabschnitt ist, der trotzdem auch von Textilern genutzt wird.)

    Ich finde diese Trennung eher diskriminierend den FKKlern gegenüber. Die werden an den äußersten Rand des Strandes abgeschoben und würden an einem Textilstrand wahrscheinlich noch angepöbelt (nach dem Motto "Es sind auch Kinder am Strand") oder bekämen es sogar mit rechtlichen Konsequenzen zu tun, dabei tun die einem doch überhaupt nichts.

    FKKler wollen einfach nur nackt am Strand liegen und nackt baden.

    Und dass es super funktioniert, wenn der Strand gemischt ist, sieht man ja an unserem FKK-Abschnitt. Da spielen nackte und bekleidete Badegäste gemeinsam Frisbee oder Volleyball und niemand stört sich daran, dass manche nackt und manche bekleidet sind.

    Daher fände ich es schön, wenn künftig alle Strände sowohl für FKKler als auch für Textiler freigegeben wären.
     
    #15
    User 84654, 29 Juli 2009
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    seh ich als "badekleidungstragender" genauso - kann mir aber schon vorstellen das passionierte FKK-Gänger damit ein Problem haben weil ich mir schon sehr gut vorstellen kann das sich das Verhältnis 90% zu 10% in Richtung derjenigen dreht die Badekleidung tragen...

    Deshalb wärs evtl. besser einen kleinen Anteil des Strandes für die FKK-Gänger zu reservieren...
     
    #16
    brainforce, 29 Juli 2009
  17. Geht mir ähnlich, habe dabei keine anderen Hintergedanken...
     
    #17
    Hildesheimer112, 29 Juli 2009
  18. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich bin für gemischte Strände, weil reine FKK-Strände (mit FKK-Pflicht) im Prinzip Seniorenstrände sind. Und ich habe keine Lust, an einem schönen Sommertag den ganzen Tag nur alte Omis und Opis um mich zu sehen. Was nicht böse gemeint ist, im Gegenteil: Die Älteren sind heute moderner als die Jugend.
     
    #18
    ProxySurfer, 29 Juli 2009
  19. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    Toll, wenn es so funktioniert! Darf ich fragen, wo das so ist? Ich tippe mal auf Ostsee, Holland oder Dänemark (oder See in der Nähe einer Großstadt wie Berlin, Hamburg, Köln, München). Da klappt das vielleicht ganz gut, weil die Leute FKK nicht als etwas völlig exotisches empfinden. Hier in Tirol wäre dieser FKK-Strand innerhalb kürzester Zeit ein reiner Textilstrand, auf dem sich keiner mehr nackig hintrauen würde. Da bin ich mir 100% sicher.
     
    #19
    User 77547, 30 Juli 2009
  20. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Bin aus demselben Grund für getrennt.
     
    #20
    Schmusekatze05, 30 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - FKK Getrennt gemischt
Dalmatiner
Umfrage-Forum Forum
27 November 2016
181 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
1 Juli 2010
10 Antworten