Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    194
    43
    8
    nicht angegeben
    27 Dezember 2009
    #1

    Fotos nach Trennung?

    Hey...Mal angenommen ihr habt eine sehr schwere Trennung hinter euch und habt auch noch nach über einem jahr unterbewusst daran zu knabbern...und euer/eure Ex hat noch Fotos von einem für euch sehr wichtigen gemeinsamen Urlaub/Aufenthalt, die ihr während der Beziehug nie ausgetauscht habt, weil ihr dachtet, ihr hättet noch alle Zeit der Welt...
    Hättet ihr die Fotos gerne? Würdet ihr ihm/ihr schreiben, dass ihr sie haben wollt? Oder würdet ihr Erinnerungen solcher Art nicht mehr haben wollen?

    Ich frage mich gerade, ob es nicht komisch kommt, nach fast einem Jahr ohne Kontakt und einem Jahr der völligen Entfremdung nach solchen Bildern zu fragen? Ich hätte sie schon gerne, weil er meine große Liebe war und ich sie vielleicht irgendwann angucken möchte...andererseits denke ich, dass dann vielleicht alles wieder hoch käme und er von mir auch denken könnte, ich wäre immer noch nicht drüber hinweg (was auch stimmt, aber er soll es nicht wissen)....

    Würdet ihr Kontakt aufnehmen oder nicht??
     
  • User 60351
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    27 Dezember 2009
    #2
    Jeder Mensch tickt ja anders. Ich für meinen Teil vermeide mittlerweile jede Form von Erinnerung an meine Exfreundin.

    Habe noch eine ganze Fülle verschmuster, verliebter Fotos am Strand. Vier Wochen später war dann urplötzlich Schluss. Nach den Fotos hat sie nie mehr gefragt.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    27 Dezember 2009
    #3
    Die Fotos sind ein Teil deiner Vergangenheit. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn du sie haben möchtest, frag danach solange es noch möglich ist. In 10 Jahren hast du vielleicht schon jegliche Möglichkeit der Kontaktaufnahme verloren und ärgerst dich dann. Also trau dich lieber gleich :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Dezember 2009
    #4
    Ja, ich würde danach fragen und ihm erklären, warum du sie haben möchtest.
    Ihr müsst euch ja nicht treffen oder so, die können sicher per E-Mail oder Brief zu dir geschickt werden,
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    27 Dezember 2009
    #5
    An Deiner Stelle würde ich auch danach fragen - sofern er sie selbst noch hat. Nur weil man von jemanden getrennt ist, muss man die Erinnerungen an diese Zeit auslöschen. Und besonders die schönen Zeiten sind es doch Wert, sie in Erinnerung zu behalten. Ob das Deinem Ex nun komisch vorkommt oder nicht, ist dabei doch egal.

    Ich selbst habe Fotos, Videos etc. kopiert und jeder hat das zur Verfügung.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    27 Dezember 2009
    #6
    Ich würd einfach nach den Bildern fragen - wenn Du sie willst. Sind ja Erinnerungen an ne schöne Zeit, die zu Dir und Deinem Leben gehört. Ganz Auslöschen kann man die nicht. Wenn es nach einer Trennung noch zu sehr wehtut, schließt man die Erinnerungen zwar mal weg und das ist dann auch gut so - aber irgendwann wenn man drüber weg ist, holt man sie meistens doch gerne ab und an mal wieder hoch.
     
  • a_cdef
    a_cdef (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    1
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2009
    #7
    Ich würde ihn so in etwa fragen: "Kannst du mir die Fotos von unserer gemeinsamen Zeit zukommen lassen, als Erinnerung diese (schöne) Zeit".

    Er weiß damit nicht, ob du sie vermisst oder die jetzige Zeit noch schöner ist....

    Wenn du das jetzt nicht machst darfst du dich in 3 Jahren nicht ärgern wenn du dann keine Möglichkeit mehr dazu hast.
     
  • Blue Eye
    Gast
    0
    27 Dezember 2009
    #8
    Ich würde sie noch gerne haben wollen. Wenn ich dann irgendwann 30 oder 40 bin, ist es bestimmt schön sich daran noch erinnern zu können und sich dazu die Fotos anzuschauen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2009
    #9
    Ich kann dich gut verstehen!

    So eine Kontaktaufnahme ist immer schwierig - vor allem wenn so lange Funkstille war.

    Aber ich würde dir auch raten: trau dich einfach, denn später wirst du es mal bereuen. Dass du die Fotos haben willst, lässt ja nicht unbedingt darauf schließen, dass du die Trennung noch nicht verarbeitet hast.

    Sie gehören schließlich zu einem Ereignis in deinem Leben und da hast du auch ein Recht darauf die Fotos zu besitzen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    27 Dezember 2009
    #10
    Bei mir sind alle Bilder digital, damit ist es selten, dass ich Bilder nicht hab, da sie immer gleich kopiert werden. Die werden dann auch alle aufgehoben. :smile:
     
  • ChrisS1984
    ChrisS1984 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    1
    nicht angegeben
    27 Dezember 2009
    #11
    Mir kommt es so vor, als geht es nicht wirklich um die Photos. :smile:)
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    27 Dezember 2009
    #12
    Sie sind "Teil einer gemeinsamen (innigen, schönen) Zeit und Vergangenheit"

    Mit der Bitte um diese Fotos würde ich auch gleich klarstellen, dass es Erinnerung sein soll und keinerlei Erwartungen verknüpft ist oder festhalten an einer vergangenen Beziehung sein soll.

    Um eine Tür zu schließen, "abzuschließen" braucht man einen Schlüssel.
    Das können Bilder einer vergangenen Beziehung durchaus sein.

    Off-Topic:
    Meine Jugendliebe hat alle Fotos (nix digitales...:zwinker: ) aufbewahrt. Teilweise habe ich hinten noch was drauf geschrieben. Ich habe mir 30 Jahre lang gewünscht, wenigstens EINS zu haben. Zwar ist die Erinnerung immer da, ich konnte aber nie richtig Abschließen oder Ruhe finden, da die Beziehung auseinander gerissen wurde nach JAhren. Nach 30 Jahren habe ich diese Bilder vor ein paar Wochen bekommen - das war schon heftig und hat mich glatt von den Füßen gehauen. Aber endlich konnte ich alles nochmal Revue passieren lassen und auch mit ihr darüber zu reden und das Kapitel endlich abzuschließen......


    Also, ich würde sie mir geben lassen! Abschließen um die weiteren "Schritte" in deinem Leben planen und umsetzen zu können.
     
  • DocNo
    Gast
    0
    28 Dezember 2009
    #13
    hmmm schwierige sache ... ich würde aber nachfragen, weil es ja momente sind, die auch dich betreffen und nicht nur ihn ... musst aber nur aufpassen, dass net irgendwie alte gefühle oder so hochkommen, weil das ist das problem bei "Großen Lieben" ... so ist es jedenfalls bei mir ... deswegen, wo ich gestern die briefe von meiner ersten Freundin gefunden habe, hab ich die wieder schnell weggeräumt, damit ich ja net mie drauf werde oder so :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste