Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Flirtmails von anderen Frauen gefunden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kala, 27 März 2006.

  1. Kala
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallihallo,

    ich lese ziemlich häufig die Beiträge im Forum und muss nun heute mal einen eigenen Beitrag schreiben.

    Es geht um Folgendes:

    Ich bin seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und er ist mein absoluter Traummmann! Kennengelernt haben wir uns bei der Arbeit. Wir saßen im gleiche Büro und haben uns von Anfang an super verstanden. Als ich in eine andere Abteilung gewechselt bin, haben wir beide gemerkt, dass wohl mehr zwischen uns ist. Da ich allerdings anderweitig liiert war, haben wir das Thema gar nicht thematisiert, sondern immer nur ein bißchen geflirtet. Naja, das ging ein halbes Jahr und irgendwann ware's dann halt doch soweit. Seitdem sind wir zusammen und ich bin eigentlich super glücklich, er trägt mich praktisch auf Händen und wir wollen sogar heiraten.

    Aber habt bestimmt die kleine Einschränkung bemerkt :"Eigentlich"...

    Mein Freund ist ein sog. "Frauenversteher" und mit massenhaft Frauen befreundet. Seine Mittagspause verbringt er immer mit Kolleginnen und auch privat hat er viele weibliche Freunde, mit denen teilweise in der Vergangenheit auch was gelaufen ist. Das ist zwar nicht verwerflich - schließlich war er jahrelang Single - ich bin aber trotzdem eifersüchtig. Vor allem seit sich herausgestellt hat, dass er mit seiner Ex nach der Trennung eine Daueraffaire unterhalten hat, die wohl durch mich zum Erliegen gekommen ist. (Die Frau steht heute noch auf ihn und läuft mir ständig bei irgendwelchen Parties über den Weg, da sie in seinem Freundeskreis gut integriert ist). Alles in allem hat er nichts anbrennen lassen. Für einen Single auch völlig ok.

    Leider wird meine Eifersucht langsam für mich zum Problem. Wir verbringen die meiste Zeit miteinander und es gibt keinen triftigen Grund für Eifersucht - ich mache nur gerne aus einer Mücke einen Elefanten. Da reicht schon ein Satz wie "Na, die sieht aber lecker aus!", da fange ich an zu grübeln.

    Und jetzt der Supergau! Ich war alleine zu Hause und ganz nach dem Motto "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft" habe ich sein E-Mail-Archiv gelesen. Mann, mann, hätte ich das doch lieber gelassen. Ich bin echt so bescheuert! Ich habe es natürlich bitter bereut. Denn was habe ich gefunden? Mails an andere Frauen inklusive der Antworten.

    Die erste ist eine alte Kollegin, verheiratet, 2 Kinder, die schon lange nicht mehr hier lebt. Von ihr wollte er wohl immer was, mehr als eine Affaire war aber wohl nicht drin. Auf jeden Fall hat die sich schon Anfabg letzten Jahres gemeldet und wollte die Affaire bei ihren Heimatbesuchen aufleben lassen. Darauf ist er Gott sei dank nicht eingegangen, allerdings haben sie sich dann schön per EMail ihre tiefen Gefühle füreinander offenbart. Kontakt halten sie weiter und sie erzählt im in den weiteren Mails von ihren Eheproblemen, dass es im Bett nicht läuft und wie toll es mit meinem Freund immer war. Und dass er ja grad leider nicht mit ihr will, aber irgendwann ist es ja bestimmt soweit. Und er schreibt iht: ich denke ständig an Dich, etc.. Schrecklich! Ich war geschockt!

    Aber, es geht noch weiter: Finde ich nicht auch noch Mails an eine andere Kollegin, die er voll angeflirtet hat! Das war kurz vor einem Treffen Alter Kollegen im Sommer - da waren wir schon ein halbes Jahr zusammen und auf Wolke 7 total (Naja, ich auf jeden Fall!) ! Ich zitiere hier mal: Ich bin gespannt auf Dich, ich hab Dich lieb und zu guter letzt hat er auch noch Küßchen unter die Mails gesetzt. Und bei dem Treffen standen sie dann wohl kurz vorm Knutschen, was aber wohl durch eine andere Kollegin vereitelt wurde. Auf jeden Fall war er laut Mail froh, dass er mir noch in die Augen sehen konnte, ein Engel ist sie für ihn aber trotzdem, Küßchen, blabla.

    Ich weiß, ich bin selber schuld, dass ich jetzt so leide, ich habe das Unglück ja praktisch heraufbeschworen, aber ich weiß echt nicht, wie ich damit umgehen soll! Natürlich würde ich ihn gerne damit konfrontieren, müsste dann aber meine "Schüffelei" eingestehen. Einerseits denke ich mir, ein kleiner Flirt ist ja nicht schlimm, Bestätigung von anderen ist ja auch mal ganz nett, aber wenn nichts dahinter ist, wieso hebt er die Mails dann auf?
    Und es waren nur ein paar Mails, von den Monaten danach ist nichts dabei, aber vermutlich geht das immer noch hin und her....

    Ich habe ihn allgemein im Rahmen eines normalen Gesprächs auf die beiden angesprochen, natürlich läuft nach seinen Angaben nichts , aber ich kann den Gedanken nicht ertragen, dass er Gefühle für andere Frauen hat und soz. verbal mit ihnen kuschelt. Mir geht's richtig schlecht. Was soll ich jetzt tun? Natürlich verdächtige ihn jetzt, ich will aber nicht, dass dieser Verdacht wahr ist. Oh mann, was habe ich nur gemacht!

    Was würdet ihr denn an meiner Stelle machen? Habe ich alles nur überbewertet? Hilfe!
     
    #1
    Kala, 27 März 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Hm....also, hab ich das richtig verstanden, dass aus den Mails nicht ersichtlich war, dass er während der zeit,in der ihr zusammen seid, etwas mit anderen Frauen angefangen habt.(geküsst,etc.)

    Vorweg würd ich sagen, du hast es richtig erkannt:
    Du hast dich in die Scheiße selber reingeritten und deiner Eifersucht neues Futter geliefert... (warst du schon immer so eifersüchtig oder hat das bestimmte Gründe?)

    Wenn du Klarheit möchtest (und die bekommst du NUR,wenn du deinen Freund fragst) MUSST du zu deinem Fehler stehen(dass du geschnüffelt hast. Das ist ein GROßER VERTRAUENSMISSBRAUCH, denn du bist in seine Privatsphäre eingedrungen) und ihm sagen, WOHER du gewisse Dinge weisst. (durchs: in sein Email fach gehen)

    Denn WIR können dir dazu keine Antwort geben.

    Ich habe es so verstanden, dass dein Freund NICHTS mit anderen Frauen angefangen hat,während ihr zusammen seid, die EMails also VOR deiner Zeit waren.

    Wenn das so wahr, hast du KEIN RECHTdich darüber aufzuregen!(Klar machts dich sicher nicht happy, aber ER hatte nunmal auch eine ZEit vor dir und du warst ja auch lieert,vor ihm)
    Daher kannst du ihm da keine Vorwürfe machen.
    (Ich hatte in meine Singlezeit auch meine zahlreichen Bekannschaften, war aber nunmal Single, daher hat mein Freund auch kein Grund mir irgendwas vorzuwerfen.Warum auch?!?)
     
    #2
    Sunny2010, 27 März 2006
  3. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich weiß, dass man das nicht macht, in den Sachen des anderen zu schnüffeln...die Strafe ist ja auch prompt gefolgt. :geknickt:
    Eifersüchtig war ich schon immer, aber so schlimm war's noch nie.

    Aber die Mails stammen nun mal leider gar nicht aus der Zeit vor mir (dannn wär's ja auch ok) sondern sind während unserer gemeinsamen Zeit verfasst worden. Und nur, weil da real vielleicht nichts passiert ist, finde ich es doch recht beunruhigend, wenn mein Freund anderen Frauen per Mail romantische Gefühle offenbart.
     
    #3
    Kala, 27 März 2006
  4. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ok, das kam nämlich etwas schwammig rüber, daher habe ich nachgefragt.

    Aber wenn das SO IST, dann würd ich ihn , an deiner stelle , mal zu rede stellen.

    Aber vorher solltest du ihm deinen Fehler sagen,denn davon sollte er schon bescheid wissen,damit klare fronten herrschen.
     
    #4
    Sunny2010, 27 März 2006
  5. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, Du hast wohl Recht, wenn, dann ich muss über die Fakten, also die Mails mit ihm reden...

    Natürlich habe ich davor Schiss. Einerseits, weil ich ja mein eigenes Fehlverhalten zugeben muss (und ganz ehrlich, bei anderen würde ich so etwas auch total unmöglich finden!) und andererseits, weil ich vielleicht Dinge zu hören bekomme, die ich vielleicht nicht hören will.Aber um diese Mails zu verdrängen, bin ich jetzt schon zu misstrauisch. Ein Teufelskreis und ich habe ihn mir auch noch selbst gezogen.

    Ich frage ich mich natürlich auch: was habe ich davon, wenn wir die Sache dikutieren? Erstens: er traut mir nicht mehr. 2. die Garantie, dass er die Mailerei lässt, habe ich nicht. Das kann munter weitergehen, nur ich bekomme es halt nicht mit.
    Mache ich damit alles kaputt? Aber mit der Ungewissheit leben und ewig misstrauisch sein kann's doch auch nicht sein! Und ist für eine Beziehung nicht unbedingt förderlich.

    Ich finde es einfach nicht normal, dass man in einer Beziehung via Mail herumflirtet und diese Dinge dann auch noch aufbewahrt - zu Hause! Deswegen messe ich der Sache auch eine so große Bedeutung bei. Denn wenn es harmlos wäre, hätte er die Mails ja auch löschen können.

    Oh Mann, hätte ich da bloß nie reingeschaut!
     
    #5
    Kala, 27 März 2006
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Ehrlich gesagt - sei doch froh, dass du es jetzt weißt. Oder wäre dir lieber, er mailt weiterhin Frauen, an die er ständig denken muss und er trifft weiterhin Weiber, die er abknutschen würde, wenn nicht irgendwas dazwischen käme? :cry:

    Da hat er wohl nen größeren Fehler gemacht als du. Ich würde das keinesfalls auf mir sitzen lassen...

    Ehrlich gesagt wäre er bei mir jetzt schon deutlich über die Grenze getreten... Ich könnt damit nicht leben, dass er anderen Frauen sowas schreibt. Ich hätt ja schon komische Gefühle, wenn er überhaupt anderen Frauen normale Mails schreibt. Da würd ich aber nie was dagegen sagen, nur komisch wäre es trotzdem. So ein komisches Bauchgefühl halt. Aber wenn er SOWAS schreibt, neee...
     
    #6
    Dreamerin, 27 März 2006
  7. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Schon klar, dass dein Freund dir wahrscheinlich nicht mehr sonderlich vertrauen würde.Es war ja nunmal ein Vertrauensmissbrauch an seine Emails zu gehen und sie zu lesen.

    ....ABER: was überwiegt mehr?

    DAS zu wissen oder immer unsicher zu sein,ob er dir unehrlich ist?!?

    Klar, hast du keine Garantie,dass er das nicht weiterhin macht (flirtmails an andre schreiben), dennoch könntest du mit den Fakten die du weisst Klarheit schaffen und ihn fragen,WAS ihn motiviert andren Frauen solche Emails zu schreiben.

    Du solltest ihn auch fragen, ob ihn eure Beziehung erfüllt. Vielleicht fehlt ihm ja was,was er versucht bei anderen zu bekommen (das ist keine Entschuldigung,sondern eine Suche nach möglichen Gründen)
     
    #7
    Sunny2010, 27 März 2006
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kann den anderen nur Recht geben, sprich ihn darauf an!

    Eigentlich sollte man zu dem stehen, was man tut.. sicherlich war es ein Fehlverhalten und jeder macht aus Neugierde mal so etwas aber du hast es ja nicht böse gemeint.

    Ich würde das auf keinem Fall auf mir sitzen lassen und wenn du ihn nicht ansprichst, dann wirst du dir immer wieder darüber Gedanken machen, du wirst dann nie im Reinen mit dir sein. Natürlich wird es schwer sein ihm das zu sagen, dass du nen Fehler gemacht hast aber das kannst du ja auch zugeben, dass es nicht in Ordnung war.

    Du könntest natürlich froh sein, dass nicht mehr gelaufen ist aber bei mir hätte er die Grenze schon deutlich überschritten, er hätte fast eine andere geküsst und das ist nur nicht passiert, weil eine Kollegin dazwischen kam? Aber hallo....

    Wenn dir viel an der Beziehung liegt, dann sprich ihn darauf an!
     
    #8
    User 37284, 27 März 2006
  9. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, Ihr habt alle Recht. Aber mir graust es echt davor.
    Habe ihn gerade in der Mittagspause getroffen, er merkt ganz klar, dass mit mir was nicht stimmt - ich sehe offenbar sehr angegriffen aus. Die Mittagspause war für eine Ausprache logischerweise nicht geeignet, aber allein der Gedanke daran - mir war so schlecht!
    Ich merke schon, dass ich das Ganze am liebsten verdrängen würde. Aber das nächste Mal allein zu Hause - ich würde bestimmt wieder in die Mails schauen, um zu sehen, ob etwas dazu gekommen ist. Das ist doch echt kein Zustand mehr. Aber bis ich soweit bin, ihn darauf anzusprechen - da muss ich echt kämpfen!

    Aber Ihr bestärkt mich. Danke schön!
     
    #9
    Kala, 27 März 2006
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das ist es ja gerade, du würdest immer wieder nachschauen, ob es etwas neues gibt und das ist unfair ihm gegenüber und ist einfach ein Zeichen dafür, dass du diese ganze Sache -verständlicherweise- nicht vergessen wirst!

    Ich würde ihn lieber früher als später ansprechen, frag ihn einfach und sag ihm, du hast einen Fehler gemacht. Natürlich ist es schwierig aber es hilft dir, das zu vergessen und zu wissen, was da jetzt wirklich war!
     
    #10
    User 37284, 27 März 2006
  11. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht sollte ich es erstmal per Mail angehen, da ist die Überwindung vielleicht nicht so schwierig. Und daheim spreechen wir nochmal darüber. Ich habe echt Schiss vor seiner Reaktion und bin total feige.....
     
    #11
    Kala, 27 März 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wohnt ihr denn zusammen? Das hatte sich für mich so angehört.. wenn das nicht der Fall ist, dann mach das wirklich doch per E-mail, nur kann da auch einiges falsch rüberkommen, wenn es dir aber leichter fällt isses doch gut!
     
    #12
    User 37284, 27 März 2006
  13. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wir wohnen zusammen - bin vor einem Monat zu ihm in die Stadt gezogen. Das Jahr davor habe ich praktisch auch schon da gewohnt, bin nur noch wegen der Post und zum Blumengießen nach Hause gefahren.
     
    #13
    Kala, 27 März 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    aber wenn ihr zusammenwohnt, ist das dann nicht viel zu kompliziert ihm eine e-mail oder brief zu schreiben? Ihr seht euch jeden tag und er merkt, dass was nicht stimmt.. da würde ich es dann doch schon persönlich ansprechen.
     
    #14
    User 37284, 27 März 2006
  15. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr habt mir echt Mut gemacht! ich bin Euch wirklich dankbar!

    Ich habe gerade per Mail "gestanden". Er hat es sich natürlich schon gedacht. Er holt mich nachher von der Arbeit ab, dann reden wir darüber. Er will mir alles erklären. Immerhin mal ein Anfang......
    Drückt mir die Daumen!!!!
     
    #15
    Kala, 27 März 2006
  16. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich drück dir die Däumchen !!!

    DU hast den Anfang gemacht, sehr schön!

    Sagst du uns,was bei rausgekommen ist?!


    Off-Topic:

    Habe ich auch öfter mal bei meinem Freund gemacht,wenn mir gewisse Dinge schwer fielen auszusprechen...

    Und auch generell,wenn wir mal mit unserem Alphabet am Ende sind (und uns in unseren Ausführungen im Kreis drehen), schreiben wir auf,was wir denken (bei ihm ist es öfter mal nötig, da er schnell laut wird und so beherrschter ist!)
     
    #16
    Sunny2010, 27 März 2006
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Super!! Ich drück dir ebenfalls die Daumen und hoffe, dass sich das alles klärt! :smile:
     
    #17
    User 37284, 27 März 2006
  18. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke! Es ist echt gut, wenn man mal Menschen konsultiert, die einen nicht persönlich kennen. Die Sicht auf die Dinge wird einfach klarer!
    Und natürlich werde ich von unserer Aussprache berichten!

    :smile:
     
    #18
    Kala, 27 März 2006
  19. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich drücke dir auch ganz doll die Daumen! Hoffentlich ist alles hamrloser als du denkst :smile:

    Was mir allerdings zu schaffen machen würde ist, dass ich nach so einer Aussprache nicht wüsste, ob er es wirklich lässt oder ob er nur einfach jetzt vorsichtiger ist und die Mails halt alle löscht. Dieser Gedanke würde mich wahnsinnig machen!
     
    #19
    Girlie23, 27 März 2006
  20. Kala
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    So, die klärenden Gespräche sind gelaufen. War schon hart. Ich habe viel geweint....

    Er sagt, mit den beiden läuft nichts und ist auch nichts gelaufen, seit wir zusammen sind. Auf meine Frage, warum er überhaupt Mails mit solchen Inhalten verschickt hat, konnte er mir allerdings keine Erklärung geben. Er verstehe sich selbst nicht. Das war dann eigentlich auch der Punkt der mich sehr belastet hat, weil ich das Gefühl hatte, er sagt nicht die Wahrheit. Denn gerade die eine Kollegin hat er ja massiv angegraben - das macht doch nicht ohne Hintergedanken! Und ich fand, wenn er Interesse an ihr hatte, dann kann er das in unserem Gespräch auch gut zugeben - schließlich war das Kind ja eh schon in den Brunnen gefallen!

    Naja. Seine Taktik war halt: alles bereuen, sich entschuldigen und dann nie wieder ein Wort darüber. Das war mir dann aber schon zu wenig, erklärende Worte habe ich einfach gebraucht, um damit umgehen zu können. Ein "Ich weiß nicht, was in mich gefahren ist" ist da echt zu wenig, wer weiß, was er sonst noch so ohne Sinn und Verstand treibt! Das habe ich ihm auch gesagt. Er wollte nicht einmal die Mails lesen. Praktischerweise - vermutlich aufgrund des Schocks, konnte ich sie fast auswändig herunterbeten.....es war ihm sichtbar unangenehm. Er hat sie dann auch ungelesen im PC gelöscht. Und nachdem ich aber nicht locker gelassen habe, musste er einfach reden.

    Naja und dann hatt er halt erzählt, dass das wohl 2 verpasste Gelegenheiten sind. Man fand sich schon immer gut (mit der einen hatte er ja auch mal eine Affaire), aber irgendwie war halt einfach der günstige Zeitpunkt nicht da: entweder er war in einer Beziehung oder sie. Und so haben sie halt immer fabuliert "was wäre wenn", "was hätte sein können", etc. und irgendwie hat sich das dann in den Mails immer mehr hochgeschaukelt. Beide Frauen gefallen ihm prinzipiell schon, er meint aber, dass sie für eine Beziehung zu unterschiedlich sind und deswegen immer klar gewesen wäre, dass da nie mehr draus wird. Und er hat die Mailerei auch einfach als Kick gesehen. Ok, damit konnte ich schon eher leben, wobei es mich natürlich immer noch verletzt, dass solche Spielchen getrieben hat. Im Zuge der ganzen Offenbarungs- und Treueaktion hat er dann auch noch die Bilder der beiden aus dem PC gelöscht und sogar den Papierkorb gelöscht.

    Wir haben aber echt zwei Abende dafür gebraucht!

    Naja, es geht mir jetzt besser, mal sehen, ob es mir gelingt, irgendwie gut umzugehen. Ich hoffe es mal.

    Ihr habt auf jeden Fall unheimlich geholfen!

    LG
    Kala
     
    #20
    Kala, 30 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Flirtmails anderen Frauen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
windrose
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2005
245 Antworten