Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Formulierung und Zeit bei Zusammenfassungen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von GreenEyedSoul, 10 August 2008.

  1. GreenEyedSoul
    0
    Hallo :smile:

    Ich sitze grade an einer Kapitelzusammenfassung.
    Normalerweise sagt man ja immer, dass man eine Zusammenfassung im Präsens schreiben soll.
    Allerdings bin ich mir gerade überhaupt nicht sicher, ob das so richtig ist.

    Ich fasse ein Kapitel zusammen, in welchem eine Untersuchung ausgewertet wird.
    Beispielsweise schreibe ich folgendes:
    "Die Auswertung fand zum einen qualitativ, wobei dieses und jenes berücksichtig wurde, und zum anderen quantitativ statt, wobei dieses und jenes verarbeitet wurde."
    Ich denke, dass dort die Vergangenheitsform angebracht ist, denn die Untersuchung ist ja bereits abgeschlossen. *?*

    Dann weiter im Text schreibe ich z.B. das:
    "Zunächst einmal gehen die Autoren auf die „Kontextbedingungen und Ursachen für Zwangsverheiratung“ ein."
    Denke, dass das von der Zeit auch ok ist.
    Aber dann:
    "Der erste wichtige Ansatz, welcher untersucht wurde, waren die ökonomischen Rahmenbedingungen, in welchen die Frauen aufwuchsen."
    Ist es dort richtig, dass ich in der Vergangenheit schreibe? Ich finde, dass es sich total blöd anhört, wenn ich das im Präsens schreibe.
    Und ich weiß auch nicht, ob man in einer Zusammenfassung überhaupt so oft zwischen den Zeiten wechseln sollte. Anders geht es aber, meiner Meinung nach, fast gar nicht.

    Wie würdet ihr das machen? Wie habt ihr es bisher immer gemacht?
    -------------------------------------------

    Edit: Thema kann abgehakt werden. Hat sich erledigt. :zwinker:
     
    #1
    GreenEyedSoul, 10 August 2008
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also verstehe ich dass richtig dass die Autoren über eine abgeschlossene! Untersuchung schreiben?

    Dann find ich den Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart schon angebracht.


    ..oh ich sollte auch den letzten Satz lesen :grin:

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 10 August 2008
  3. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Wie hast dus denn nu gemacht?
     
    #3
    babyStylez, 10 August 2008
  4. GreenEyedSoul
    0
    Ja, genau.
    So habe ich es mir dann auch gedacht und es einfach so gelassen. Hatte in einer alten Zusammenfassung aus der Schule mal geschaut und es dort ähnlich gemacht. :smile:
     
    #4
    GreenEyedSoul, 10 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Formulierung Zeit Zusammenfassungen
prof_kai
Off-Topic-Location Forum
29 März 2013
6 Antworten
Dirac
Off-Topic-Location Forum
17 Februar 2012
18 Antworten
coolchica
Off-Topic-Location Forum
22 Dezember 2010
22 Antworten