Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fotograf für Bewerbungsfotos

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von VelvetBird, 27 April 2010.

  1. VelvetBird
    Gast
    0
    Hi,

    mein Freund sucht aktuell einen guten Fotografen für Bewerbungsfotos.
    Das Foto soll erst mal nur für die Diplomarbeit sein, aber wenn er schon bis zu 100€ dafür bezahlt, wird er sie wohl auch für die "richtigen" Bewerbungen benutzen.
    Er kommt übrigens aus der Maschinenbau-Branche, vielleicht ist das ja relevant für die Wahl des richtigen Fotografen.

    Er hat sich diese hier schon mal rausgesucht, wobei einer davon ihm ausdrücklich von jemandem aus "seinen Kreise", empfohlen wurde. Ich verrate aber noch nicht, welcher Fotograf das war.

    Hier sind die, die derzeit zur Auswahl stehen:

    Bewerbungsfotos Bild 1 by Rolando de Sousa, Fotograf für Hochzeiten,Bewerbungsfotos und Webdesign sowie Werbung in Kaiserslautern

    Fotostudio Backofen GmbH Ludwigshafen - Ihr Fotograf für Bewerbungsfotos, Passfotos, Erotikfotos, Hochzeitsfotos und mehr... -

    T.W. Klein

    Welchen findet ihr am besten?
    Wir tun uns da schwer, weil teilweise die Beispielbilder nicht so aussagekräftig sind. Fotostudio Backofen hat noch eine Filiale wo anders, aber auf der anderen Homepage gab es nur 3 Beispielbilder.

    Wenn jemand einen Tipp hat, wo es im Raum Heidelberg/Ludwigshafen/Mannheim/Mainz/Kaiserslautern/Neustadt an der Weinstraße einen guten Fotografen für Bewerbungsbilder gibt: Immer her damit :smile:!
     
    #1
    VelvetBird, 27 April 2010
  2. iwie find ich diese Bilder, wo nur ein Teil des Kopfes zu sehen ist, nich so toll.
    Z.B. längs nur die Hälfte oder unten das Kinn abgehackt im Dritten Link
    oder generell im Zweiten wo man denkt, dass es noch näher dran wohl kaum noch geht.
    Von den 3en würde ich zu ersterem tendieren, wobei ich das auch noch bissl weit von nem guten Foto seh.

    Is allerdings nur meine laienhafte Meinung. Keine Ahnung, wie die das heutzutage so sehen.
     
    #2
    JustASweetDream, 27 April 2010
  3. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Wenn die drei doch schon in der engeren Auswahl stehen, dann setzt euch ins Auto und schaut euch die Fotografen aus der Nähe an. Bringt nichts, wenn man mit dem Menschen hinter der Kamerea nicht warm wird.
     
    #3
    Zwergenfrau, 27 April 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also mir gefallen die Bilder von Nummer 2 am besten. Allein danach könnte aber zumindest ich nicht gehen.
    Ich weiß wie schwer es ist, sich beim Fotografiertwerden einigermaßen zu entspannen und grade bei Bewerbungsbildern will man ja 1000%ig gut rüberkommen. Ich hasse das eigentlich, trotzdem darf man das ja auf dem Bild nicht sehen.
    Und für mich ist es am allerwichtigsten, dass ich die Fotografin bzw. den Fotografen mag, dass er eine gute Stimmung erzeugt, mich motiviert etc.
     
    #4
    krava, 27 April 2010
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich erkenne bei den Links kaum Unterschiede. Ehrlich gesagt habe ich meine Fotos immer beim Fotografen machen lassen, den ich am längsten kenne. Ich habe da nie groß verglichen. Bezahlt habe ich auch noch nie mehr als 20 Euro. Die Fotos wurden immer gut, ich kann sie jederzeit nachmachen lassen und meine gewünschten Arbeitsplätze habe ich auch bekommen.

    Ein einfaches Bewerbungsfoto bekommt doch hoffentlich jeder Fotograf hin. Wichtiger finde ich bei Frauen z.B. das richtige Make Up und dass man keine falsche Kleidung trägt, die auf Fotos seltsam aussieht.
     
    #5
    User 18889, 27 April 2010
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    So seh ich das eigentlich auch. Wenn das ganze ein ausgebildeter Fotograf ist, dann sollte der das eigentlich grad noch so schaffen ein gutes Bild zu machen.
     
    #6
    Subway, 27 April 2010
  7. VelvetBird
    Gast
    0
    Also "irgendein" Fotograf kommt nicht in Frage.
    Sowohl mein Partner als auch ich waren schon bei verschiedenen Fotografen in unserer Umgebung und bisher hat mich nicht einer überzeugt.
    Dass ein ausgebildeter Fotograf locker schöne Bewerbungsbilder machen kann, kann ich aus Erfahrung nicht bestätigen.
    Auch sehe ich wirklich große Unterschiede zwischen den verschiedenen von mir geposteten Fotografen, ich kann mir kaum vorstellen, dass man da kaum Unterschiede sieht.

    Dass die "Chemie" zwischen Kunde und Fotograf stimmen muss, stimmt zwar, aber wenn der Fotograf schlechte Bilder macht, kann die Chemie noch so gut sein, da lass ich keinen Cent dort.
    Deshalb war mir auch die Meinung von Anderen so wichtig.
    Und vielleicht hat auch jemand hier mehr Ahnung als wir davon, wie ein gutes Bewebungsfoto aussieht.
    Ich fahre bestimmt nicht zu jedem Fotografen, der mir auf den ersten Blick gut vorkommt, wenn hier 10 Leute, die Ahnung davon haben, schreiben, dass er total miese Fotos macht.
    Ich bin halt Laie und was ich gut finde, muss ein potenzieller Arbeitgeber noch lange nicht gut finden.
     
    #7
    VelvetBird, 27 April 2010
  8. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    100€ nur für bewerbungsfotos?? dafür würde ich bei einem richtig guten studio ein einstündiges shooting mit vers. posen/kleiderwechsel bekommen.
     
    #8
    betty boo, 27 April 2010
  9. VelvetBird
    Gast
    0
    Das ist auch durchaus geplant :zwinker:.
    Ein Fotograf, der Bewerbungsfotos auf Passbild-Niveau macht, kommt nicht in Frage.
     
    #9
    VelvetBird, 27 April 2010
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich bekam bislang für unter 20 Euro 5-6 Bewerbungsbilder, mit mind. 2 Kleiderwechseln, verschiedenen Posen, Hintergründen etc.
    Und auf Passbildniveau war das ganz und gar nicht!
    Es wurden bestimmt 25-30 Bilder gemacht und ich konnte auswählen. Beim letzten mal war bei den 25 Bildern noch keins dabei, was uns überzeugt hat. Also haben wir noch mal welche gemacht. Hat nix extra gekostet oder so. Und das letzte Bild war dann das beste! :zwinker:
    Selbst wenn noch eine CD dabei ist, dann finde ich 100 Euro mehr als übertrieben! Auch in einer Großstadt!
     
    #10
    krava, 27 April 2010
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich schrieb ja auch "bis zu" 100€, weil das die Grenze ist, aber eben noch im Rahmen dessen liegt, was mein Freund ausgeben möchte.
    Wenn's 30€ kostet und gut ist, ist's doch ok.
    Es ging einfach nur darum, einen guten Fotografen zu finden und gut waren die 20€-Fotografen, bei denen wir bisher waren, nicht. Da hat ja auch jeder andere Ansprüche, würde ich sagen.
    Es geht hier auch gar nicht darum, einen billigen Fotografen zu finden, sondern einen guten (der meinetwegen auch günstig sein kann). Bin diesbezüglich für Ratschläge und Tipps offen und dankbar, vor allem in Bezug auf meine geposteten Beispiele.
     
    #11
    VelvetBird, 27 April 2010
  12. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Also ich würde mal sagen, dass mir der 1. Fotograf am Besten gefällt. Er ist der einzige, der ganz unterschiedliche Typen -beruflich und äußerlich - genommen hat. Beim 2. sind ja nur schöne Menschen drauf - das ist ja dann keine Kunst :zwinker: Außerdem wirken die Bilder auf mich sehr stark bearbeitet, auch farblich - da dein Freund vermutlich nicht soviel Make-Up tragen wird, finde ich das übertrieben. Beim ersten sehen die Leute natürlich aus, so, wie sie eben sind - ohne großartig viel Schminke oder so.
    Beim 3. ist mir das alles ein bisschen zu aufgesetzt "flippig", außerdem mag ich es nicht, wenn Leute so vornüber ins Bild gekippt werden.

    Ich finde daher den 1. am Besten.
     
    #12
    User 20579, 27 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Mir gefällt 3 klar am besten. Da sehe ich am meisten Varianz in den Bildern bzw. ein Ausrichten des Fotos auf den Kunden.
    Fotograf 2 finde ich schlecht. Weiß gar nicht, wie ich es formulieren soll. Die Personen sind mir zu dicht an der Linse - so nah sollen die nicht an mich rankommen :zwinker:
    Fotograf 1 trifft (meiner Meinung nach) nicht immer die Schokoladenseite seiner Kunden und es fällt ihm so wenig auf, dass er damit sogar noch Werbung macht. Beispiel: 2. Reihe, Frau auf Foto 4. Die Dame hat eine gerümpfte Nase --> Anzeichen für eine negative Emotion (Ekel, Abneigung). Wie soll Sie so einen pot. Arbeitgeber von sich überzeugen?

    Ist aber ganz klar nur mein Geschmack und ich habe keine tiefergehende Ahnung von Fotografie.
     
    #13
    User 86199, 27 April 2010
  14. aiks
    Gast
    0
    Ich hab mir genau das Gleiche gedacht.
     
    #14
    aiks, 27 April 2010
  15. ~jin~
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Also ich bin ja auch bescheidene Hobbyfotografin und muss sagen ich finde Nummer 1 geht gar nicht :hmm: Da sind einfach so viele Dinge wo ich mir fototechnisch denke "das geht gar nicht"

    Ich finde 3 am besten. Das wirkt kreativ, offen, und durchaus mehr als talentiert. Wenn euch das was er vor hat "too much" ist, ist so jemand immer in der Lage, das dezenter zu gestalten.

    Aber wenn es jemand nicht drauf hat, hat er es nicht drauf, egal welche Ideen man sich in den Kopf gesetzt hat.

    Viel Erfolg!
     
    #15
    ~jin~, 27 April 2010
  16. User 94032
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    10
    Verliebt
    Genau das denke ich auch!
     
    #16
    User 94032, 27 April 2010
  17. aiks
    Gast
    0
    Das ist halt Ansichtssache. Ich find es geht z.B. gar nicht, dass sich der Typ da ein Auge zuhält, da ist der erste Gedanke, dass er ein Glasauge hat oder sonstige Augenkrankheiten und das dadurch "lustig" zu kaschieren versucht.

    Ausserdem hab ich immer gedacht, dass auf Bewerbungsfotos schon das ganze Gesicht drauf sein soll? Ich kenn das nur von Filmen, dass man sich da hüten sollte Kinn oder Haare auf der Seite ausserhalb des Bildes zu lassen. Das schaut für einen Laien wie mich einfach nur schlampig gemacht aus?
     
    #17
    aiks, 27 April 2010
  18. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Der war beim ZDF: "Auf dem Zweiten sieht man besser." :zwinker:
     
    #18
    User 86199, 27 April 2010
  19. VelvetBird
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten :smile:.

    Der 2. Fotograf kommt wohl tatsächlich nicht in Frage, den fanden wir auch am schlechtesten.
    Den 1. fand ich ganz gut - ich finde auch nicht, dass genannte Frau die Nase rümpft, habe mir das Bild lange angeschaut und es nicht erkennen können. Sie hat einen markanten Nasenhöcker, vielleicht wirkt dies wie ein Rümpfen?

    Die Fotos vom 3. Fotografen finde ich absolut nicht aussagekräftig. Unter "Business" findet man viele Bilder von Politikern, Firmenchefs oder Leuten vom Fernsehen - das sind Bilder, die vermutlich auf irgendwelchen Homepages, Autogrammkarten oder Broschüren gelandet sind und sie haben für mich kein "Bewerbungsfoto-Charakter". Es fällt mir schwer, seine Fähigkeiten einzuschätzen.

    Am 1. Fotografen stört mich, dass die Augen der Personen alle so "glasig" aussehen. Irgendwie "leer".
    Die abgeschnittenen Köpfe finde ich bei allen 3 Fotografen komisch - ist das so üblich heutzutage?

    So richtig der Burner, dass ich zu 100% überzeugt wäre, sind für mich beide Fotografen nicht (also 1 und 3). :hmm:
     
    #19
    VelvetBird, 28 April 2010
  20. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Naja, das ist natürlich schon so ein relativ spezieller Bereich, den nicht jeder ortsansässige Fotoknipser zwangsläufig so richtig im Griff hat. Halbwegs namhafte Studios sollten aber eigentlich relativ locker aussagekräftige Bewerbungsfotos zustande bringen ...

    Ich fürde mir vor allem mal folgende Fragen stellen:
    - Was genau erwartest du dir (bzw. dein Freund sich) von "guten" Bewerbungsfotos?
    - Wie haben die eurer Meinung nach auszusehen, damit sie als "gut" durchgehen?

    Wenn ihr euch das ein Stück weit beantworten könnt, kann man mit dem Fotografen sicher darüber reden.
    Leute, die in irgendeiner Form kreativ arbeiten, sind oftmals ganz froh, wenn der Kunde zumindest ungefähre Vorstellungen davon hat, was er will und sie nicht in's Blaue raten und sich Mühe machen müssen, während der Kunde später "bäh, blöd" sagt.

    Von den vorgeschlagenen Links finde ich jetzt nach ein bisschen Rumgucken am ehesten Nr. 3 empfehlenswert. Wobei sich 1 und 3 meiner Meinung nach nicht allzu viel nehmen, das ja eh nur ein kleiner Ausschnitt dessen ist, was diese Fotografen so gemacht haben und man ja im Falle eines Shootings schon auch mit denen reden kann, wie man es denn gerne hätte (eher hell, eher dunkel, seriös, eher unkonventionell, innen, außen, .......)
    Das mit diesen ständigen skalpierten Schädeln da finde ich aber so rein subjektiv auch eher seltsam. Klar muss man nicht zwangsläufig immer alles im Bild haben, Ausschnitte können teils reizvoller und aussagekräftiger sein .... mag ja alles stimmen. Aber so auf die Art, wie die das aber eigentlich alle drei handhaben, find ich eher komisch.
    Aber gut - gerade in diesem Bereich kenne ich mich nur sehr rudimentär aus, mag sein, dass das so "gehört".

    Hier mal noch ein Link zum "Bund professioneller Portraitfotografen" und dessen Mitgliedern.
    Vielleicht findest du da im relevanten PLZ-Bereich etwas Interessantes :zwinker:

    Edit: Irgendwie wird der Link in was relativ Nutzloses umgewandelt .... hier noch mal in "Klartext": www.b-p-p.info/profile/list
     
    #20
    User 29377, 28 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fotograf Bewerbungsfotos
blatzer
Umfrage-Forum Forum
14 Dezember 2009
9 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 November 2007
50 Antworten
tony19
Umfrage-Forum Forum
29 März 2006
25 Antworten