Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

flat-rate

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von twinkeling-star, 23 Mai 2003.

  1. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    im moment hab ich noch nen stinknormalen analogen anschluß von der telekom und surf mit 56k-modem von zu haus! ansonsten gibts ja noch die uni-rechner zum surfen!

    allerdings möcht ich bald ne flat-rate haben, allerdings keine datenmengen begrenzte!

    gut, ich weiß, das ich eine netzwerkkarte brauch, ein dsl-modem und einen anderen telefonanschluß!

    meine frage ist nun, welche art von flat ist am besten! vor allem weil mein freund gern mal cs zockt übers netz und es da wohl auch unterschiede bei der pingrate geben kann!

    und was mich das so kosten wird! war heut mal bei der telekom und da würd ich dann ca 75 euro im monate nur an grundgebühr bezahlen, das wär dann t-isdn-xxl telefonanschluß und dann eben die flat obendrauf! find das schon happig!
    einmaliger anschluß-preis sind 150 Euro, plus ich glaub 50 euro für das modem!

    außerdem muß es machbar sein, da auf dauer 2 rechner anzuschließen!

    was könnt ihr mir da so empfehlen?
     
    #1
    twinkeling-star, 23 Mai 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > allerdings möcht ich bald ne flat-rate haben, allerdings keine datenmengen begrenzte!
    Eine Flatrate mit Trafficlimit ist IMHO keine Flatrate.

    > gut, ich weiß, das ich eine netzwerkkarte brauch, ein dsl-modem und einen anderen telefonanschluß!
    Nein, nicht unbedingt. Es gibt PCI-Karten wie z.B. die Fritz!Card DSL die bereits ein DSL-Modem integriert haben.
    Die Variante mit NIC und externem Modem ist allerdings sauberer und vor allem dafinitiv plattformübergreifend nutzbar.
    Insbesondere da bei ja mehrere Rechner ans Netz sollen würde ich das so machen.
    Einen anderen Telefonanschluss brauchst du auch nicht - DSOL geht auch mit Analog, nur verschweigt das die Telekom gerne.

    > vor allem weil mein freund gern mal cs zockt übers netz und es da wohl auch unterschiede bei der pingrate geben kann!
    Grundsätzlich ist DSL ein Breitband- und kein Hochgeschwindigkeitszugang. Wir eider oft verwechselt.
    Beim normalen T-DSL sind die Pings aufgrund des Interleaving deutlich schlechter als bei DSL.
    Allerdings bietet die DTAG meines wissens nach neuerdings "Fastpath" (also Interleaving Depth 0) für einen Aufpreis von 10 €/Monat an (was IMHO ne Sauerei ist, aber das ist ein anderes Thema).
    Andere DSL-Anbieter wie z.B. Arcor fahren standardmäßig Interleaving Depth 0.
    Allerdings haben Anbieter wie z.B. QSC zum Teil deutlich Bandbreitenprobleme; P2P-Traffic wird zum Teil bewusst gebremst.
    Außerdem ist nicht überall wo es T-DSL gibt auch ein anderes DSL verfügbar.
    Musst du dich halt mal informieren.

    Preise für T-DSL hab ich ad hoc keine im Kopf. Aber wie gesagt, ISDN XXL muss es nicht sein - geht auch mit analog.

    Um 2 Rechner anzuschließen würde ich dir einen kleinen Router empfehlen - gibts je nach Ausstattung ab ca. 50 €.
    Brauchen dann halt noch beide Rechner NICs (Switch ist im Router integriert) und fertig.
     
    #2
    Mr. Poldi, 23 Mai 2003
  3. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Zumindest im Geschäftskundenbereich kann ich das mit den Bandbreitenproblemen bei QSC und DSL nicht bestätigen. Als Privatkunde hatte ich (ist aber ein bißchen her) da auch nie Probleme. War mit QSC bisher immer zufrieden.
     
    #3
    opossum, 23 Mai 2003
  4. Molotow
    Gast
    0
    Ich hab Fastpath, und ich zahl für Fastpath nur 1€ extra
    (wie jeder andere auch, 10€ stimmen nicht, soweit ich weiß. Berichtigt mich im Notfall, angabe ohne Gewähr)


    Molotow
    f
    G
     
    #4
    Molotow, 23 Mai 2003
  5. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Als erstes solltest Du Deinen Freund in den Wind schiessen... Counter Strike ist evil und kommt direkt aus der Hölle! Sowas versaut den Charakter und so jemand kann kein guter Mensch sein :zwinker: :grin:
     
    #5
    Bär, 23 Mai 2003
  6. Meth0dmaN
    Gast
    0
    Jo Fastpath kostet 1 € extra ... 10 euro auf keine fall! Wenn dir das alles zu teuer ist mit der Grundgebühr und dem DSL modem und du nicht den ganzen Tag am saugen bist würde dir villeicht auch schon eine ISDN verbindung reichen die kostet weniger Grundgebühr als DSL und gibts von arcor auch mit Flatrate .. Und mit ISDN hast du bei cs eine ping von 30-50 bei T-DSL um die 70-90(ohne Fp).
    cu
     
    #6
    Meth0dmaN, 23 Mai 2003
  7. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    FP bei der Teleteuer kost einmailig 29 € und 90 Cent pro Monat. Das ist das einzigste Unternehmen das es schafft für das weglassen einer Leistung mehr Geld zu verlangen *kopfschuettel* Bei Arcor ist das mit drinne. Allerdings ist das alles eine Frage der Verfügbarkeit, ob überhaupt T-DSL verfügbar ist, wenn ja mal weiterschauen nach Arcor.
    Und der P2P Verkehr wird bei den meisten Anbietern ausgebremst die nicht den Telekom Backbone nutzen. Weil den Traffic müssen die einkaufen, Gigabyteweise, also je weniger die verbrauchen desto besser. z.B. wird der Port 4662 gerne gebremst weil edonkey da drüber läuft...
     
    #7
    Bär, 23 Mai 2003
  8. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.567
    168
    269
    Single
    @ kirby
    hab bei dir irgendwie nur die hälfte verstanden, hab nicht so viel ahnung von dem ganzen kram, könntest du mir das nochmal für nen verneindlichen laien erklären? :rolleyes2 :grin:

    @ bär
    mein freund ist ein guter mensch :grin:

    @ all
    irgendwie verwirrt ihr mich hier grad :grin:

    wo ist denn nu der unterschied zwischen t-dsl und dsl?
    ich wohn in einer größeren stadt, müßte dann doch gehen, sofern die kapazitäten in meinem wohnbezirk ausreichen oder?
    bin ich denn nicht mit nem analog anschluß und dsl langsamer, als mit isdn?
     
    #8
    twinkeling-star, 23 Mai 2003
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ... hab ich mich bei der Fastpath-Gebühr um ne 10er-Potenz vertan :grin:
    Hatte das auch nur vom Hörensagen da mich Pings ned sooo interessieren - bin kein Online-Zocker.

    @opsossum:
    Es geht aber um Privatkundenangebot wie Q-DSL Home.
    Und da list man in einschlägigen Foren, c't, etc. immer wieder von Bandbreitenproblemen.

    @Bär:
    Banause :tongue: Counterstrike rockt - aber nur im LAN

    @twinling-star:
    :frown: Dabei hab ich mich bemüht das Normalo-kompatibel zu schreiben :smile:
    Was genau hast du denn nicht verstanden.

    >wo ist denn nu der unterschied zwischen t-dsl und dsl?
    (A)DSL ist die Technik, T-DSL ist ein ADSL-Angebot von der Telekom, ebenso wie QDSL Home ein ADSL-Angebot von QSC ist.

    > ich wohn in einer größeren stadt, müßte dann doch gehen, sofern die kapazitäten in meinem wohnbezirk ausreichen oder?
    Kann man schwer sagen. Hängt davon ab wo du wohnst. Es gibt z.B. in Berlin Bereich in denen DSL nicht möglich ist - es kann nämlich nur auf 20% der Leitungen überhaupt DSL gefahren werden, mehr ist aus technischen Gründen nicht möglich.
    Und du darfst nicht zu weit von der Vermittlungsstelle enfernt wohnen.
    Ebenso ist DSL dort nicht möglich wo Glasfaser bis ins Haus gelegt wurde, da DSL Kupferkabel voraussetzt.
    Ob DSL geht verrät dir die Tlekom-Seite, da gibt es eine Online Verfügbarkeitsprpüfung. Oder im nächsten T-Punkt vorbeischauen (aber erwarte nicht dass du da kompetente Hilfe bekommst - das sind Verkäufer die oftmal nicht sooo viel Ahnung haben).
    Oder mal auf der 0 800/330 1000 anrufen.

    >bin ich denn nicht mit nem analog anschluß und dsl langsamer, als mit isdn?
    Nee. T-DSL hat immer 768/128 KBit - egal ob mit analog oder ISDN.
     
    #9
    Mr. Poldi, 23 Mai 2003
  10. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    na ja, wie gesagt, ich hatte das privat auch mal (frag mich aber nicht mehr welches Paket) und das war super. Ist aber schon ein Weilchen her.
     
    #10
    opossum, 23 Mai 2003
  11. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.567
    168
    269
    Single
    ok den unterschied zwischen dsl und t-dsl hab ich jetzt verstanden :grin:

    muß ich mal nachschauen, auf der hp ob ich hier dsl kreigen kann, aber so wie die gestern sagte, sieht das gut aus!

    öhm, das mit den karten hab ich da noch nicht so ganz verstanden! und was da nun besser ist!
     
    #11
    twinkeling-star, 23 Mai 2003
  12. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    www.t-online.de
    www.arcor.de
    www.qsc.de

    in der Reihenfolge und da Verfügbarleit schauen.

    LAngsamer oder schneller in was?
    Da gibts einmal due übertragungsgeschwindigkeit, das ist wie schnell die Datenpakete durch die Leitung fliessen, das ist bei DSL auf jeden Fall um einiges höher als bei ISDN.

    Dann gibts noch den Ping. DAs ist die Zeit die ein Datenpaket um von Dir zum Server und wieder zurück zu Dir braucht. Je schneller das geht, desto besser beim spielen.
    Dieser Ping ist bei DSL normal schnarchlahm, mit Fastpath isser deluxe, also wenn Dein Freund zocken will, sollte er das auf jeden Fall nehmen. Zum normal surfen isses ladde.

    Was für ne Karte meinst Du ?
    Also Du brauchst folgenden Komponenten:
    Aus Deiner Telefondose kommt ein Kabel, das geht dann in den SPlitter (kleines graues Kaestchen, ca 2 Zigarettenschachteln gross) Von da aus in das DSL Modem. Nun ist die Frage mit wieviel rechner Ihr ins Inet wollt. Wenn nur einer ist, kannste Deinen Rechner direkt an das DSL Modem haengen, sinds >1 brauchste en Router und en Switch. Ein Router macht nix anderes als die Daten von mehrern Rechner zu nehmen sie zu verschicken und die Daten die zurück kommen wieder den einzelnchen Rechner zuzuordenen. Der Switch ist sone Art verteiler wo sich alle Rechner anstöpseln können.
    Aber das ganze, Router, Modem, Switch gibts alles in einem Gerät, spricht quasi Idiotensicher :zwinker: EInfach dranhaengen, alle Rechner reinstoepseln, ein wenig konfigurieren und es klappt. Die Dinger kosten glaube ich so 150 € oder so. Das musste glaub ich kaufen, weil die Telekom keine Modems mehr zum DSL kostenlos bei gibt.
    Hoffe ich konnte ein Klein wenig helfen :zwinker:

    Und Counter Strike ist Kiddiescheisse. Das Spiel ansich krankt an der alten Half Life Engine ist aber im Prinzip net übel. Das große Problem an dem Spiel sind die Spielern... glaub mir, wenn du ma Turnier-/Serveradmin auf ner Lan warst, dann weisst Du wovon ich rede... Sone Gruppe von 10 kreischenden Kiddies die sich gegenseitig des cheatens verdächtigen... Ich kann Dir sagen...
     
    #12
    Bär, 23 Mai 2003
  13. Pou
    Pou
    Gast
    0
    Ich habe T-Dsl über einen analogen Anschluss. Es kostet 20 Euro Grundgebühr im Monat. Ne Flatrate glaube ich 29 Euro und wenn du Tarife nimmst die irgendwo bei 2 GB begrenzt sind ist es natürlich billiger.
     
    #13
    Pou, 23 Mai 2003
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Einen kleinen DSL-Router mit eingebautem 4er Switch gibts ab ca. 50 €, haben dann aber kein DSL-Modem integriert.

    So ein All-in-One Teil (Router, Switch, DSL-Modem) wie z.B. der SMC Barricade 7404BRB kostet wie schon gesagt ca. 150 €

    @Bär:
    Also ich weiß ned was du na CS auszusetzen hast.
    Gut, die Engine ist ned mehr ganz taufrisch - aber dafür läuft das auch auf etwas älteren Kisten und tut dem Spielspaß IMHO keinen Abbruch.
    Und Kiddies ... naja, die sollten auch ned unbedingt CS zocken.
    Ich spiel immer wieder gern mit Freunden bei kleinen privaten LANs (10+ Leute), aber die sind allesamt deutlich über 20 was ich nicht mehr unbedingt als Kiddiealter bezeichnen würde :zwinker:
     
    #14
    Mr. Poldi, 23 Mai 2003
  15. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    @Kirbey
    Sowas is ja ok, wenn man die Leude kennt. Aber in Lanorgakreisen ist CS mehr gehasst als beliebt. Du glaubst nicht mit was fuer einem riesen Aufwand ein CS Turnier behaftet ist. Du schaffst es ein Quake 3 turnier abzuhalten mit 100 Spielern und 1 Orga. Der muss eigentlich nur Ergebnisse eintragen und kann sonst Eier schaukeln. Aber CS.... da brauchste am besten fuer 5 Teams 20 Orgas weil IMMER irgendwas ist.... Cheats, falsche Configs, der gamma wert des anderen ist 0.456 anstelle 0.455... nur sone scheisse.... Organisier ma ne 1500er Lan mit. Danach spielst Du NIE wieder CS :zwinker:
     
    #15
    Bär, 23 Mai 2003
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm - OK.
    Ich weiss schon warum ich ned auf große LANs gehe :grin:
     
    #16
    Mr. Poldi, 23 Mai 2003
  17. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.567
    168
    269
    Single
    @ bär

    telekom verfügbar
    arcor nicht verfügbar
    Qsc nicht verfübar
    ewetel verfügbar

    ich meinte schneller in der übertragunsgeschwindigkeit!
    allerdings muß der ping auch passen, wegen cs eben, auch wenn du nix davon hälst :grin:

    mit den karten weiß ich ja auch nicht bescheid, moentan ist es halt so, kabel zum modem und das wars! meine netzwerkkarte ist platt, brauch also dann auch wohl ne neue!

    im moment ist es noch ein rechner, es wird aber ein zweiter rechner oder ein laptop dazukommen! und es muß möglich sein mit beiden gleichzeitig online zu gehen, damit wenn mein freund dann zockt ich auch rumsurfen kann oder was runterladen kann von der uni zb!

    was ist ein splitter und was ist bitte ein switch?

    würdest du das alles in einem empfehlen?

    oh man da besteht man seinen edv-schein aber in der praxis kann man da wieder nix mit anfangen :grin: ich komm mir ja so doof vor :grin:
     
    #17
    twinkeling-star, 24 Mai 2003
  18. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > ewetel verfügbar
    Über ewetel hab ich bisher nur gutes gehört.
    Musst dich halt informieren was günstiger ist - ewetel oder DTAG.
    Manchmal ist es auch so dass man seinen Telefonanschluss komkplett ummelden muss wenn man DSL von einem anderen Anbieter als der Telekom haben möchte.
    ACHTUNG! Das ist bei Ortsgesprächen zwar häufig günstiger, aber Ferngepsräche sind mitunter teurer als bei der Telekom.
    Auch ist kein Call-by-Call möglich.
    Also genau überöegen ob sich das lohnt.

    > meine netzwerkkarte ist platt, brauch also dann auch wohl ne neue!
    Jo, dann wuirst du wohl eine neue brauche - aber glücklicherweise kosten die Dinger fast nix mehr - gibt es ab ca. 6 €.

    > und es muß möglich sein mit beiden gleichzeitig online zu gehen,
    Kein Problem mit einem Router. Was das für ein Teil ist wurde weiter oben schon erläutert.

    > was ist ein splitter und was ist bitte ein switch?
    Der Splitter ist grob gesagt eine Frequenzweiche: Er teil das was aus der Leitung kommt in ISDN/Analog und DSL auf.
    Daher auch Splitter, wegen dem aufsplitten.
    Der Splitter wird in die Telefondose gesteckt und am Splitter werden dann das Telefon (bzw. ISDN-NTBA) und das DSL-Modem angeschlossen.
    Ein Switch ist ein aktiver Netzwerkverteiler, d.h. da werden einfach die Computer angeschlossen mit denen man ein Netzwerk machen will und das Teil sorgt dafür dass die Daten vom einen zum anderen gelangen.
    Die Dinger gibt es in Varianten mit 4 oder mehr Anschlüssen.
    Meistens haben DSL-Router (siehe oben) schon einen 4er Switch integriert
     
    #18
    Mr. Poldi, 24 Mai 2003
  19. @ Kirby und co

    spielt mal Tactical Ops... ist ähnlich wie CS aber die Grafik einiges besser :smile:

    probiert das echt mal aus...

    naja und zu der rechnung... haben ne rechnung von ca. 75 euro pro monat...
     
    #19
    A Perfect Circle, 24 Mai 2003
  20. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Also dann ma zur veranschaulichung...
    http://62.75.248.10/1.jpg
    Das ist ein Switch in klein 5 Ports. Das blaue Ding :zwinker: Dahinter das weisse ist uebrigens das Modem von der Telekom.

    http://62.75.248.10/2.jpg
    Und das ist ein Switch in groß :zwinker:

    In jedes dieser Dinger kannste einen Rechner einstöpseln, die dann untereinander kommunizieren.
    Das Ding was Du brauchst ist quasi eine eierlegende Wollmilchsau, sprich ein teil was alles kann, da ist dann das Modem und dieser kleine Switch und der Router in einem Gerät.
     
    #20
    Bär, 25 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - flat rate
Maby
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 März 2013
4 Antworten
ninesbk
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Oktober 2010
9 Antworten
NetterKerl :)
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Oktober 2007
1 Antworten